Finanzsystem: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Finanzsystem

  3 4 5 6 7 8  
   
Sortieren nach

Zur Ordnung Blindflug über den Zyklus

Über ein halbes Jahr ist es nun her, dass die Welt erfahren hat, wie labil ihre Finanzsysteme sind. Reformen der Regelwerke wurden in Aussicht gestellt. Aber bisher hat sich, außer den Rettungsaktionen der ersten Schrecksekunde und der Vorbereitung von steuerfinanzierten Bad Banks, wenig getan. Mehr Von Hans D. Barbier

27.04.2009, 19:09 Uhr | Wirtschaft

Finanzmärkte Währungsfonds warnt vor Kreditklemme

Der Verluste aus Kreditausfällen und Wertpapiergeschäften dürften bis Ende 2010 auf vier Billionen Dollar steigen. Der IWF fordert daher die Staaten zu weiteren Maßnahmen auf, um die Lage an den Finanzmärkten zu verbessern. Mehr

21.04.2009, 19:25 Uhr | Finanzen

Internationaler Finanzmarkt Vorboten des Aufschwungs an den Börsen?

Die Kurse steigen - trotzdem halten manche Experten den Konjunkturoptimismus für übertrieben. Denn die Krise hat sich vom Finanzsystem lediglich in andere Teile der Wirtschaft verschoben, die Weltkonjunktur befindet sich nach wie vor im Abschwung. Mehr Von Claus Tigges, Washington

14.04.2009, 08:50 Uhr | Finanzen

IWF-Direktor Strauss-Kahn Der heimliche Hauptdarsteller

Obama, Sarkozy, Merkel - in der Krise wird jedes ihrer Worte auf die Waagschale gelegt. Dabei wird der Einfluss eines Mannes übersehen: Dominique Strauss-Kahn will mit dem IWF künftig über das globale Finanzsystem wachen. Mehr Von Claus Tigges

04.04.2009, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten von Amerika 10 Billionen Dollar fürs Finanzsystem

Mit riesigen Summen stemmen sich Regierung und Notenbank in Amerika gegen die Krise. Gerade hat die Regierung bis zu 1000 Milliarden Dollar für ein weiteres Programm angekündigt, mit dem das amerikanische Finanzsystem von faulen Krediten befreit werden soll. Mehr Von Claus Tigges, Washington

31.03.2009, 19:35 Uhr | Wirtschaft

Japan Mit Finanzkrisen ist Japan vertraut

Wenn die wirtschaftliche Lage nicht so ernst wäre, würde Japans Regierung sich glücklich schätzen: Sie kann in der Krise auf Erfahrungen bauen. Nahezu alle Initiativen, die sie zur Stützung der Wirtschaft und des Finanzsystems nutzt, wurden in der eigenen Bankenkrise in den neunziger Jahren angewendet. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

31.03.2009, 19:35 Uhr | Wirtschaft

None Washington sucht private Investoren zur Entsorgung fauler Kredite

ctg. WASHINGTON, 23. März. Der amerikanische Finanzminister Geithner hat am Montag Einzelheiten seines Plans vorgestellt, mit dem das Finanzsystem Amerikas von faulen Krediten und "giftigen" Wertpapieren befreit werden soll. Mehr

23.03.2009, 18:45 Uhr | Politik

Neue Schätzung Obamas Staatsdefizit könnte 1,8 Billionen betragen

Die Rezession und hohe Ausgaben zur Rettung des Finanzsystems werden das amerikanische Haushaltsdefizit im laufenden Jahr auf Rekordniveau treiben. Die Etatfachleute im Kongress prognostizieren in einer neuen Schätzung ein Rekord-Defizit von 1,8 Billionen Dollar - 13,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Mehr

21.03.2009, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Geithners Pläne Mehr Macht für die Federal Reserve

Die Notenbank Fed soll künftig die zentrale Rolle in der Aufsicht über das amerikanische Finanzsystem spielen. Das sieht offenbar ein Plan vor, den Amerikas Finanzminister Tim Geithner in Kürze vorstellen wird. Fed-Chef Bernanke verbreitet unterdessen Konjunkturoptimismus. Mehr Von Claus Tigges

17.03.2009, 08:09 Uhr | Wirtschaft

AIG leitet staatliche Hilfen weiter Deutsche Bank erhält 12 Milliarden Dollar

Aus Furcht vor einer Kettenreaktionen im Finanzsystem hat die amerikanische Regierung dem angeschlagenen Versicherungskonzern AIG in mehreren Stufen Hilfspakete von insgesamt mehr als 170 Milliarden Dollar geschnürt. Auf politischen Druck hat der Versicherer AIG nun bekannt gegeben, wer die Nutznießer des Rettungspaketes sind. Mehr Von Norbert Kuls, New York

16.03.2009, 19:50 Uhr | Wirtschaft

Endspurt für das G-20-Gipfeltreffen Eine neue politische Ordnung der Weltwirtschaft

Vor dem Gipfeltreffen zur Reform des globalen Finanzsystems zeichnen sich erste Konflikte ab. An diesem Donnerstag wird das Financial Stability Forum seine Reformvorschläge in London präsentieren. Die Schwellenländer, allen voran China, pochen auf mehr Stimmrechte in IWF und Weltbank. Mehr Von Benedikt Fehr

12.03.2009, 08:58 Uhr | Wirtschaft

None Wirtschaftsbücher

In der Krise wittern viele die große Chance, endlich ihr Ressentiment gegen den Kapitalismus auszuleben. Doch mit Empörungsrhetorik ist niemandem gedient. Es ist an der Zeit, der Frage nachzugehen, warum alle Welt - und nicht nur die Banker - die prekäre Instabilität des Finanzsystems übersehen konnten. Mehr

02.03.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Ratingagenturen Wer soll das bezahlen?

Ratingagenturen bewerten die Kreditwürdigkeit von Unternehmen, Staaten und Institutionen. Das ging lange gut. Doch vielen neuen, komplexen Finanzprodukten haben die Agenturen viel zu gute Noten gegeben. Schuld daran ist ein verkorkstes Geschäftsmodell, das Interessenkonflikte produziert. Mehr

21.02.2009, 20:39 Uhr | Wirtschaft

Immobilienkrise 81 Prozent mehr Zwangsversteigerungen in Amerika

Die Zahl der Zwangsvollstreckungsverfahren für Häuser und Wohnungen in Amerika ist stark gestiegen. Präsident Obama verspricht Hilfe - und will aus dem bestehenden Rettungspaket für das Finanzsystem 75 Milliarden Dollar abzweigen. Mehr Von Claus Tigges, Washington

18.02.2009, 20:30 Uhr | Wirtschaft

None Was sagt die Leistungsbilanz?

Martin Wolf von der "Financial Times" gilt als einer der besten Kenner des Finanzsystems und der Weltwirtschaft. Sein jüngstes Buch ist deshalb in einem angesehenen akademischen Verlag erschienen. Offenbar gehen bei ihm akademische und journalistische Expertise ineinander über, was man auch den vielen ... Mehr

16.02.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Treffen der Finanzminister G-7 erteilen Protektionismus eine Absage

Mit einem vagen Bekenntnis zu Stabilisierung des Finanzsystems, zu staatlichen Konjunkturpaketen und gegen Protektionismus ist das Treffen der Finanzminister der G 7 in Rom zuende gegangen. Bundeskanzlerin Merkel will außerdem die G 20 Staaten bei einem Treffen in Berlin gegen Protektionismus einschwören. Mehr

15.02.2009, 09:33 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten Die große Verschwendung

Barack Obama warnt derzeit fast täglich vor einer ökonomischen Katastrophe, falls Washington der Wirtschaft nicht unverzüglich zu Hilfe eile. Das mag stimmen. Doch der auch hausgemachte Zeitdruck führt zu unausgegorenen Entscheidungen - wie beim Rettungsplan für das Finanzsystem. Mehr Von Claus Tigges

13.02.2009, 07:29 Uhr | Wirtschaft

Amerikanischer Haushalt Teurer als der Irak-Krieg

Der amerikanische Präsident Obama und der Kongress in Washington stemmen sich gegen die Wirtschaftskrise, die die Vereinigten Staaten seit mehr als einem Jahr im Griff hat. Investitionen, Zuschüsse, Steuersenkungen: das Konjunkturprogramm im Überblick. Mehr Von Claus Tigges, Washington

12.02.2009, 20:35 Uhr | Politik

Bankenkrise Verärgerung über Geithners Rettungsplan

Auch einen Tag nach Verkündung des amerikanischen Banken-Rettungspakets blieb unklar, wie die Regierung, die Institute von den faulen Kredite konkret befreien will. Jetzt hagelt es enttäuschte Reaktionen. Von Finanzminister Geithner hatten sich viele mehr erwaretet. Mehr Von Claus Tigges, Washington

11.02.2009, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten 1,5 Billionen Dollar für das Finanzsystem

Mit einer neuen gigantischen Rettungsspritze will die amerikanische Regierung das Bankensystem stabilisieren. Den Börsianern war dies jedoch zu wenig - die Kurse gaben deutlich nach. Unterdessen billigte der Senat Obamas Entwurf für ein staatliches Konjunkturprogramm in Höhe von 838 Milliarden Dollar. Mehr Von Claus Tigges, Washington

10.02.2009, 22:06 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Obama jongliert mit seinen Rettungspaketen

Die amerikanische Regierung unternimmt weitere aggressive Schritte zur Stabilisierung des Finanzsystems. Es gibt Milliarden für Banken und Hausbesitzer, aber keine Bad Bank. Und der Senat gibt Steuererleichterungen ein größeres Gewicht. Mehr Von Claus Tigges, Washington

09.02.2009, 07:57 Uhr | Wirtschaft

Finanzsystem Von Schulden und Geldvermögen

Die Schulden des einen sind das Geldvermögen des anderen. Mit der Stützung der Banken geht es dem Staat auch darum, deren Gläubiger abzusichern. Aber wie ist das deutsche Finanzsystem überhaupt strukturiert? Und um welche Beträge geht es? Ein Überblick. Mehr Von Benedikt Fehr

05.02.2009, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Japans Zentralbank kauft Banken Aktien ab

Mit einem ungewöhnlichen Schritt will die japanische Zentralbank die Geschäftsbanken des Landes vor weiteren Verlusten ansatzweise abschirmen: Sie kauft ihnen Unternehmensaktien ab, die zu fallen drohen und damit weitere Wertberichtigungen nach sich zögen. Volumen: 8,7 Milliarden Euro. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

03.02.2009, 21:45 Uhr | Wirtschaft

Neues Rettungspaket Obama will Hausbesitzern und Mittelstand helfen

Der amerikanische Finanzminister wird in Kürze einen neuen Rettungsplan für das angeschlagene Finanzsystem des Landes vorstellen. Das hat Präsident Obama am Wochenende angekündigt. In der Diskussion ist auch eine Bad-Bank-Lösung. Mehr Von Claus Tigges, Washington

01.02.2009, 19:04 Uhr | Wirtschaft

Weltbank-Präsident Zoellick im Gespräch Finanzmarktreform mit Skalpell, nicht mit der Axt

Die Weltwirtschaftskrise hat auch die Entwicklungsländer getroffen: Ihr Export sinke, und zwar schnell, sagt der Weltbankchef Robert Zoellick. Bei der Neuordnung des globalen Finanzsystems warnt er vor Überregulierung. Mehr

20.11.2008, 11:57 Uhr | Wirtschaft
  3 4 5 6 7 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z