Deutscher Mieterbund: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Deutscher Mieterbund

  10 11 12 13 14 ... 17  
   
Sortieren nach

Landesvorsitzender von Haus & Grund Hexenjagd auf Vermieter

Rechtsanwalt Christian Streim kämpft für die Hauseigentümer. Der Landesvorsitzende von Haus & Grund hält die Politik für sehr dirigistisch und fürchtet infolge des Wohnungsmangels eine Hexenjagd auf Vermieter. Mehr Von Rainer Schulze, Frankfurt

21.03.2014, 09:04 Uhr | Rhein-Main

Gesetzentwurf Was die Mietpreisbremse für Mieter bedeutet

Der erste Gesetzentwurf zur Mietpreisbremse liegt vor. Was ändert sich für Mieter? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr

20.03.2014, 13:23 Uhr | Finanzen

Teure Unistädte Studenten in München leiden am meisten unter den Mieten

Die Universitätsstädte sind besonders teuer, die Einkommen von Studenten nicht gerade üppig. Kein Wunder, dass sie besonders unter den hohen Mieten leiden. Wo es am teuersten und wo es noch erträglich ist, hat nun die Universität Maastricht untersucht. Mehr

20.03.2014, 12:18 Uhr | Beruf-Chance

Bezahlbarer Wohnraum fehlt SPD verschärft Mietpreisbremse

Die geplante Deckelung soll nach F.A.Z.-Informationen auch für Staffelmieten gelten. Auf den ersten Blick sind Vermieter und Makler die Verlierer beim neuen Mietrecht. Doch wer zahlt die Zeche, wenn die Investoren nicht mehr bauen? Mehr Von Joachim Jahn und Kerstin Schwenn, Berlin

20.03.2014, 07:33 Uhr | Wirtschaft

Bezahlbarer Wohnraum fehlt Deutlich mehr Wohnungen genehmigt

In Deutschland werden wieder mehr Wohnungen genehmigt und dann auch gebaut. Doch die Investitionen finden vor allem im teuren Top-Segment statt. Mieter und Industrie wollen bezahlbare Wohnungen. Mehr

17.03.2014, 13:35 Uhr | Finanzen

Das Verbraucherthema Die Frist für Rauchmelder läuft

Vom nächsten Jahr an sind Warngeräte in Hessen auch in Bestandsbauten Pflicht. Eigentümer müssen sich darum kümmern. Die Kosten trägt der Mieter mit. Das Verbraucherthema. Mehr Von Petra Kirchhoff

07.03.2014, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Mieterbund Mieten steigen bis zu 36 Prozent

Neumieter müssen für ihre Wohnung in einigen deutschen Städten zum Teil über 30 Prozent mehr bezahlen als Altmieter. Unter anderem in Münster, Konstanz und Frankfurt wird Wohnraum immer teurer. Mehr

28.02.2014, 14:33 Uhr | Finanzen

Immobilienmarkt In Berlin steigen die Mietpreise am schnellsten 

Während die Politik weiter über Mietpreisbremsen diskutiert, verteuert sich das Wohnen weiter, besonders in Berlin. Trotzdem steigen die Mieten langsamer als die Inflation. Seit Jahren. Mehr

21.01.2014, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Wohnen Mietpreisbremse soll noch im Sommer kommen

Die Mietpreisbremse will dafür sorgen, dass Mieterhöhungen nicht zu weit über den örtlichen Vergleichsmieten liegen. Bauministerin Barbara Hendricks hat ein entsprechendes Gesetz für den Sommer angekündigt. Mehr

18.01.2014, 16:26 Uhr | Finanzen

Heizkosten Haushalte mit Ölheizung bekommen Geld zurück

Millionen Mieter mit Ölheizung können für 2013 mit einer kleinen Rückzahlung rechnen. Gasheizer müssen nur wenig nachzahlen. Obwohl die Energiepreise weniger stark ansteigen, nimmt die Inflation zu. Mehr

16.01.2014, 12:06 Uhr | Finanzen

Mechthild Schick macht sich selbständig (3) Nur keine langfristigen Mietverträge

Die Suche nach geeigneten Räumen für Mechthild Schicks Anwaltskanzlei gestaltet sich schwerer als gedacht. Gute Lage, Parkplätze und Klimaanlage sind wichtig. Doch vor allem sollte der Mietvertrag nicht länger als drei Jahre laufen. Mehr Von Michael Psotta

06.01.2014, 17:10 Uhr | Finanzen

Neues Mietrecht Für die Wohnungsmakler wird es ungemütlich

Für Großstädter ein Wunschtraum: Künftig soll nicht der Mieter, sondern der Vermieter den Wohnungsmakler bezahlen. Aber die Mieter sollen sich bloß nicht zu früh freuen. Mehr Von Dyrk Scherff

05.01.2014, 09:35 Uhr | Wirtschaft

Studie Heizen war 2012 und 2013 so teuer wie nie zuvor

Die Deutschen haben in den beiden vergangenen Jahren fürs Heizen so viel wie nie zuvor ausgegeben. Das zeigt eine Studie im Auftrag der Grünen-Fraktion, die der F.A.Z. vorliegt. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

27.12.2013, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag Der Koalitionsvertrag darf nicht das letzte Wort sein!

Dem Koalitionsvertrag fehlt noch ein Kapitel, schreiben zwei Unions-Abgeordnete in einem Gastbeitrag. Das Kapitel braucht die Überschrift: So stärken wir den Wirtschaftsstandort Deutschland! Mehr Von Wolfgang Bosbach und Carsten Linnemann

29.11.2013, 17:22 Uhr | Wirtschaft

BGH-Urteil Kein Vorkaufsrecht des Mieters bei Verkauf des ganzen Hauses

Wird eine Wohnung verkauft, hat der Mieter ein gesetzliches Vorkaufsrecht. Dies gilt aber nicht, wenn der Eigentümer die komplette Immobilie veräußert. Der Deutsche Mieterbund kritisiert das Urteil. Mehr

22.11.2013, 16:16 Uhr | Finanzen

Wohnungswirtschaft Politik bremst anspruchsvolle Mieter aus

Eine schicke Wohnung ist immer mehr Menschen in Deutschland wichtig - aber auch die bescheidenen Wohnkonzepte nehmen zu. Die Wohnungswirtschaft muss flexibler werden, fühlt sich aber von der Politik gebremst. Mehr

20.11.2013, 13:35 Uhr | Finanzen

Koalitionsverhandlungen Energiepolitik in großer Runde

Zum vierten Mal kommen CDU, CSU und SPD an diesem Montagnachmittag in der großen Runde zusammen, um über die Regierungsbildung zu beraten. Diesmal geht es um Mieten und Strompreise. Über die PKW-Maut wird weiter gestritten. Mehr

11.11.2013, 09:45 Uhr | Politik

Immobilien Was auf Mieter und Vermieter zukommt

Union und SPD wollen die Mieten begrenzen und die Maklerkosten auf den Vermieter abwälzen. Die Vorschläge sind brisant. Wir prüfen, was sie taugen. Mehr Von Nadine Oberhuber

09.11.2013, 20:22 Uhr | Finanzen

Koalitionsverhandlungen Wer bezahlt künftig die Maklergebühren?

In den Koalitionsverhandlungen läuft es auf eine Neuregelung der Maklergebühren hinaus: Wer den Makler bestellt, bezahlt ihn auch. Das freut vor allem Mieter in Ballungsräumen. Vermieter dagegen könnten künftig auf andere Angebote ausweichen. Mehr Von Michael Psotta

07.11.2013, 13:01 Uhr | Wirtschaft

BGH-Urteil Die Wand bleibt weiß

Auch ohne einen entsprechenden Passus im Mietvertrag muss die Wohnung beim Auszug neutral gestrichen werden. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden. Mehr

06.11.2013, 12:23 Uhr | Gesellschaft

„Paket für bezahlbares Bauen und Wohnen“ Stadt Frankfurt wünscht Mietpreisbremse

Union und SPD haben neue Wohnungsmarkt-Regeln verabredet. Über deren Anwendung können die Länder jedoch selbst entscheiden. Eigentümerverbände kritisieren das Paket als „Unsinn aus Berlin.“ Mehr Von Rainer Schulze, Frankfurt

05.11.2013, 18:11 Uhr | Rhein-Main

Koalitionsverhandlungen Vermieter sollen Makler bezahlen

Union und SPD haben sich in den Koalitionsverhandlungen auf eine Mietpreisbremse geeinigt. Und den Mietwohnungsbau steuerlich abschreiben, soll wieder möglich werden. Mehr

05.11.2013, 08:12 Uhr | Wirtschaft

Zum Tag Koalitionsgeschenke trotz drohender Defizite

Es ist immer wieder dasselbe: Politiker verteilen gern das Fell des Bären, den sie nur angeschossen haben. Nebst Mindestlöhnen und weniger Zeitarbeit sollen jetzt Mietpreisbremsen und Internet... Mehr

05.11.2013, 08:07 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsverhandlungen Union und SPD streiten weiter

Die PKW-Maut, die Kosten der Energiewende und die Reaktorsicherheit, die Mietpreisbremse und strengere Lärmschutzregeln werden die Hauptthemen der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD in dieser Woche sein. Umstritten sind sie — fast — alle. Mehr

04.11.2013, 06:30 Uhr | Politik

Darmstadt Aus protestierenden Mietern wurden Besitzer

Einst haben Mieter und Darmstädter Bauverein heftig über Pläne für die Postsiedlung gestritten. Heute gilt sie als Muster einer gelungenen Quartiersumwandlung. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

04.10.2013, 01:23 Uhr | Rhein-Main
  10 11 12 13 14 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z