DSW: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Unternehmen verlassen Handel Die Börse als Geldquelle? Nein, danke!

Immer mehr Unternehmen geben ihre Börsennotierung auf. Grund dafür sind günstigere und einfachere Alternativen, den Konzern zu finanzieren. Für Privatanleger ist das ein schlechtes Zeichen. Mehr

07.09.2019, 21:15 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: DSW

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Bundesfinanzministerium Verluste aus Insolvenzen sollen nicht mehr absetzbar sein

Das Bundesfinanzministerium will an seiner bisherigen Rechtsauffassung festhalten. Dies bestätigt ein neuer Referentenentwurf. Mehr Von Martin Hock

03.09.2019, 07:26 Uhr | Finanzen

Insolvenzverluste Anlegerschützer gegen Scholz

Wer als Gläubiger oder Aktionär sein Geld durch eine Pleite verliert, darf den Fiskus daran beteiligen. Der Bundesfinanzminister will das nun offenbar abschaffen. Anlegerschützer wollen in diesem Fall vor Gericht ziehen. Mehr

29.08.2019, 11:31 Uhr | Finanzen

Deutsche Bank Hohe Erwartungen an den neuen Chefkontrolleur

Der Aktienkurs der Deutschen Bank fällt immer tiefer. Nachfolger des Aufsichtsratschefs Achleitner sollte jemand mit Investmentbanking-Expertise sein. Die Liste der Anforderungen ist lang. Mehr Von Hanno Mußler und Inken Schönauer

15.08.2019, 21:16 Uhr | Finanzen

Managergehälter Dax-Vorstände verdienen das 52-fache ihrer Mitarbeiter

Auch im vergangenen Jahr strichen die Manager der großen deutschen Konzerne wieder saftige Gehälter ein – trotz massiver Kursverluste auch bei der Deutschen Bank. Doch die schwache Börse macht sich bemerkbar. Mehr

11.06.2019, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Dax-Hauptversammlungen „Auch Anteilseigner müssen unternehmerisch denken“

Aktionäre haben 2019 oft kaum ein gutes Haar an der Konzern-Führung gelassen. Gegenüber FAZ.NET spricht DSW-Hauptgeschäftsführer Marc Tüngler unter anderem über rote Karten für Vorstände und die speziellen Probleme im Fall Bayer. Mehr Von Christoph Scherbaum

24.05.2019, 14:21 Uhr | Finanzen

Bayer-Hauptversammlung Der Tag der Abrechnung

„Wir stehen heute vor einem Scherbenhaufen“, „wann ist der Spuk mit Monsanto vorbei?“: Aktionärsvertreter machen ihrem Ärger Luft. Aber vor allzu harten Forderungen scheuen sie dann doch zurück. Mehr Von Brigittte Koch, Bonn

26.04.2019, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Bayers Aufsichtsratschef Der Sturmerprobte

Bayer-Aufsichtsratschef Werner Wenning steht eine turbulente Hauptversammlung bevor. Wegen der Montsanto-Übernahme empfehlen Aktionärsberater, Vorstand und Aufsichtsrat nicht zu entlasten. Doch Wenning hat schon als Vorstandschef große Skandale überstanden. Mehr Von Brigitte Koch

25.04.2019, 06:30 Uhr | Wirtschaft

Großaktionäre in Aufruhr Bayer vor Aktionärstreffen im Verteidigungsmodus

Dem Bayer-Konzern droht die nächste Schlappe. Im Vorfeld der Hauptversammlung haben bereits wichtige Anteilseigner angekündigt, dem Vorstand die Entlastung zu verweigern. Noch einen Schritt weiter geht die Aktionärsvereinigung DSW. Mehr

23.04.2019, 15:13 Uhr | Finanzen

Großbankenfusion Verdi fürchtet um Zehntausende Arbeitsplätze

Wie sinnvoll wäre eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank? Die Gewerkschaft Verdi sieht vor allem die Gefahr, dass das Personal kräftig zusammengestrichen wird. Mehr

16.03.2019, 14:55 Uhr | Finanzen

Hauptversammlung Thyssen-Krupp-Aktionäre zweifeln an den Konzernplänen

Thyssen-Krupp-Chef Guido Kerkhoff will den Konzern aufspalten und so das Geschäft auf Rendite trimmen. Nicht nur Kleinaktionäre äußern auf der Hauptversammlung große Zweifel an den Plänen. Mehr

01.02.2019, 15:38 Uhr | Finanzen

Migration Afrikas Bevölkerung wächst und wächst – und wächst

Dem Kontinent droht ein ökonomisch-demographischer Teufelskreis. Europa muss sich darauf vorbereiten. Ein Kommentar. Mehr Von Philip Plickert

08.01.2019, 15:41 Uhr | Wirtschaft

Persönliche Altersvorsorge Bringt den Deutschen Geldanlage bei!

Die Aussage von Friedrich Merz „wir sollten die Aktienmärkte nutzen, um eine bessere Vermögensbildung in den privaten Haushalten zu schaffen“ ist richtig. Allerdings haben die Sparbuch-verliebten Deutschen zu wenig Wissen über Wertpapiere. Mehr Von Christoph Scherbaum

04.12.2018, 15:16 Uhr | Finanzen

Trotz Frauenquote Deutsche Aufsichtsräte bleiben Männersache

Die Aufsichtsräte deutscher Top-Konzerne bleiben trotz Frauenquote eine Männerdomäne. Eine Frau hat es aber geschafft, in die Top-Ten unter den einflussreichsten Aufsichtsräten der Republik zu kommen. Mehr

09.10.2018, 14:06 Uhr | Finanzen

Manager-Abfindungen Die Obergrenze ist Makulatur

Der im Kodex empfohlene Deckel wird formal erfüllt – und doch oft überschritten. Abfindungshöhen wie die von Heinrich Hiesinger bei Thyssen-Krupp sind schwer nachzuvollziehen. Mehr Von Tillmann Neuscheler und Klaus Max Smolka

10.09.2018, 21:03 Uhr | Wirtschaft

Investieren in Anleihen Die unerwünschten Privatanleger

Investieren in Anleihen wird für Privatanleger immer schwieriger. Das hängt nicht nur mit den großen Stückelungen zusammen. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart

07.08.2018, 13:39 Uhr | Finanzen

Geldanlage in Aktien Was geht noch im Dax?

Die Bilanzsaison zeigt, dass die Unternehmen gut bis sehr gut verdienen. Der Dax steigt wieder. Was können Anleger im zweiten Halbjahr erwarten und wo liegen die Risiken? Mehr Von Christoph Scherbaum

27.07.2018, 12:55 Uhr | Finanzen

52 Mal so viel Gehaltsschere in Dax-Konzernen geht auseinander

Millionen-Gehälter deutscher Top-Manager sorgen immer wieder für Aufregung. Im vergangenen Jahr konnten sich die Vorstände über ein kräftiges Plus freuen. Die Gehälter ihrer Beschäftigten stiegen im Vergleich schwächer. Mehr

12.07.2018, 14:07 Uhr | Finanzen

Deutsche Bank Achleitner in Abstiegsangst

Champions League adé! Die Deutsche Bank wird nach unten durchgereicht. Vor der Hauptversammlung bekommt der Aufsichtsratschef den Gegenwind zu spüren. Spielt die Bank bald in einer Liga mit dem FC Aschheim? Mehr Von Georg Meck

20.05.2018, 11:02 Uhr | Wirtschaft

Dividenden-Rekord Mehr als 50 Milliarden Euro für Deutschlands Aktionäre

Deutschlands börsennotierte Konzerne schütten so viel Dividende aus wie nie zuvor. Aktionärsvertreter haben dennoch Grund zur Kritik an den Unternehmen. Mehr

17.04.2018, 18:11 Uhr | Finanzen

Aktienrückkäufe im Dax Wir haben selbst die besten Aktien

Niedrige Zinsen, kaum Bedarf für Investitionen – Konzerne kaufen zunehmend eigene Aktien von ihren Investoren zurück. In den vergangenen Jahren haben sie damit gute Geschäfte gemacht. Doch viele Aktionäre wünschen sich etwas anderes. Mehr Von Philipp Krohn

16.03.2018, 06:39 Uhr | Finanzen

Gehaltsunterschiede Ein ganzes Jahreseinkommen in nur fünf Tagen

An diesem Wochenende ist es soweit: Ein deutscher Spitzenmanager wird seit Neujahr dann so viel Geld verdient haben wie ein Durchschnittsarbeitnehmer in ganz 2018 bekommen wird. In einem anderen Land ging es sogar noch schneller. Mehr Von Marcus Theurer, London

05.01.2018, 18:33 Uhr | Wirtschaft

SAP Deutschlands wertvollstes Unternehmen - ein Kauf?

Bill McDermott hat aus SAP in den vergangenen Jahren das wertvollste Unternehmen im Dax gemacht und Industriegiganten wie Siemens hinter sich gelassen. Und der Walldorfer Konzern hat noch mehr zu bieten. Mehr Von Christoph Scherbaum

01.12.2017, 13:41 Uhr | Finanzen

Kaufvertrag mit Fortum Eon-Aktionäre spekulieren auf besseren Preis für Uniper

Seit Abschluss des Kaufvertrages mit Fortum ist die Uniper-Aktie gestiegen. Hat Eon zu früh eingeschlagen? Doch sollte der Deal platzen, wird es teuer. Mehr Von Helmut Bünder

12.10.2017, 22:34 Uhr | Finanzen

Trotz Frauenquote Männerdomäne Aufsichtsrat

Die Frauenquote hat es geschafft: Fast ein Drittel der Dax-Aufsichtsräte ist weiblich. Allerdings selten an entscheidenden Stellen. Mehr

05.10.2017, 16:26 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z