Finanzsystem: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Finanzsystem

  1 2 3 4 ... 8  
   
Sortieren nach

EU-Vorschlag Endlich Regeln für die Schattenbanken

Die Hälfte des Finanzsystems besteht aus Schattenbanken. In Europa sollen sie besser reguliert werden. Als erstes sind Geldmarktfonds dran, die im Zentrum der Finanzkrise standen. Mehr

04.09.2013, 15:43 Uhr | Wirtschaft

Institut der Deutschen Wirtschaft Studie: Finanzmärkte sind krisenfester geworden

Die Pleite von Lehman Brothers ist bald fünf Jahre her. Könnten solche Bankenpleiten das Finanzsystem noch einmal an den Abgrund bringen? Eine neue Studie kommt zu dem Schluss: Robuster ist das System schon mal. Mehr

26.08.2013, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Ländergutachten IWF lobt Deutschland

Der Internationale Währungsfonds hat die deutsche Wirtschaftspolitik gelobt. Deutschland sei „ein wichtiger Anker der regionalen Stabilität“. Einige Mitglieder des politisch besetzten Exekutivdirektoriums fordern aber eine lockerere Haushaltspolitik. Mehr Von Philip Plickert

06.08.2013, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Schwankungsindikator Vix Angstindex besitzt beachtliche Prognosekraft

Der Vix misst erwartete Schwankungen von Aktienkursen. Er eignet sich für Spekulationen wie für Absicherungsgeschäfte. Ökonomen nutzen ihn auch für Analysen von Risiken für das gesamte Finanzsystem. Mehr Von Gerald Braunberger

26.07.2013, 17:51 Uhr | Finanzen

Was treiben die Banken (10) Die gute Bank hat viel Kapital

Es gibt eine einfache Regel, die das Finanzsystem sicherer macht. Sie lautet: Viel mehr Eigenkapital. Gut eingesetzt ist es ein Puffer für eine mögliche Krise. Mehr Von Winand von Petersdorff

16.07.2013, 16:18 Uhr | Finanzen

Wege aus der Schuldenkrise BIZ sieht Grenze der lockeren Geldpolitik erreicht

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) warnt in ihrem Jahresbericht vor einer fortdauernden lockeren Geldpolitik der wichtigsten Notenbank. Deren Krisenpolitik erreiche nun ihre Grenzen. Mehr Von Jürgen Dunsch, Markus Frühauf und Stefan Ruhkamp, Zürich/Frankfurt

23.06.2013, 19:45 Uhr | Wirtschaft

Schärfere Kontrollen Amerikanische Versicherer sind systemrelevant

Die amerikanische Finanzaufsicht will drei große Versicherer als systemrelevant einstufen und stärker kontrollieren. Europäische Versicherer befürchten nun auch stärkere Kontrollen. Mehr Von Norbert Kuls, Philipp Krohn, Henning Peitsmeier

04.06.2013, 18:54 Uhr | Finanzen

Geldwäsche-Skandal So funktionierte das System Liberty Reserve

Wieder ist ein internetbasiertes Finanzsystem in die Schlagzeilen geraten: Um das Bezahlsystem Liberty Reserve soll Geldwäsche in Rekordhöhe abgewickelt worden sein. Fünf Fragen und Antworten. Mehr

29.05.2013, 12:59 Uhr | Wirtschaft

Stabilitätskonzepte Geldpolitik im Teufelskreis

In der Krise bewegt sich die Geldpolitik auf einem schmalen Grat zwischen Deflation und Inflation. Geldwertstabilität, Finanzstabilität und die Tragfähigkeit der Staatsverschuldung sind miteinander verbundene Konzepte. Mehr Von Markus Brunnermeier und Gerald Braunberger

18.04.2013, 15:14 Uhr | Finanzen

IWF-Chefin Lagarde drängt bei Finanzreformen aufs Tempo

Bei der Reform des Finanzsystems drängt IWF-Chefin Christine Lagarde auf einen zügigen Abschluss. Die erreichten Fortschritte hätten das System etwas solider gemacht. Lagarde bemängelt aber vor allem die ungleiche Geschwindigkeit bei der Umsetzung. Mehr

19.03.2013, 14:02 Uhr | Wirtschaft

Basel-III-Vorschriften Aufseher geben Banken mehr Zeit

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hat die Regeln für die Liquiditätsreserven der Banken gelockert. Die Geldinstitute bekommen vier Jahre mehr Zeit für den Aufbau der Reserven, mit denen sie sich gegen eine Bankenkrise wappnen sollen. Mehr

07.01.2013, 11:17 Uhr | Wirtschaft

Transparenz an der Börse Bundestag beschließt mehr Regeln für riskante Finanzprodukte

Um das Finanzsystem stabiler zu machen, haben Koalition und SPD mehr Transparenz und Standardisierung beschlossen. Kein Finanzprodukt soll mehr ohne Aufsicht sein. Mehr

13.12.2012, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Standpunkt Neue Regeln für das Schattenbanksystem

Die Vorschläge des internationalen Finanzstabilitätsrats zur Regulierung des Schattenbanksystems sind ein weiterer Schritt hin zu einem weltweit stabileren Finanzsystem. Das Ende des Weges markieren sie noch nicht. Mehr Von Andreas Dombret, Deutsche Bundesbank

20.11.2012, 08:34 Uhr | Finanzen

Demonstrationen in Frankfurt Gegen Kapitalismus und für Freiraum

Zum „globalen Tag des Lärms“ wurde gestern in Frankfurt an mehreren Orten demonstriert. Occupy feierte Jahrestag, Studenten protestierten für „sozialen Freiraum“. Mehr Von Denise Peikert und Philip Barnstorf, Frankfurt

13.10.2012, 20:06 Uhr | Rhein-Main

Instabiles Finanzsystem Ansturm auf führendes Kreditinstitut in Burma

Nach der politischen Öffnung Burmas ist das Finanzsystem in der ehemaligen Militärdiktatur noch brüchig. Bei der führenden Privatbank KBZ kam es gerade zu einem Ansturm ihrer Anleger. Mehr Von Christoph Hein, Rangun

13.10.2012, 09:57 Uhr | Finanzen

Kreditversorgung IWF warnt vor finanzieller Spaltung des Euroraums

Trotz aller Rettungsbemühungen der Euro-Regierungen und der EZB warnt der Internationale Währungsfonds, dass die finanzielle Spaltung des Währungsraums sich vertieft. Im schlimmsten Fall drohe die Kreditversorgung in den Krisenstaaten drastisch zu sinken. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

10.10.2012, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Karen Peetz Die mächtigste Frau der Wall Street

Karen Peetz von der Bank of New York Mellon hat gute Chancen, als erste Frau eine große amerikanische Bank zu führen. Sie ist fast am Ziel. Mehr Von Norbert Kuls, New York

02.09.2012, 18:36 Uhr | Wirtschaft

Hilfe für Geldwäscher und Drogendealer Schwere Vorwürfe gegen die Großbank HSBC

Über Jahre soll die Großbank HSBC dabei geholfen haben, das Finanzsystem für Terroristen, Drogendealer und Geldwäscher zu öffnen. Das wirft der amerikanische Senat der Bank vor. Mehr

17.07.2012, 11:45 Uhr | Wirtschaft

Im Falle einer Insolvenz Großbanken bereit zum Sterben ohne Staatshilfe

Der Staat muss keine Bank retten. Sogar die größten Banken lassen sich ohne Gefahr für das Finanzsystem abwickeln. Das sagen neun Großbanken in ihren selbst aufgestellten Testamenten. Mehr Von Hanno Mußler

04.07.2012, 17:06 Uhr | Finanzen

Schuldenkrise IWF: Spaniens Banken brauchen mindestens 40 Milliarden Euro

Der IWF veröffentlichte seine Analyse des spanischen Finanzsystems in aller Eile vorzeitig. Der Währungsfonds forderte Spanien auf, schnell zu handeln. Spekuliert wird, dass Madrid schon an diesem Samstag die EU um Hilfe bitten könnte. Am Nachmittag soll es eine Telefonkonferenz der Euro-Finanzminister geben. Mehr Von Patrick Welter, Washington

09.06.2012, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Ausstieg aus den Krisenmaßnahmen Die EZB erwägt ein Ende der Pfandbriefkäufe

Die Europäische Zentralbank könnte schon bald den Ankauf von Pfandbriefen einstellen. Der Markt hat sich stabilisiert und kommt ohne Intervention aus. Mehr Von Stefan Ruhkamp

22.03.2012, 19:27 Uhr | Finanzen

Amerikanischer Aktienmarkt Die Erholungs-Rally geht weiter

Die verbesserte Wirtschaftslage sowie das billige Geld der Notenbanken treiben die Kurse am amerikanischen Aktienmarkt. Welche Branchen profitieren, sagt der unabhängige Wall-Street-Ökonom Ed Yardeni. Mehr

06.02.2012, 18:00 Uhr | Finanzen

Alarmierendes Bild EZB sieht höheres Risiko für Finanzstabilität

Die Stabilität des Finanzsystems hat in den vergangenen sechs Monaten abgenommen, warnt die EZB. In einigen Ländern sinkt die Kreditvergabe der Banken schon. Mehr Von Stefan Ruhkamp

19.12.2011, 19:39 Uhr | Finanzen

Euro-Krise Das Finanzsystem retten, nicht Schulden sozialisieren

Statt Schulden der Problemländer zu vergesellschaften, sollten sich Hilfen ganz auf die Aufrechterhaltung des Finanzsystems konzentrieren. Wie nach der Lehman-Pleite: Damals haben die Euroländer auch nicht Immobilien aufgekauft, sondern sinnvollerweise die Banken gerettet. Mehr Von Ulrich van Suntum und Cordelius Ilgmann

04.12.2011, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Stresstest des IWF Chinas Finanzsystem schwächelt

Der IWF warnt vor faulen Krediten, außerbilanziellen Geschäften und dem grauen Kapitalmarkt. All das könnte das Wachstum der zweitgrößten Volkswirtschaft gefährden. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

15.11.2011, 18:01 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z