DIHK: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: DIHK

  8 9 10 11 12 ... 21  
   
Sortieren nach

Geschlechterrollen In der Bildung fährt der Frauenfahrstuhl schneller

Die Jungen sind die neuen Bildungsverlierer - die meisten Schulabbrecher und Förderschüler sind männlich, auf dem Gymnasium sind Jungen in der Minderheit. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Mehr Von Lisa Becker

05.07.2013, 20:01 Uhr | Wirtschaft

Breitband-Internet Tempolimit auf der Datenautobahn

Der Ausbau des Breitbandnetzes in Deutschland ist noch längst nicht abgeschlossen. Vor allem die Unternehmen leiden unter den zahlreichen weißen Flecken. Doch es gibt Hoffnung, selbst auf dem flachen Land. Mehr Von Helmut Bünder und Thiemo Heeg

14.06.2013, 20:10 Uhr | Wirtschaft

Flut in Deutschland Hochwasser bedroht den Norden

In Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Niedersachsen erreicht die Flut am Wochenende ihren höchsten Punkt. Auf die Dämme drückt ein ungeheure Last. Einige Ort sind zur Sicherheit evakuiert. Im Süden Deutschlands drohen neue Regenfälle. Mehr

07.06.2013, 11:01 Uhr | Gesellschaft

DIHK-Umfrage Stimmung in den Unternehmen wird pessimistischer

Weil die wirtschaftliche Erholung in Europa nicht in die Gänge kommt und die Exporte schlechter laufen als geplant, senken zahlreiche Unternehmen ihre Erwartungen für dieses Jahr. Der Aufschwung ist verschoben, sagt DIHK-Geschäftsführer Wansleben. Mehr

23.05.2013, 13:13 Uhr | Wirtschaft

Themen des Tages Deutsche Bank lädt zur Hauptversammlung

Die Deutsche Bank hält am Donnerstag in Frankfurt ihre Hauptversammlung ab. Die Euro Banking Association (EBA) trifft sich zur Jahreskonferenz in Berlin. Und aus Brüssel kommt der Index zum Verbrauchervertrauen im Euroraum und der Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes und Nicht-Verarbeitendes Gewerbe. Mehr

23.05.2013, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Gering Qualifizierte Fehlsteuerung im Fördersystem für die Berufsausbildung

Die deutschen Unternehmen haben zuletzt weniger Plätze für so genannte Einstiegsqualifizierungen angeboten, als zugesagt. Eigentlich sollen nicht ausbildungsreife Jugendliche in solchen Maßnahmen an eine reguläre Ausbildung herangeführt werden. Mehr Von Dietrich Creutzburg

15.05.2013, 16:00 Uhr | Beruf-Chance

Azubis werden knapp Die erste Stunde Benimmunterricht

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport gibt zwölf Jugendlichen Nachhilfeunterricht in Mathe, Deutsch, Pünktlichkeit und Umgangston. Denn ansonsten findet das Unternehmen nicht mehr genügend Azubis. Mehr Von Nadine Bös

13.05.2013, 19:10 Uhr | Wirtschaft

Managergehälter Wirtschaft warnt vor Entmachtung der Aufsichtsräte

Um Exzesse bei Managergehältern zu verhindern, sollen Aktionäre künftig per Veto die Vorstandsvergütung ablehnen können. Die Wirtschaft reagiert ablehnend auf den Gesetzentwurf. Von einer Entmachtung des Aufsichtsrats ist die Rede. Mehr Von Kerstin Schwenn und Joachim Jahn

18.04.2013, 20:00 Uhr | Wirtschaft

DIHK-Berechnung Langer Winter kostet die deutsche Wirtschaft Milliarden

Rund zwei Milliarden Euro kostet die deutsche Wirtschaft das schlechte Wetter, hat der DIHK ausgerechnet. Bauwirtschaft, Transportwesen und Einzelhandel leiden besonders. Mehr

25.03.2013, 12:44 Uhr | Wirtschaft

DIHK-Präsident Eric Schweitzer In Zypern nicht russisches Roulette spielen

In seinem ersten Interview zeigt sich der frischgebackene DIHK-Präsident als Mann klarer Worte. Auf den Euro lässt er nichts kommen, die Debatte über Managergehälter nennt er populistisch, eine Frauenquote lehnt er ab. Mehr

21.03.2013, 18:20 Uhr | Wirtschaft

Die neuesten Entwicklungen Zyperns Banken bleiben bis Dienstag geschlossen

Nach der Ablehnung des Rettungspakets sind Zyperns Banken in höchster Gefahr. Sie bleiben nach Angaben der Zentralbank bis Dienstag geschlossen. Bundeskanzlerin Merkel rechnet mit schwierigen Verhandlungen bis zur Lösung. Die neuesten Entwicklungen im Überblick. Mehr

20.03.2013, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Schulabschlüsse Vom Abitur in die Lehre

Immer mehr Auszubildende haben die Hochschulreife und könnten theoretisch auch studieren gehen. Warum entscheiden sie sich trotzdem für eine Lehre? Mehr Von Nadine Bös

26.02.2013, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Rot-grüne Steuerpläne Rösler warnt vor starker Mehrbelastung

Deutschland würde im steuerlichen Standortwettbewerb unter einer rot-grünen Regierung stark zurückfallen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse des FDP-geführten Wirtschaftsministeriums, die der F.A.Z. vorliegt. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

20.02.2013, 21:31 Uhr | Wirtschaft

DIHK-Umfrage Stimmung in der Wirtschaft verbessert sich

Die Unternehmen blicken wieder optimistischer in die Zukunft. Nachdem die Wirtschaft im Weihnachtsquartal geschwächelt hatte, zeigen sich die Unternehmen in einer DIHK-Umfrage wieder zuversichtlicher. Mehr

12.02.2013, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Lehrstellen-Aktion Arbeitgeber freuen sich auf Hartz-IV-Empfänger

Im vergangenen Jahr blieben rund 60.000 Lehrstellen unbesetzt. Jetzt sorgen sich Arbeitgeber und Industrie um ihren Nachwuchs. Viele wollen gering qualifizierten Hartz-IV-Empfängern über 25 Jahren eine Chance geben. Mehr Von Nadine Bös

08.02.2013, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Eric Schweitzer Designierter DIHK-Präsident tritt aus FDP aus

Eric Schweitzer sollte ein wichtiges FDP-Aushängeschild für den Bundestagswahlkampf 2013 sein. Doch nun ist der designierte neue Präsident des DIHK einem Medienbericht zufolge aus der Partei ausgetreten. Mehr

17.12.2012, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Eigene Stromversorgung Immer mehr Betriebe erzeugen ihren Strom selbst

Die Zweifel an der Versorgungssicherheit mehren sich: Die Unternehmen in Deutschland sehen die Energiewende sehr skeptisch. Vor allem in mittelständische Betrieben sind die Erwartungen eher negativ. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

16.12.2012, 16:27 Uhr | Politik

Themen des Tages Die EU legt ihre neue Energiepolitik vor

Bremst die EU Deutschlands Ökostrom-Förderung? Heute stellt Energiekommissar Günther Oettinger seine Pläne für die neue Energiepolitik der EU vor. Außerdem stellt der DIHK seinen nächsten Präsidenten vor. Mehr

15.11.2012, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Vor dem Koalitionsgipfel Wirtschaft fordert raschen Kita-Ausbau

Kammern, Arbeitgeber und Junge Unternehmer warnen vor dem Betreuungsgeld: Es setze falsche Anreize und verhindere, dass Frauen arbeiten gehen. Mehr Von Jan Hauser, Berlin

02.11.2012, 16:24 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftspolitik Wirtschaftsverbände werfen Merkel Reform-Stillstand vor

Die deutsche Wirtschaft zeigt sich unzufrieden mit der schwarz-gelben Koalition. DIHK-Präsident Driftmann kritisiert Verzögerungen bei Steuerreformen und fehlende Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel. Mehr

10.10.2012, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Nach deutschem Vorbild Seat beginnt duale Ausbildung in Spanien

Das krisengeschüttelte Spanien baut sein Ausbildungssystem um: Mit Hilfe aus Deutschland sollen junge Menschen früh praktische Erfahrung sammeln. Das VW-Tochterunternehmen Seat macht den Anfang. Mehr Von Britta Beeger, Jan Hauser und Sven Astheimer

05.09.2012, 22:08 Uhr | Wirtschaft

DIHK-Forderung Firmen verlangen rasch mehr Kita-Plätze

Nächstes Jahr haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz - doch dafür fehlen noch 160.000 Plätze. DIHK-Chef Driftmann fordert einen schnellen Ausbau. Mehr

05.08.2012, 16:27 Uhr | Wirtschaft

Industrie- und Handelskammer Eric Schweitzer soll Präsident des DIHK werden

Wer folgt dem Kölln-Flocken- Unternehmer Hans-Heinrich Driftmann im Amt des Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages? Noch läuft die Suche, doch die Hinweise verdichten sich. Mehr Von Andreas Mihm

16.07.2012, 20:20 Uhr | Wirtschaft

Beruf und Familie Die vergessene Anti-Herdprämie

Der Gesetzgeber hat vor Jahren den Kinderbetreuungszuschuss geschaffen. Unternehmen können seitdem ihren Mitarbeitern etwas zahlen, damit sie leichter Beruf und Familie in Einklang bringen können. Nur wenige wissen das - Unternehmen wie Berufstätige. Mehr Von Rüdiger Köhn

26.06.2012, 15:00 Uhr | Beruf-Chance

Debatte um Linkspartei-Vorschlag DIHK: Steuersatz von 100 Prozent ist verfassungswidrig

Mehr als 40.000 Euro im Monat soll niemand verdienen, fordert Linkspartei-Chefin Katja Kipping - alles darüber hinaus soll der Staat bekommen. Gegen diesen Vorschlag regt sich Widerstand. Mehr Von Manfred Schäfers und Joachim Jahn

18.06.2012, 19:02 Uhr | Wirtschaft
  8 9 10 11 12 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z