Eurozone: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Konjunkturprognose Handelsstreit und Brexit dämpfen den Aufschwung in Europa

Die EU-Kommission blickt mit Sorge auf die Zollkonflikte und den EU-Austritt Großbritanniens. Ihre Prognose für das Wachstum in der Eurozone schwächt sie daher leicht ab. Die Aussichten für Deutschland hatte sie bereits im Mai nach unten korrigiert. Mehr

10.07.2019, 13:11 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Eurozone

1 2 3 ... 43 ... 86  
   
Sortieren nach

Griechenland vor der Wahl Warum gescheitert?

Vor vier Jahren wollte Alexis Tsipras Griechenland und am liebsten gleich die ganze Eurozone revolutionieren. Die Bilanz einer sehr kurzen Ära. Mehr Von Michael Martens, Athen

06.07.2019, 13:05 Uhr | Politik

Teuerung Inflation in der Eurozone hält sich auf 1,2 Prozent

Energie ist im Juni wieder deutlich teurer geworden. Trotzdem bleibt die Inflation in der Eurozone auf 1,2 Prozent. Die EZB zieht schon Reaktionen in Erwägung. Mehr

28.06.2019, 11:58 Uhr | Wirtschaft

EZB-Chef Draghi Das Ende von „Super Mario“

EZB-Präsident Mario Draghi demonstriert noch einmal seine Stärke. Doch längst sind Kräfte am Werk, die die Macht der Notenbanken aushöhlen. Werden mit dem Ende der Ära Draghi die Karten neu gemischt? Mehr Von Gerald Braunberger

24.06.2019, 11:19 Uhr | Finanzen

Streit über Geldpolitik Draghi an Trump: Wir steuern den Wechselkurs nicht

Der EZB-Präsident ist bereit, die Geldpolitik zu lockern. Nun hat er auf eine Kritik des amerikanischen Präsidenten reagiert – und sie zurückgewiesen. Mehr Von Gerald Braunberger und Markus Frühauf

18.06.2019, 17:10 Uhr | Finanzen

Brexit „Die Briten haben über Irland nicht wirklich nachgedacht“

Wie stehen die Briten zur EU? Wäre der Brexit vermeidbar gewesen? Der Wirtschaftshistoriker Kevin O’Rourke erklärt im Interview mit FAZ.NET die komplizierte Lage. Mehr Von Alexander Wulfers

19.05.2019, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Teuerung in der Währungsunion EZB-Mitglied: Irgendwann wird das zu höheren Preisen führen

Was wird aus der Inflation? Ein Währungshüter sagt, wieso er weiter zuversichtlich ist für das EZB-Ziel. Mehr

19.05.2019, 11:17 Uhr | Finanzen

Modern Monetary Theory Die Lösung liegt in höheren Staatsausgaben

Das Hauptproblem der Eurozone ist die Nachfrageschwäche. Die Schuldenbremse, der Stabilitätspakt und der Fetisch der „Schwarzen Null“ verhindern das Gedeihen des europäischen Projektes. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dirk Ehnts

11.05.2019, 10:36 Uhr | Finanzen

Konjunktur der Währungsunion Die Euro-Wirtschaft wächst überraschend stark

Wie geht es der europäischen Wirtschaft? Neue Zahlen zeigen: Längst nicht so schlecht, wie manche denken. Und Italien steckt nicht mehr in der Rezession. Mehr

30.04.2019, 12:15 Uhr | Wirtschaft

Im Jahr 2018 EU-Länder senken Neuverschuldung deutlich

Die Verschuldung der meisten europäischen Länder ist im vergangenen Jahr zurückgegangen. Ausgerechnet die beiden Sorgenkinder Italien und Griechenland machten jedoch keine Fortschritte. Mehr

23.04.2019, 12:26 Uhr | Wirtschaft

Gegenpol zu Macrons EU-Plänen Machtfaktor Hansegruppe

Emmanuel Macron fordert ein eigenes Budget für den Euroraum. Doch eine Allianz nordeuropäischer Staaten ist dagegen. Dort geben die Niederlande den Ton an – Deutschland gehört nicht dazu. Mehr Von Mark Beunderman

16.04.2019, 20:26 Uhr | Wirtschaft

Entwicklungsbank AIIB Wie viel Mitsprache erlaubt China?

In nur drei Jahren hat China eine neue Entwicklungsbank in Asien etabliert, die jetzt auch in Europa aktiv wird. Kritiker meinen, China dominiere die Bank zu sehr. Die Bundesregierung zeigt sich zufrieden. Mehr Von Alexander Wulfers

12.04.2019, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Theo Waigel Mister Euro würde es wieder so machen

Der frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel hat seine Memoiren veröffentlicht. Bei der Buchvorstellung heute in München plauderte er anekdotenreich. Mehr Von Philip Plickert

11.04.2019, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Umstrittene Währung Die tiefen Euro-Gräben

Statt mehr Wettbewerb gibt es Konzentration. Statt Fiskaldisziplin ist die Staatsverschuldung deutlich angestiegen. Die Gräben in der Währungsunion sind damit tiefer denn je. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gunther Schnabl

28.03.2019, 21:08 Uhr | Wirtschaft

Kleiner Kursschub Die EZB und die Negativzinsen

Mario Draghi spricht über die Nachteile der Negativzinsen für die Banken. Die deutsche Anleihenrendite liegt jetzt unter der japanischen. Mehr Von Gerald Braunberger und Christian Siedenbiedel

28.03.2019, 10:23 Uhr | Finanzen

Technische Analyse Diese Aktien sind wegen ihrer Dividenden interessant

Der Aufwärtstrend an den Aktienmärkten gewinnt an Qualität. Manche Titel bieten nun technische Kaufsignale. Mehr Von Achim Matzke

22.03.2019, 15:10 Uhr | Finanzen

Bilanz der Anleihenkäufe EZB-Programm hat Renditen um einen Prozentpunkt gedrückt

Die Europäische Zentralbank betrachtet ihre Anleihekäufe der vergangenen vier Jahre als Erfolg. Sie hat Anleihen über 2,6 Billionen Euro erworben, vor allem italienische – und deutsche. Mehr Von Gerald Braunberger

19.03.2019, 18:37 Uhr | Finanzen

Japan als warnendes Beispiel Die EZB hat noch viele Hebel

Die Fondsgesellschaft Pimco hat für Zinssparer keine guten Nachrichten. Die Ökonomen äußern sich konkret zur Inflation in der Eurozone. Mehr Von Gerald Braunberger

19.03.2019, 15:01 Uhr | Finanzen

Fondsmanager „Die Aktienmärkte dürften es dieses Jahr eher schwer haben“

Die Manager der großen Deutschland-Aktienfonds sehen den Markt derzeit vor größeren Herausforderungen. Wie gehen sie damit um? Mehr Von Martin Hock

14.03.2019, 09:40 Uhr | Finanzen

Sparen trotz Nullzinsphase Vier Prozent sind immer drin

EZB-Präsident Mario Draghi verlängert die Nullzinsphase auf unbestimmte Zeit. Sparer können trotzdem Geld verdienen – mit einem ganz speziellen Depot. Mehr Von Dyrk Scherff

10.03.2019, 19:20 Uhr | Finanzen

Geldpolitik der Währungsunion Die EZB ergreift neue Maßnahmen gegen die Wirtschaftsschwäche

Bis zum Jahresende wird es keine Zinswende im Euroraum mehr geben. Die Anleger freuten sich zunächst. Dann gaben die Kurse nach. Wissenschaftler überrascht der Zeitpunkt und das Ausmaß des neuen Kreditprogramms. Mehr

07.03.2019, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Gebremstes Wachstum OECD senkt Prognose für deutsche Wirtschaft deutlich

In der OECD-Prognose für Deutschland steht nur noch eine Null vor dem Komma. Ganz Europa erlebt mit der globalen Konjunkturdelle eine ausgedehnte Schwäche. Mehr

06.03.2019, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Neue Analyse der BIZ Innenansichten eines Anleihekaufprogramms

Etwa die Hälfte der EZB-Staatsanleihenkäufe stammt von Anlegern außerhalb der Eurozone. Drehscheibe ist London. Was das Verkäuferverhalten betrifft, stießen die Forscher der BIZ in ihrer Studie auf eine Auffälligkeit. Mehr Von Gerald Braunberger

05.03.2019, 18:00 Uhr | Finanzen

Probleme in Athen Warum zwei ehemalige AfDler für den Grexit werben

Zwei Gründungsväter der AfD erklären den Griechen bei einer Konferenz, warum diese aus der EU austreten sollten. Die Rückkehr zur Drachme soll dem zu starken Euro entgegenwirken – und ein Schuldenschnitt die restlichen Probleme lösen. Mehr Von Michael Martens, Athen

04.03.2019, 17:35 Uhr | Politik

Unterschiedliche Berechnungen Unterschätzt die EZB die Gewinne deutscher Banken?

EZB und Bundesbank berechnen regelmäßig die Rentabilität der deutschen Banken. Nur kommen unterschiedliche Ergebnisse heraus. Laut einer Studie sind beide deutlich zu niedrig. Mehr Von Christoph Scherbaum

21.02.2019, 16:39 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 43 ... 86  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z