Evangelos Venizelos: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Evangelos Venizelos

  4 5 6
   
Sortieren nach

Drohende Staatspleite Berlin verliert die Geduld mit Griechenland

Die Bundesregierung ist offensichtlich nicht gewillt, sich von Griechenland länger als nötig erpressen zu lassen. Das Finanzministerium prüft Szenarien einer Staatspleite. Athen führt unterdessen eine weitere befristete Immobiliensteuer ein. Mehr Von Manfred Schäfers/Berlin, Michael Martens/Istanbul und Markus Frühauf/Frankfurt

11.09.2011, 21:12 Uhr | Wirtschaft

Griechenland senkt Wachstumsprognose Jetzt übertreffen wir die minus fünf Prozent

Der von der Pleite bedrohte Schuldensünder Griechenland gerät immer tiefer in die Rezession. Finanzminister Schäuble forderte das Land erneut eindringlich auf, die Zusagen für Finanzhilfen einzuhalten. Papandreou will wie ein Titan kämpfen. Mehr

10.09.2011, 23:57 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Stark-Rücktritt leitet neue Dax-Talfahrt ein

Der überraschend angekündigte Rücktritt von EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark hat den Dax auf den tiefsten Stand seit Juli 2009 gedrückt. Zum Handelsschluss fiel der deutsche Leitindex um 4,04 Prozent auf 5189,93 Punkte. Mehr Von Gerald Braunberger

09.09.2011, 20:21 Uhr | Finanzen

Euro-Krise Griechenlands Staatsschulden „außer Kontrolle“

Die von EU und IWF verordnete Kur für Griechenland schlägt offenbar nicht an. Eine griechische Parlamentskommission sieht die Staatsschulden „außer Kontrolle“ geraten. Finanzminister Venizelos hingegen zweifelt an der Kompetenz der Kommissionsmitglieder. Mehr Von Rainer Hermann, Athen

02.09.2011, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Finnland ringt Griechenland Geld ab

Finnland wird im Gegenzug für Kredite an Griechenland Sicherheiten aus Athen erhalten. Diese Vereinbarung haben beide Länder geschlossen. Damit hat Finnland als einziges der am Rettungspaket beteiligten Euroländer so etwas ähnliches wie ein Pfand. Mehr Von Hanno Mußler

18.08.2011, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Griechenlands Parlament arbeitet durch

Der neue Spielraum soll zur Sanierung der Finanzen genutzt werden. Weil die Finanzämter überfordert sind, will Finanzminister Evangelos Venizelos die Steuereintreibung privatisieren. Mehr Von Rainer Hermann

26.07.2011, 14:35 Uhr | Wirtschaft

Neue Hilfen für Hellas Die Griechen sind erleichtert

Das griechische Bangen um ein zweites Hilfspaket der Euroländer hat ein Ende. Nach der Einigung von Merkel, Sarkozy und Co. reagieren die von Rückschlägen geplagten Griechen mit Erleichterung und neuer Hoffnung. Mehr

22.07.2011, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Neue Griechenland-Hilfe Juncker: Das ist das letzte Paket

Die Regierungschefs der Euro-Staaten hoffen mit dem zweiten Paket für Griechenland, das Ruder herumgerissen zu haben. Eurogruppen-Chef Juncker sagt, die Zeit des Schnürens kleiner Päckchen alle paar Monate sei vorbei. Mehr

22.07.2011, 15:06 Uhr | Wirtschaft

Euro-Krisengipfel Merkel dämpft Erwartungen an Euro-Gipfel

Bundeskanzlerin Merkel will sich vor dem Euro-Krisengipfel nicht dem Druck anderer Mitgliedstaaten beugen. Es gebe die Sehnsucht nach einem abschließenden Schritt. Doch einen spektakulären einzelnen Schritt werde es nicht geben. Mehr

19.07.2011, 23:06 Uhr | Wirtschaft

50 Milliarden Euro angestrebt Griechen zweifeln an ihren Privatisierungserlösen

Der Vorstand der Privatisierungsbehörde Griechenlands steht. Aber 50 Milliarden Euro Einnahmen hält man selbst im Finanzministerium für unrealistisch. Papandreous Regierung hat in ihrer Amtszeit bislang keine einzige Privatisierung zustande gebracht. Mehr Von Rainer Hermann

13.07.2011, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Eine Epoche als Spiegel und Richter Unsere Antike ist unverkäuflich

Ob Griechenlands Politiker Hilfe fordern, die Europäische Union Bedingungen stellt oder Demonstranten in Athen beide verfluchen - die Rede vom Erbe der Antike ist wieder in Mode. Dabei taugt es zu mehr, als nur für Parolen. Mehr Von Dieter Bartetzko

02.07.2011, 12:11 Uhr | Feuilleton

Proteste in Athen Terror mit Tradition

Die Demonstranten in Athen teilen sich in zwei Gruppen: Die Empörten, die friedlich vor dem Parlament kampieren; und die vermummten Randalierer. Diese zehren davon, dass linke Gewalt in Griechenland lange Zeit als schick galt. Mehr Von Michael Martens, Athen

30.06.2011, 18:36 Uhr | Wirtschaft

Abstimmungen in Griechenland Athen hält den Atem an

Entscheidungen in Athen: Wie viele Abweichler werden Mitte der Woche im Parlament gegen die Sparpläne der Regierung stimmen? Und werden die Nein-Sager den Bankrott Griechenlands besiegeln? Diese Fragen halten das Land in Atem. Mehr

26.06.2011, 17:09 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Kriegsrhetorik und Konflikte von morgen

Nach der überstandenen Vertrauensabstimmung ist Griechenlands Ministerpräsident Papandreou gestärkt, aber nicht unangefochten. In der oppositionellen ND wächst derweil die Zahl der Abgeordneten, die ihre Unzufriedenheit mit dem Vorsitzenden Samaras offen zum Ausdruck bringen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

25.06.2011, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Jean-Claude Juncker Der Antreiber wird getrieben

Als Vorsitzender der Eurogruppe gehört Jean-Claude Juncker zu den Baumeistern des zweiten Rettungspakets für Griechenland. Einst baute er in der EU die stabilsten Brücken von Berlin nach Paris. Jetzt wird dort über seine Sprunghaftigkeit genörgelt. Und über die Notlügen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

23.06.2011, 15:37 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands Regierungsgegner Denn sie wissen, was sie tun

Opposition und Gewerkschaften in Griechenland werfen der Regierung vor, sie habe das Land dem Diktat der EU und des IWF ausgeliefert. Sie sind gegen den Sparkurs, weil sie fest darauf bauen, dass die Europäer Griechenland so oder so helfen werden. Mehr Von Michael Martens, Athen

21.06.2011, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Nichts ist gut in Griechenland

Die Griechen-Rettung hilft niemandem. Die Geldgeber sind verärgert ob des Finanzlochs. Die Griechen sind deprimiert, weil sie nur auf die Kürzungen schauen. Sie sparen sich in die Depression. Und beginnen, ihre Retter zu verachten. Mehr Von Lisa Nienhaus

19.06.2011, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Neuer griechischer Finanzminister Entscheidungsfreudiger Vollblutpolitiker

In Griechenland übernimmt mit Evangelos Venizelos ein politisches Schwergewicht den Finanzminister-Posten. Er gilt als einer der intelligentesten Politiker des Landes. Dem früheren innerparteilichen Gegenspieler des Ministerpräsidenten stand bislang aber sein aufbrausendes Temperament im Weg. Mehr Von Rainer Hermann

17.06.2011, 17:41 Uhr | Wirtschaft

Venizelos übernimmt Griechenland wechselt Finanzminister aus

Unter dem Druck massiver Proteste hat der griechische Regierungschef Papandreou seine Regierung umgebildet. Wichtigste Änderung ist die Ernennung von Evangelos Venizelos zum neuen Finanzminister - der früher Papandreous wichtigster innerparteilicher Gegner war. Mehr Von Michael Martens

17.06.2011, 13:19 Uhr | Wirtschaft

Athen Olympischer Waffenfrieden für den Endspurt

Daß der neue griechische Ministerpräsident Karamanlis den Präsidenten des IOC, Jacques Rogge, am Samstag als ersten ausländischen Gast empfängt, wird als Signal gewertet: Olympia ist jetzt Chefsache. Mehr Von Torsten Haselbauer

12.03.2004, 14:29 Uhr | Sport

Olympische Spiele IOC schlägt Alarm: „Große Besorgnis“ um Athen 2004

Das Internationale Olympische Komitee sorgt sich um die Sommerspiele in Athen 2004. Angesichts unzureichender Vorbereitungen drohten Spiele in Provisorien und ohne Fußball. Auch die Sicherheitsvorkehrungen stocken. Mehr

21.02.2003, 16:00 Uhr | Sport

Olympia 2004 Teuer, unsicher und verstimmt

Olympia in Athen kostet 800 Millionen Euro mehr als gedacht, hat noch kein Sicherheitskonzept, und Mikis Theodorakis will seinen Sirtaki verbieten. Mehr

22.01.2003, 18:11 Uhr | Sport

Athen 2004 Perfekte Spiele - zumindest schon mal im Labor

2003 werden die Grundsteine für die Spiele 2004 gelegt, kündigt die Chefin des Olympischen Organisationskomitees an. Es wird auch Zeit. Mehr Von Torsten Haselbauer, Athen

10.12.2002, 13:34 Uhr | Sport
  4 5 6
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z