DIW: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ökonomen fordern Nachgeben „EU soll sich von Dogma verabschieden“

Ein No-Deal-Brexit würde sehr teuer. Doch die EU beharrt auf einer harten Haltung. Ökonomen meinen, Brüssel solle den Briten entgegenkommen. Mehr

16.01.2019, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: DIW

1 2 3 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

Deutsche Wirtschaft zu Brexit Zwischen Hoffen und Bangen

Die deutsche Wirtschaft reagiert besorgt auf die krachende Absage des britischen Parlaments an den Brexit-Deal. Wirtschaftsminister Altmaier fordert deshalb ein klares Signal von London gegen einen ungeregelten Austritt. Mehr

16.01.2019, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Unterstützung für Euro-Rettung Deutsche Unternehmen wollen Zinswende

Italiens Schulden machen Sorge, der Brexit betrifft die meisten Unternehmen nicht und die Euro-Rettungspolitik war weitgehend richtig. Das sind die Positionen der meisten deutschen Unternehmen – und die Zinsen sollen steigen. Mehr

14.01.2019, 08:19 Uhr | Wirtschaft

Wachsende Beliebtheit Zahl der Privatschulen stark gestiegen

Vor allem Akademiker schicken ihre Kinder immer häufiger in private Schulen - das zeigen neue Zahlen. Aber sind die Absolventen privater Schulen wirklich erfolgreicher? Mehr Von Johannes Pennekamp

09.01.2019, 15:08 Uhr | Beruf-Chance

Städte von morgen Visionen aus der Wüste

Zum Jahresanfang werden wieder die Glaskugeln geputzt. Also werfen wir einen Blick auf die Zukunft der Städte. Wird eine hochmoderne Wüstenstadt zum neuen Sehnsuchtsort? Mehr Von Birgit Ochs

09.01.2019, 10:51 Uhr | Wirtschaft

Kritik an Rundfunkgebühr Der öffentlich-rechtliche Nimmersatt

8 Milliarden Euro bringen die Rundfunkgebühren ein. Der ZDF-Intendant fordert dennoch eine Erhöhung – und facht damit die Debatte um die Öffentlich-Rechtlichen neu an. Medienökonomen haben einiges zu kritisieren. Mehr Von Philip Plickert

07.01.2019, 06:34 Uhr | Wirtschaft

Mietrecht Das ändert sich 2019 für Mieter

Allen Kritikern zum Trotz: Die Mietpreisbremse wird im neuen Jahr verschärft. Auch sonst tut sich einiges im Mietrecht. Ein Überblick. Mehr Von Corinna Budras

31.12.2018, 15:18 Uhr | Wirtschaft

Gegen steigende Ausgaben Bremst den deutschen Sozialstaat

Deutschland ist kein Paradies, sein Sozialnetz hat Verbesserungsbedarf. Doch den Sozialstaat einfach auszubauen, ist riskant – andere Staatsaufgaben leiden und die Freiheit ohnehin. Ein Plädoyer für eine Sozialstaatsbremse. Mehr Von Heike Göbel

29.12.2018, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Nach jahrelangem Aufschwung Rutscht Deutschland wieder in die Rezession?

Niemand hatte das Ende des Aufschwungs herbeireden wollen, dennoch ist das jetzt Thema. Nicht nur der Brexit oder die Dieselaffäre spielen dabei eine Rolle – auch die Weltwirtschaft insgesamt. Mehr Von Matthias Hertle

28.12.2018, 22:20 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftspolitik in Berlin Wir wollen euer Geld nicht

Die deutsche Hauptstadt wird von Investoren umschwärmt wie nie. Doch ihre Politiker sind störrisch, und lokale Widerstandsgruppen sind gut organisiert. Tolle Projekte lösen sich in Luft auf. Mehr Von Corinna Budras, Inge Kloepfer

26.12.2018, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Meritokratie Soll sich Leistung wirklich lohnen?

Wer hart arbeitet, muss viel verdienen: Das wünschen sich alle. Gerechter wird die Welt dadurch nicht. Mehr Von Patrick Bernau

25.12.2018, 08:41 Uhr | Wirtschaft

Beruhigung an den Börsen Warum schwache Börsen keine Rezessionsvorboten sind

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach den jüngsten Rückschlägen etwas beruhigt. Die jüngste Talfahrt an den Aktienmärkten ist führenden Ökonomen zufolge auch nicht der Vorbote für eine Rezession in Deutschland und nennen Gründe. Mehr

21.11.2018, 12:50 Uhr | Finanzen

Studie Der sichere Arbeitsplatz verliert an Bedeutung

Die Ziele von Arbeitnehmern ändern sich über die Zeit. Heute soll die Tätigkeit vor allem interessant und nützlich sein – für den Befund gibt es eine einfache Erklärung. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

14.11.2018, 18:39 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Eine Denkfabrik für Frankfurt

Deutschlands Wirtschaftsforschung bekommt wohl Zuwachs. An der Frankfurter Universität tut sich was. Mehr Von Patrick Bernau

04.11.2018, 10:17 Uhr | Wirtschaft

DIW-Studie Trennung von Kindern und Partnern belastet Geflüchtete schwer

Flüchtlinge, die getrennt von ihrer Familie leben, sind laut einer Studie deutlich unzufriedener als solche, die ihre Lieben nachholen können. Das Wohlbefinden hat auch Folgen für die Integration und die Entwicklung der Kinder. Mehr

17.10.2018, 11:27 Uhr | Politik

Grundschulranking und Co So wird Ihr Kind erfolgreich

Immer wieder wollen neue Studien Eltern erklären, wie sie ihr Kind am besten bilden. Die neueste Erkenntnis: Wer sein Kind auf eine schlechte Schule schickt, tut ihm vielleicht etwas Gutes. Mehr Von Johannes Pennekamp

30.09.2018, 09:53 Uhr | Feuilleton

Vorteile von Kitas Der Befund als Plädoyer

Eine Studie will gezeigt haben, dass früher Kita-Besuch kommunikativ und durchsetzungsfähig macht. Kann das sein? Mehr Von Gerald Wagner

27.09.2018, 14:27 Uhr | Wissen

Aktion „Deutschlands Probleme“ Die Rente ist ungerecht

Die Jungen müssen zu viel zahlen, die Alten kriegen zu wenig Geld: Alle ärgern sich über die Rente. Wer hat recht, und wie kann die Altersvorsorge künftig funktionieren? Mehr Von Patrick Bernau

24.09.2018, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Über- und Unterbeschäftigung Paare würden lieber gleich viel arbeiten

Welche Arbeitszeiten wünschen sich die Deutschen? Männer Vollzeit, Frauen Teilzeit – so hieß es lange. Aber das ändert sich jetzt. Mehr

19.09.2018, 16:22 Uhr | Beruf-Chance

Düstere Prognose Ist das Wirtschaftswachstum bald vorbei?

Der Handelsstreit zwischen Amerika, China und anderen Regionen verunsichert Exporteure. Die deutsche Wirtschaft wächst aber weiter – noch. Ökonomen sagen jetzt ein Ende des Aufschwungs voraus. Mehr

06.09.2018, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsmarkt Der neue Häuserkampf

Dass die Immobilienpreise zuletzt so stark gestiegen sind, liegt auch an der großen Nachfrage von Ausländern. Die Politik reagiert. In mehreren Ländern gibt es schon Kaufverbote, anderswo werden sie diskutiert. Mehr Von Christian Geinitz, Christoph Hein, Julia Löhr, Roland Lindner, Johannes Ritter

01.09.2018, 08:10 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Ökonomenranking Ernst Fehr steht an der Spitze der Ökonomen

Das Ökonomenranking der F.A.Z. hat einen neuen Sieger – und einen Aufsteiger, den man sich merken muss. Mehr Von Patrick Bernau und Johannes Pennekamp

31.08.2018, 16:51 Uhr | Wirtschaft

Teures Tanken Spritpreise erreichen Drei-Jahres-Hoch

Tanken ist so teuer wie seit drei Jahren nicht. Das hat der Automobilclub ADAC mitgeteilt. Dafür ist nicht nur die Unsicherheit am Ölmarkt verantwortlich. Mehr

16.08.2018, 16:56 Uhr | Finanzen

DIW-Chef Marcel Fratzscher „Der IWF ist der letzte Rettungsanker für Ankara“

Nur ein Kredit des Internationalen Währungsfonds könne der Türkei noch helfen, sagt DIW-Präsident Marcel Fratzscher. Die deutsche Wirtschaft warnt vor Risiken für den Welthandel. Mehr

14.08.2018, 05:28 Uhr | Wirtschaft

Target-Salden Irreführende Verharmlosung

Bringen die Target-Salden Deutschland in Gefahr oder nicht? Die Meinungen der Ökonomen gehen in dieser Frage auseinander. Nun meldet sich abermals der ehemalige Präsident des Ifo-Instituts – und warnt eindringlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

05.08.2018, 11:27 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z