DIHK: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: DIHK

  7 8 9 10 11 ... 21  
   
Sortieren nach

Energiewende Sturmlauf gegen Gabriels Pläne

Die Wirtschaft kämpft für den selbsterzeugten Strom. BASF-Chef Kurt Bock sagt vor dem Treffen mit dem Minister in Berlin, im Ausland ernte er Mitleid und Spott. Mehr Von Manfred Schäfers, Johannes Pennekamp

11.02.2014, 07:15 Uhr | Wirtschaft

DIHK-Umfrage Deutsche Wirtschaft setzt auf mehr Exporte

Deutschlands Unternehmen sind optimistischer für dieses Jahr geworden, zeigt die große DIHK-Umfrage. Viel mehr investieren wollen sie aber nicht - weil sie unsicher über die künftige Energiepolitik sind. Mehr

04.02.2014, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Termine des Tages Weidmannsheil in Dortmund

In Dortmund öffnet die Messe „Jagd & Hund“ die Pforten, der Industrie- und Handelskammertag präsentiert seine Konjunkturumfrage fürs Frühjahr 2014 und Toyota legt aktuelle Zahlen vor. Mehr

04.02.2014, 06:21 Uhr | Wirtschaft

DIHK-Präsident Akademisierung um jeden Preis stoppen

Herrscht in Deutschland ein Akademisierungswahn? Glaubt man dem Präsidenten des Industrie- und Handelskammertages, sind wir jedenfalls nicht weit davon entfernt. Während die Hörsäle aus allen Nähten platzten, fänden die Betriebe keine Lehrlinge. Mehr

03.02.2014, 15:15 Uhr | Beruf-Chance

Zusatzbelastung für Industrie Ökostrom-Umlage kostet Betriebe 500 Millionen Euro

Die Stromrechnung wird hoch: Bislang müssen Betriebe, die Strom selbst produzieren, darauf keine Ökostrom-Umlage zahlen. Das ändert sich. Eine halbe Milliarde Euro Zusatzbelastung wird auf die Betriebe zukommen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

24.01.2014, 05:16 Uhr | Wirtschaft

Rentenpläne der Regierung CDU-Mitglieder kritisieren Füllhornpolitik

Die Rentenreform von Union und SPD wird bis 2020 rund 60 Milliarden Euro kosten. An den Plänen gibt es nun heftige Kritik. Selbst in den eigenen Reihen gibt es Widerstand. Mehr

17.01.2014, 09:15 Uhr | Wirtschaft

Leere Lehrstellen Azubis mit Dienstwagen

Viele Unternehmen können ihre Lehrstellen kaum noch besetzen. Die Not macht erfinderisch: Jugendliche werden mit Geld und Auslandstouren geködert. Auch Rockbands wie die Toten Hosen taugen als Zugpferde. Mehr Von Sven Astheimer

16.01.2014, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Ifo-Institut Deutschland hat größten Exportüberschuss der Welt

Neue Argumente für die Kritiker der deutschen Exportstärke: Nach Berechnungen des Ifo-Instituts hat Deutschland 2013 weltweit den größten Überschuss erzielt. Und sogar China übertroffen. Mehr

14.01.2014, 15:48 Uhr | Wirtschaft

Kürzere Regelarbeitszeit für Eltern Schwesig will 32-Stunden- Woche für Eltern aus Steuern finanzieren

Partnerschaftsbonus, Elterngeld Plus: Familienministerin Schwesig erläutert ihre Pläne kürzerer Regelarbeitszeiten für Eltern junger Kinder. Kritik kommt von den Arbeitgebern - und vom Koalitionspartner. Mehr

10.01.2014, 08:30 Uhr | Politik

Termine des Tages Eurofinanzminister in Brüssel

In Brüssel treffen sich die Finanzminister der Eurogruppe, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young lädt zur Jahrespressekonferenz und aus Paris kommt der Oecd-Frühindikator für Oktober. Mehr

09.12.2013, 06:59 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Erstmals mehr als 42 Millionen Erwerbstätige

Heute legt die Bundesagentur für Arbeit die Arbeitslosenzahlen für den Oktober vor. Schon jetzt ist klar: Im September hat die Zahl der Erwerbstätigen mit 42,1 Millionen einen neuen Rekord erreicht. Mehr

30.10.2013, 09:30 Uhr | Wirtschaft

Steigende EEG-Umlage Die Industrie macht ihren Strom selbst

Weil der Strompreis weiter steigt, erzeugen Unternehmen wie BMW zunehmend ihren eigenen Strom. Doch das schafft neue Probleme für Verbraucher und Energieversorger. Unter Umständen könnte der Strom für einige teurer werden.  Mehr Von Johannes Pennekamp und Henning Peitsmeier

15.10.2013, 15:01 Uhr | Politik

Bildung Wird in Deutschland zu viel studiert?

Der Anteil der Akademiker darf nicht weiter steigen, fordern Professoren und Wirtschaftsvertreter. Doch sie könnten Wichtiges übersehen: Die Welt verändert sich. Mehr Von Lisa Becker

05.10.2013, 14:52 Uhr | Wirtschaft

Nach Bundestagswahl Die Wirtschaft trauert der FDP hinterher

Das Ausscheiden der FDP aus dem Bundestag stößt auf negatives Echo in der Wirtschaft. Verbände bedauern das Fehlen einer liberalen Stimme im Parlament. Ökonomen warnen vor möglichen Folgen. Mehr Von Henrike Roßbach, Philip Plickert und Dietrich Creutzburg

23.09.2013, 21:40 Uhr | Wirtschaft

Verkürzte Gymnasialzeit Die Wirtschaft hält G8 immer noch für eine gute Idee

Vier von fünf Eltern sind gegen die achtjährige Gymnasialzeit, nicht wenige Schulen kehren zu neun Jahren bis zum Abitur zurück. Die Wirtschaft warnt vor einem solchen Schritt. Mehr Von Lisa Becker

21.09.2013, 11:00 Uhr | Beruf-Chance

Karriere im Politikbetrieb Arbeitslos nach der Wahl

Der Politikbetrieb in Berlin bietet Tausenden eine Beschäftigung. Einige verlieren aber nach der Bundestagswahl ihre Stelle. Hunderte Mitarbeiter von FDP-Abgeordneten sind betroffen. Aber nicht nur sie. Mehr Von Philipp Krohn

19.09.2013, 18:18 Uhr | Beruf-Chance

Steuerbelastung 50 Prozent zahlen 95 Prozent der Steuern

Daten des Finanzministeriums zeigen: Die obere Hälfte der Steuerpflichtigen zahlt inzwischen 95 Prozent des Steueraufkommens. Nach der Wahl dürfte es kaum weniger werden. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

11.09.2013, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Studis statt Azubis DIHK warnt vor Trend zur „Akademisierung“

Der DIHK warnt: Ein Studium ist nicht für jeden Menschen das allein Seilgmachende. Die Bildungsministerin sieht darin die beste Absicherung gegen Arbeitslosigkeit. Mehr

08.09.2013, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Niedrige Zinsen Unternehmen kommen bei Betriebsrenten in Schwierigkeiten

Die Zinsen im Euro-Raum sind so niedrig wie nie. Das hat nicht nur Vorteile für die Unternehmen. Für viele wird es schwieriger, die Pensionslasten zu finanzieren - mit Folgen für die Mitarbeiter. Mehr

05.09.2013, 10:30 Uhr | Finanzen

Termine des Tages Was erwartet uns im Alter?

In Berlin findet der Demografiekongress „Zukunftsforum Langes Leben“ statt, aus Detroit kommen die Autoabsatzzahlen für den Monat August und in Washington veröffentlicht die amerikanische Notenbank Federal Reserve ihren Konjunkturbericht. Mehr

04.09.2013, 06:50 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturumfrage DIHK: Noch mehr Menschen werden Arbeit finden

Die Konjunktur läuft verhalten. Trotzdem wollen die Unternehmen neue Stellen schaffen, hat der DIHK erfragt. Viele Stellen entstehen in der Dienstleistungsbranche. Mehr Von Dietrich Creutzburg

01.09.2013, 21:51 Uhr | Wirtschaft

Angriffe aus dem Ausland Gemeinsam gegen Wirtschaftsspionage

Die deutsche Wirtschaft unterschätzt Spionage aus China und Russland, warnt die Bundesregierung. Politik und Verbände haben nun ein Bündnis gegen Cyber-Angriffe geschlossen. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

28.08.2013, 18:57 Uhr | Wirtschaft

Erste Produktionsstopps Ausländische Unternehmen in Ägypten besorgt um Mitarbeiter

Nach den blutigen Ausschreitungen in Ägypten mit über 500 Toten stoppen ausländische Unternehmen ihre Produktion oder erlauben den Mitarbeitern, zu Hause zu bleiben. Mehr

15.08.2013, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Neues Ausbildungsjahr 146.000 freie Lehrstellen - aber noch viele unversorgte Bewerber

Es gibt noch reichlich freie Lehrstellen. Zugleich sind mehr als 200.000 junge Menschen auf Ausbildungsplatzsuche. Anforderungen und Schulabschluss passen oft nicht zusammen. Mehr

08.08.2013, 10:32 Uhr | Wirtschaft

Außenhandel Exporteure stoßen zunehmend auf Hindernisse

Mal sind es neue Zölle, mal bürokratische Schikanen wie Kennzeichnungs- oder Vereidigungspflichten. Die deutsche Industrie klagt über zunehmende Barrieren für den Handel auf der Welt. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

02.08.2013, 09:04 Uhr | Wirtschaft
  7 8 9 10 11 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z