Ferrero: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Millionenschaden Tausende Süßigkeiten verderben wegen defekter Kühlung

Am Donnerstagabend sind tausende Süßigkeiten in dem Kühllager des Süßwarenherstellers Ferrero in Hessen verdorben. Es entstand ein MIllionenschaden. Mehr

02.08.2019, 10:11 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Ferrero

1 2
   
Sortieren nach

Streik beendet Größtes Nutella-Werk der Welt nimmt Produktion wieder auf

Großes Aufatmen unter den Liebhabern eines süßen Frühstücks: Die Blockade einer Nutella-Fabrik durch Streikende in Frankreich wurde aufgehoben. Die deutsche Versorgung war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Mehr

05.06.2019, 17:34 Uhr | Wirtschaft

Süßwarenbranche Ferrero will Kekssparte von Kellogg kaufen

Der Nutella-Hersteller will seine Position auf dem nordamerikanischen Markt stärken und kauft dafür beim Kellogg-Konzern ein. Die Übernahme lässt sich Ferrero einiges kosten. Mehr

01.04.2019, 18:39 Uhr | Wirtschaft

Schlusslicht-Glosse Stillgestanden

In der CDU/CSU gibt es Menschen, die meinen immer noch, ein Industrieland brauche Industrie. Schulze, übernehmen Sie! Mehr Von Holger Appel

24.02.2019, 09:31 Uhr | Technik-Motor

Qualitätsprobleme bei Ferrero Die größte Nutella-Fabrik steht still

In der größten Nutella-Fabrik der Welt in Frankreich ist die Produktion unterbrochen. Der Lebensmittelkonzern Ferrero spricht von Qualitätsproblemen. Kunden können aber vorerst aufatmen. Mehr

21.02.2019, 16:04 Uhr | Wirtschaft

Adbusting Wenn Unternehmen unfreiwillig gegen die AfD werben

Erst Coca-Cola, nun Nutella: Beim „Adbusting“ werden Wahlplakate gefälscht. Die Fotos verbreiten sich rasend schnell im Netz. Was steckt dahinter? Mehr Von Jonas Jansen

11.12.2018, 18:42 Uhr | Wirtschaft

Süßwarenhersteller Ferrero darf kein Geheimnis um Pralinenzahl machen

Die wahrscheinlich geheimste Praline der Welt darf Ferrero künftig nicht mehr produzieren. Ein Gericht zwingt den Süßwarenhersteller zu genaueren Mengenangaben. Mehr

26.10.2018, 11:56 Uhr | Rhein-Main

Frankreich Anti-Betrugsbehörde ermittelt wegen Nutella-Aktion

Sehr billige Riesen-Nutellagläser haben in der vergangenen Woche Tumulte in französischen Supermärkten ausgelöst. Doch womöglich war die Aktion nicht ganz sauber. Mehr

30.01.2018, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Landgericht Ferrero zu mehr Transparenz für Verbraucher verurteilt

Wie viele Stücke des Konfekts „Raffaelo“ sind in einer Packung? Künftig muss Ferrero die Zahl ausweisen, wenn es nach dem Frankfurter Landgericht geht. Mehr

01.11.2017, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Beliebte Marken Die erstaunliche Karriere von Duplo

Welche Produkte und Marken stehen bei den Verbrauchern in besonders hoher Gunst? Ein Schokoriegel und ein Autobauer liegen ganz weit vorne. Mehr Von Julia Löhr

23.02.2017, 22:31 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Böse Kinder-Überraschung

Ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit hat Ferrero mit Kinderarbeits-Vorwürfen gegen einen Lieferanten zu kämpfen. Gute PR sieht anders aus! Mehr Von Nadine Bös

25.11.2016, 22:26 Uhr | Wirtschaft

Nach Kinderarbeits-Vorwürfen Ferrero feuert Subunternehmer

Gestern wurden gegen einen rumänischen Sublieferanten von Ferrero Kinderarbeits-Vorwürfe laut. Heute teilt das Süßwaren-Unternehmen mit: Alle Beziehungen zum Lieferanten sind mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Mehr

25.11.2016, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Subunternehmer bezichtigt Ferrero leitet Ermittungen wegen Kinderarbeits-Vorwürfen ein

Packen in Rumänien Schulkinder Spielzeug in Überraschungseier? Diese Vorwürfe treffen Ferrero zur Unzeit. Der Hersteller verspricht sofortige Aufklärung – und wird ausgerechnet von der Mutter der betroffenen Kinder unterstützt. Mehr

24.11.2016, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Justizermittlungen Lässt Ferrero Überraschungseier von Kindern herstellen?

In Rumänien überprüft die Justiz den Verdacht auf Kinderarbeit und Menschenhandel bei der Herstellung von Ü-Eiern. Auch Ferrero kündigt eine Untersuchung an. Mehr

24.11.2016, 07:28 Uhr | Wirtschaft

Brotaufstrich oder Dessert? Amerikaner streiten über Nutella

In Amerika gilt Nutella offiziell als Dessert-Topping. Das will Ferrero ändern - und es als Brotaufstrich klassifiziert sehen. Warum von der Antwort der Behörden so viel abhängen könnte. Mehr Von Roland Lindner

05.11.2016, 18:54 Uhr | Wirtschaft

Chiles Kampf gegen Übergewicht Eine Kindheit ohne Überraschungs-Ei

Chiles Kinder werden immer dicker. Nun greift die Regierung zu strengen Maßnahmen.  Mehr

28.06.2016, 08:10 Uhr | Gesellschaft

Zverev, Tiafoe und Co. Die Tennis-Stars von morgen

Die Tennis-Tour ist auf der Suche nach ihren neuen Gesichtern. Beim Turnier in Indian Wells zeigen einige Jungstars schon eindrucksvoll, was sie drauf haben. Eine der Hauptrollen besetzt dabei ein deutsches Talent. Mehr Von Doris Henkel, Indian Wells

15.03.2016, 13:13 Uhr | Sport

Sammelnde Kinder Kiste für Kiste ein Schatz

Kinderzimmer quellen häufig über vor Dingen, die der Nachwuchs sammelt. Eltern nervt das, für die Entwicklung der Kinder ist die Sammelwut aber durchaus bedeutsam. Mehr Von Julia Schaaf

28.11.2015, 12:37 Uhr | Gesellschaft

Palmöl Der Regenwald, aufs Brot geschmiert

Palmöl geht uns alle an. Weil es fast überall drinsteckt. Doch seine Produktion bedroht wertvolle Lebensräume. Der WWF hat jetzt nachgefragt, wie sehr sich deutsche Unternehmen um Nachhaltigkeit kümmern. Mehr Von Sonja Kastilan

27.09.2015, 21:09 Uhr | Wissen

Auf einen Espresso Lieber mit Kindern arbeiten

Nicht mehr mit Kindsköpfen arbeiten: Das wünscht sich sogar die IWF-Chefin. Aber ob es mit Erwachsenen wirklich besser ist? Mehr Von Patrick Bernau

19.06.2015, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Wegen Palmöl Französische Umweltministerin ruft zum Boykott von Nutella auf

Die Sozialistin Ségolène Royal stellt den Ferrero-Konzern an den Pranger: Für die Herstellung seines berühmten Schoko-Aufstrichs müssten Waldflächen gerodet werden. Doch der Hersteller weiß sich zu verteidigen. Mehr

16.06.2015, 18:51 Uhr | Wirtschaft

Michele Ferrero Mister Nutella ist tot

Er machte den kleinen Familienbetrieb seines Vaters zu einem international erfolgreichen Unternehmen. Am Samstag starb Michele Ferrero im Alter von 89 Jahren. Mehr

15.02.2015, 00:19 Uhr | Wirtschaft

Konferenzzentrum geplant Nestlé investiert in Niederrad

Auf dem Gelände der Deutschland-Zentrale von Nestlé in Frankfurt-Niederrad sollen sich künftig die Nachbarn genauso zu Hause fühlen wie die Beschäftigten. Auch sonst entdeckt der Konzern seine Bezüge zur Mainmetropole. Mehr Von Manfred Köhler, Frankfurt

05.06.2014, 14:36 Uhr | Rhein-Main

Nutella wird 50 Eine Nougatcreme für die ganze Welt

Die Deutschen lieben sie besonders. Aber richtig gefeiert wird die Nutella in Italien. Zum 50 Geburtstag bekommt die Nougatcreme dort eine Sonderbriefmarke. Mehr Von Tobias Piller, Rom

14.05.2014, 17:46 Uhr | Wirtschaft

Auch eine Frankfurter Geschichte Mit Nutella durch ein halbes Jahrhundert

Kinder schwärmen, Ernährungsberater verzweifeln: Nutella wird 50 Jahre alt. Die Geschichte des Brotaufstrichs ist auch eine Frankfurter Geschichte. Mehr Von Manfred Köhler

13.02.2014, 16:36 Uhr | Rhein-Main

Weiße Trüffel im Piemont Für Frische und Fülle braucht es Vertrauen

Zwischen „Slowfood“ und dem Schlemmertum der Superreichen: Bis Weihnachten geht es in den Langhe und ihrer Hauptstadt Alba nur um eines, die weiße Trüffel. Mehr Von Dirk Schümer, Alba

06.12.2013, 16:37 Uhr | Feuilleton

Rechtsstreit Kinderschutz mit Ferrero

Der Schoko-Konzern verteidigt das Wort Kinder auf seinen Süßigkeiten mit allen Mitteln. Auch gegen Firmen, die mit Schokolade nichts am Hut haben. Mehr Von Melanie Amann

29.10.2012, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Ferrero und der Sexismus Kampf ums rosa Ei

Mit rosa Überraschungseiern, die etwa Feenpüppchen in Miniröcken bergen, wollte der Süßwarenhersteller Ferrero bei Mädchen punkten. Doch erlebt er sein blaues Wunder. Es hagelt Proteste. Mehr Von Tim Kanning

28.08.2012, 01:23 Uhr | Rhein-Main

Geschlechterklischees Eine Kindheit ganz in Pink

Prinzessinnen für Mädchen, Dinosaurier für Jungs: Beim Spielzeug werden schon sehr früh Geschlechterklischees bedient. Die seien eben da, sagt die Industrie. Wo führt das hin?, fragen Eltern dagegen. Mehr Von Julia Schaaf

04.08.2012, 21:22 Uhr | Gesellschaft

Wegen irreführender Werbung Nutella zahlt in Amerika drei Millionen Dollar

Der Nutella-Hersteller Ferrero muss im Streit um irreführende Werbung in den Vereinigten Staaten rund drei Millionen Dollar zahlen. Eine Mutter hatte wegen irreführender Werbung geklagt. Mehr

29.04.2012, 22:47 Uhr | Wirtschaft

Markenartikel zum Fest Die heiße Schlacht um die Gabentische

Vorweihnachtszeit ist Einkaufs-Zeit. Geschenke, Essen, Schokolade - alles soll vom Feinsten sein. Vor allem Markenartikler buhlen um die Gunst der Kunden. Strategien dafür entwickelt die Agentur Saatchi&Saatchi X. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

02.12.2011, 13:53 Uhr | Rhein-Main

Nährwertangaben Gericht: Nutella-Etikett führt in die Irre

Wie viele Vitamine und wie viel Fett enthält die Nuss-Nougat-Creme Nutella? Verbraucherschützer monieren, die Angaben auf dem Etikett seien irreführend. Die Richter des Oberlandesgerichts Frankfurt sehen das auch so und drohen dem Hersteller mit einem Ordnungsgeld von 250.000 Euro. Mehr

17.11.2011, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Streit über Währungsgewinne Schweizer Händler Coop kappt das EU-Sortiment

Die Verbraucher in der Schweiz haben bislang kaum etwas von der Stärke ihrer Währung. Für Importwaren sind die Preise kaum gesunken, weil Zwischenhändler die Gewinne angeblich nicht weitergeben. Die Einzelhandelskette Coop greift jetzt zu drastischen Mitteln und nimmt Produkte von L'Oréal, Mars und Ferrero aus den Regalen. Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

16.08.2011, 16:34 Uhr | Wirtschaft

Carlo Vassallo, Geschäftsführer Ferrero Deutschland „Wir würdigen die Lebensleistung unserer Mitarbeiter“

„Employer Branding“ hält der Manager des Süßwarenherstellers für ein Modewort. Familienunternehmen seien schon immer stark auf ihre Mitarbeiter ausgerichtet. Deshalb können sich Rentner bei Ferrero bei der Steuer helfen lassen und kochen lernen. Mehr

08.06.2011, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Unfall in Südafrika Pietro Ferrero gestorben

Der Ferrero-Chef Pietro Ferrero ist in Südafrika tödlich verunglückt. Das teilte der Konzern am Montagabend mit. Der 47-Jährige hatte gemeinsam mit seinem Bruder Giovanni den italienischen Süßwarenhersteller geleitet. Mehr Von Tobias Piller, Rom

18.04.2011, 21:13 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z