DIW: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

CO2-Bepreisung Über diese Punkte streitet das Klimakabinett

Steuer auf CO2, Ausweitung des Emissionshandels – oder beides in einem? Darüber diskutiert an diesem Donnerstag das Klimakabinett. Das sind die wichtigsten Fragen. Mehr

18.07.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: DIW

1 2 3 ... 18 ... 37  
   
Sortieren nach

Mietkauf Wie Ökonomen aus Mietern Eigentümer machen wollen

Haushalte mit wenig Geld könnten dank staatlicher Förderung nach rund zwei Jahrzehnten zu Wohnungseigentümern werden. Das Mietkauf-Modell des DIW wäre zumindest eine Alternative zu Enteignungen und Mietpreisbremsen. Mehr

17.07.2019, 13:20 Uhr | Finanzen

Klimaschutz Ökonomen fordern Kursschwenk in der Klimapolitik

Der einflussreiche wissenschaftliche Beirat des Bundeswirtschaftsministers empfiehlt, die CO2-Steuer mit dem Handel von Emissionsrechten zu verknüpfen. In einer anderen Frage gibt es jedoch unterschiedliche Auffassungen. Mehr Von Niklas Záboji

14.07.2019, 18:45 Uhr | Wirtschaft

DIW-Studie zum Mindestlohn Mehr als eine Million Arbeitnehmer verdienen weniger als erlaubt

Viele Beschäftigte in Deutschland erhalten keinen Mindestlohn, obwohl er ihnen zusteht. Frauen sind dabei häufiger betroffen als Männer, wie eine Studie des DIW zeigt. Mehr

10.07.2019, 14:41 Uhr | Wirtschaft

Konjunktursorgen Deutsche Industrie im Abwärtssog

Nicht nur der Chemieriese BASF bekommt die Folgen der Konjunkturflaute voll zu spüren. Auch andere Betriebe schalten auf Kurzarbeit. Wie schlecht geht es der deutschen Industrie? Mehr

10.07.2019, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Wohnen Wenn fast die Hälfte des Gehalts für die Miete draufgeht

Das Wohnen in Deutschland wird immer teurer. Vor allem eine Bevölkerungsgruppe kann sich die Wohnung in der Metropole oft nicht mehr leisten. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

03.07.2019, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Bauernpräsident „Landwirtschaft darf nicht zugunsten der Autoindustrie geopfert werden“

Die EU-Länder haben sich mit Südamerika gerade auf die größte Freihandelszone der Welt geeinigt. Während die Bauern warnen, sind andere Branchen sehr zufrieden. Mehr

29.06.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Immobilienboom Steigende Mieten plagen Senioren

Ältere Menschen müssen laut einer Studie immer größere Teile ihres Einkommens für Mieten und Nebenkosten zahlen. Mehr

28.06.2019, 14:29 Uhr | Finanzen

Das Beste lesen mit F+ Teure Grünen-Pläne und Sommermythen

Mit unserer Online-Flatrate F+ lesen Sie jeden Monat mehr als 500 exklusive Beiträge auf FAZ.NET, für nur 2,95 Euro in der Woche. So wie diese beliebtesten Artikel der Woche. Mehr Von Carsten Knop

28.06.2019, 12:00 Uhr | Das-Beste-Von-Fplus

Geschäfte in Deutschland Huawei will geliebt werden

Viele haben Angst vor Huawei. Dabei schaffen die Chinesen ganz viele Arbeitsplätze – hat sich der Konzern von Wirtschaftsforschern des DIW berechnen lassen. Die Botschaft ist klar: Huawei will mehr Liebe von der Bundesregierung. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

24.06.2019, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Hanks Welt Immer auf die Reichen

Wer mehr verdient, soll weniger Rente kriegen. Gerecht ist das nicht. Mehr Von Rainer Hank

23.06.2019, 10:29 Uhr | Wirtschaft

DIW-Präsident Fratzscher wirbt für Weidmann als neuen EZB-Chef

Bundesbank-Präsident Weidmann könnte Mario Draghi als EZB-Präsident nachfolgen. Auch DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält ihn für einen guten Kandidaten. Mehr

03.06.2019, 08:36 Uhr | Wirtschaft

DIW-Berechnungen Reiche Deutsche, zufriedene Deutsche

Die Einkommen in Deutschland wachsen, deshalb sind die Deutschen zufrieden. Die Ungleichheit aber wächst ebenfalls. Dafür gibt es ganz besondere Gründe. Mehr

07.05.2019, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Misserfolge am DIW Ein Institut macht sich Sorgen

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung wird darauf kontrolliert, ob seine wissenschaftliche Leistung stimmt. Die Mitarbeiter werden nervös. Mehr Von Patrick Bernau

05.05.2019, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Betriebsratschef gegen Kühnert „Für Arbeiter ist die SPD nicht mehr wählbar“

Der BMW-Betriebsratschef zieht drastische Konsequenzen nach Kühnerts Sozialismus-Thesen. Auch SPD-Chefin Nahles weist die Thesen zurück: Die Frage sei richtig, die Antwort aber falsch. Ein Ökonom hat dagegen Verständnis für den Juso-Chef. Mehr

03.05.2019, 15:20 Uhr | Wirtschaft

Soziale Ungleichheit Studiengebühren für Reiche wagen

Das deutsche Universitätssystem transferiert jährlich enorm viel Geld, Status, Privilegien und Teilhabechancen in die höheren Gesellschaftsschichten. Die Länder sollten dafür kämpfen, dass sich das ändert. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Nils Heisterhagen und Christian Tribowski

01.05.2019, 09:31 Uhr | Politik

Geldverschwendung Privatschulen bringen den Reichen nichts

Viele Eltern schicken ihre Kinder auf teure Privatschulen. Sie wollen die beste Bildung für ihre Kinder. Doch die gibt es dort nicht. Sind Privatschulen reine Geldverschwendung? Mehr Von Inge Kloepfer

29.04.2019, 22:19 Uhr | Wirtschaft

Fuest versus Fratzscher Wie Politiker Ökonomen einschätzen

In der Wirtschaftswissenschaft gibt es zwei Lager – so jedenfalls sehen das Politiker und Beamte, die sich von den Ökonomen beraten lassen. Auch wenn das vielen Wissenschaftlern nicht gefällt: Sie sollten sich dessen bewusst sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Tobias Thomas, Wolfgang Schwarzbauer und Gert G. Wagner

21.04.2019, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Ifo-Institut halbiert Wachstumsprognose für Deutschland

Die Weltkonjunktur kühlt ab, und die exportabhängige deutsche Wirtschaft trübt sich ein. Das Ifo-Forschungsinstitut senkt seine Konjunkturprognose für dieses Jahr deutlich. Mehr

14.03.2019, 13:49 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Konjunktur Der Abschwung ist da

Schlechte Produktionszahlen aus der Industrie setzen der deutschen Wirtschaft zu. Sorgenkind bleibt ausgerechnet die Autobranche. Darf schon von einer Krise gesprochen werden? Mehr Von Niklas Záboji

11.03.2019, 13:20 Uhr | Wirtschaft

Kolumne: „Nine to five“ Ich bin doch nicht die Post!

Viele träumen vom Home-Office. Doch es ist nicht so einfach, konzentriert und ungestört in den eigenen vier Wänden zu arbeiten. Ständig klingeln die Paketboten. Mehr Von Eva Heidenfelder

11.03.2019, 11:36 Uhr | Beruf-Chance

Fehlgeleitete Subventionen Der Osten holt nicht auf

Ökonomen in Halle wenden sich gegen Subventionen für die ostdeutsche Provinz. Die Politik solle aufhören, auf dem Land unbedingt Arbeitsplätze zu erhalten. Thüringens Ministerpräsident protestiert. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

04.03.2019, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Heimarbeit Arbeitsministerium treibt Homeoffice-Gesetz voran

Die SPD forciert weiter ihr Vorhaben, dass alle Beschäftigten ein Recht auf Homeoffice bekommen sollen - und das Arbeitsministerium bereitet ein Gesetz vor. Dabei ist höchst umstritten, ob das für die Mitarbeiter wirklich gut ist. Mehr

26.02.2019, 09:51 Uhr | Beruf-Chance

Zähe EU-Verhandlungen Von der Finanztransaktionssteuer bleibt wenig übrig

Nach langen und ergebnislosen Verhandlungen in der EU strebt Finanzminister Olaf Scholz bei der Finanztransaktionssteuer nun einen fragwürdigen Kompromiss an. Die FDP hat mit dem Projekt bereits abgeschlossen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin und Werner Mussler, Brüssel

11.02.2019, 18:38 Uhr | Wirtschaft

Neubau zieht stärker an Mietpreisbremse zeigt laut DIW-Studie moderate Wirkung

Manch Berliner Altbaumieter spart ein paar Euro, dafür kann sich kaum jemand mehr eine Neubauwohnung leisten. Bei beidem spielt die Mietpreisbremse eine Rolle. Bringt die Regel, was sie soll? Mehr

24.01.2019, 13:27 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 18 ... 37  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z