Dr. Oetker: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Industrie schickt Brandbrief Neue EU-Verordnung bringt Knete und Kosmetik in Gefahr

Farben, Kosmetik und Speisen enthalten Titandioxid. Die EU will den Stoff in einigen Formen als potentiell krebserregend kennzeichnen. Die Industrie ist besorgt – und schlägt in einem Brief Alarm, der der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Mehr

11.09.2019, 06:31 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Dr. Oetker

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Eine Million Euro Preisgeld 1800 Zweifel an der Existenz Bielefelds

Wer beweisen kann, dass es Bielefeld nicht gibt, erhält von der Stadt eine Million Euro. Die Resonanz auf den Wettbewerb ist gewaltig – und mancher Beweis richtig gut. Mehr Von Christoph Schäfer

04.09.2019, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Regionale Fusionen Wenn Konkurrenten zusammengehen

Frankfurt redet wieder über eine große Fusion. Doch die der Deutschen Bank und der Commerzbank wäre nicht die erste und nicht die letzte in der regionalen Wirtschaft. Ein Überblick. Mehr Von Manfred Köhler

19.03.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Wohnen in Bielefeld Hier macht Dr. Oetker selbst das Licht aus

Bielefeld existiert – auch wenn ein Witz das Gegenteil behauptet. Aber die Ostwestfalen mögen es in der Tat unauffällig. Über eine Stadt, die im Schatten prächtig gedeiht. Mehr Von Stefanie von Wietersheim

27.02.2019, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Wechsel an der Firmenspitze Oetker treibt den Generationswechsel voran

Ende März muss der Beiratsvorsitzende August Oetker sein Amt aus Altersgründen abgeben. Sein Nachfolger soll aus der Familie kommen. Er tritt an die Spitze eines der bedeutendsten international agierenden Familienunternehmen in Deutschland. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

22.02.2019, 22:26 Uhr | Wirtschaft

Konzern Henkell-Freixenet Jede zehnte Flasche vom Weltmarktführer

Die Sektkonzern Henkell-Freixenet sieht im Zusammenschluss ausschließlich Vorteile. Vor allem vom Vertriebsnetz der Spanier wollen die Wiesbadener kräftig profitieren. Mehr Von Oliver Bock

29.12.2018, 16:35 Uhr | Rhein-Main

Salzburger Festspiele Masochisten, seid willkommen!

Satt wird man von diesem irrsinnigen Abend sicher nicht, doch die Texttreue nötigt Respekt ab. Frank Castorf inszeniert „Hunger“ von Knut Hamsun in Salzburg. Mehr Von Martin Lhotzky

07.08.2018, 22:53 Uhr | Feuilleton

Dealvolumen auf Allzeithoch Am Übernahmemarkt endet die Preisrally

Großübernahmen und hohe Aktivität der Finanzinvestoren prägen den Markt. In Deutschland sind chinesische Käufer verstärkt unterwegs. Globale Risiken sorgen dafür, dass die Preise nicht weiter steigen. Mehr Von Georg Giersberg

24.07.2018, 06:18 Uhr | Wirtschaft

Sexismus bei der WM Der Fußball gehört euch nicht

Durch die WM ist ein erschreckender Sexismus ausgebrochen: Emanzipation, ja ja, aber sobald Fußball läuft, sollen Frauen doch wieder Kuchen backen und die Klappe halten. Mehr Von Julia Bähr

23.06.2018, 10:41 Uhr | Aktuell

FAZ.NET-Sprinter Sommer der Entscheidungen

Richtlinienkompetenz der Kanzlerin oder nationaler Alleingang des Ministers? Sommermärchen oder Sommerelend für die deutsche Mannschaft? Nicht nur im Asylstreit und in Russland geht es um alles, weiß der FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Carsten Knop

19.06.2018, 06:23 Uhr | Aktuell

Prozess um Bierkartell Radeberger gibt auf, Carlsberg kämpft

Haben zahlreiche große Brauereien in Deutschland den Bierpreis untereinander ausgekungelt? Das Kartellamt meint ja, Carlsberg zog vor Gericht. Heute wurde zum ersten Mal verhandelt. Mehr

13.06.2018, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Werbekampagne Dr. Oetker verärgert Kunden mit Motiv zur Fußball-WM

Der neue Slogan des Unternehmens weckt für viele Erinnerungen an Rollenbilder vergangener Zeiten. Doch das Unternehmen verteidigt sich – und setzt auf die Polarisierung. Mehr Von Jonas Jansen

08.06.2018, 21:10 Uhr | Wirtschaft

Glosse zur DSGVO Wo bleibt Theresa?

Süße Erinnerungen: Dank der DSGVO erinnert man sich endlich wieder an alte Weggefährten. Umso schmerzlicher fehlen plötzlich einige, etwa Dr. Oetker. Mehr Von Paul Ingendaay

28.05.2018, 13:46 Uhr | Feuilleton

Honighersteller im Gespräch „Wo blüht denn heute noch Löwenzahn?“

Bienensterben, eine öde Landschaft, in der nichts mehr blüht, stagnierender Konsum: Die Bayern trotzen den Widrigkeiten im Land der Honigweltmeister. Ein Gespräch mit Robert Breitsamer vom Honigherstellers Breitsamer. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

01.05.2018, 09:29 Uhr | Wirtschaft

Tod trotz Ökosiegel Warum Delfine beim Fischfang sterben müssen

Das blau-weiße MSC-Siegel gilt als Auszeichnung für nachhaltig gefangenen Fisch. Doch die Organisation gerät immer stärker in die Kritik – vor allem seit sie den Thunfischfang vor Mexiko erlaubt hat, bei dem auch Delfine sterben. Mehr Von Stefan Tomik

23.04.2018, 13:00 Uhr | Politik

Nach monatelangem Machtkampf Edeka und Nestlé vor dem Durchbruch

Ein Ende des Handelsboykotts steht kurz bevor: Im Schlagabtausch zwischen Edeka und dem größten Nahrungsmittelhersteller der Welt, Nestlé, zeichnet sich wohl eine Lösung ab. Mehr Von Ulrich Friese und Johannes Ritter, Zürich

17.04.2018, 08:55 Uhr | Wirtschaft

Spieleschmiede „Studio FizBin“ Wie Asposien Leben eingehaucht wird

In „The Inner World – Der letzte Windmönch“ geht es um windige Ideologien, Flötennasen und eine begabte Taube. Damit könnte das „Studio Fizbin“ den Deutschen Computerspielpreis gewinnen. Mehr Von Axel Weidemann

10.04.2018, 21:53 Uhr | Feuilleton

Preisdruck Wer gewinnt den Machtkampf – Edeka oder Nestlé?

Kunden finden jetzt bei Edeka noch weniger Produkte von Nestlé. Das ist nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass die Gespräche in einer Sackgasse stecken. Doch nicht nur für die beiden steht viel auf dem Spiel. Mehr Von Johannes Ritter und Ulrich Friese

07.04.2018, 14:19 Uhr | Wirtschaft

Lebensmittel-Debatte Lidl tritt auf die Zuckerbremse

Der Zuckergehalt von Lebensmitteln ist ein kontroverses Thema. Während manche eine Zuckersteuer am Beispiel Großbritanniens fordern, handelt die Industrie in Deutschland schon. Mehr

05.04.2018, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Henkell übernimmt Freixenet Der größte Sekthersteller der Welt entsteht

Die Wiesbadener Sektkellerei Henkell hält künftig die Mehrheit am spanischen Produzenten Freixenet. Damit entsteht nach eigenen Angaben ein weltweit führendes Unternehmen. Mehr

17.03.2018, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Getränkekonzern Hassia Mehr Geld mit weniger Wasser

Der Getränkekonzern Hassia setzt auf Premiummarken und Expansion: Im Osten ist seine Cola schon Marktführer, nun soll im ganzen Bundesgebiet eine Biolimonade für steigende Umsätze sorgen. Mehr Von Falk Heunemann, Wolfram Ahlers

10.03.2018, 12:12 Uhr | Rhein-Main

Supermarkt im Wandel Siegeszug der Eigenmarken geht weiter

Mit ihren Eigenmarken sichern sich die Handelsketten einen immer größeren Anteil des Marktes. Bekannten Markenartikel von Firmen wie Dr. Oetker oder Henkel macht das bislang wenig aus. Andere Hersteller haben es dagegen schwerer. Mehr

19.02.2018, 13:26 Uhr | Finanzen

Großer Streit Edeka nimmt Nestlé-Produkte aus den Regalen

Nescafé, Maggi, Thomy, Wagner Pizza und Vittel: Edeka legt sich mit dem größten Nahrungsmittelhersteller der Welt an. Er ist nicht alleine. Mehr

19.02.2018, 13:07 Uhr | Wirtschaft

Öko-Limo Bionade wechselt Besitzer

Der Braukonzern Radeberger hat acht Jahre nach seinem Einstieg den Spaß an der Öko-Limonade verloren. Die einstige Trendmarke leidet unter dem Erfolg der Nachahmer. Mehr Von Tillmann Neuscheler

10.10.2017, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Sektkellerei in Wiesbaden Den Kunden näher heran holen

Die Wiesbadener Sektkellerei Henkell öffnet sich für Neugierige und Weinliebhaber. In der neuen Sekt-Manufaktur soll nicht nur verkostet, sondern auch praktisches Wissen vermittelt werden. Mehr Von Robert Maus, Wiesabden

09.08.2017, 14:07 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z