Energiewende: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Energiewende

  2 3 4 5 6 ... 27 ... 54  
   
Sortieren nach

Erneuerbare Energien Deutscher Ökostromanteil wird systematisch überschätzt

40 Prozent des Stroms aus der Steckdose sollen die Erneuerbaren liefern – doch was sagt diese Zahl überhaupt aus? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.01.2019, 22:52 Uhr | Wirtschaft

Pflanzen ohne Lichtatmung Die Energiewende für unsere Ernährung

Zur Ernährungswende jetzt also auch die Energiewende für unser Essen: Mehr Licht in Nahrung umwandeln ist der Trick. Das haben Genforscher geschafft. Trotzdem dürfte die „alternative“ Photosynthese für böses Blut sorgen. Mehr Von Hildegard Kaulen

03.01.2019, 20:00 Uhr | Wissen

Blinde Lösungsversuche Wir sind die Weltmeister im Wohlfühlen

Probleme wie Klimaschutz oder EU-Krise lassen sich erst lösen, wenn man weiß, was man zu welchem Preis erreichen will. Dass das in Deutschland aktuell nicht möglich ist, hat mehrere Gründe. Mehr Von Marco Wehr

30.12.2018, 12:36 Uhr | Feuilleton

Erneuerbare Energien Eintausend Fußballfelder für die Windparks

Windräder sollen die Landschaft nicht „verspargeln“. Deswegen dürfen Windparks im Rhein-Main-Gebiet künftig nur noch auf ausgeschriebenen Flächen errichtet werden. Jetzt hat der Regionalverband 21 Vorranggebiete beschlossen. Mehr Von Mechthild Harting

13.12.2018, 10:25 Uhr | Rhein-Main

Experiment in Berlin Das CO2-neutrale Stadtviertel

Berlin macht auf 65 000 Quadratmetern vor, wie man das Klima rettet. Das „Reallabor der Energiewende“ entsteht auf einem Gelände, für das sich lange niemand interessierte. Außer einem Mann. Mehr Von Inge Kloepfer

11.12.2018, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Windräder im Odenwald „Keine Kompensationsfläche“

Wegen des Teilplans Erneuerbare Energien kommen die Kreistagsmitglieder im Odenwald zu einer Sondersitzung zusammen. Dort können sich auch die Bürger informieren. Mehr Von Rainer Hein

08.12.2018, 16:19 Uhr | Rhein-Main

Kritik an der Energiewende „Die ganze Entwicklung kippt“

Jörg Rehmann hat einen kritischen Film über die Energiewende gedreht. Nun erlebt er auch persönlich eine „gespaltene Gesellschaft“ – Zustimmung hier, anonyme Drohungen dort. Mehr Von Rainer Hein

07.12.2018, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Stromanbieter-Wechsel Zehn Minuten für Hunderte Euro

Viele Energieanbieter in der Region haben angekündigt, die Preise für Strom und Erdgas zu erhöhen – mit teils irreführenden Begründungen. Wer wechselt, kann einige hundert Euro im Jahr sparen. Mehr Von Falk Heunemann

03.12.2018, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Vor Weltklimakonferenz 65.000 Menschen demonstrieren in Brüssel für grüneren Planeten

Kurz vor dem Weltklimakonferenz in Polen haben zehntausende Menschen in Brüssel, Köln und Berlin einen stärkeren Klimaschutz gefordert. Sie hoffen auf verbindlichere Regeln für alle Länder – und mehr Hilfen für Betroffene. Mehr

02.12.2018, 18:49 Uhr | Politik

KfW investiert Milliarden Energie-Nachhilfe in Indien

Indien stößt so viele Treibhausgase aus wie kaum ein anderes Land auf der Welt. Deutschland investiert dort Milliarden, um einen Wandel anzustoßen. Auf Projektbesichtigung mit der KfW. Mehr Von Tim Kanning

02.12.2018, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Konferenz in Kattowitz Radikaler Plan fürs Klima

Ein Akt der ausgleichenden Gerechtigkeit? Klimaforscher Schellnhuber will bei Erben abkassieren. Was hat das mit CO2 zu tun? Mehr Von Ralph Bollmann

01.12.2018, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Wachablösung in Stromerzeugung Ökoenergie hat jetzt mehr Kapazität als konventionelle

Erstmals übertrifft die Kapazität von Ökoanlagen die von Kohle- und Atomkraftwerken. Bei der Stromproduktion hinken sie wegen der schlechten Auslastung weiter hinterher. Mehr

28.11.2018, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Macron entscheidet Elsass-Atomkraftwerk Fessenheim wird 2020 geschlossen

Es ist das älteste französische AKW und steht direkt an der deutschen Grenze: Fessenheim hat schon oft für Streit in der Region gesorgt. Nun soll der Reaktor endgültig vom Netz gehen. Mehr

27.11.2018, 14:50 Uhr | Wirtschaft

Windkraft-Pläne in Rhein-Main „Das bedeutet unsere Komplett-Verspargelung“

Der Teilplan Erneuerbare Energien sieht im Odenwald gut 2300 Hektar für Windräder vor. Der Kreis will dagegen klagen. Auch im Taunus gibt es Gegenwind. Mehr Von Reiner Hein und Jan Schiefenhövel

14.11.2018, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Grüne Anleihen 5,5 Prozent Rendite mit Wasserkraft

Wasser ist der Inbegriff der Sauberkeit. Wasserwerke sorgen für das tägliche Trinkwasser, Wasserkraftwerke für sauberen Strom. Die Anbieter Apano und Signina bieten ein Investment über „Wasser-Infrastrukturanleihen“ an. Mehr Von Martin Hock

12.11.2018, 17:08 Uhr | Finanzen

Energiewende Warum Wühlmäuse Windräder wählen würden

Alles nicht so einfach: Eine Studie zeigt, wie Windräder in die natürliche Nahrungspyramide eingreifen. Ein neues Argument für Windkraftgegner? Eine Glosse. Mehr Von Joachim Müller-Jung

08.11.2018, 08:51 Uhr | Wissen

Zulieferer der Windindustrie Wie man in einer runden Fabrik Kosten spart

Heger-Ferrit produziert Gussteile vor allem für Windanlagen, und das in einer Fabrik, in der herkömmliche Produktionsprinzipien auf den Kopf gestellt werden. Mehr Von Till Trares, Hohenstaufen-Gymnasium, Kaiserslautern

04.11.2018, 20:40 Uhr | Wirtschaft

Klimaphilosoph im Interview Im Prinzip ist die globale Energiewende machbar

Der Klimawandel trifft vor allem Entwicklungsländer. Müssen sie deshalb auf Entwicklungschancen verzichten, und Industriestaaten auf Konsum und Wirtschaftswachstum? Klimaphilosoph Darrel Moellendorf gibt Antworten. Mehr Von Thomas Thiel

24.10.2018, 19:54 Uhr | Feuilleton

Energiewende und Bauen Gefällte Bäume gegen den Klimawandel

Ein Mittel gegen den Klimawandel könnte sein, mehr Bäume zu fällen und ihr Holz zu nutzen. Dank moderner Technik kann man daraus heutzutage sogar Hochhäuser errichten. Mehr Von Piotr Heller

23.10.2018, 11:24 Uhr | Wissen

Energiewende Ostdeutsche Länder fordern 60 Milliarden Euro für den Kohleausstieg

Der Bund will zügig raus aus der Kohle. Die ostdeutschen Länder sagen: Kein Problem – aber frühestens Mitte der 2040er Jahre und wenn der Preis stimmt. Mehr Von Andreas Mihm

20.10.2018, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Film „End of Landschaft“ Ein südhessischer Blockbuster

Der Journalist und Filmemacher Jörg Rehmann zieht mit „End of Landschaft“ eine ernüchternde Bilanz der Energiewende. Vielen Odenwäldern spricht er aus dem Herzen. Mehr Von Rainer Hein

19.10.2018, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Energiewende Deutscher Ökostrom allein reicht nicht

Wie können die Klimaziele erreicht werden? Wind- und Solarenergie alleine werden es nicht reißen. Der Weltenergierat fordert von der Bundesregierung deshalb mehr Engagement für grüne Kraftstoffe. Mehr Von Andreas Mihm

18.10.2018, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Regierung will Netzausbau mit neuem Gesetz beschleunigen

2011 hielt die Kanzlerin den schleppenden Netzausbau für „nicht akzeptabel“ – viel geschafft wurde seither nicht. Jetzt soll ein neues Gesetz endlich die erhoffte Beschleunigung bringen. Mehr

17.10.2018, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Zweite Volkspartei? Wie die Grünen von der CSU das Siegen lernten

So wie Stoiber einst das Lied von Laptop und Lederhose sang, so haben die Grünen auf dieselbe Melodie einen neuen Refrain gedichtet: Bio und Bayern. Es könnte sich als das Fundament des Aufstiegs zu einer zweiten Volkspartei erweisen. Ein Kommentar Mehr Von Daniel Deckers

15.10.2018, 07:47 Uhr | Politik

Neuer Vorschlag aus NRW Kohleausstieg ohne festes Datum gefordert

Nordrhein-Westfalen will nicht zum Sündenbock einer verfehlten Energiewende werden. Deshalb bringt der Wirtschaftsminister des Landes ein alternatives Konzept zum Kohleausstieg ins Gespräch. Dabei orientiert er sich an alten Atomausstiegsplänen. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf und Reiner Burger, Düsseldorf

10.10.2018, 20:15 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 27 ... 54  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z