Eurozone: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Geldanlage in Aktien Warum Anleger 2019 auf Gewinnausschüttungen achten sollten

Nach der Baisse im Vorjahr liegen jetzt an der Börse attraktive Dividendenrenditen vor. Unser Experte sieh vor allem bei sechs Aktienwerten gute Chancen. Mehr

11.01.2019, 15:28 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Eurozone

1 2 3 ... 42 ... 85  
   
Sortieren nach

Ökonom Hans Werner Sinn „Schulden sind keine Lösung für Italien“

Italien kommt nicht aus der Misere, auch, weil jede Regierung von neuem ihr Heil in der Verschuldung sucht. Wie geht es weiter mit dem Land? Hier kommen vier Optionen. Mehr Von Hans-Werner Sinn

07.01.2019, 08:58 Uhr | Wirtschaft

Beschäftigung in Deutschland In einem Jahr 580.000 neue Arbeitsplätze

Das Beschäftigungswunder geht weiter. Seit 2007 sind 4,5 Millionen zusätzliche Arbeitsplätze entstanden. Die Zahl der Neueinstellungen geht aber zurück. So geht es am Arbeitsmarkt weiter. Mehr Von Georg Giersberg

31.12.2018, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Währungsunion Euro-Geburtstag mit bitterem Beigeschmack

Vor zwanzig Jahren begann die Europäische Währungsunion. Seitdem hat der Euro Höhen und Tiefen erlebt – und sind viele Versprechen auf der Strecke geblieben. Mehr Von Philip Plickert

31.12.2018, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Hohe Schulden Der wahre Grund für Italiens Misere

Italien hat Geld verschwendet? Stimmt nicht, das Problem liegt woanders. Das Land muss über einen Euro-Austritt nachdenken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Lucio Baccaro

23.12.2018, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Ökonomenpanel Deutsche Forscher unzufrieden mit den Euroreformen

Die Eurozone hat sich auf Reformen geeinigt. Viele deutsche Wirtschaftswissenschaftler sehen die Pläne kritisch. Sie finden: In der Eurogruppe bewacht immer noch der Hund den Wurstvorrat. Mehr Von Philip Plickert

17.12.2018, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Rettungsschirm als Kern EU-Gipfel beschließt Reformpaket zum Schutz vor Finanzkrisen

Ein neu beschlossenes Reformpaket soll die EU-Staaten besser vor Finanzkrisen schützen. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Euro-Rettungsschirm ESM mit seinen Hilfskrediten. Mehr

14.12.2018, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Entscheidung der EZB Draghi gibt weiter Gas

Wer nun erzählt, die EZB trete auf die geldpolitische Bremse, geht dem Präsidenten Mario Draghi auf den Leim. Doch was machen die Notenbanker eigentlich, wenn irgendwann der nächste Abschwung kommt? Mehr Von Holger Steltzner

13.12.2018, 16:25 Uhr | Wirtschaft

Anlagestrategie Warten Sie bloß nicht auf Zinsen!

Die Zeit der Nullzinsen ist im nächsten Jahr vorbei, hat die EZB in Aussicht gestellt. Dazu wird es nicht kommen. Mehr Von Thomas Klemm

12.12.2018, 13:43 Uhr | Finanzen

Euro-Finanzminister Reform der Währungsunion schleicht voran

Seit Jahren ringen die Euro-Finanzminister um weitreichende Reformen der Währungsunion. „Wir haben einen Deal“, hieß es nun heute morgen vom Eurogruppenchef. Anscheinend ist der „Deal“ aber nur ein Minimalkompromiss. Mehr

04.12.2018, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Zukunft der Währungsunion Berlins Plan für „Brandschutzmauern“ im Euro-Haus

Deutschland hat eine Idee, wie der Euro-Rettungsfonds ESM verändert werden könnte. Klar ist schon jetzt: Italien hätte in den nächsten Jahren keine Chance, an diese Mittel zu kommen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

21.11.2018, 17:09 Uhr | Wirtschaft

Hans-Werner Sinn Die italienische Tragödie

Italiens Regierung will mehr Schulden machen als Brüssel erlaubt. Das haben sich die Euroretter mit ihren Hilfskrediten selbst eingebrockt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

19.11.2018, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Salvinis Taktik Finanzpoker mit Brüssel

Rom macht zu viele Schulden. Ein Bußgeld droht. Doch statt zu zahlen, verhöhnt Innenminister Salvini die „Bürokraten in ihrem Brüsseler Bunker“, denn er hat noch ein paar Asse in der Hinterhand. Mehr Von Matthias Rüb

18.11.2018, 21:05 Uhr | Politik

Bankenverband attackiert EZB „Nehmen Sie die Negativzinsen aus dem Markt!“

Die deutschen Banken schlagen Alarm: Ihre Interessenvertreter knöpfen sich die Europäische Zentralbank vor – und haben auch eine klare Meinung zur Regierung in Rom. Mehr Von Gerald Braunberger

05.11.2018, 16:18 Uhr | Finanzen

Zukunft der Währungsunion Nordeuropäer fordern schärfere Kriterien für Hilfskredite

Welche Rolle soll der Euro-Krisenfonds ESM künftig haben, wenn ein Land in Not gerät? Zehn Staaten machen einen Vorschlag – und am Montag ist ein wichtiges Treffen in Brüssel. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

04.11.2018, 17:06 Uhr | Wirtschaft

Versteckte Kosten Auslandsüberweisungen sollen transparenter werden

Wer Geld außerhalb der Eurozone schickt, zahlt oft unwissentlich mehr für teure Wechselkursaufschläge. Das will das EU-Parlament ändern. Damit könnten Verbraucher in Europa jährlich bis zu 4 Milliarden Euro sparen. Mehr Von Antonia Mannweiler

02.11.2018, 08:04 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Der Brexit ist eine Chance

Die Briten sollten keine Angst haben: Ein Leben ohne die EU ist nicht nur möglich. Sondern auch wünschenswert. Mehr

20.10.2018, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Unionsfraktionschef Brinkhaus Mehr Wir, mehr Team

Wie konnte Ralph Brinkhaus den Favoriten Volker Kauder stürzen? Bei der Nachbetrachtung wird klar: Eine Revolte hatte der neue Mann an der Spitze der Unionsfraktion nie geplant. Mehr Von Thomas Gutschker, Frank Pergande, Lydia Rosenfelder und Konrad Schuller

30.09.2018, 08:16 Uhr | Politik

Zielwert der EZB Teurere Energie treibt Euro-Inflation über 2 Prozent

Nicht nur in Deutschland, auch in der Eurozone ziehen die Preise an – jedoch nicht ganz so kräftig. Wieder war vor allem die Energie der Preistreiber. Mehr

28.09.2018, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Neue Anleihen Hört auf Mario Draghi!

Der Präsident der EZB, Mario Draghi, überrascht vor dem EU-Parlament mit einer Aussage zur Kerninflation – und Chefvolkswirt Peter Praet versucht in New York die Wogen zu glätten. Die Gerüchte kursieren trotzdem weiter. Mehr Von Gerald Braunberger

27.09.2018, 14:08 Uhr | Finanzen

Gastbeitrag Die EU muss neu gegründet werden

Ökonomische Freiheiten bedrohen in Europa inzwischen alles, auch die Solidarität. Was kann man dagegen tun? Ein französisch-deutsches Manifest. Mehr

23.09.2018, 09:44 Uhr | Feuilleton

Finanzplatz Merkels später Einsatz für Frankfurt

Der Brexit führt zu einem Wettkampf zwischen Frankfurt und Paris. Emmanuel Macron kämpft schon lange für den Standort an der Seine. Entschieden ist trotzdem noch nichts. Mehr

04.09.2018, 21:18 Uhr | Finanzen

Luxemburgs Finanzminister „Die Krise des Euros ist vorbei“

Der luxemburgische Finanzminister Pierre Gramegna spricht im Interview über die deutschen Ambitionen bei der Juncker-Nachfolge und äußert sich skeptisch über die Pläne Frankreichs für einen EU-Finanzminister. Mehr Von Carsten Germis

29.08.2018, 21:42 Uhr | Wirtschaft

Hilfsprogramm läuft aus Ausgerechnet Tsipras

Nach mehr als acht Jahren endet das vorerst letzte Hilfsprogramm für Griechenland. Ministerpräsident Tsipras, der keines seiner Versprechen gehalten hat, soll das Land zurück an die Märkte führen. Mehr Von Michael Martens

20.08.2018, 15:10 Uhr | Politik

Rekordhoch Stärkste Inflation in der Eurozone seit Ende 2012

Die Teuerungsrate hat ein Fünfjahreshoch erreicht. Sie liegt jetzt über dem Ziel der Europäischen Zentralbank. Preistreiber war ein üblicher Verdächtiger. Mehr

17.08.2018, 12:23 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 42 ... 85  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z