DSW: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: DSW

  4 5 6 7 8 ... 11  
   
Sortieren nach

Ackermann bleibt Spitzenreiter Dax-Vorstände verdienen wieder mehr

Die Gehälter der deutschen Dax-30-Manager sind im vergangenen Jahr wieder nach oben gegangen, zeigt eine neue Studie der DSW. Josef Ackermann führt unangefochten. Erstmals haben die Aktionärsschützer auch die Gehälter der M-Dax-Vorstände untersucht. Hier ist Puma-Chef Jochen Zeitz der Top-Verdiener. Mehr

19.08.2008, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Weltbevölkerung Acht Milliarden Menschen bis 2025

Derzeit leben rund 6,7 Milliarden Menschen auf der Erde. Und die Weltbevölkerung wächst weiter rasant. Schon in vier Jahren wird voraussichtlich die Sieben-Milliarden-Marke überschritten. In Europa aber werden zur Mitte des Jahrhunderts voraussichtlich 51 Millionen Menschen weniger leben als heute. Mehr

19.08.2008, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Problem Dresdner Bank Die Allianz im Endspiel

Der Finanzkonzern versucht mitten in der Bankenkrise sein Problem Dresdner Bank loszuwerden. Allianz-Chef Diekmann hat sich festgelegt, dass die Dresdner keine Zukunft im Konzern hat. Das sehen die Aktionäre schon lange so. Mehr Von Marcus Theurer

16.07.2008, 09:15 Uhr | Wirtschaft

Postbank-Verkauf Spanier in der Favoritenrolle

Wenn in diesen Tagen von der Favoritenrolle der Spanier die Rede ist, dann denken alle an Fußball. Gemeint sein könnten aber auch neue Entwicklungen in der Bankenwelt: Denn die spanische Bank Santander ist angeblich ein heißer Kandidat, um die Postbank zu kaufen. Mehr Von Helmut Bünder

27.06.2008, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Unternehmer helfen Stiften - nicht stiften gehen

Der raffgierige Manager gilt derzeit gemeinhin als Prototyp des Wirtschaftsführers. Doch das ist nur ein Teil der Wirklichkeit. Noch gibt es auch Unternehmer, die Geld in die Hand nehmen, um die Welt ein bisschen zu verbessern. Mehr Von Manfred Schäfers und Matthias Müller

30.05.2008, 20:37 Uhr | Wirtschaft

Hypo Real Estate „Keiner hat mehr Vertrauen in den Konzern“

Fondsmanager und Kleinaktionäre haben die Hauptversammlung der Hypo Real Estate zur Generalabrechnung gemacht. Der Immobilienkonzern hat überraschend hohe Belastungen aus der Finanzkrise bekanntgeben müssen und hohe Kursverluste erlitten. Mehr Von Marcus Theurer

27.05.2008, 17:00 Uhr | Wirtschaft

Hauptversammlung Commerzbank will Kassen für Milliardenübernahmen füllen

Commerzbank-Chef Klaus-Peter Müller hat sich bei der Hauptversammlung offiziell von seinem Posten verabschiedet und für die Zukunft ehrgeizige Ziele vorgegeben. Kapitalerhöhungen sollen die Kassen für milliardenschwere Übernahmen füllen. Mehr

15.05.2008, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Vor der Hauptversammlung Widerstand gegen Entlastung der Siemens-Vorstände

Die Hauptversammlung in zwei Wochen verspricht Spannung. Die einflussreiche Aktionärsberatung ISS empfiehlt, die früheren Vorstandsvorsitzenden von Pierer und Kleinfeld wegen der noch nicht aufgeklärten Korruptionsaffäre nicht zu entlasten. Mehr Von Joachim Herr, München

09.01.2008, 19:34 Uhr | Wirtschaft

Siemens Kleinanleger gegen Cromme

Vor der Siemens-Hauptversammlung hat die Kleinanleger-Vereinigung DSW angekündigt, die Aufsichtsräte Cromme und Ackermann nicht wiederwählen zu wollen. Medienberichten zufolge wollen zudem die Siemens-Aufsichtsräte den Aktionären empfehlen, den Vorstand nicht zu entlasten. Mehr

09.01.2008, 12:52 Uhr | Wirtschaft

None Gewerkschaft empört über Telekom-Dividende

bü. BONN, 7. Dezember. Nach der angekündigten Dividendenerhöhung stehen der Deutschen Telekom harte Auseinandersetzungen mit der Gewerkschaft Verdi bevor. Die höhere Ausschüttung sei ein "Affront gegen die Arbeitnehmer", sagte Verdi-Bundesvorstand Lothar Schröder. Mehr

08.12.2007, 01:42 Uhr | Wirtschaft

Ende eines Abenteuers Schlussstrich unter das Kapitel Daimler-Chrysler

Nach der Hauptversammlung wird aus Daimler-Chrysler die Daimler AG. Obwohl Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche den Konzern gut gerüstet sieht, gab es Kritik der Aktionäre. Mehr Von Susanne Preuß

04.10.2007, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Reform des Aktienrechts Höhere Quoten, mehr Klagen

Zwei Jahre nach der Reform des Aktienrechts fallen die Erfahrungen gemischt aus. Die Teilnahme an Hauptversammlungen ist gestiegen. Die Zahl der Berufskläger ist jedoch nicht geschrumpft. Mehr Von Joachim Jahn

25.09.2007, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Emittenten Zertifikate sind bei Insolvenz nicht geschützt

Wer sich ein Zertifikat kauft, sollte genau prüfen, bei wem er das tut. Schon ein Blick auf die Bonität des Emittenten kann böse Überraschungen verhindern. Denn bei einer Insolvenz verliert der Käufer unter Umständen seinen Einsatz. Mehr

24.08.2007, 20:42 Uhr | Finanzen

Vorstände Abfindungen versüßen den Abschied

Ein frühzeitiger Ausstieg aus dem Berufsleben kann für Vorstandsmitglieder lukrativ sein. Utz Claassen zum Beispiel verlässt mit 44 Jahren den Energieversorger ENBW und erhält angeblich ein Übergangsgeld von 360.000 Euro im Jahr. Wie üblich sind solche Abfindungen? Mehr Von Joachim Jahn und David Meiländer

19.08.2007, 09:59 Uhr | Wirtschaft

Vergütungs-Studie Was deutsche Top-Manager verdienen

Die Gehälter der deutschen Manager sind wieder deutlich gestiegen. Laut einer Studie von Aktionärsschützern wurde die Leistung der Chefs der 30 DAX-Unternehmen im Schnitt mit 3,4 Millionen in bar vergütet. Mehr Von Joachim Jahn

17.08.2007, 09:42 Uhr | Wirtschaft

Studie Kauf von Zertifikaten setzt seherische Qualitäten voraus

Die Märkte mit strukturierten Produkten boomen. Ein Studie des DSW zeigt, dass Zertifikate über einen Zeitraum mit verschiedenen Marktphasen dem Basiswert nicht überlegen sind. Sie böten sich nur als taktische Beimischung an. Mehr

24.07.2007, 16:40 Uhr | Finanzen

Weltbevölkerungsbericht Jeder zweite Erdbewohner wird 2008 in einer Stadt leben

Die Weltbevölkerung drängt immer mehr in die Städte. Im kommenden Jahr wird nach Erkenntnissen der Vereinten Nationen sogar schon jeder zweite Erdbewohner in einer Stadt leben. Diesen Zustrom können die Metropolen kaum bewältigen, müssen aber mit ihm leben. Mehr Von Axel Wermelskirchen

27.06.2007, 17:49 Uhr | Politik

Dividenden Meistens geht der Aktionär leer aus

Nicht einmal 40 Prozent der deutschen Unternehmen zahlen Dividende. Das ist nach Berechnungen von Aktionärsschützern deutlich weniger als im Schnitt der vergangenen Jahrzehnte. Nur die Dax-Konzerne sind spendabel. Mehr

29.05.2007, 17:58 Uhr | Finanzen

Gerhard Cromme Auf den Kodex-Wächter wartet viel Arbeit

Seine Gründe gegen eine Vertragsverlängerung für Klaus Kleinfeld hat der frisch gebackene Siemens-Kontrolleur Cromme nun öffentlich gemacht. Als Oberaufseher soll er Siemens neu stabilisieren. Dabei muss er sich an seinen selbst gemachten Regeln messen lassen. Mehr Von Werner Sturbeck

27.04.2007, 13:22 Uhr | Wirtschaft

Daimler-Hauptversammlung Zetsche lotet Interesse für Chrysler aus

Daimler-Chrysler verhandelt „mit einigen potentiellen Partnern“. Damit bestätigt der Autobauer erstmals Gespräche mit Unternehmen, die die angeschlagene amerikanische Tochter übernehmen würden. Den Kleinaktionären geht das nicht weit genug. Mehr

04.04.2007, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Die größten Kapitalvernichter Geld verbrennen mit Aktien

Aus 10.000 Euro werden 640: Für Anleger, die Ende 2001 Tria-Aktien kauften, ist das die bittere Wahrheit. Tria steht auf dem ersten Platz der Liste, mit der Anlegerschützer die 50 größten Kapitalvernichter anprangern. Mehr

21.02.2007, 18:21 Uhr | Finanzen

Gezerre um das VW-Gesetz Porsche zufrieden, Regierung beharrlich

Der Generalanwalt des EuGH glaubt, dass das VW-Gesetz gegen EU-Recht verstößt. Der Porsche-Konzern, sowie Aktionärsschützer würden das umstrittene Gesetz lieber heute als morgen abgeschafft sehen. Die Regierung hofft aber noch immer, es erhalten zu können. Mehr

13.02.2007, 14:56 Uhr | Wirtschaft

Siemens-Hauptversammlung Aktionäre gehen mit Siemens-Konzernspitze ins Gericht

Auf der Siemens-Hauptversammlung gab es harte Kritik an Pierer, Kleinfeld und Co.: „Das Unternehmen schlittert von einer Affäre in die nächste“, sagte Daniela Bergdolt von der DSW. Mehrere Aktionärsvertreter wollen der Konzernführung die Entlastung verweigern. Mehr

25.01.2007, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Vergütung Elf Prozent Gehaltserhöhung für Dax-Vorstände

Die Vorstände der Dax-Unternehmen konnten sich im vergangenen Jahr über ansehnliche Gehaltssprünge freuen. Das größte Plus erhielten die Manager der Commerzbank: Im Jahr 2005 bekamen sie 176 Prozent mehr Geld. Mehr

16.10.2006, 17:52 Uhr | Wirtschaft

Aufsichtsräte Die Deutschland AG lebt

Die Verflechtungen sind eng, und die vielfach totgesagte Deutschland AG ist noch lange nicht aufgelöst. Einige Aufsichtsräte stehen weiterhin in Kontakt. Den größten Einfluß hat nach einer Studie Manfred Schneider, der frühere Bayer-Vorstandschef. Mehr Von Joachim Jahn, Frankfurt

18.08.2006, 21:20 Uhr | Wirtschaft
  4 5 6 7 8 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z