DIHK: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: DIHK

  11 12 13 14 15 ... 21  
   
Sortieren nach

DIHK-Umfrage Konjunkturoptimismus gewinnt Oberhand

Die deutsche Wirtschaft blickt inzwischen optimistischer in das Jahr 2010 als noch zu Jahresende. Die zehn wichtigsten Branchen erwarteten bessere Geschäfte. Bei der Beschäftigung könne erste Entwarnung gegeben werden. Mehr

17.02.2010, 11:38 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Deutsche Börse mit Quartalsverlust

BNP Paribas verdiente 5,8 Milliarden Euro im Jahr 2009, ING - Verlust höher als erwartet, Verteidigungssparte hält Rheinmetall robust, Norsk Hydro: Verlust von 569 Million Kronen - keiner Erholung der Metallnachfrage, LyondellBasell auf dem Weg aus Insolvenz, China stößt amerikanische Staatsanleihen ab, Luftfahrt 2009: Rückgang um 7,5 Millionen Flugpassagiere, Gastgewerbeumsatz 2009 real minus 6,1 Prozent, DIHK: Deutsche Wirtschaft etwas optimistischer - Presse, hohe amerikanische Verschuldung setzt Fed unter Druck, Bank of Spain erleichtert angeblich Zugang zu Krisenfonds Mehr

17.02.2010, 08:12 Uhr | Finanzen

Medienschau SAP-Chef Apotheker tritt überraschend zurück

MAN muss angeblich seinen Scania-Anteil wertberichtigen, Toyota den Prius wegen der Bremsen zurückrufen. Dexia verkleinert sich um 35 Prozent, Finanzinvestoren rechnen 2010 mit einer Markterholung und der DIHK sieht weiter Kreditschwierigkeiten . Mehr

08.02.2010, 08:56 Uhr | Finanzen

Medienschau Massive Absatzeinbrüche für Autohersteller 2010

Allianz muss seine Expansion in Osteuropa verschieben, Continental einigt sich mit den Banken auf eine Finanzierung, Thyssen-Krupp warnt vor Rohstoffspekulanten, die FDP will 2011 ein neuerliches Steuerentlastungspaket. Mehr

21.12.2009, 08:50 Uhr | Finanzen

Konjunktur Industrie treibt den Aufschwung wieder an

Die deutsche Industrie wird 2010 mit einem Produktionszuwachs von 5 Prozent wieder Zugpferd des Aufschwungs sein. Dennoch stehen nochmals 300.000 Jobs auf der Kippe. Zu diesem Schluss kommt der DIHK in einer der F.A.Z. vorliegenden Auswertung seiner jüngsten Industrieumfrage. Mehr Von Andreas Mihm

06.12.2009, 21:00 Uhr | Wirtschaft

Kredite für Unternehmen Unterstützung für Ackermanns Fonds-Idee

Geschäftsbanken und Sparkassen wollen mit neuen Fonds deutschen Unternehmen helfen, durch die Krise zu kommen. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle sprach von einer bemerkenswerten Selbstverpflichtung der Kreditwirtschaft. Mehr

03.12.2009, 22:25 Uhr | Wirtschaft

Gesetzgebung EU-Richtlinien einfach übernehmen

Der deutsche Gesetzgeber war oft übereifrig und hat noch schärfer reguliert, als es die EU forderte. Die Wirtschaft beklagt hohe Bürokratiekosten. Die Koalition will damit Schluss machen, auf EU-Vorgaben draufzusatteln. Mehr Von Joachim Jahn

16.11.2009, 09:05 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Autobauer Alle gegen Opel

Sonst selten einer Meinung, sind sich die deutschen Automanager dieses Mal einig: Sie fordern das Ende der Staatshilfe für Opel. Den Niedergang des Rivalen aus Rüsselsheim betrachten sie mit einer Mischung aus Besorgnis und Häme. Mehr Von Christoph Ruhkamp

13.11.2009, 10:01 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Der Außenhandel erholt sich

Trotz des starken Euros haben sich die deutschen Exporteure von ihrem Rückschlag im August wieder aufgerappelt. Sie verkauften im September 3,8 Prozent mehr Waren ins Ausland als im Vormonat. Das war der zweitstärkste Anstieg der vergangenen drei Jahre. Mehr

09.11.2009, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Umfrage unter 25.000 Unternehmen DIHK rechnet 2010 mit zwei Prozent Wachstum

Die Konjunktur in Deutschland zieht einer Umfrage des Deutsche Industrie- und Handelskammertags (DIHK) zufolge schneller an als gedacht. Für das kommende Jahr hält der DIHK nun ein Wirtschaftswachstum um zwei Prozent für möglich. Mehr

14.10.2009, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Ausbildungsmarkt 9600 Jugendliche ohne Lehrstelle

Entlastung am Ausbildungsmarkt: Die Zahl der unversorgten Ausbildungsbewerber ist trotz der Wirtschaftskrise auf den niedrigsten Wert seit mehr als zehn Jahren gefallen. Arbeitnehmervertreter sprechen von einer frisierten Statistik. Mehr Von Sven Astheimer

13.10.2009, 18:56 Uhr | Wirtschaft

Kündigungsschutz Wirtschaft sucht Spielraum für Neueinstellungen

Die Wirtschaft dringt bei der schwarz-gelben Koalition auf eine Flexibilisierung des Kündigungsschutzes und eine Senkung der Sozialbeiträge. Einer Umfrage des DIHK zufolge sind dies die wichtigsten Voraussetzungen, damit bei besserer Geschäftslage wieder neue Arbeitsplätze geschaffen werden könnten. Mehr Von Kerstin Schwenn

12.10.2009, 06:39 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf die Wahl Wirtschaft will Sofortprogramm

Mehrere Wirtschaftsverbände haben von der sich anbahnenden schwarz-gelben Regierung Steuererleichterungen und bessere Rahmenbedingungen innerhalb von 100 Tagen gefordert. Der Chef der Wirtschaftsweisen, Wolfgang Franz, rechnet in diesem Fall mit harten Einschnitten bei den sozialen Leistungen. Mehr

28.09.2009, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: DIHK-Präsident Driftmann Steuersenkung und knappe Kasse kein Widerspruch

Was ist jetzt zu tun? Hans Heinrich Driftmann, der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, drängt auf die Entlastung der Leistungsträger. Außerdem müsse die Erbschaftsteuer dringend modifiziert werden. Mehr

28.09.2009, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Lehrstellen Gute Chancen für junge Leute

Eine Lehrstelle gibt es derzeit für fast jeden Schulabgänger. Trotz Krise. Was die Eltern freut, ist keine gute Nachricht. Denn Deutschland geht der Nachwuchs aus. Mehr Von Carsten Germis und Inge Kloepfer

10.09.2009, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Konjunktur Auch die Ausfuhr schiebt die Konjunktur an

Der deutsche Export ist im Juni um 7 Prozent im Vergleich zum Mai gestiegen. Das Gesmtvolumen liegt fast ein Viertel unter dem des vergangenen Jahres, aber die Statistiker heben hervor, es handle sich um den stärksten Zuwachs seit September 2006. Mehr

07.08.2009, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Ifo-Geschäftsklima hellt sich deutlich auf

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist zum dritten Mal in Folge gestiegen - auf den höchsten Stand seit mehr als einem halben Jahr. Doch selbst die Wirtschaftsforscher aus München sprechen nicht von einer Trendwende. Der Aktienmarkt bleibt unbewegt. Mehr

22.06.2009, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturprognosen Heiter bis wolkig

Wie geht es weiter mit der Konjunktur? Gestern haben sich die Pessimisten beim Tag der Wirtschaft die Klinke in die Hand gegeben. Heute melden sich mit dem DIHK und dem ZEW ein paar optimistischere Stimmen. Mehr

16.06.2009, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Haushaltsausschuss Länder machen Weg für Opel-Rettung frei

Während immer mehr Unionspolitiker Wirtschaftsminister Guttenberg für seinen Widerstand in Sachen Opel-Rettung auf die Schulter klopfen, haben Hessen und Nordrhein-Westfalen nun den Weg für Opel-Bürgschaften frei gemacht. In einer Bundestags-Sondersitzung gab es zwar Zustimmung zum Rettungsplan - aber auch handfesten Streit zwischen Union und SPD. Mehr

31.05.2009, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Kreditversicherung Staatshilfe auf dem Weg

Lange haben sich die Versicherungen gegen einen staatlichen Schutzschirm für Kreditversicherer gewehrt. Jetzt beugen sie sich dem Druck ihrer Kunden und dem der Bundesregierung. Eine Arbeitsgruppe wird nun die Modalitäten klären. Mehr Von Philipp Krohn

19.05.2009, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Amerikanische Banken brauchen mehr Kapital

Die amerikanischen Banken brauchen offenbar erheblich mehr frisches Kapital, derweil der Automarkt des Landes immer weiter schrumpft. Solarworld steigert den Umsatz, doch der Ertrag leidet. Die Hypo Real Estate macht wohl weiter Verluste. Mehr

04.05.2009, 08:33 Uhr | Finanzen

Wirtschaft gegen SPD-Wahlprogramm Krise nicht mit Steuererhöhungen bekämpfen

Die deutsche Wirtschaft lehnt die Forderungen des SPD-Wahlprogramms fast durchweg ab. Besonders die Steuerpläne stoßen auf Kritik. Nötig sei eine steuerliche Entlastung der Leistungsträger, glaubt der BDI. Und auch der DIHK wendet sich gegen Steuererhöhungen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.04.2009, 18:13 Uhr | Wirtschaft

DIHK-Präsident Driftmann Keiner muss ein Ferkel werden

Der Jüngste Tag stehe nicht vor der Türe, sagt der neue DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann, doch die Leute wollen selbst erleben, dass es besser wird. Im Gespräch mit der F.A.Z. macht sich der Chef der Haferflockenwerke Peter Kölln stark für die Idee des ehrbaren Kaufmanns. Mehr

30.03.2009, 16:29 Uhr | Wirtschaft

Kritik am Enteignungsgesetz Wirtschaftsverbände: Ein Tabubruch

Die großen Wirtschaftsverbände halten überhaupt nichts von den Gesetzesplänen der Regierung, mit denen die Enteignung von Banken als letzte Möglichkeit festgeschrieben wird. Aktionärsschützer drohen gar mit einer Verfassungsklage. Mehr

18.02.2009, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf Guttenberg „Er wird einen schweren Stand haben“

Kaum ist Karl-Theodor zu Guttenberg als neuer Wirtschaftsminister vorgestellt, bezweifeln Kritiker seine Wirtschaftskompetenz. Der Wirtschaftsweise Rürup spricht von einem „Himmelfahrtskommando“. Sogar in der CDU rumort es. Mehr

09.02.2009, 15:36 Uhr | Wirtschaft
  11 12 13 14 15 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z