Feinstaub: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Filter gegen Feinstaub Ein Mantel für die Bremse

In Deutschland entstehen alljährlich rund 10.000 Tonnen Bremsstaub. Die Filter von Mann+Hummel sollen das verhindern - und bald in Serie gehen. Mehr

18.05.2019, 08:26 Uhr | Technik-Motor

Alle Artikel zu: Feinstaub

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Feinstaubbelastung Holzheizungen verschmutzen die Luft

Pelletheizungen gelten als umweltfreundlich. Doch für die Atemluft sind sie schlimmer als gedacht. Mehr Von Jan Hauser

01.05.2019, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Abgasausstöße Was zeigt die CO2-Bilanz?

Große Aufruhr gab es um die veröffentlichte Studie zum CO2-Ausstoß der Elektroautos. Falsche Annahmen und Rechnungen waren der Vorwurf. Warum Elektroautos nicht absichtlich schlechter dargestellt wurden. Eine kurze Stellungnahme. Mehr Von Christoph Buchal und Hans-Werner Sinn

26.04.2019, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Rückblick Wie Lungenarzt Dieter Köhler die Republik in Atem hielt

Viele Wochen lang tingelte der pensionierte Lungenarzt Dieter Köhler mit seiner Kritik an den Schadstoffgrenzwerten durch die Talkshows. Dann wies man ihm mehrere Fehler nach. Ein Rückblick. Mehr Von Stefan Tomik

09.04.2019, 12:55 Uhr | Politik

Grünzug statt Feinstaub Vom Alleenring zum Alleenpark

Zwei Architektinnen wollen die am stärksten befahrene Straße Frankfurts umgestalten. Es entstünde ein Grünzug, der mehrere Viertel miteinander verbindet. Mehr Von Rainer Schulze

19.02.2019, 12:10 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Chemikalien Angstmacher in Weiß

Unsicherheit zu schüren ohne klare Regeln zu benennen, kann keine Lösung sein. Titandioxid als „vermutlich krebserregend“ einzustufen, könnte weitreichende Konsequenzen haben. Mehr Von Bernd Freytag

13.02.2019, 13:11 Uhr | Wirtschaft

Luftbelastung Feinstaubalarm in Stuttgart beginnt

Die Menschen in Stuttgart sind am Montag dazu aufgerufen, auf das Auto zu verzichten und auf Bus und Bahn umzusteigen. Bis wann der Aufruf gilt, ist noch unklar. Mehr

04.02.2019, 08:08 Uhr | Wirtschaft

„Die Debatte“: Feinstaub Der Benziner hat ein Rußproblem

Am Feinstaub sieht man, wo etwas für sauberere Luft getan wird. Warum der Diesel-Partikelfilter ein wichtiger Schritt war und nun die Landwirtschaft gefragt ist, erklärt ein Atmosphärenchemiker. Diskutieren Sie mit. Mehr Von Nico Dannenberger

31.01.2019, 16:30 Uhr | Wissen

Schadstoff-Debatte Ein Lungenarzt macht Politik

Dieter Köhler will Fahrverbote kippen und den Diesel retten. Dafür führt der frühere Lungenarzt einen Feldzug gegen die gesamte etablierte Wissenschaft. Was treibt ihn zu seiner Mission? Mehr Von Stefan Tomik

27.01.2019, 13:37 Uhr | Politik

Zweifel an Grenzwerten Welches Signal Ärzte mit dem Streit über Stickoxide setzen

Mehr als hundert Mediziner bezweifeln Gefahren durch Luftverschmutzung. Dafür ernten sie Kritik. Ein ehemaliger Professor der Uniklinik Gießen sieht die Ärzte jedoch für politische Zwecke missbraucht. Mehr Von Marie Lisa Kehler

24.01.2019, 10:30 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Sprinter Grenzwertig

Welche Konsequenzen hat die Debatte einiger Ärzte über Stickoxid-Grenzwerte? Was den Papst heute in Panama und Außenminister Maas in New York erwartet, lesen Sie im Sprinter. Mehr Von Timo Steppat

24.01.2019, 06:33 Uhr | Aktuell

Umweltpolitik Lauterbach weist Kritik an Feinstaubgrenzwerten zurück

Der SPD-Gesundheitspolitiker warnt vor einer Aussetzung der Grenzwerte für Feinstaub, die von Ärzten angezweifelt wurden. Auch die EU-Kommission hält die Kritik für unberechtigt. Mehr

24.01.2019, 05:10 Uhr | Politik

Fahrverbote Verkehrsminister lobt Medizinerinitiative gegen Schadstoff-Grenzwerte

Verkehrsminister Scheuer (CSU) unterstützt die Ärztegruppe, die gegen die Schadstoff-Grenzwerte kämpft. Auch der ADAC fordert eine Überprüfung. Ein anderer Pneumologenverband warnt vor einer „Bagatellisierung“ der Gefahren. Mehr

23.01.2019, 14:35 Uhr | Politik

Debatte über Fahrverbote „Die Grenzwerte sind sogar noch zu hoch“

In einer Stellungnahme halten mehr als hundert Lungenärzte die Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid für zu niedrig. Sie argumentieren, dass dann ja alle Raucher tot umfallen müssten. Der Physiologe Holger Schulz hält dagegen: Das sei naiv. Mehr Von Stefan Tomik

23.01.2019, 12:01 Uhr | Politik

Stickoxid und Feinstaub Kritik von Ärzten an Grenzwerten wächst

Sind die Grenzwerte für Stickoxid und Feinstaub zu niedrig angesetzt? Eine Gruppe von Lungenärzten um den Pneumologen Dieter Köhler behauptet das. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

22.01.2019, 09:27 Uhr | Politik

Wegen hoher Feinstaubbelastung Umwelthilfe prüft Klage gegen Böller

Die Deutsche Umwelthilfe will den politischen Druck erhöhen und ein Böllerverbot in deutschen Großstädten durchsetzen. Stattdessen soll es in Kommunen mit hoher Luftbelastung öffentliche Feuerwerke geben. Mehr

07.01.2019, 11:19 Uhr | Gesellschaft

Höchste Feinstaubwerte Hier herrschte in der Silvesternacht die dickste Luft

An Silvester wurde bundesweit die höchste Feinstaubbelastung in einem Berliner Stadtteil gemessen. Die Belastung war zwar geringer als im Vorjahr – allerdings nicht wegen der Böller. Mehr

02.01.2019, 15:09 Uhr | Gesellschaft

Hohe Feinstaubbelastung Umwelthilfe will Feuerwerke nur außerhalb der Städte

Zu Silvester in der Innenstadt böllern – oder lieber nicht? Die Deutsche Umwelthilfe denkt an die Belastung mit Feinstaub und würde den traditionellen Spaß am liebsten nur im professionellen Rahmen erlauben. Mehr

21.12.2018, 21:27 Uhr | Gesellschaft

Chemiker zur Gesundheitsgefahr „Ultra-Feinstaub gelangt direkt in die Blutbahn“

Alexander Vogel hat für seine Forschungen den Adolf-Messer-Stiftungspreis in Frankfurt erhalten. Mit den 50.000 Euro Preisgeld will er einer unterschätzten Gesundheitsgefahr auf die Spur kommen. Mehr Von Jan Klauth

04.12.2018, 09:03 Uhr | Rhein-Main

Luftverschmutzung 93 Prozent der Kinder atmen gefährlich viel Feinstaub

Bedrückende Zahlen von der Weltgesundheitsorganisation und der Europäischen Umweltagentur: Schlechte Luft ist für Abermillionen Kinder lebensbedrohlich – und zeichnet sie fürs Leben. Eine „globale Gesundheitskrise“, warnt die WHO. Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.10.2018, 13:58 Uhr | Wissen

Hanks Welt Im Diesel-Wahn

Wie ich das Vertrauen in Staat und Autohersteller verloren habe. Eine Analyse. Mehr Von Rainer Hank

28.10.2018, 10:30 Uhr | Wirtschaft

Erkenntnisse aus Stuttgart Feinstaub-Falle Bahnhöfe

Woher kommt der Feinstaub? Die Dekra ist in Stuttgart auf Spurensuche gegangen – und hat erstaunliche Antworten gefunden. Mehr

14.05.2018, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Bitte einmal tief inhalieren Das Auto als Feinstaubsauger

Mann & Hummel, DHL und Streetscooter haben gemeinsam „das weltweit erste emissionsneutrale Fahrzeug“ vorgestellt. Zwei Ventilatoren saugen die Luft an und filtern die Schadstoffe. Mehr Von Hans W. Mayer

10.03.2018, 08:43 Uhr | Technik-Motor

Diesel-Fahrverbot Fahrt ins Blaue

Bald darf kein Diesel mehr in die Stadt. Das hat wenig mit Fakten, viel mit Aktionismus zu tun. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Appel

19.01.2018, 10:33 Uhr | Technik-Motor

Silvesterfeuerwerk 137 Millionen Euro für ein paar Minuten Feinstaub

Die ersten Momente des neuen Jahres werden in Deutschland zum Fest der kostspieligen Knallartikel. Das Geschäft mit dem Silvesterfeuerwerk boomt. Und auch 2018 verspricht mit einem großen Knall zu beginnen. Mehr Von Sabine Elbert

31.12.2017, 12:22 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z