DSW: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: DSW

  3 4 5 6 7 ... 11  
   
Sortieren nach

Zertifikate Zahlreiche Verfahren gegen Emittenten

Einige Anleger warten lange auf Rückzahlungen aus ihren Zertifikaten. Manche Banken schieben eine „Marktstörung“ als Grund für die fehlende Auszahlung vor. Auch jenseits der Lehman-Fälle kommt es immer wieder zu Klagen gegen Geldinstitute. Mehr Von Daniel Mohr

28.03.2011, 20:32 Uhr | Finanzen

Medienschau Amerikanische Notenbank von Konjunkturerholung enttäuscht

Air Berlin verzeichnet 2010 einen operativen Verlust, Symantec verdient weniger und das Hynix-Ergebnis sinkt. Die Software AG schließt 2010 über den Erwartungen ab, Smartphones und Tablet-Computer bescheren Qualcomm, Logitech und Motorola Mobility gute Geschäfte. Die Vereinigten Staaten steuern 2011 auf ein Rekord-Haushaltsdefizit zu. Mehr

27.01.2011, 07:31 Uhr | Finanzen

Übernahme des deutschen Baukonzerns ACS erhöht Gebot für Hochtief

Neue Wende im Übernahmekampf um den größten deutschen Baukonzern Hochtief: Das spanische Unternehmen ACS hat sein Gebot für den deutschen Konkurrenten deutlich - um 12,5 Prozent - erhöht. Mehr

15.12.2010, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Dax schließt gut gehalten

Nach schwankendem Handelsverlauf hat der Dax am Montag leichte Kursgewinne über die Ziellinie gerettet und knapp unter Jahreshoch geschlossen. Marktteilnehmer sprachen nach der starken Vorwoche von einem „Mangel an Impulsen“. Mehr

06.12.2010, 18:06 Uhr | Finanzen

Vorstandchefs Weniger Gewinn, mehr Bonus

Wer einen Großkonzern leitet, erhält nicht nur Gehalt, sondern auch eine Pensionszusage - diese bleibt aber meist außen vor, kritisiert die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. FAZ.NET zeigt Gehälter und Pensionszusagen im Überblick. Mehr Von Julia Löhr

02.08.2010, 14:36 Uhr | Wirtschaft

Juristisches Neuland Rentner gegen Ratingagentur

Viele deutsche Anleger haben ihre Ersparnisse verloren, als die amerikanische Bank Lehman Brothers in die Knie ging. Einer von ihnen wehrt sich nun auf unkonventionellem Wege: Er verklagt die Ratingagentur S&P, die Lehman einst bewertet hatte - zu gut bewertet, wie der Kläger findet. Mehr

06.07.2010, 12:10 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bank Ackermann plant bereits seine Nachfolge

Der Chef der Deutschen Bank führt intensive Gespräche mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Börsig. Verhandlungen mit Kandidaten finden aber noch nicht statt. Derweil prägen Unsicherheiten den Ausblick für 2010. Mehr Von Markus Frühauf

27.05.2010, 18:40 Uhr | Wirtschaft

Banker-Boni Das Spiel geht weiter

Bekommen Banker, was sie verdienen? Hohe Boni sind nötig, um gute Mitarbeiter zu halten, sagen die Banken. Personalberater halten dagegen: Lukrative Wechselchancen gibt es nur für ganz wenige. Mehr Von Julia Löhr

19.12.2009, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Hauptversammlung Hypo Real Estate wird vollständig verstaatlicht

Ein Jahr nach der Notrettung der Hypo Real Estate ist der Weg zur vollständigen Verstaatlichung frei. Mit der eigenen Stimmenmehrheit drückte der Bund die erste Zwangsverstaatlichung einer Bank in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg durch. Mehr

06.10.2009, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Verstaatlichung HRE-Aktionäre protestieren gegen Ausschluss

Auf der vorläufig letzten Hauptversammlung der Hypo Real Estate hat der Vorstand die geplante Verstaatlichung des Instituts noch einmal verteidigt. Die Aktionäre machten unterdessen ihrem Ärger über die Enteignung Luft. Der Aufsichtsrat rief die Polizei zu Hilfe. Mehr

05.10.2009, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsrecht HRE wird ein Fall für das Verfassungsgericht

Auch wenn an diesem Montag die Hauptversammlung der Hypo Real Estate (HRE) den Ausschluss der verbliebenen Privataktionäre beschließen dürfte: Das letzte Wort ist damit noch lange nicht gesprochen. Die verkappte Enteignung wird wohl vor dem Verfassungsgericht landen. Mehr Von Joachim Jahn

05.10.2009, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Lehman-Pleite Aus der Krise nichts gelernt

Die Insolvenz von Lehman Brothers jährt sich an diesem Dienstag zum ersten Mal. Doch nur ein Jahr nach der Pleite verkaufen die Banken wieder Zertifikate an ahnungslose Kunden, als ob nichts gewesen wäre. Die Vertriebsmaschine der Banken funktioniert weiter bestens. Mehr Von Daniel Mohr

15.09.2009, 13:33 Uhr | Finanzen

Vergütung Noch zählt für die Manager der kurzfristige Erfolg

Seit rund einem Monat gilt das Gesetz über die Angemessenheit der Vorstandsvergütung. Um den neuen Regeln gerecht zu werden, haben die deutschen Unternehmen noch viel Arbeit vor sich. Das sagen zumindest Anlegerschützer. Mehr Von Julia Löhr

03.09.2009, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Zertifikate Gute Chancen für Lehman-Geschädigte

Positive Nachrichten für Lehman-Geschädigte: 40 Prozent der klagewilligen Betroffenen haben gute Chancen im Prozess gegen ihre Bank. Zu dieser Einschätzung kommt die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

05.08.2009, 08:59 Uhr | Finanzen

Kapitalanlagen Anlegerschützer wettern gegen Regulierungswut

Aktionärsschützer haben der Bundesregierung vorgeworfen, sich in eine Art Regulierungswut hineingesteigert zu haben. Die Aktionärslobby fordert von Bundesregierung nun die Rücknahme von Übertreibungen. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

29.07.2009, 08:00 Uhr | Finanzen

Deutsche-Bank-Datenaffäre Aktionäre fordern Aufklärung

Die Hauptversammlung der Deutschen Bank laviert zwischen Licht und Schatten hin und her. Josef Ackermann erhält viel Lob für erfolgreiches Krisenmanagement. Doch gleichzeitig schwelen eine Mitarbeiter-Bespitzelungsaffäre und Macht-Gerangel in der Führung. Mehr

26.05.2009, 21:02 Uhr | Wirtschaft

Kleinaktionäre Die Dividende wird zum Sündenbock

Der Finanzminister sähe es am liebsten, wenn Unternehmen in diesem Jahr keine Dividenden ausschütteten. Kleinaktionäre werden zunehmend in ein schlechtes Licht gerückt, warnen Wissenschaftler. Dabei sind sie ein wichtiger Eigenkapitalgeber. Nur wenn echte Liquiditätsprobleme drohen, sollten Unternehmen auf eine Ausschüttung verzichten. Mehr Von Holger Paul

07.03.2009, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Hauptversammlungen Aktionärsschützer kündigen Proteste an

Angesichts von Krise und Boni wollen Aktionärsschützer die kommenden Hauptversammlungen zu einem echten Tanz auf dem Vulkan machen. So stehen die Deutsche Bank, die Post und Praktiker im Fokus der Aufmerksamkeit. Mehr

04.03.2009, 11:55 Uhr | Finanzen

Dividenden Viele Unternehmen halten an Ausschüttungen fest

Angesichts der Wirtschaftskrise fordern Politiker die Unternehmen immer wieder dazu auf, keine Dividenden zu zahlen. Viele große deutsche Konzerne werden ihre Aktionäre jedoch auch in diesem Jahr noch einmal mit einer hohen Ausschüttung belohnen - obwohl sich die Geschäftslage rasch verschlechtert hat. Mehr Von Holger Paul, Manfred Schäfers und Michael Psotta

26.02.2009, 12:00 Uhr | Finanzen

Managergehälter Ein Drittel fix, zwei Drittel variabel

Gerade jetzt in der Finanzkrise stehen die Managergehälter unter Beobachtung - der Druck ist groß. Kaum eine Bank, die nicht am Umbau ihrer Vergütungssysteme tüftelt. Jede Menge Vorschläge für den idealen Gehaltsmix der Top-Manager liegen schon in den Schubladen der Berater. Julia Löhr hat sie sich näher angeschaut. Mehr Von Julia Löhr

27.12.2008, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Zertifikatebranche Schuld sind immer die anderen

Wir bleiben auf Kurs: Mit ihrer neuen Broschüre will der DDV die Vertrauenskrise, die nach der Insolvenz von Lehman Brothers entstanden ist, durchbrechen. Dumm nur, dass sie sich derzeit umgeben von dummen Kunden und dreisten Anlageberatern sieht. Mehr Von Daniel Mohr

26.11.2008, 09:00 Uhr | Finanzen

Fonds & Zertifikate Zertifikate-Branche - Ruf nach Transparenz

Die erfolgsverwöhnte Zertifikate-Branche steckt in einer schweren Vertrauenskrise. Nach der Pleite des Anbieters Lehman Brothers deuten jüngste Branchenumfragen und Umsatzzahlen immer deutlicher auf ein Ende des jahrelangen Booms. Mehr

17.10.2008, 21:09 Uhr | Finanzen

Vergütung Für Banker sind Boni wichtigster Teil des Gehalts

Wenn über hohe Gehälter von Bankmanagern diskutiert wird, dann denken die meisten an einen Namen: Josef Ackermann von der Deutschen Bank. Sein Grundgehalt betrug 1,2 Millionen Euro. Addiert man die Zuwendungen zur Altersvorsorge und Nebenleistungen hinzu, erhielt er insgesamt 14,3 Millionen Euro. Mehr Von Julia Löhr

16.10.2008, 22:26 Uhr | Wirtschaft

Fonds & Zertifikate Besitzer von Lehman-Zertifikaten wollen klagen

Dem ersten Schock ist nun eine rege Protestwelle gefolgt. Die Besitzer von Zertifikaten von Lehman Brothers, denen der Totalverlust ihres Kapitals droht, suchen nach Mitteln und Wegen, doch noch an ihr Geld zu kommen. Mehr

02.10.2008, 09:49 Uhr | Finanzen

Lehman Brothers Zertifikaten droht Totalausfall

Den Besitzern der mehr als 200 in Deutschland gehandelten Zertifikate von Lehman Brothers droht nach dem Insolvenzantrag der Totalverlust. Fondsbesitzer müssen sich dagegen keine unmittelbaren Sorgen machen. Mehr Von Daniel Mohr

16.09.2008, 09:50 Uhr | Finanzen
  3 4 5 6 7 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z