Energiewende: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Energiewende

  1 2 3 4 ... 27 ... 54  
   
Sortieren nach

Klimapolitik Die deutsche Energiewende diskreditiert sich selbst

Um die Energiewende „made in Germany“ zu retten, ist eine Generalrevision dringend notwendig. Sie sollte einem bestimmten Leitsatz folgen. Es gibt jedoch ein Hoffnungszeichen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

31.07.2019, 13:19 Uhr | Politik

Ausbauzahlen Die Windkraft in der Krise

Im ersten Halbjahr gingen so wenig neue Windräder ans Netz wie zuletzt vor 20 Jahren. Die Branche schlägt Alarm: Wenn sich nicht schleunigst etwas ändert, kann sich die Politik ihr Ökostromziel abschminken. Mehr Von Andreas Mihm

25.07.2019, 14:41 Uhr | Wirtschaft

Vor Klimakabinett-Treffen Das sind Peter Altmaiers Bedingungen

Die Stromkosten müssen sinken: Mit dieser Botschaft geht der Bundeswirtschaftsminister am Donnerstagabend ins Klimakabinett und richtet den Fokus auf Verkehr und Gebäudewirtschaft. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

18.07.2019, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Vattenfall-Managerin Berlin soll ohne Kohle auskommen

Die Vattenfall-Managerin Tanja Wielgoß verspricht, dass Berlin in einer Dekade ohne Kohle heizt. Die Führungskraft des Energieunternehmens hat also einiges vor. Mehr Von Inge Kloepfer

13.07.2019, 08:29 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsweise „Die deutsche Energiewende ist ineffizient“

Der Sachverständigenrat empfiehlt der Bundesregierung, die Energiewende hinter sich zu lassen und Klimapolitik von Grund auf neu zu gestalten. Auch eine CO2-Steuer halten die „Wirtschaftsweisen“ für eine Möglichkeit. Mehr Von Niklas Záboji

12.07.2019, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Klimapolitik Was uns die Energiewende wirklich kosten wird

Wer CO2 ausstößt, soll künftig dafür zahlen. Aber welcher Preis ist angemessen? Aus heutiger Sicht erscheinen die Mehrkosten vielen astronomisch, doch es wird nicht (nur) darum gehen, Einzelne stärker zu belasten. Mehr Von Karen Pittel und Hans-Martin Henning

12.07.2019, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Zukunftslabor Lindau 2019 Energiesysteme im Wandel

Warum sich Nobelpreisträger heute vor allem mit erneuerbaren Energien beschäftigen: Wirtschaftlich sind sie den fossilen Energieträgern überlegen, doch die Speicherung ist eine riesige Herausforderung. Mehr Von Dirk Eidemüller

10.07.2019, 18:14 Uhr | Wissen

Windkraft in Südhessen Das Geld für eine Klage liegt bereit

Der Regionalplan zum Windkraftausbau in Südhessen stößt im Odenwald weiter auf Ablehnung. Der Landrat hält Weißflächen – sie sollen noch einmal geprüft werden – für „Augenwischerei“. Mehr Von Rainer Hein

09.07.2019, 16:10 Uhr | Rhein-Main

Folgen der Klima-Debatte So steigert der Greta-Effekt die Ökostrom-Nachfrage

Die Flaute ist beendet: Die aktuellen Umweltdebatten beflügeln das Geschäft der Ökostrom-Anbieter. Neben Verbrauchern interessieren sich auch immer mehr Gewerbekunden dafür. Doch der nächste Epochenwechsel kündigt sich bereits an. Mehr Von Helmut Bünder

09.07.2019, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsrisiko Aufstand gegen die Windkraft

Gegner von Windrädern klagen über Kopfschmerzen, Herzrasen und Schlafstörungen. Den Naturschutzverbänden ist das egal, die Umwelthilfe ignoriert den Protest der Bürger. Doch nun sorgt ein Gerichtsurteil für Unruhe. Mehr Von Michael Ashelm

08.07.2019, 19:56 Uhr | Wirtschaft

Im ersten Halbjahr 2019 Stromerzeugung verursacht deutlich weniger CO2

Die Anstrengungen der Energiebranche, ihren CO2-Abdruck zu reduzieren, tragen Früchte: In der ersten Hälfte des Jahres wurden deutlich weniger Emissionen gemessen. Das liegt vor allem an den erneuerbaren Energien. Mehr

04.07.2019, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Stephan Weil „Warum macht Altmaier so wenig?“

Das Klima ist die Zukunftsfrage der großen Koalition – findet Stephan Weil, Ministerpräsident von Niedersachsen. Er fordert einen Neustart der Energiewende. Und will Fahrer von SUVs stärker zur Kasse bitten. Mehr Von Reinhard Bingener und Andreas Mihm

28.06.2019, 07:54 Uhr | Politik

Nachhaltige Geschäftsmodelle Der Klimawandel zerreißt die Ölindustrie

Europas Ölriesen investieren zunehmend in Windparks und Batteriehersteller. Dagegen setzt die Konkurrenz aus Amerika noch voll auf fossile Brennstoffe – und fürchtet ganz andere Folgen. Mehr Von Marcus Theurer und Roland Lindner

22.06.2019, 18:51 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energien Es geht nicht nur um Windräder

Über Windenergie wird in Hessen heftig diskutiert. Doch eigentlich geht es in der Auseinandersetzung um etwas anderes. Mehr Von Mechthild Harting

17.06.2019, 05:30 Uhr | Rhein-Main

Erneuerbare Energien Schlechtes Klima für die Windbranche

Der Klimawandel ist ein Thema der Stunde. Müssten die Hersteller von Windrädern davon nicht profitieren? Von wegen: Eine Entscheidung im Herbst könnte der Branche die Arbeit weiter erschweren. Mehr Von Uwe Marx, Christian Müßgens und Niklas Záboji

15.06.2019, 22:10 Uhr | Wirtschaft

Artenschutz gegen Umweltschutz Der Rotmilan als Windrad-Schreck

Windräder sind im Kampf gegen den Klimawandel eine bevorzugte Energiequelle. Doch die Standortsuche gestaltet sich als problematisch. Denn die Anlagen werden zu Gefahr für den Artenschutz. Mehr Von Mechthild Harting

14.06.2019, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Rechnungshof mahnt EU sieht Ausbauziele für Erneuerbare in Gefahr

In der Stromerzeugung und beim Heizen werden erneuerbare Energien immer wichtiger. Minister Altmaier zeigt sich optimistisch. Die EU hingegen ist besorgt und ermahnt Deutschland. Mehr

06.06.2019, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Energiewende im Nahverkehr? Wo der Wasserstoff für RMV-Züge herkommt

Züge, die mit Strom aus Wasserstoff statt Öl, Kohle oder Gas fahren? In drei Jahren plant der RMV eine Flotte mit Brennstoffzellen-Antrieb im Nahverkehr einzusetzen. Doch woher kommt der Wasserstoff? Mehr Von Thorsten Winter

28.05.2019, 09:09 Uhr | Rhein-Main

Energiewende 40-Milliarden-Fördergesetz für die Kohleregionen steht

Das Kabinett will das Hilfsprogramm zum Kohleausstieg bald beschließen. Die Verwendung des Geldes ist klar geregelt, und womöglich entstehen auch neue Gaskraftwerke. So sehen die Eckpunkte aus. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

17.05.2019, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Proteste gegen Windkraft Grünwesten proben zivilen Ungehorsam

Mit Informationsveranstaltungen zu Windkraft-Standorten sollen Bürger beruhigt werden. Doch im südhessischen Erbach ist das misslungen. Mehr Von Rainer Hein

10.05.2019, 08:12 Uhr | Rhein-Main

Klimaschutz CO2-Steuer wird keine Begeisterung auslösen

Ob eine CO2-Steuer hilft, die Klimaziele zu erreichen, ist offen. Aber gibt es etwas Besseres? Ein weiteres Nachdenken über die Steuer kann auf keinen Fall schaden. Mehr Von Heike Göbel

09.05.2019, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Die Windkraft ist in großer Not

Die Bundesregierung fördert die Windenergie mit Milliarden Euro. Trotzdem gehen viele Unternehmen pleite. Wie kann das sein? Mehr Von Anna Steiner

03.05.2019, 12:59 Uhr | Wirtschaft

VW-Chef Herbert Diess „Betriebsbedingte Kündigungen schließe ich aus“

Der Volkswagen-Chef über Jobgarantien in seinem Unternehmen, die Alternativlosigkeit des Elektroautos, die Regulierungswut des Staats – und seine Sympathien für Schüler, die den Unterricht für Klimaschutz schwänzen. Mehr Von Gerald Braunberger, Sven Astheimer und Carsten Germis

01.05.2019, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Klimaschutz im Kohleland Energiewende in Bottrop von unten

Im Herzen des Ruhrgebiets, wo im Dezember die letzte Steinkohlezeche ihre Tore schloss, wird Klimaschutz so großgeschrieben wie kaum woanders. Wie ist das gelungen? Mehr Von Niklas Záboji

27.04.2019, 11:58 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Grüner Sinneswandel bei RWE?

RWE verabschiedet sich von seinen Plänen für einen neuen Braunkohlemeiler – und verkauft das als Beleg für das Ergrünen des Konzerns. Doch das Projekt war sowieso erledigt. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

26.04.2019, 17:58 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 ... 27 ... 54  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z