DB Cargo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lokomotive auf Abnahmefahrt Bis die Bremsen qualmen

Bevor die Deutsche Bahn eine neue Lokomotive von einem Hersteller übernimmt, steht eine Abnahmefahrt an. Wir sind mit an Bord der Vectron, die künftig im Europaverkehr fährt. Mehr

04.08.2019, 16:41 Uhr | Technik-Motor

Alle Artikel zu: DB Cargo

1 2
   
Sortieren nach

Trotz schwacher Zahlen Bahn erlaubt Stornierungen wegen Hitze

Die Deutsche Bahn will von der Klimadebatte profitieren, wachsen und pünktlicher werden. Die Investitionen führen aber zu schlechteren Geschäftszahlen. Für hitzegeplagte Reisende kündigt das Unternehmen eine besondere Kulanz an. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

25.07.2019, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Bei DB und Privatbahnen Lokführer dringend gesucht!

Der Mangel an Nachwuchs lässt in ganz Deutschland schon Züge ausfallen. Wer will, hat auch als Quereinsteiger gute Chancen, als Lokführer zu arbeiten. Doch ein Nachbarland lockt mit mehr Geld. Mehr

30.06.2019, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Dieselloks Klassische Kraftpakete

Für das Rangieren der Intercity-Züge im Frankfurter Hauptbahnhof sind bis zu vier alte Dieselloks im Einsatz. Die zuverlässigen Arbeiter der Baureihe V 60 sind mehr als 50 Jahre alt. Mehr Von Peter Thomas

25.06.2019, 16:16 Uhr | Technik-Motor

Bahn-Manager vs. Klimaforscher „Die Klimapolitik kann der eigentliche Sinn der Koalition werden“

Bahn-Vorstand Pofalla und Klimaforscher Schellnhuber diskutieren im F.A.Z.-Gespräch über den Kohleausstieg und die CO2-Steuer – und verraten, wie sie selbst das Klima schützen. Mehr Von Andreas Mihm und Kerstin Schwenn, Berlin

24.06.2019, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Große Pläne für mehr Klimaschutz

Milliarden für mehr Trassen, Mitarbeiter und Züge fehlen. Eine neue Strategie soll jetzt das Kerngeschäft der Bahn stärken und das Klima schützen – so manche Idee klingt aber gar nicht neu. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.06.2019, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Umdenken bei der Bahn Atempause für Bahnchef Lutz

Die Aufseher sagen den Umbau des Vorstands ab – eine gute Nachricht für Richard Lutz nach der heftigen Kritik zuvor. Freuen dürfen sich derweil auch Berlin-Hamburg-Pendler. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.05.2019, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Auch Güterzüge kommen häufig zu spät

Vor allem Bahn-Pendler klagen regelmäßig über unpünktliche Züge. Bei der Güterbranche sieht es allerdings nicht besser aus – im Gegenteil. Mehr

07.05.2019, 13:50 Uhr | Wirtschaft

Gegen Lärm von Güterzügen Mit Flüsterbremse und Schallschutzwand

Der Lärm von Güterzügen nervt die Anwohner. Die Bahn setzt ein Lärmsanierungsprogramm dagegen. Eine Maßnahme ist besonders wirksam. Mehr Von Peter Thomas

28.04.2019, 20:33 Uhr | Technik-Motor

Ein Lokführer berichtet Kaputte Bahn

Unser Autor ist seit dreißig Jahren Lokführer. Seit zwei Jahrzehnten gehe es mit seinem Konzern abwärts, findet er. Deshalb hat er einen verzweifelten Brief geschrieben. Wir dokumentieren ihn in Auszügen. Ein Gastbeitrag. Mehr

15.03.2019, 10:39 Uhr | Wirtschaft

DB-Töchter Schenker/Arriva Steht der Verkauf des Auslandsgeschäfts bevor?

Die Dividenden der DB-Tochterunternehmen Arriva und Schenker, die vor allem im Ausland betrieben werden, fallen schmal aus. Im Inland herrschen zudem gravierende Mängel – Grüne fordern nun den Verkauf der Beteiligungen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.02.2019, 21:13 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Willkommen zurück, liebe Urlauber

Das Schneechaos im Süden Deutschlands ist noch lange nicht überstanden. Und auch in den Vereinigten Staaten hält das Haushaltschaos weiter an. Der FAZ.NET-Sprinter bringt ein wenig Ordnung ins Durcheinander. Mehr Von Sebastian Eder

14.01.2019, 06:40 Uhr | Aktuell

Treffen mit der Regierung Schlägt bald die Stunde des Ronald Pofalla?

Der Chef des kriselnden Bahn-Konzerns, Richard Lutz, ist in Bedrängnis – er muss zum Rapport nach Berlin: Verkehrsminister Scheuer wartet auf Rezepte für bessere Pünktlichkeit. Wird nun Ronald Pofalla zum starken Mann im Bahn-Tower? Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.01.2019, 08:58 Uhr | Wirtschaft

Storebæltbrücke in Dänemark Zahl der Toten bei Zugunglück erhöht sich auf acht

Fünf Frauen und drei Männer sind bei dem Zugunglück in Dänemark ums Leben gekommen. Weitere Aufklärungsarbeiten werden durch schwierige Wetterbedingungen und massive Schäden am Zug erschwert. Mehr

03.01.2019, 09:33 Uhr | Gesellschaft

Storebæltbrücke in Dänemark Leerer Lastwagen könnte Zugunglück ausgelöst haben

Ein heftiger Sturm über Skandinavien führt zum schwersten Zugunglück in Dänemark seit drei Jahrzehnten. Auf einer Brücke schleudert der Wind offenkundig Ladung eines entgegenkommenden Güterzuges gegen einen Passagierzug. Sechs Menschen sterben. Mehr

02.01.2019, 15:24 Uhr | Gesellschaft

Energiesparende Güterzüge Strom sparen mit 5710 PS

DB Cargo hat mit Knorr-Bremse ein System entwickelt, das Güterzug-Lokführer beim energiesparenden Fahren unterstützen soll. „Leader“ arbeitet mit statischen Daten. Live-Informationen kommen 2019 dazu. Mehr Von Peter Thomas

22.12.2018, 20:36 Uhr | Technik-Motor

Niedrigwasser im Rhein Unter dem Schiffsrumpf wird es eng

Die Folgen der Trockenheit werden immer dramatischer. Denn die Pegelstände des Rheins nähern sich ungewöhnlich schnell den Rekordwerten des Ausnahmejahres 2003 Mehr Von Oliver Bock

18.10.2018, 10:40 Uhr | Rhein-Main

In Meerbusch Fehler der Fahrdienstleiterinnen führten zu Zugunglück

Zehn Monate nach der Zugkollision von Meerbusch liegt das Gutachten zur Ursache vor: Es attestiert zwei Fahrdienstleiterinnen menschliches Versagen. Mit der Eingabe einer falschen Zugnummer habe das Unglück seinen Lauf genommen. Mehr

16.10.2018, 12:40 Uhr | Gesellschaft

Bahnstrecke China-Deutschland 100.000 Container, 12.000 Kilometer – und acht Zeitzonen

Zwischen China und Deutschland werden immer mehr Güter auf der Schiene transportiert. Auch wenn der Zug den großen Frachtern bei Weitem nicht den Rang ablaufen kann, will die Deutsche Bahn das Geschäft ausbauen. Mehr Von Thiemo Heeg

05.10.2018, 08:54 Uhr | Wirtschaft

Neue Tarifrunde Gewerkschaft schließt Bahnstreiks nicht aus

Die Tarifrunde der Bahn beginnt in Kürze. Die Gewerkschaft EVG macht Personalmangel für die wirtschaftliche Schieflage mitverantwortlich – deshalb müsse sie mehr bezahlen, sagt ihr Vorsitzender im F.A.Z.-Gespräch. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

23.09.2018, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Interner Brandbrief Bahn-Chef Lutz sorgt sich um „wirtschaftliche Stabilität“

Die Deutsche Bahn kämpft offenbar mit hohen Schulden und sinkendem Gewinn. Nun hat der Chef des Konzerns einen Brandbrief an die Führungskräfte verschickt – und einen Ausgabenstopp verhängt. Mehr

09.09.2018, 21:39 Uhr | Wirtschaft

Verfehlte Pünktlichkeitsziele Was macht die Bahn so schwach?

Die Deutsche Bahn verfehlt ihre Pünktlichkeitsziele, die Gütersparte schwächelt schon lange. Eine neue Strategie muss her. Doch die Pläne der Politik sind gefährlich. Ein Kommentar. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

20.08.2018, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Entgleisung im Koalitionsvertrag

Die Innovationen bei der Deutschen Bahn verordnet jetzt der Minister. Und der Umbau des Aufsichtsrats ist in vollem Gang. Es scheint so, als verabschiede sich die Bahn von ihrer jahrelangen Wettbewerbsstrategie. Mehr Von Gottfried Ilgmann und Klemens Polatschek

29.06.2018, 06:11 Uhr | Wirtschaft

Plan bis 2020 Bahn will Schienenlärm halbieren

Der Lärm durch Züge soll weiter sinken. Dafür investiert der Konzern in geräuscharme Züge. Doch viele Wägen ausländischer Firmen verfügen nicht über die dafür erforderliche Technik. Mehr Von Thiemo Heeg

24.04.2018, 10:09 Uhr | Gesellschaft

Das war anders geplant Die Bahn wird wieder unpünktlicher

Im vergangenen Jahr ist die Pünktlichkeitsquote leicht gesunken. Trotzdem sind so viele Menschen mit der Bahn unterwegs wie noch nie. Auf einer neuen Strecke läuft es besonders gut. Mehr Von Thiemo Heeg, Berlin

22.03.2018, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Dutzende Verletzte Personenzug hätte Gleisabschnitt nicht befahren dürfen

Wurden die Signale falsch geschaltet oder hat der Lokführer einen Fehler gemacht? Jedenfalls hätte der Zug, der bei Meerbusch auf einen Güterzug aufgefahren ist, den Gleisabschnitt gar nicht befahren dürfen. Mehr

06.12.2017, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Bahn-Aufsichtsratschef Utz-Hellmuth Felcht tritt Ende März zurück

Der Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn Utz-Hellmuth Felcht hat für Ende März seinen Rücktritt angekündigt. Noch ist unklar, wer seinen Posten künftig besetzen soll. Mehr

24.11.2017, 23:07 Uhr | Wirtschaft

Für Güter und Logistik Dieser Banker ist jetzt Bahn-Vorstand

Endlich wieder vollzählig: Im Vorstand der Deutschen Bahn waren einige Posten monatelang unbesetzt - auch wegen Streit. Nun sind alle Posten wieder besetzt, nicht immer wie geplant. Mehr

10.11.2017, 15:06 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Privatisiert die Bahn!

Die Deutsche Bahn versinkt im Personalchaos. Die Blockade schadet dem Konzern über alle Maßen. Daraus lässt sich nur eine Forderung ableiten. Mehr Von Kerstin Schwenn

18.10.2017, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Neuer Vorstand Führungschaos in der Bahn

Der Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn scheitert abermals mit der Besetzung des Vorstands. Die für Donnerstag anberaumte Aufsichtsratssitzung ist abgesagt, Cargo-Chef Jürgen Wilder gibt auf. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

17.10.2017, 19:06 Uhr | Wirtschaft

Bis 7. Oktober dicht Riesenschaden durch die gesperrte Rheintalstrecke

Durch die Sperrung der Rheintalbahn drohen der Wirtschaft Einbußen in Millionenhöhe. Manche Unternehmen sind sogar existenzgefährdet. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

23.08.2017, 19:40 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Güterwagen an Zentrale: Bin schon ausgeladen

Die Deutsche Bahn setzt auf „intelligente Transportfahrzeuge“. Auch am Bischofsheimer Rangierbahnhof soll die neue Telematik-Technik von Herbst an eingebaut werden. Mehr Von Markus Schug, Bischofsheim/Mainz

23.07.2017, 13:56 Uhr | Rhein-Main

Gemischte Bahn-Bilanz Langstrecke gut, Regionalverkehr schlecht

Die Deutsche Bahn verliert Marktanteile im Regional- und im Güterverkehr. Andererseits fahren immer mehr Menschen IC oder ICE. Das beschert der Bahn gute Zahlen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

10.07.2017, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Gute Zahlen Deutsche Bahn ist überraschend gut im Geschäft

Das Unternehmen hat sein Ergebnis um knapp 20 Prozent gesteigert. Das liegt auch daran, dass so viele Menschen IC und ICE fahren. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

05.07.2017, 17:54 Uhr | Wirtschaft

Weniger Kosten Die Güterbahn soll attraktiver werden

Der Güterverkehr soll zunehmend von der Straße auf die Schiene verlagert werden. Verkehrsminister Dobrindt will nachhelfen – und stellt Millionen in Aussicht. Mehr

23.06.2017, 16:12 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z