Drogeriekette: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit um Vertragskündigung DM unterliegt Alnatura vor Gericht

Die Drogeriekette DM hat gegen den Bio-Händler Alnatura eine juristische Niederlage einstecken müssen. Im Zentrum des Rechtsstreit stand ein unbeglichener Millionenbetrag. Mehr

13.02.2019, 15:46 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Drogeriekette

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Geldbuße für Drogeriekette Gericht verurteilt Rossmann zu 30 Millionen Euro

Das Unternehmen ist wegen einer Kartellstrafe verurteilt worden. Zuvor hatte es einer einvernehmlichen Verfahrensbeendigung nicht zugestimmt. Mehr

28.02.2018, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Drogeriekette Gericht streicht Teil der Anklagepunkte gegen Schlecker

Der Prozess gegen den früheren Chef der gleichnamigen Drogeriekette geht auf sein Ende zu. Jetzt hat das Landgericht Stuttgart das Verfahren teilweise eingestellt. Mehr

23.10.2017, 16:42 Uhr | Wirtschaft

Vertrieb von Bio-Produkten Etappensieg von Alnatura gegen dm

Die Drogeriekette dm und die Bio-Marke Alnatura führen eine Art Rosenkrieg. Nun hat Alnatura vor Gericht einen Etappensieg errungen: dm darf beim Alnatura-Vertrieb nicht mitreden und muss Rechnungen in Millionenhöhe nachzahlen. Mehr

09.12.2016, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Bio-Händler vs Drogeriekette Darüber streiten Alnatura und dm

Lange arbeiteten die Drogeriekette dm und der Bio-Händler Alnatura eng zusammen. Doch seit dm eine eigene Bio-Linie vertreibt, ist es mit der Einigkeit vorbei. Jetzt geht der Streit vor Gericht weiter. Mehr

27.09.2016, 13:15 Uhr | Wirtschaft

Neues aus dem Frankfurter Geschäftsleben Living, Liebesdienste und Juwelen

Das Angebot an Möbeln, Wohnaccessoires und Schmuck in Frankfurt steigt. Die Drogeriekette dm breitet sich an der Berger Straße aus, und an der Zeil steht die nächste Baustelle an. Mehr Von Petra Kirchhoff

17.06.2014, 13:47 Uhr | Rhein-Main

Verfassungsgerichtshöfe Diese Rundfunkurteile sind ein Witz

Die Verfassungsgerichtshöfe von Bayern und Rheinland-Pfalz haben entschieden, dass der Rundfunkbeitrag verfassungsgemäß ist. Die Urteile sind einseitig, apodiktisch und von der Argumentation her oberflächlich. Mehr Von Michael Hanfeld

16.05.2014, 19:34 Uhr | Feuilleton

Bayerischer Verfassungsgerichtshof Auch München bestätigt Rundfunkbeitrag

Nach dem Rheinland-pfälzischen hat jetzt auch der Bayerische Verfassungsgerichtshof geurteilt: Der Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß. Er verletze kein Grundrecht und sei auch keine Steuer. Mehr

15.05.2014, 12:47 Uhr | Feuilleton

Drogeriekette stoppt Tabakverkauf Und wann geht’s an den Zucker?

Eine amerikanische Drogeriekette verkauft keinen Tabak mehr – und setzt damit auch ihre Mitbewerber unter Druck. Folgt man der Argumentation des Firmenchefs, müssten auch andere gesundheitsschädliche Produkte aus den Regalen weichen. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

11.03.2014, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Bushido macht weiter Die Drogeriekette hat das Nachsehen

Hier versagt das lyrische Ich, denn es macht Probleme wie der Nahostkonflikt. Bushidos neues Album setzt einen Tiefpunkt an textlicher und musikalischer Rohheit. Mehr Von Jan Wiele

15.02.2014, 18:00 Uhr | Feuilleton

Herkunftsbezeichnung Made in Poland? Na und!

Polnische Unternehmen erschließen sich längst ausländische Märkte. Aber ihre Produkte kennzeichnen sie lieber mit „Made in Europe“. Ihr Land hat ein Imageproblem. Mehr Von Sven Astheimer

06.12.2013, 20:42 Uhr | Wirtschaft

Rekordumsatz Der Siegeszug der Drogeriekette DM

Die Drogeriekette DM ist nicht zu bremsen. Seit 2008 hat das Unternehmen mehr als 15.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und seinen Umsatz um 2,5 Milliarden gesteigert. An jeder Ecke gibt es mittlerweile einen DM - und die Expansion soll weiter gehen. Mehr Von Nadine Bös

24.10.2013, 14:37 Uhr | Wirtschaft

Drogeriekette DM Das Gute gewinnt

DM ist anders. Beseelt von einem anthroposophischen Weltbild eilt die Drogeriemarktkette seit Jahren von Erfolg zu Erfolg. Der Schub aus der Schlecker-Pleite werde überschätzt, sagt Geschäftsführer Erich Harsch. Mehr Von Bernd Freytag, Karlsruhe

05.07.2013, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Noch vor Deutschland-Start Schlecker-Nachfolger Dayli ist pleite

Noch vor dem geplanten Deutschland-Start ist der österreichische Schlecker-Nachfolger Dayli insolvent: Laut Dayli sind fast 3500 Arbeitnehmer betroffen. Der hinter Dayli stehende Investor hatte sich vor einem Jahr als großer Sanierer präsentiert. Mehr

04.07.2013, 14:02 Uhr | Wirtschaft

Meldedatenabgleich für den Rundfunkbeitrag Daten sollen fließen

Ist es rechtens, dass die GEZ-Nachfolgebehörde „Beitragsservice“ Daten der Meldeämter erhält, um Entrichter des neuen Rundfunkbeitrags zu ermitteln? Eine einstweilige Anordnung dagegen hat das Bayerische Verfassungsgericht jetzt abgelehnt. Mehr Von Michael Hanfeld

25.04.2013, 01:03 Uhr | Feuilleton

Neuer Rundfunkbeitrag Sie wollen uns erlösen

Die Freiheit zum Nichtzahlen ist passé: Der neue Rundfunkbeitrag forciert den Generationenabriss. Ohne eine Fluchtmöglichkeit aus der Gebührenpflicht könnten die Menschen sogar auf die Straße gehen. Mehr Von Leander Steinkopf

28.01.2013, 20:30 Uhr | Feuilleton

Kritik an Rundfunkgebühr Merkel: Öffentlich-rechtliche Sender sollen maßhalten

Rundfunkzwang ärgert Unternehmen und Kommunen. SPD und FDP sind gegen die Champions League im ZDF. Nun hat sich auch die Kanzlerin eingeschaltet. Mehr Von Jan Hauser

18.01.2013, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Neuer Rundfunkbeitrag Jetzt rollt die Klagewelle an

Nach der Drogeriekette Rossmann gehen nun weitere Kläger gegen den neuen Rundfunkbeitrag vor. Zugleich signalisieren die öffentlich-rechtlichen Sender Entgegenkommen. Mehr Von Michael Hanfeld

11.01.2013, 13:58 Uhr | Feuilleton

Neuer Rundfunkbeitrag Jetzt klagt Rossmann

Die Drogeriekette Rossmann klagt gegen den neuen Rundfunkbeitrag. Sie hat errechnet, dass ihre Gebührenlast auf 500 Prozent der jetzigen steigt: Von 40.000 auf rund 200.000 Euro pro Jahr für ARD und ZDF. Es könnte sogar noch viel mehr sein. Mehr Von Michael Hanfeld

09.01.2013, 15:05 Uhr | Feuilleton

Das triste Ende einer Drogeriekette Schlecker-Inventar unter dem Hammer

Vor einem Jahr schlug im Schlecker-Zentrallager noch das Herz des Drogerie-Imperiums. Nun wird dort ausverkauft. Handwerker und Einzelhändler sichern sich bei einer Auktion das letzte brauchbare Inventar. Mehr

28.11.2012, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Bio-Bäckerei Bei Kaiser dürfen Brot und Mitarbeiter reifen

In der Bio-Bäckerei Kaiser bekommt nicht nur der Brotteig die Zeit, die er braucht. Arbeit sei ein Kulturgut, Rendite nicht das einzige Maß, sagt der Firmenchef, der in Frankfurt ein neues Café eröffnet. Mehr Von Petra Kirchhoff, Mainz-Kastel

24.10.2012, 18:10 Uhr | Rhein-Main

Insolvente Drogeriekette 15.000 Schlecker-Frauen suchen noch Arbeit

Trotz aller Versprechen haben die meisten Beschäftigten der insolventen Drogeriekette bislang keine neue Stelle gefunden. Drei von vier Mitarbeitern sind noch immer arbeitslos. Mehr Von Christoph Schäfer

05.09.2012, 18:58 Uhr | Wirtschaft

Insolvenzverwalter Schlecker-Gläubiger werden nicht viel bekommen

Leere Filialen und leere Kassen: Für die Schlecker-Gläubiger bleibt nach der Pleite des einstigen Drogerieriesen kaum etwas übrig. Der Insolvenzverwalter will zusammenkratzen, was noch bei der Schlecker-Familie zu holen ist. Mehr

01.09.2012, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Nach Schlecker-Pleite Konkurrenten wollen Ihr Platz-Filialen kaufen

In der Insolvenz von Schlecker ging auch die Tochter Ihr Platz pleite. Jetzt interessieren sich Rossmann, NKD und dm für viele Filialen. Mehr

18.07.2012, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Insolvente Drogeriekette Schlecker-Mitarbeitern wird ein zweites Mal gekündigt

Doppelt ausgesprochen ist juristisch sicherer: Die schon im Frühjahr entlassenen Mitarbeiter von Schlecker bekommen jetzt noch einmal eine Kündigung. Warum, das erklärt Insolvenzverwalter Geiwitz in der F.A.Z. Zudem gehen auch bei Schlecker XL bald die Lichter aus. Mehr

28.06.2012, 18:06 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z