Elektroautos: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Elektroautos

  21 22 23 24
   
Sortieren nach

Probefahrt mit Prototypen Renault setzt auf Elektroantrieb

Kein Automobilhersteller engagiert sich so stark für das Elektro-Auto wie Renault: 2020 sollen zehn Prozent aller verkauften Personenwagen reine Stromer sein. Die drei Modelle Fluence, Zoe und Twizy konnten wir schon einmal Probe fahren. Mehr Von Boris Schmidt

02.12.2009, 11:00 Uhr | Technik-Motor

Elektroauto aus Nordhessen Hundert Kilometer für zwei Euro

Die Krise als Chance: Das Familienunternehmen Fräger im nordhessischen Grebenstein hat die Phase genutzt, um ein Elektroauto zu entwickeln. Mehr Von Claus-Peter Müller, Grebenstein

25.10.2009, 11:36 Uhr | Rhein-Main

Bilanz der IAA Die ausgebremste Autoschau

Weniger Besucher und weniger Staus: Wo früher auf der IAA in Frankfurt kaum ein Durchkommen war, blieb in diesem Jahr viel Platz zum ungestörten Betrachten. Trotz 100 Premieren ernüchtert die Bilanz. Neuheiten für den Massenmarkt fehlen. Mehr Von Christoph Ruhkamp, Frankfurt

27.09.2009, 11:36 Uhr | Technik-Motor

IAA Elektro Wehe dem, der keine Steckdose hat!

Eine Idylle ist das nicht in Frankfurt. Aber man kann zwischen Models und Modellen auch auf der 63. IAA den Spaziergang pflegen. Es ist nicht einfach, die Begegnung mit Elektroautos zu vermeiden. Mehr Von Wolfgang Peters

22.09.2009, 11:23 Uhr | Technik-Motor

Kommentar Elektrisierende Entwicklung

Der Strom für Elektrofahrzeuge kostet wenig. Viel weniger als Benzin und Diesel für Autos mit Verbrennungsmotoren. Dafür liegen die Anschaffungskosten für Elektroautos hoch, mehr als 40.000 Euro wird Mitsubishi für den ersten Elektrowagen verlangen, der Ende nächsten Jahres in Deutschland zu kaufen sein wird. Mehr Von Hans Riebsamen

22.09.2009, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Test Drei Elektroautos für Frankfurt

Mitsubishi wird Ende 2010 vermutlich als erster großer Automobilhersteller mit dem Modell „i-Miev“ ein Elektroauto in Deutschland auf den Markt bringen. Der Test des „i-Miev“ in Frankfurt ist ein Baustein des von der Bundesregierung mit 115 Millionen Euro finanzierten Projekts „Modellregion Elektromobilität“. Mehr Von Hans Riebsamen

22.09.2009, 07:00 Uhr | Rhein-Main

IAA-Eröffnung Merkel stellt deutschen Herstellern Unterstützung in Aussicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet nach eigenen Worten mit einer Erholung der Autobranche. Zur Eröffnung der IAA lobte Merkel die Innovationen der deutschen Hersteller und stellte in auf diesem Feld politische Unterstützung in Aussicht. Mehr

17.09.2009, 16:49 Uhr | Technik-Motor

Standards für Elektroautos Kampf gegen den Steckersalat

Damit Elektroautos ein Erfolg werden, müssen die Ladestationen mit den gleichen Standards betrieben werden: „Den Steckersalat, den wir bei Handys hatten, dürfen wir bei Elektroautos nicht bekommen“, sagt VDA-Präsident Matthias Wissman. Mehr Von Christoph Ruhkamp

17.09.2009, 15:00 Uhr | Technik-Motor

IAA Frankfurt Alle Wege führen zum Strom

Auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt beginnt das Zeitalter der Elektromobilität. Speziell die Verbrauchs-, Haltbarkeits- und Reichweitenversprechen des Motorenbauers Tesla sind verheißungsvoll: Sie propagieren Ökologie ohne Entsagung. Mehr Von Niklas Maak

16.09.2009, 23:07 Uhr | Technik-Motor

Autoindustrie Durchbruch für Elektroautos in weiter Ferne

Die Deutsche Umwelthilfe fordert von der Autoindustrie mehr Anstrengungen zur Entwicklung verbrauchsärmerer Fahrzeuge. Die Begeisterung über Elektroantriebe sei übertrieben. Zumindest damit ist man sich einig mit der Industrie: Das Elektroauto werde sich auf absehbare Zeit nicht durchsetzen. Mehr

16.09.2009, 15:01 Uhr | Technik-Motor

IAA-Auftritt Neue Bescheidenheit auf dem Weg zu „New Opel“

Verglichen mit dem mondänen Auftritt von BMW wirkt der Opel-Stand auf der Internationalen Automobil-Ausstellung bescheiden. Und so vollzog sich die Weltpremiere des neuen Volumenmodells Astra und des Elektroautos Ampera denn auch vollkommen unspektakulär, wenngleich das Medieninteresse enorm war. Mehr Von Jochen Remmert

16.09.2009, 00:00 Uhr | Rhein-Main

IAA Daimler zwischen 3-Liter-Auto und Sportwagen

Auf der IAA wagt Daimler den Spagat und stellt den eleganten Flügeltürer SLS neben den Elektroautos der Zukunft vor. Derweil fürchtet die Belegschaft zu Hause allerdings um die Sicherheit ihrer Arbeitsplätze. Mehr Von Susanne Preuß

15.09.2009, 22:26 Uhr | Technik-Motor

None Eine Tankstelle für Strom

magi. Frankfurt. Die erste Ladesäule für Elektroautos in Frankfurt ist in Betrieb. Bundesweit ist die Station am Messeturm die einhundertste. Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) lobte gestern bei der Inbetriebnahme Elektromotoren ... Mehr

15.09.2009, 01:25 Uhr | Rhein-Main

Elektromobilität Volkswagen lässt sich Zeit

Der Trend zu immer stärker elektrisierten Antrieben stellt die Autohersteller vor ein Dilemma. Einnahmen schrumpfen, gleichzeitig sind gerade jetzt Investitionen in neue Antriebstechnologien nötig. Deshalb kooperiert fast jeder Hersteller mit externen Zulieferern. Mehr

14.09.2009, 10:00 Uhr | Technik-Motor

Elektromobilität „Wir wollen 35.000 E-Renaults“

Shai Agassi ist ein Revolutionär. Mit seinem Konzern Better Place will der Ex-SAP-Manager weltweit die Infrastruktur für Elektroautos aufbauen, zuerst in Israel. Die Fahrzeuge kommen von Renault. In Deutschland sieht er keinen namhaften Förderer. Mehr

14.09.2009, 09:00 Uhr | Technik-Motor

Im Gespräch: BMW-Chef Reithofer „Auch der BMW-Fahrer hat jetzt ein Öko-Gewissen“

BMW-Chef Norbert Reithofer erwartet, dass wir im Jahr 2020 „zwischen 5 und 15 Prozent Elektroautos sehen, nicht mehr“. Im Interview spricht über sparsame Motoren, die Zusammenarbeit mit Daimler und ein gutes Gewissen im Geländewagen. Mehr

13.09.2009, 15:06 Uhr | Technik-Motor

Zukunft des Autos Das E-Auto ermöglicht ein neues Design

Dem E-Auto wird mehr Aufmerksamkeit und viel mehr Investition zuteil, und die Frage kommt auf: Wie sollen Elektroautos künftig aussehen? Wenn die Zukunft des Autos elektrisch ist, sollte sich auch am Design der Fahrzeuge einiges ändern. Mehr Von Hans-Ulrich von Mende

04.09.2009, 12:00 Uhr | Technik-Motor

Fahrtbericht Honda Insight Spannungsgeladen und doch unaufgeregt

Der Honda Insight setzt auf die Tugenden der Hybridtechnik und gibt sich alle Mühe, um mit geringem Verbrauch unterwegs zu sein. Nicht immer mit Erfolg, denn der Elektromotor unterstützt nur bei geringem Tempo effizient. Mehr Von Michael Kirchberger

28.08.2009, 11:05 Uhr | Technik-Motor

Automobile Union will Förderung für Elektroautos verdreifachen

Die Union will die staatliche Förderung von Elektroautos verdreifachen. Das versprach der Fraktionsvorsitzende Volker Kauder für den Fall eines Sieges bei der Bundestagswahl. Direkte Verkaufshilfen schloss Kauder aber aus. „Das Elektroauto muss sich schon allein am Markt durchsetzen.“ Mehr

25.08.2009, 08:09 Uhr | Wirtschaft

Deutschland als Weltmarktführer Eine Million Elektroautos bis 2020

Die Bundesregierung will Deutschland zum Weltmarktführer für Elektroautos machen. Dazu hat das Bundeskabinett den „Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität“ verabschiedet. Nach den Plänen Berlins sollen im Jahr 2020 eine Million batteriegetriebene Autos in Deutschland fahren. Mehr Von Andreas Mihm

19.08.2009, 16:47 Uhr | Wirtschaft

Elektroautos Keine große Starthilfe aus Deutschland

Auch wenn Deutschland Weltmarktführer für Elektromobilität werden soll: Nennenswerte Starthilfe von der Regierung gibt es dafür nicht. Während Barack Obama seiner Autoindustrie 25 Milliarden Dollar für diesen Zweck spendiert, sollen die deutschen Autohersteller mit 500 Millionen Euro auskommen. Mehr Von Christoph Ruhkamp

19.08.2009, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Autoförderpaket Regierung hat kein Geld für Elektroautos

Die Bundesregierung will die Einführung umweltschonender Elektroautos fördern, dafür aber derzeit keine neuen finanziellen Zusagen machen. Das geht aus dem „Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität“ hervor, der der F.A.Z. vorliegt. Mehr Von Andreas Mihm

10.08.2009, 06:50 Uhr | Wirtschaft

Elektroautos So fördern die anderen Autoländer

Rund um den Globus fördern Länder und Staatengemeinschaften die Entwicklung und Produktion von Elektroautos mit Milliardensummen. Ein Überblick. Mehr

09.08.2009, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Mitsubishi iMIEV Die tosende Lautlosigkeit der neuen Kraft

Über Elektroautos wird derzeit viel geredet. Und geschrieben. Der Mitsubishi iMIEV ist das erste Großserien-E-Mobil mit Lithium-Ionen-Batterie. Damit fährt er rund 150 Kilometer zwischen zwei Steckdosen. Wir haben das ausprobiert. Mehr Von Wolfgang Peters

04.08.2009, 13:00 Uhr | Technik-Motor

Tanken per Stecker Stromkonzerne drängen in die Autoindustrie

Klimaschutz und hoher Ölpreis - immer mehr Autobauer wenden sich einer Alternative zu: Elektroautos, die mit Strom tanken. Doch Experten haben nun ein Szenario erdacht, das den Herstellern Angst machen könnte: Was, wenn die Stromkonzerne künftig die Macht auf dem Automarkt übernehmen? Mehr Von Christoph Ruhkamp

22.06.2009, 14:50 Uhr | Wirtschaft

Mit zehn Prozent Daimler steigt bei Elektroautobauer Tesla ein

Seit geraumer Zeit setzt Daimler verstärkt auf den Elektroantrieb. Testweise fährt der Kleinwagen Smart schon mit Strom. Jetzt steigt der Stuttgarter Autoproduzent beim amerikanischen Elektroautobauer Tesla ein, um die Zukunftstechnik weiterzufördern. Mehr

19.05.2009, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Das Elektroauto Mehr Fragen als Antworten

Politischer Druck kann keine Wunder der Technik bewirken. Der Verbrennungsmotor brauchte bis zum heutigen Stand nahezu 200 Jahre, und seine Entwicklung ist noch längst nicht am Ende. Nicht einfacher ist es für die alternativen Antriebe. Mehr Von Christian Bartsch

27.04.2009, 15:00 Uhr | Technik-Motor

Hannover Messe Die Elektroindustrie hofft auf das Elektroauto

Die deutsche Elektro- und Informationstechnik kann und will gestärkt aus der derzeitigen Wirtschaftskrise hervorgehen. Auf der Hannover Messe präsentierte sich die Branche hoffnungsvoll - vor allem im Hinblick auf das Elektroauto. Mehr Von Georg Giersberg

21.04.2009, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie Arabischer Staatsfonds steigt bei Daimler ein

Die Investmentgesellschaft Aabar mit Sitz in Abu Dhabi wird Großaktionär beim Autokonzern Daimler. Über eine Kapitalerhöhung steige Aabar mit 9,1 Prozent bei Daimler ein, teilte der Autobauer mit. Gemeinsam solle nun unter anderem die Entwicklung von Elektroautos vorangetrieben werden. Mehr Von Christoph Ruhkamp und Christian Geinitz

23.03.2009, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Abu Dhabis Beteiligung an Daimler Petrodollars für Elektroautos

Der neue Daimler-Großaktionär, die Investmentfirma Aabar aus Abu Dhabi, schließt eine Aufstockung ihrer Beteiligung nicht aus. Mit gutem Grund: Aabar will nicht nur finanziell profitieren. Abu Dhabi träumt davon, zur Nummer Eins für saubere Technologie am Golf zu werden. Da passen Elektroautos gut ins Bild. Mehr

23.03.2009, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Elektroautos Der Traum von der elektrischen Mobilität

Eine Zivilisation will weg von Öl und Kohle. Selbst die Automobilindustrie beginnt umzudenken. Naht die Rettung in Gestalt des Elektroautos? Kann eine Elektrifizierung des Individualverkehrs ohne weiteres die Treibhausgasemissionen senken? Eine Analyse. Mehr Von Gottfried Ilgmann

03.02.2009, 14:40 Uhr | Wissen

Batterien fürs Elektroauto Hab' den Wagen voll geladen . . .

Sauber soll das Auto der Zukunft sein, leise und elektrisch betrieben. Doch der Strom dafür will an Bord gespeichert sein. Die Entwicklung effizienter Elektrizitätsspeicher ist ein Knackpunkt für die Ingenieure. Mehr Von Jochen Reinecke

03.02.2009, 10:06 Uhr | Wissen

Eon-Chef Bernotat „Wir werden mit Gasprom gemeinsame Lösungen finden“

Mit dem Partner Gasprom gibt es keinen Streit. Die Gaspreise sinken, die Strompreise bleiben stabil - und es wird weiter investiert. Der Eon-Vorstandsvorsitzende entwickelt sich außerdem zum Fan von Elektroautos. Wulf Bernotat im Gespräch mit Carsten Knop. Mehr

02.02.2009, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Autoindustrie Wunsch und Wirklichkeit in Detroit

Die Autoindustrie will Aufbruchstimmung verbreiten, aber die Krise ist überall auf der Messe in Detroit zu spüren. Trotzdem gibt es Neuheiten, und gerade deutsche Wagen verkaufen sich gut. Elektroautos sind das beherrschende Thema. Mehr Von Roland Lindner

13.01.2009, 18:20 Uhr | Wirtschaft

General Motors macht sich Mut Mit Umweltautos von der Krise ablenken

Auf der Automesse in Detroit möchte der krisengeschüttelte Autokonzern General Motors von seiner Existenzkrise ablenken: Man zeigt neue, umweltfreundlichere Autos. Vorstandschef Rick Wagoner gibt freilich auch zu, dass GM womöglich noch mehr Kredite vom Staat braucht. Mehr Von Roland Lindner

12.01.2009, 17:16 Uhr | Wirtschaft
  21 22 23 24
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z