Financial Times: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Proteste in Hongkong Im Gleichschritt durch das Stadion

In Shenzhen üben paramilitärische Truppen. China sendet damit eine Botschaft in Richtung Hongkong. Steht eine Intervention in der Stadt bevor? Mehr

16.08.2019, 10:58 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Financial Times

1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Argentinien Hasenstab und Templeton verlieren Milliarden

Der Kursrutsch argentinischer Staatsanleihen hat die Anleger von Templeton-Manager Michael Hasenstab eine Menge Geld gekostet. Mehr

14.08.2019, 14:03 Uhr | Finanzen

Erdogan und die Geldpolitik Türkische Notenbank fällt Säuberung zum Opfer

Präsident Erdogan will eine lockerere Geldpolitik. Der Rauswurf des Notenbankpräsidenten reicht ihm offenbar nicht, denn jetzt müssen auch der Chefvolkswirt und weitere Entscheider ihre Posten räumen. Mehr

09.08.2019, 13:30 Uhr | Finanzen

Panne bei der Deutschen Bank Gekündigte Händler hatten Zugang zu Firmenmails

Ein Konzernumbau geht selten glatt: Bei der Deutschen Bank versäumte man, gekündigten Händler das E-Mail-Konto zu sperren. Mehr

29.07.2019, 12:45 Uhr | Finanzen

Bloggerin Hingst Gewicht der Geschichte

Die Bloggerin Marie Sophie Hingst starb, nachdem der „Spiegel“ über ihre erfundene Familiengeschichte berichtete. Nun werden Fragen laut, ob das Magazin gut daran tat. Mehr Von Ursula Scheer und Michael Hanfeld

28.07.2019, 18:42 Uhr | Feuilleton

Financial Times Großbank wirft FT Agenda-Journalismus vor

Die renommierte Finanzzeitung Financial Times sieht sich schweren Vorwürfen gegen ihre Berichterstattung über die Großbank UBS aber auch über den Zahlungsabwickler Wirecard ausgesetzt. Mehr

23.07.2019, 15:57 Uhr | Finanzen

Musik-Streaming-Dienste Holt Amazon Music bald zu Apple und Spotify auf?

Im Jahr 2018 konnte Amazons Musikdienst seine Abo-Zahlen um 70 Prozent steigern. Das ist deutlich mehr Wachstum als bei der Konkurrenz. Mehr Von Joel Hunold

11.07.2019, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Russische Realitäten Wenn Putin über liberale Ideen spricht

Wladimir Putin hat das Ende der liberalen Idee verkündet und erscheint als Trendsetter einer Bewegung, die sich vor allem an Migration und „Multikulti“ stört. Er vergisst dabei aber, dass Russland selbst ein Vielvölkerstaat ist. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

09.07.2019, 21:51 Uhr | Politik

Ein Blick in Putins Seele Die Sünde des Verrats muss bestraft werden

Vor russischen Gesprächspartnern öffnet Putin sich nicht. Aber westlichen Journalisten gewährt er doch gelegentlich einen Blick in seine Seele. Wenn es Sie nicht gruselt, schauen Sie doch mal hinein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Viktor Jerofejew

09.07.2019, 12:31 Uhr | Feuilleton

Nachfolger von Lagarde Werden die Briten den nächsten IWF-Chef stellen?

Auf der Insel werden der frühere Schatzkanzler George Osborne und Notenbankchef Mark Carney als Kandidaten gehandelt. Einer der beiden unterstützt neuerdings Boris Johnson. Mehr Von Marcus Theurer, London

04.07.2019, 12:21 Uhr | Finanzen

Natixis und andere Hedgefonds spielen mit riskanten Unternehmensanleihen

Der Fonds H2O steckt durch Firmen eines deutschen Unternehmers in der Klemme – ein weiterer Fall einer Entwicklung, die Aufsehern zusehends Sorgen macht. Mehr Von Markus Frühauf und Christian Schubert

29.06.2019, 11:54 Uhr | Finanzen

Interview zum G-20-Gipfel Wladimirs Welt

Wladimir Putin hat nach langer Zeit mal wieder einen Londoner Chefredakteur zu einem Gespräch in den Kreml eingeladen. Dabei hat der russische Präsident mit dem politischen System des „Westens“ abgerechnet. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.06.2019, 17:41 Uhr | Politik

Russland Putin nennt Merkels Flüchtlingspolitik „Kardinalfehler“

Kritik an Angela Merkel, Lob für Donald Trump: Russlands Präsident Wladimir Putin spricht in einem Interview über die Migrationspolitik in Deutschland und Amerika. Trump hält er für einen talentierten Menschen. Mehr

28.06.2019, 02:49 Uhr | Politik

Entwurf für G20-Vereinbarung „Globale Erwärmung“ taucht nicht auf

Amerika hat wohl durchgesetzt, dass zwei Klimaschutz-Begriffe aus der geplanten Abschlussvereinbarung des G20-Treffens gelöscht wurden. Und am Samstag wollen Trump und Xi wieder verhandeln. Mehr

25.06.2019, 14:25 Uhr | Wirtschaft

Proteste Nichts wie weg aus Hongkong

Seit dem Beginn der Massendemonstrationen gegen das Auslieferungsgesetz wollen immer mehr Hongkonger auswandern. Mehr Von Friederike Böge

24.06.2019, 06:50 Uhr | Politik

Interne „Bad Bank“ Die Deutsche Bank plant den größtmöglichsten Befreiungsschlag

Die Deutsche Bank ergreift die womöglich letzte Chance zum selbstbestimmten Konzernumbau. Doch wie viel Abbau kann sich Deutschlands größtes Geldhaus leisten? Mehr Von Hanno Mußler

17.06.2019, 17:38 Uhr | Finanzen

Umstrukturierung Deutsche Bank plant offenbar „Bad Bank“

Nachdem eine Fusion mit der Commerzbank für die Deutsche Bank vom Tisch ist, plant sie nun offenbar die Einrichtung einer „Bad Bank“ – für Anlagen mit einem Volumen von bis zu 50 Milliarden Euro. Mehr

16.06.2019, 23:21 Uhr | Finanzen

Sicherheitsrisiko als Argument Google will mit Huawei im Geschäft bleiben

Nach dem Willen von Donald Trump soll Google nicht mehr mit Huawei zusammenarbeiten. Der Konzern will das verhindern und argumentiert mit einem Risiko für die nationale Sicherheit. Mehr

07.06.2019, 07:55 Uhr | Wirtschaft

Internet-Zahlungsdienstleister So viel trauen Analysten der Wirecard-Aktie zu

Der auf Internetzahlungen spezialisierte Dienstleister Wirecard hat die Vorwürfe zu seinen Bilanzen hinter sich gelassen: Der Aktienkurs steigt und das Geschäft an asiatischen Märkten nimmt gerade erst Fahrt auf. Mehr Von Markus Frühauf

30.05.2019, 15:13 Uhr | Finanzen

Norwegischer Pensionsfonds Kein Geld mehr für Alkohol und Glücksspiel

Der norwegische Pensionsfonds will nicht mehr nur Geld verdienen, sondern auch „zu einer positiven und nachhaltigen Welt beitragen“. Investments in Alkohol und Glücksspiel sind nun, wie zuvor schon andere Laster, ausgeschlossen. Mehr Von Philipp Krohn

28.05.2019, 17:03 Uhr | Finanzen

„Größte Bedrohung“ Amerika warnt in geheimen Treffen vor Handel mit China

In geheimen Sitzungen sollen amerikanische Sicherheitsbehörden Unternehmen vor Geschäften mit China gewarnt haben. Organisiert haben das prominente Senatoren, darunter nicht nur republikanische. Mehr

20.05.2019, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Schwachstelle geschlossen Sicherheitslücke bei Whatsapp ließ Überwachungssoftware installieren

Bei dem Messenger gab es über Tage eine Sicherheitslücke zur Überwachung auf Smartphones. Whatsapp schaltete sogar amerikanische Regierungsbehörden ein. Mehr

14.05.2019, 11:37 Uhr | Wirtschaft

Trotz des Brexits Whatsapps neuer Bezahldienst sitzt bald in London

Noch in diesem Jahr sollen Nutzer über Whatsapp bezahlen können. Gesteuert wird das Projekt bald von London aus – eine gute Nachricht für die Stadt angesichts des anstehenden Brexits. Mehr

08.05.2019, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Finanzminister der Niederlande Die EU muss „im 21. Jahrhundert ankommen“

Der niederländische Finanzminister Hoekstra will mehr für Sicherheit und Klima ausgeben – und Ländern Mittel streichen, die gegen den Stabilitätspakt verstoßen. Dabei hofft er auf mehr Zusammenhalt unter den EU-Staaten. Mehr Von Werner Mussler, Den Haag

07.05.2019, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Streit mit Spotify EU will Ermittlungen gegen Apple einleiten

Der Streaminganbieter Spotify kritisiert schon seit längerem die Gebührenstruktur im App Store. Jetzt bereitet die EU Ermittlungen vor – und Apple wehrt sich. Mehr

06.05.2019, 15:32 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z