Eric Schweitzer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kritik an Referentenentwurf Stromkunden zahlen für Kohle-Aus

Weil die Reviere und Kraftwerksbetreiber so gut wegkommen, fehlen zwei Milliarden Euro für die Stromzuschüsse an Betriebe und Haushalte. In der Wirtschaft sorgt das für Empörung. Mehr

22.01.2020, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Eric Schweitzer

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Vor dem Ruhestand Mittelständler finden keine Nachfolger mehr

Unternehmer kurz vor dem Ruhestand sind verzweifelt: Keiner will ihren Betrieb haben – oft wegen zu hoher Forderungen der Eigentümer. Besonders schwierig ist die Nachfolgersuche in Ostdeutschland. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

23.12.2019, 07:16 Uhr | Wirtschaft

Klimapaket Wirtschaft warnt vor Belastungen bei höherem CO2-Preis

DIHK-Präsident Schweitzer verlangt als Ausgleich eine direkte Kompensation für mittelständische Industriebetriebe und Logistiker. Der Steuerzahlerbund fordert zudem eine deutlichere Erhöhung der Pendlerpauschale als bisher geplant. Mehr

19.12.2019, 05:09 Uhr | Wirtschaft

Neuverschuldung DIHK will an Schwarzer Null festhalten

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, Eric Schweitzer, hält eine Neuverschuldung der Bundesregierung trotz Investitionsbedarf für nicht notwendig. Damit hat er die jüngste Forderung der SPD-Führung zurückgewiesen. Mehr

07.12.2019, 04:15 Uhr | Politik

Reaktionen auf den Brexit-Deal Verfrühter Jubel

Treten die Briten nun geordnet aus der EU aus? Die Wirtschaft setzt darauf. Doch Skepsis bleibt – denn das Parlament in London muss noch zustimmen. Mehr Von Julia Löhr, Philip Plickert und Niklas Záboji

17.10.2019, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Lage am Ausbildungsmarkt Junge Menschen werden lieber Tierpfleger als Metzger

Immer mehr Lehrstellen bleiben unbesetzt – zugleich klaffen Berufswünsche und Bedarf stärker auseinander. Ob mehr Geld hilft, ist fraglich. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

07.08.2019, 16:08 Uhr | Beruf-Chance

Engpässe auf dem Arbeitsmarkt Fachkräfte müssen schneller Visa bekommen, fordert der DIHK

Bald tritt das Fachkräfte-Einwanderungsgesetz in Kraft. Bisher müssen Bewerber oft monatelang auf einen Termin bei deutschen Auslandsvertretungen warten. Mehr

28.07.2019, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Unsicherheit Der deutsch-britische Handel schrumpft

Sie führen weniger aus und kaufen noch viel weniger ein: Die Geschäfte mit dem Vereinigten Königreich sind in diesem Jahr merklich zurückgegangen. Mehr

24.07.2019, 08:50 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Bauernpräsident „Landwirtschaft darf nicht zugunsten der Autoindustrie geopfert werden“

Die EU-Länder haben sich mit Südamerika gerade auf die größte Freihandelszone der Welt geeinigt. Während die Bauern warnen, sind andere Branchen sehr zufrieden. Mehr

29.06.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Streit um Gesetzentwurf Darf sich ein Meister „Bachelor professional“ nennen?

Die geplanten Begriffe betonten die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung, lobt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag. Doch im Bundesrat formiert sich Widerstand. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

27.06.2019, 18:12 Uhr | Beruf-Chance

Vorverlegung auf 2030 Was steckt hinter Söders Kohleausstiegs-Plan?

Bayern sorgt mal wieder für Wirbel in der Energiepolitik. Diesmal nicht als Bremser des Netzausbaus – sondern als Kohleausstiegs-Beschleuniger. Möglich scheint eine Verbindung mit der Autoindustrie. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

26.06.2019, 06:15 Uhr | Wirtschaft

Führungskrise der SPD Wirtschaft verliert Geduld mit der Koalition

Die Führungskrise der SPD samt Rücktritt von Andrea Nahles kommt für die Unternehmen zur Unzeit. Der Regierungsalltag gerät damit ins stocken, doch es gibt viele Aufgaben, die gelöst werden müssen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Julia Löhr, Manfred Schäfers, Berlin

03.06.2019, 20:35 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaft wütend über Brexit „Das Chaos ist nun perfekt“

BMW hat seine Belegschaft in Großbritannien in den Brexit-Urlaub geschickt – zu früh. Unternehmen fürchten jetzt den nationalen Notstand. Mehr Von Marcus Theurer, London

29.03.2019, 17:13 Uhr | Wirtschaft

EZB-Präsident Draghi rät „Privatsektor muss Vorbereitungen auf harten Brexit verstärken“

Der Brexit geht wohl in die Verlängerung. Unternehmen sollten sich dennoch besser auf einen Austritt Großbritanniens ohne Deal vorbereiten, meint EZB-Präsident Draghi. Noch besorgter ist der DIHK-Präsident. Mehr

22.03.2019, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Viel Kritik an Scholz-Plan Regierung billigt Haushaltsplan – Müller protestiert

Entwicklungsminister Müller protestiert gegen den Haushaltsplan, weil sein Budget eingefroren wird. Dennoch billigt das Kabinett den Plan. Auch Unternehmen und Opposition sind unzufrieden. Streit gibt sich außerdem wegen des Verteidigungsetats. Mehr

20.03.2019, 11:48 Uhr | Wirtschaft

Milliardenentlastung gefordert Wirtschaft droht mit Veto beim Kohleausstieg

Hohe Stromkosten sind eine Gefahr für die Wirtschaft, meinen Wirtschaftsverbände. Und wollen dem Ausstiegfahrplan nicht zustimmen, wenn der Bund die Kosten nicht ausgleicht. Das würde teuer werden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

21.01.2019, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Börsen-Reaktion Dax legt nach Brexit-Abstimmung zu

Die Ablehnung des Austrittsabkommens mit der EU durch das britische Parlament hat die Finanzmärkte am Mittwoch erst einmal kalt gelassen. der Dax legt zu und auch die Börse in London meldet Gewinne. Mehr

16.01.2019, 10:01 Uhr | Finanzen

Deutsche Wirtschaft zu Brexit Zwischen Hoffen und Bangen

Die deutsche Wirtschaft reagiert besorgt auf die krachende Absage des britischen Parlaments an den Brexit-Deal. Wirtschaftsminister Altmaier fordert deshalb ein klares Signal von London gegen einen ungeregelten Austritt. Mehr

16.01.2019, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Offener Brief aus Brüssel May hält Verbleib in EU für wahrscheinlicher als Ausstieg ohne Deal

Kurz vor der entscheidenden Abstimmung in London richten EU-Parlamentarier einen emotionalen Appell an die Briten. Premierministerin May hält bei einer Ablehnung ihres Deals einen Stopp des EU-Austritts für wahrscheinlicher als einen Ausstieg ohne Deal. Mehr

14.01.2019, 04:31 Uhr | Politik

Strompreis gefährdet Industrie Unternehmen warnen vor schnellem Kohleausstieg

Deutschland habe die höchsten Stromkosten in Europa. Stiegen die weiter, seien Aluminium- und Zinkhütten in Deutschland in Gefahr, warnen Industrievertreter – und wollen den Kohleausstieg an Bedingungen knüpfen. Mehr

04.01.2019, 08:42 Uhr | Wirtschaft

Alternativen gesucht Britische Minister erwägen zweites Brexit-Referendum

Viele britische Kabinettsmitglieder halten Mays Brexit-Plan für „nicht machbar“. Einige favorisieren das Norwegen-Modell, andere neigen zu einer neuen Volksabstimmung. Die deutsche Wirtschaft warnt vor drastischen Folgen eines Chaos-Brexits. Mehr

15.12.2018, 07:47 Uhr | Politik

Kompromiss zum „Spurwechsel“ Deutschland soll schon heute ein Zuwanderungskonzept bekommen

Hart wurde um den „Spurwechsel“ gerungen – nun gibt es einen Kompromiss zwischen Union und SPD: Schon heute will das Kabinett ein Zuwanderungskonzept beschließen. Gerade Branchen, die händeringend nach Fachkräften suchen, soll das helfen. Mehr

02.10.2018, 09:30 Uhr | Wirtschaft

Berufsorientierung An die Uni, was denn sonst?

​Unternehmen suchen händeringend Auszubildende – doch an den weiterführenden Schulen wird für allem für ein Studium Werbung gemacht. Mehr

09.09.2018, 11:48 Uhr | Beruf-Chance

Fachkräftezuwanderung „Positives Signal“ oder „Feuerwerk der Vagheit“

Das Eckpunktepapier des neuen Einwanderungsgesetzes für Fachkräfte erntet gemischte Reaktionen. Was sagen die Unternehmen? Mehr

17.08.2018, 11:55 Uhr | Wirtschaft

Vor Treffen mit EU-Vertretern „Zölle sind das Größte!“

Es geht um die Grundlagen unseres wirtschaftlichen Erfolges, warnt die DIHK in der F.A.Z. Doch Jean-Claude Juncker und Cecilia Malmström reisen trotzdem mit niedrigen Erwartungen nach Amerika – während Donald Trump seine Politik feiert. Mehr Von Julia Löhr, Berlin und Werner Mussler, Brüssel

24.07.2018, 16:06 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z