Fleischpreis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fleischpreise steigen Wie die Schweinepest in China deutsche Bauern trifft

Deutsche Bauern fürchten die afrikanische Schweinepest. Das Virus rückt in Europa immer weiter nach Westen vor. Doch viel verheerender wütet die Krankheit in China – mit Konsequenzen auf der ganzen Welt, nicht nur negativen. Mehr

17.04.2019, 15:46 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Fleischpreis

1 2 3  
   
Sortieren nach

Im Gespräch: Bio-Schweinebauer „Konventionelles Fleisch ist einfach viel zu billig“

Bio-Schweinefleisch ist kaum zu haben. Ökobauer Förster vom Hofgut Marienborn in Büdingen will den Tierbestand dennoch verdoppeln. Ein Gespräch über Preise, Tücken der Direktvermarktung und scheinheilige Verbraucher. Mehr Von Thorsten Winter

16.06.2018, 12:24 Uhr | Rhein-Main

Das Verbraucherthema Kein Schwein blickt mehr durch

Während sich die Politik weiter an einem Tierwohl-Label für Fleisch abarbeitet, schaffen Tierschützer, Händler und Bauern mit eigenen Siegeln Fakten. Doch welches Label steht wofür? Ein Überblick. Mehr Von Petra Kirchhoff

14.05.2018, 14:16 Uhr | Rhein-Main

Moderne Metzger Fleisch essen ohne schlechtes Gewissen

Altes Handwerk, frisches Image: Die neuen Fleischer sind jung, smart und kosmopolitisch. Und wenden sich mit einem exotischen Angebot an neue Kunden. Mehr Von Andrea Böhnke

18.01.2018, 10:26 Uhr | Stil

Air Berlin-Verkauf Wird das Fliegen jetzt teurer?

Air Berlin ist insolvent, große Teile der Fluggesellschaft gehen an die Lufthansa. Was bedeutet das für die Fluggäste – für die von Air Berlin und für alle anderen? Mehr Von Mauritius Kloft

26.09.2017, 19:55 Uhr | Finanzen

Kritik an Tierhaltung Fleisch von kranken Tieren

Ein Buch belebt die politische Debatte um die Tierhaltung neu. Und fasst zusammen, wie Tiere am Haltungssystem kranken. Mehr Von Jan Grossarth

22.09.2016, 19:12 Uhr | Wirtschaft

Klimapolitik im Alltag Wunsch und Wirklichkeit

Wenn Klimapolitik den Alltag erreicht, gibt es Zoff. Die Fleischproduktion soll halbiert werden. Doch wie kann das den Bauern gelingen? Sie arbeiten für Märkte, nicht für das Umweltministerium. Vom Aufeinanderprallen zweier Welten. Mehr Von Jan Grossarth

03.07.2016, 19:06 Uhr | Wirtschaft

Landwirtschaft Die Grünen und der Fleischpreis

Der agrarpolitische Sprecher will Dumpingpreise verbieten. Der Fraktionsspitze aber passt das nicht wirklich in den Kram. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

14.06.2016, 19:32 Uhr | Wirtschaft

Appell zur Fastenzeit Umweltschützer, SPD und Grüne: Esst weniger Fleisch

Deutsche konsumieren über 80 Kilo Fleisch im Jahr. Das schadet Umwelt und Gesundheit. Wenn alle so viel Fleisch äßen, bräuchten wir einen zweiten Planeten, sagen Umweltschützer und fordern einen Gülle-Euro. Mehr

09.02.2016, 12:52 Uhr | Politik

Discounter mischen Markt auf Mehr Fisch und nicht Fleisch

Aldi, Lidl und Netto packen Frischfisch in ihre Kühltheken - und prompt essen die Deutschen mehr Fisch. Der Fleischkonsum sinkt dagegen kontinuierlich. Aber auch anderswo tut sich was auf dem Markt. Mehr

27.11.2015, 12:38 Uhr | Wirtschaft

Krebsrisiko bei Fleischverzehr Es geht nicht nur um die Wurst

Wer das Krebsrisiko durch Fleisch nicht ernst nimmt, übersieht leicht, worum es darüber hinaus geht: um die Eindämmung eines besinnungslosen Konsumrausches.  Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.10.2015, 10:42 Uhr | Feuilleton

Bahrein Billiges Öl macht Fleisch teurer

Ölexportierende Golfstaaten machen Nahrungsmittel und Güter des täglichen Bedarfs für ihre Bürger günstiger. Der niedrigere Ölpreis erschwert das. Zum Beispiel in Bahrain. Mehr

16.08.2015, 15:17 Uhr | Wirtschaft

Paleo-Küche Essen wie in der Steinzeit

Fleisch und Gemüse ja, Getreide und Milch nein: Kommt nach dem Veganer-Trend jetzt die Paleo-Welle? Immer mehr Menschen beschränken freiwillig ihre Nahrungsmittel. Mehr

08.04.2015, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Ringen um Herkunftsangaben Woher kommt das Fleisch?

Pferd im Rinderhack, das wollen die meisten Verbraucher nicht ungefragt auf dem Teller haben. Entsprechend groß war die Aufregung über den Pferdefleischskandal 2013. Europaabgeordnete fordern nun Konsequenzen. Mehr

11.02.2015, 13:24 Uhr | Finanzen

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum viel Fleisch beim Schulessen ungesund ist

Es gibt in den Schulkantinen zu viel Fleisch und zu wenig Gemüse. Etwa die Hälfte der Schüler findet das gut so, aber die Forscher, die das herausgefunden haben, nicht. Aus gutem Grund. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

28.11.2014, 15:22 Uhr | Feuilleton

Nach Russland-Embargo Bauern beklagen Preisdruck

Der Einzelhandel zahlt den Landwirten weniger für Milch und Fleisch. Besonders kleinere Betriebe trifft das hart. Jetzt wird der Ruf nach der Politik laut, denn das Russland-Embargo sei Mitverursacher. Mehr Von Katharina Müller-Güldemeister, Hessen

15.11.2014, 11:09 Uhr | Rhein-Main

Kurz vor der Wahl In Indien tobt ein Kampf um die Kuh

Die Achtung der Kuh ist in der indischen Verfassung gesichert. Doch gerade die Armen brauchen das Fleisch. Der Handel mit dem heiligen Tier wird zum Wahlkampfthema. Mehr Von Christoph Hein, Bombay

25.02.2014, 20:32 Uhr | Wirtschaft

Landwirtschaft Warum die deutschen Champignons in Polen wachsen

Den deutschen Champignon-Bauern macht die Energiewende zu schaffen: Weil Landwirte mittlerweile mit Mist Geld verdienen können, steigen die Kosten. Für Aufregung sorgt der „Etikettenschwindel“ ausländischer Produzenten. Mehr Von Jan Grossarth

11.02.2014, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Philosoph Bernd Ladwig Die Moral gebietet, auf Fleisch zu verzichten

Dürfen Menschen Tiere essen? Oder für medizinische Versuche einsetzen? Und was ist mit Mücken, die Autofahrern an die Windschutzscheibe klatschen? Ein Gespräch mit dem Philosophen Bernd Ladwig. Mehr

05.01.2014, 15:05 Uhr | Wirtschaft

Fleischpreis Amerikanische Schweine sind so dick wie nie

Die Preise für Mageres Schwein sind deutlich gefallen. Wer als Anleger spekulieren möchte, sollte wissen, wie viel Fleisch die Chinesen essen und wie sich der Maispreis entwickelt. Mehr Von Maximilian Weingartner

20.11.2013, 06:30 Uhr | Finanzen

Der Weg des Fleischs Der Genuss und sein Preis

Was ist das eigentlich, gutes Fleisch? Wie lebt das Tier, von dem es stammt, und wie muss es sterben: eine Erkundung von der Weide bis zum Teller. Mehr Von Alexander Eberle

10.11.2013, 01:02 Uhr | Rhein-Main

Neuer Fonds Supermärkte zahlen Millionen für bessere Tierhaltung

Große Supermarktketten haben sich darauf geeinigt, einen mindestens zweistelligen Millionenbetrag in einen Fonds einzuzahlen, der Bauern für mehr Tierschutz belohnen soll. Nach F.A.Z.-Informationen machen Rewe, Edeka, Lidl, Aldi und Metro mit. Mehr Von Jan Grossarth

05.09.2013, 21:26 Uhr | Wirtschaft

Lebensmittel Wie gut ist Billig-Bio?

Butter für 1,59 Euro, Milch für 95 Cent: Bei Aldi & Co. gibt es immer mehr Bio-Produkte. Doch Vorsicht: Häufig sind sie nicht besser als herkömmliche Lebensmittel. Mehr Von Lisa Kreuzmann und Britta Beeger

15.06.2013, 21:21 Uhr | Finanzen

Arbeitsbedingungen auf Schlachthöfen Das billige Fleisch hat einen Preis

Rumänen, Ungarn oder Bulgaren zerlegen als Akkordarbeiter im Schichtbetrieb auf deutschen Schlachthöfen Putenteile am Fließband. Selbst Arbeitgeber setzen sich jetzt für einen Mindestlohn ein. Um weitere Negativschlagzeilen zu vermeiden. Mehr Von Jan Grossarth, Vechta

15.04.2013, 15:07 Uhr | Wirtschaft

Osterfestspiele Salzburg Denn alles Fleisch, es ist wie Gras

Christian Thielemann lässt bei den Salzburger Osterfestspielen die Glaubenswelten von Wagner und Brahms aufeinandertreffen. Daneben gibt es viele weitere kleine Offenbarungen. Mehr Von Christian Wildhagen

02.04.2013, 18:02 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z