Erneuerbare Energien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Proteste gegen Windkraft Grünwesten proben zivilen Ungehorsam

Mit Informationsveranstaltungen zu Windkraft-Standorten sollen Bürger beruhigt werden. Doch im südhessischen Erbach ist das misslungen. Mehr

10.05.2019, 08:12 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Erneuerbare Energien

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Erneuerbare Energien So erzeugen Windräder Strom

Wind ist eine unerschöpfliche und kostenlose Energiequelle. Vor der Küste von Rügen haben die Energiefirmen Eon und Equinor den nach eigenen Angaben derzeit leistungsstärksten Offshore-Windpark in der Ostsee in Betrieb genommen. Eine Videografik erklärt, wie aus der Kraft des Windes Strom wird und welche Nachteile es gibt. Mehr

17.04.2019, 16:52 Uhr | Wissen

Erneuerbare Energien Windkraftanlagen töten täglich Milliarden Insekten

Windräder werden laut einer neuen Studie vielen Insekten zum Verhängnis. Am kontinuierlichen Insektensterben der vergangenen Jahre dürften sie aber nur einen geringen Anteil haben. Mehr

25.03.2019, 04:10 Uhr | Wissen

Erneuerbare Energien Wie lange hält eine Windkraftanlage?

Im kommenden Jahrzehnt droht Tausenden von Windkraftanlagen die Stilllegung. Dass die technische Lebensdauer auf 20 Jahre begrenzt ist, resultiert aus der gesetzlichen Festlegung des Förderzeitraums. Mehr Von Johannes Winterhagen

13.03.2019, 10:17 Uhr | Technik-Motor

Energiewende Behörde fordert mehr Naturschutz bei Windradausbau

Die optische Veränderung der Landschaft ist nicht alleinige Folge des Ausbaus der Erneuerbaren. Der Schutz der Tiere und Pflanzen steht auf dem Spiel. Die Naturschutzbehörde fordert, hier mehr für die Akzeptanz unter Bürgern zu tun. Mehr

13.02.2019, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energieträger Die Deutschen bauen viel weniger neue Windräder

An Land wurden 2018 deutlich weniger Windräder gebaut. Das lag nicht nur an einer Änderung in der Förderung. Mehr

29.01.2019, 11:17 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energien Deutscher Ökostromanteil wird systematisch überschätzt

40 Prozent des Stroms aus der Steckdose sollen die Erneuerbaren liefern – doch was sagt diese Zahl überhaupt aus? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.01.2019, 22:52 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energien Eintausend Fußballfelder für die Windparks

Windräder sollen die Landschaft nicht „verspargeln“. Deswegen dürfen Windparks im Rhein-Main-Gebiet künftig nur noch auf ausgeschriebenen Flächen errichtet werden. Jetzt hat der Regionalverband 21 Vorranggebiete beschlossen. Mehr Von Mechthild Harting

13.12.2018, 10:25 Uhr | Rhein-Main

Windräder im Odenwald „Keine Kompensationsfläche“

Wegen des Teilplans Erneuerbare Energien kommen die Kreistagsmitglieder im Odenwald zu einer Sondersitzung zusammen. Dort können sich auch die Bürger informieren. Mehr Von Rainer Hein

08.12.2018, 16:19 Uhr | Rhein-Main

Wachablösung in Stromerzeugung Ökoenergie hat jetzt mehr Kapazität als konventionelle

Erstmals übertrifft die Kapazität von Ökoanlagen die von Kohle- und Atomkraftwerken. Bei der Stromproduktion hinken sie wegen der schlechten Auslastung weiter hinterher. Mehr

28.11.2018, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Windkraft-Pläne in Rhein-Main „Das bedeutet unsere Komplett-Verspargelung“

Der Teilplan Erneuerbare Energien sieht im Odenwald gut 2300 Hektar für Windräder vor. Der Kreis will dagegen klagen. Auch im Taunus gibt es Gegenwind. Mehr Von Reiner Hein und Jan Schiefenhövel

14.11.2018, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Versorger unter Druck Der erstaunliche Sturz der RWE-Aktie

Bis vor kurzem schien die RWE-Anlegerwelt in Ordnung. Die Versorger-Aktie war endlich wieder ein solides Investment geworden. Dann folgten am Freitag der Absturz und skeptische Analysteneinschätzungen. Was ist da los? Mehr Von Thomas Klemm

08.10.2018, 14:53 Uhr | Finanzen

Internationale Energie-Agentur Erneuerbare Energien werden immer wichtiger für globale Versorgung

Ein Achtel des Energieverbrauchs auf der ganzen Welt sollen die Erneuerbaren in fünf Jahren ausmachen. Vor allem in China boomt der Ausbau. Aber: Der größte Wachstumstreiber ist nicht unbedingt umweltschonend. Mehr

08.10.2018, 12:27 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energien Koalition will schnelleren Ausbau von Ökostrom

Noch im Oktober wollen sich die Koalitionspartner auf Sonderausschreibungen für Windanlagen und Photovoltaik einigen. Um diese schnell realisieren zu können, soll der Ausbau der Netzkapazität beschleunigt werden. Mehr

02.10.2018, 05:35 Uhr | Politik

Energiewende Bald keine Subventionen für Erneuerbare mehr?

Aus Sicht des Bundeswirtschaftsministers Peter Altmaier (CDU) werden Ökostrom-Produzenten schon bald auf eigenen Beinen stehen können. An anderer Stelle hapert es allerdings noch. Mehr

17.04.2018, 09:51 Uhr | Wirtschaft

Streit um Windkraftausbau Die Energiewende trifft ins romantische Herz

Der Windkraftausbau ruft immer wieder Wissenschaftler auf den Plan. Sie bemängeln fehlende Rücksicht auf die Meinung der Bürger. Ihr Protest hat nicht nur ökologische, sondern grundlegende kulturelle Wurzeln. Mehr Von Rainer Hein

10.04.2018, 15:14 Uhr | Rhein-Main

Rekordjahr für neue Energie Ökostrom-Erzeuger kassieren 26 Milliarden Euro

Ein Rekordjahr für Grünstromerzeuger: Der Anteil erneuerbarer Energien war noch nie so hoch wie 2017. Auch die Witterung hat zu ihrer guten Ausbeute beigetragen – aktuell sieht es allerdings anders aus. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

13.01.2018, 09:18 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energie So viel Ökostrom wie noch nie

154 Milliarden Kilowattstunden Strom haben Photovoltaik-, Wasser- und Windkraft im vergangenen Jahr erzeugt – 20 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Auch dank des „guten“ Wetters. Mehr

03.01.2018, 08:27 Uhr | Wirtschaft

Kommentar So geht Klimaschutz – nicht

Die Erfolgsbilanz erneuerbarer Energien ist bei näherem Hinsehen erschreckend dürftig. Es gibt bessere Wege. Mehr Von Andreas Mihm

30.12.2017, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energien Was läuft da falsch?

Überall in Deutschland stehen Windräder, trotzdem stößt das Land mehr Kohlendioxid aus als geplant. Eine Reise an die Front. Mehr Von Matthias Hertle

20.12.2017, 10:32 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energien Herbststürme verursachen Ökostrom-Rekord

Weil „Xavier“ und „Herwart“ die Windräder kräftig angetrieben haben und 2017 auch noch häufig die Sonne schien, gibt es dieses Jahr einen Ökostrom-Rekord. Warum die Erneuerbare-Energien-Ziele bis 2020 trotzdem verfehlt werden könnten. Mehr

18.11.2017, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Solarworld-Pleite Aufstieg und Fall der Photovoltaik

Der einstige Branchenprimus Solarworld ist insolvent und mit ihm ein weiteres Schwergewicht der einstigen Erfolgsbranche. Wie kam es zu dem Niedergang? Mehr Von Martin Hock

11.05.2017, 16:58 Uhr | Finanzen

Nachhaltigskeitsbanken Investieren in das Hühnermobil

Bei Nachhaltigkeitsbanken sollen Investition zu einem positiven gesellschaftlichen Wandel beitragen. Doch auch die gutgesinnten Finanzhäuser haben mit Problemen zu kämpfen. Mehr Von Tim Kanning

23.02.2017, 15:57 Uhr | Finanzen

Erneuerbare Energieträger Wenn die Waschmaschine sich selbst einschaltet

Die erneuerbaren Energieträger sorgen dafür, dass die Strom-Erzeugung bald deutlich stärker schwankt. Reagieren sollen die Kunden – mit flexiblem Verbrauch. Wie soll das funktionieren? Mehr Von Hanna Decker

06.02.2017, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Energiesektor Erneuerbare Energien werden wettbewerbsfähiger

Der niedrige Ölpreis bremst Investitionen in der Energiebranche aus, Tanken wird teurer. Die Internationale Energieagentur macht sich Sorgen um die Versorgungssicherheit. Mehr Von Marcus Theurer und Christian Siedenbiedel

15.09.2016, 08:06 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z