Detlef Scheele: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arbeitsagentur-Chef Scheele Der letzte Hartz-IV-Fan der SPD

Als Arbeitsagentur-Chef nimmt Detlef Scheele seine Behörde gegen Vorwürfe in Schutz, sie drangsaliere Arbeitslose. Damit stellt er sich sogar gegen die Führung seiner Partei – und das nicht zum ersten Mal. Mehr

29.11.2018, 21:53 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Detlef Scheele

1 2
   
Sortieren nach

Hartz-IV-Debatte „Im Jobcenter wird niemand drangsaliert“

Arbeitsagentur-Chef Detlef Scheele hat heute gute Arbeitslosenzahlen vorgelegt. Doch gleichzeitig teilte er auch in der Hartz-IV-Debatte aus – gegen Andrea Nahles und Robert Habeck. Interessant dabei: Scheele kommt selbst von der SPD. Mehr Von Britta Beeger

29.11.2018, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Viele offene Stellen Arbeitslosenzahl in Deutschland sinkt weiter

Stotternde Konjunktur? Nicht auf dem Arbeitsmarkt! Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Zählung gefallen. Und Unternehmen suchen immer noch Hunderttausende neue Mitarbeiter. Mehr

29.11.2018, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Vermittler brauchen Sanktionen Bundesagentur-Chef verteidigt Hartz IV

Grüne und SPD wollen die Hartz-IV-Sanktionen abschaffen. Der Chef der Bundesagentur Detlef Scheele hält dagegen: „Was soll ein Vermittler denn tun, wenn ein Arbeitsloser nicht zum Termin erscheint?“ Mehr

24.11.2018, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Zum Herbstbeginn Arbeitslosigkeit auf Rekordtief

Zum Beginn des Schul- und Ausbildungsjahres kommt der Arbeitsmarkt wieder in Schwung. Die Arbeitslosenquote sinkt auf 5 Prozent – der niedrigste Wert seit 1991. Mehr

28.09.2018, 10:04 Uhr | Wirtschaft

Probleme von Flüchtlingen Ein Freund, ein deutscher Freund

In ihrem Ringen um ein neues Leben haben Flüchtlinge ständig mit Rückschlägen zu kämpfen – aber auch mit Einsamkeit. Erfolg haben jene, denen Ehrenamtliche ihre Netzwerke öffnen. Mehr Von Reinhard Bingener, Regensburg

28.08.2018, 06:06 Uhr | Politik

Integration in Deutschland Mehr als 300.000 Flüchtlinge haben einen Job

Immer mehr Geflüchtete finden in Deutschland eine Stelle. Der Großteil von ihnen ist sogar sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Mehr

21.08.2018, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Mehr Werbung an Gymnasien Macht eine Ausbildung!

In Deutschland fehlen Fachkräfte. Zuwanderung ist ein Mittel dagegen – an Gymnasien für die Berufsausbildung werben ein anderes. Genau das hat die Agentur für Arbeit jetzt vor. Mehr

19.08.2018, 11:30 Uhr | Beruf-Chance

Dank Dienstleistungssektors Darum ist der deutsche Arbeitsmarkt so unglaublich stark

Eine Analyse zeigt, warum selbst eine Konjunkturkrise die Beschäftigten nicht in Schrecken versetzen muss. Auf dem Arbeitsmarkt könnte es bald schon zu Engpässen kommen. Mehr Von Britta Beeger

17.07.2018, 09:52 Uhr | Wirtschaft

Es läuft Deutschland nähert sich der Vollbeschäftigung

Mehr Erwerbstätige, weniger Arbeitslose: Der deutsche Arbeitsmarkt befindet sich weiter in einer robusten Verfassung. Nur ein Hinweis trübt das Bild. Mehr

29.06.2018, 10:58 Uhr | Wirtschaft

Wohin geht der Trend? Zahl der Arbeitslosen auf Wiedervereinigungstief

Mit der Frühjahrsbelebung ist die Arbeitslosenzahl in Deutschland auf 2,3 Millionen gesunken. Der Aufschwung am Arbeitsmarkt schwächt sich jedoch ab. Eine Trendumkehr? Mehr

30.05.2018, 11:24 Uhr | Wirtschaft

Zu kompliziert Eine Milliarde Euro für die Hartz-Bürokratie

Hartz IV ist eine ziemlich bürokratische Angelegenheit. Deshalb ist die Verwaltung viel zu teuer – finden immer mehr Leute. Mehr

27.05.2018, 15:22 Uhr | Aktuell

Arbeitsagenturchef fordert „Fachkräfte sollten kommen und keine Ungelernten“

In Deutschland entstehen schneller neue Stellen, als Arbeitskräfte hinzukommen. Was tun? Mehr

06.05.2018, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Asylbewerber auf Arbeitssuche Die meisten Flüchtlinge leben von Hartz IV

Nur langsam schaffen es die Menschen, die nach Deutschland gekommen sind, in Arbeit. Ohne Wirtschaftsaufschwung sähe es düster aus. Eine Zwischenbilanz. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

13.04.2018, 06:22 Uhr | Wirtschaft

„Drückeberger schonen“? Streit um Hartz-IV-Strafen für junge Menschen

Wer sich nicht um einen Arbeitsplatz bemüht, bekommt weniger staatliche Hilfe. Sollen Junge anders behandelt werden als Altere? Darum gibt es Streit. Mehr

12.04.2018, 10:49 Uhr | Wirtschaft

Hartz-IV-Empfänger „Die allermeisten halten sich an die Spielregeln“

Die Bundesagentur für Arbeit hat im vergangenen Jahr etwas mehr Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger ausgesprochen. Der Großteil entfällt auf ein bestimmtes Vergehen. Mehr

11.04.2018, 07:46 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsagentur-Chef „Nicht die Zeit für Grundsatzdiskussion über Hartz IV“

Die Diskussion um ein solidarisches Grundeinkommen kommt beim Sozialminister an: Er plant ein neues Förderprogramm für Langzeitarbeitslose. Der Chef der Arbeitsagentur ist von der Debatte nicht begeistert. Mehr Von Britta Beeger und Manfred Schäfers

30.03.2018, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Im vergangenen Jahr Arbeitslosigkeit auf tiefstem Stand seit Wiedervereinigung

Die deutsche Wirtschaft wächst und wächst. Jetzt hat die Bundesagentur für Arbeit die nächste Rekordzahl parat. Mehr

03.01.2018, 11:09 Uhr | Wirtschaft

Überschuss der Arbeitsagentur Sinkt bald der Arbeitslosen-Beitrag?

Die Deutschen haben so viel Arbeit, dass die Bundesagentur einen Milliardenüberschuss macht. Vielleicht sinken die Beiträge zur Arbeitslosen-Versicherung jetzt schneller. Mehr

30.12.2017, 16:12 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Arbeitsagentur-Chef fordert Einwanderungsgesetz

Notwendige Zuwanderung: Deutschland braucht jedes Jahr netto 300.000 qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland, sagt der Chef der Bundesagentur für Arbeit im Gespräch mit der F.A.Z. Seine Behörde hat schon reagiert. Mehr

26.12.2017, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Aufschwung hält an Arbeitslosenzahl im Oktober abermals gesunken

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt verliert noch immer nicht an Fahrt. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober abermals gesunken. Ist denn gar kein Ende des Booms in Sicht? Mehr

02.11.2017, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Beschäftigung Arbeitslosenzahl auf niedrigstem September-Wert seit 1990

Zu den guten Konjunkturprognosen der vergangenen Tage kommt jetzt noch eine richtig gute Zahl vom Arbeitsmarkt: Die Zahl der Menschen auf Stellensuche ist auf den niedrigsten September-Wert seit der Wiedervereinigung gesunken. Mehr

29.09.2017, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Neuer Plan der Arbeitsagentur Jugend-Datenbank gegen Langzeitarbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist niedrig. Es gibt aber einen hartnäckigen Kern, der nur ganz langsam kleiner wird. Für sie hat der Arbeitsagentur-Chef eine neue Idee. Mehr

01.08.2017, 15:32 Uhr | Beruf-Chance

Gute Konjunktur Arbeitslosenzahl erreicht niedrigsten Juni-Wert seit 1991

So wenige Erwerbslose gab es in einem Juni zuletzt im Jahr 1991. Und die Nachfrage nach Arbeitskräften wächst auf hohem Niveau kräftig weiter. Mehr

30.06.2017, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Deutschland Arbeitslosenzahl fällt auf 26-Jahres-Tief

Die Arbeitslosenquote ist im Mai auf 5,6 Prozent gesunken. In keinem anderen Land in Europa gibt es anteilig weniger Arbeitslose. Mehr

31.05.2017, 13:59 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z