Claudia Kemfert: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Anne Will Welche Zukunft hätten Sie gern?

Wer Klimaschutzpolitik als Kampf zwischen den Generationen etikettieren will, ist schief gewickelt. Die Zahl besorgter Eltern und Großeltern, die vergangenen Freitag an der Seite von Kindern und Enkeln auf die Straße gingen, war beachtlich. Der ganzen Debatte fehlt es an Optimismus. Mehr

23.09.2019, 03:37 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Claudia Kemfert

1 2
   
Sortieren nach

Klimanotstand in Konstanz Jeder Tag ein Freitag

In Konstanz herrscht der Klimanotstand. Die Stadt hat sich damit verpflichtet, bei jeder ihrer Entscheidungen zu prüfen, wie diese sich auf das Klima auswirken und zeigt damit, was Kommunen für das Klima tun können – ein Vorbild? Mehr Von Rüdiger Soldt

13.08.2019, 06:17 Uhr | Politik

Fridays for Future Auf Augenhöhe mit der Kanzlerin

Die Kanzlerin kann zum Kongress von „Fridays for Future“ nicht kommen, deshalb wurden gar keine Politiker eingeladen. Wie eine Bewegung immer einflussreicher wird – und sich radikalisiert? Mehr Von Timo Steppat

31.07.2019, 08:11 Uhr | Politik

Misserfolge am DIW Ein Institut macht sich Sorgen

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung wird darauf kontrolliert, ob seine wissenschaftliche Leistung stimmt. Die Mitarbeiter werden nervös. Mehr Von Patrick Bernau

05.05.2019, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Fuest versus Fratzscher Wie Politiker Ökonomen einschätzen

In der Wirtschaftswissenschaft gibt es zwei Lager – so jedenfalls sehen das Politiker und Beamte, die sich von den Ökonomen beraten lassen. Auch wenn das vielen Wissenschaftlern nicht gefällt: Sie sollten sich dessen bewusst sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Tobias Thomas, Wolfgang Schwarzbauer und Gert G. Wagner

21.04.2019, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Kohlekommission Alte und ineffiziente Kraftwerke zügig abschalten

Dafür plädiert der Sachverständigenrat bei seinem fünften Treffen. Auf die zentrale Frage, wann Deutschland aus der Kohleverbrennung aussteigen kann, gibt es weiterhin keine Antwort. Mehr

18.09.2018, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Teures Tanken Spritpreise erreichen Drei-Jahres-Hoch

Tanken ist so teuer wie seit drei Jahren nicht. Das hat der Automobilclub ADAC mitgeteilt. Dafür ist nicht nur die Unsicherheit am Ölmarkt verantwortlich. Mehr

16.08.2018, 16:56 Uhr | Finanzen

Energiesicherheit EU soll unabhängiger von russischem Gas werden

Die EU soll bei der Energieversorgung unabhängiger von Russland werden. Heute präsentiert Energiekommissar Oettinger seine Vorschläge. Sie reichen von Stresstests für die europäische Gasversorgung bis hin zur Energieunion. Mehr Von Hendrik Kafsack und Manfred Schäfers

28.05.2014, 09:51 Uhr | Wirtschaft

Energietechnik Sonne, Wind und Stromausfall

Die Energiewende gefährdet die Stabilität der Stromnetze, sagen die einen. Das sind nur Schauermärchen der Kohlelobby, sagen die anderen. Was stimmt? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

27.02.2014, 16:00 Uhr | Wissen

Energiewende Keine Spur vom grünen Beschäftigungswunder

Mit der Energiewende sind große Hoffnungen auf neue Arbeitsplätze verbunden. Doch bislang stehen die erneuerbaren Energien nicht einmal für ein Prozent aller Erwerbstätigen. Mehr Von Sven Astheimer

19.09.2013, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Die zwei Gesichter der Claudia K.

In der Öffentlichkeit erscheint die Energieökonomin Kemfert als Überfliegerin, in der Wissenschaft ist sie umstritten Mehr Von Johannes Pennekamp

25.08.2013, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Studie nährt Zweifel am grünen Stellenwunder

Ist der ökologische Umbau der Wirtschaft wirklich gut für den Arbeitsmarkt? Eine Studie meldet Zweifel an. Während Jobs bei Windanlagenbetreibern entstehen, fallen Stellen in Kohlekraftwerken weg. Und viel hängt an den Subventionen. Mehr Von Sven Astheimer

18.08.2013, 19:40 Uhr | Beruf-Chance

Billiger als gedacht Forscher stellen Ökostrom ein gutes Zeugnis aus

Ökostrom ist viel billiger als gedacht, Atomstrom dagegen teurer. Das geht aus einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung hervor. Die EU-Kommission überschätze die Kosten der erneuerbaren Energien systematisch. Mehr

17.07.2013, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Schattenkabinett der Hessen-SPD Auf der dunklen Seite der Macht

Mit seinem Schattenkabinett will der hessische SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel allen Lagern in seiner Partei gerecht werden. Besonders setzt er auf die Kraft der Frauen. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

10.07.2013, 21:46 Uhr | Politik

SPD-Schattenkabinett Von Italien nach Hessen

Der SPD-Landesvorsitzende und Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat zwei weitere Frauen in sein Schattenkabinett berufen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

01.07.2013, 16:23 Uhr | Rhein-Main

Wahlkampf in NRW Woher die Energie nehmen?

Das Thema Energie ist im Hinblick auf den Wahlkampf für die Parteien in NRW wichtiger denn je. Doch statt Lösungsvorschlägen werden vor allem gegenseitige Schuldzuweisungen vorgebracht. Mehr Von Reiner Burger

23.04.2012, 19:35 Uhr | Politik

CDU in Nordrhein-Westfalen Meutereien und andere Belanglosigkeiten

Den Start des Wahlkampfs in Nordrhein-Westfalen ist für die CDU gründlich daneben gegangen. Jetzt hat Norbert Röttgen auch noch mit Unmut in den eigenen Reihen zu kämpfen. Dennoch wurde er am Abend zum Spitzenkandidaten gekürt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

04.04.2012, 19:47 Uhr | Politik

Energiewirtschaft Die spektakulären Erfolge der Solar-Lobby

Davon kann die Atomlobby nur träumen: Die Solar-Branche hat mächtige Fürsprecher. Sie ziehen den Stromkunden das Geld aus der Tasche und ernten dafür auch noch Beifall. Mehr Von Melanie Amann

26.01.2011, 16:04 Uhr | Wirtschaft

Streit über Atomsteuer Stromkonzerne drohen mit Abschaltung

Die vier großen Stromkonzerne schließen eine Abschaltung von Kernkraftwerken nicht aus, wenn die von der Regierung geplante Brennelementesteuer und weitere Auflagen zu teuer werden. In Berlin stößt die Drohung auf Verwunderung. Mehr

15.08.2010, 22:57 Uhr | Wirtschaft

Claudia Kemfert Die Frau fürs richtige Klima

Forscherin wollte sie schon immer werden. Dass aber die Ökonomik ihre Leidenschaft werden würde, war zu Beginn unklar. Heute ist ihr Klimawissen international gefragt. Mehr Von Henrike Rossbach

22.03.2010, 01:01 Uhr | Beruf-Chance

Mein Weg Ich über mich: Claudia Kemfert

Claudia Kemfert liebt die Strände der Nordsee ebenso wie die Vereinigten Staaten. Rat sucht sie bei älteren Kollegen. Mehr

19.03.2010, 15:02 Uhr | Beruf-Chance

Energie und Klimaschutz Der Emissionshandel zeigt erstmals Wirkung

Trotz höherer Preise wurde 2008 mehr Energie benötigt. Doch der Klimaschutz änderte den Energiemix: Die Kraftwerke verfeuerten weniger Kohle. Dafür wurde mehr Strom in Kernkraftwerken und von Windrädern erzeugt. Mehr Von Konrad Mrusek

02.01.2009, 19:43 Uhr | Wirtschaft

Experten Die 30-Sekunden-Problemlöser

Fachleute gibt es viele. In den Medien tauchen aber immer wieder dieselben Gesichter auf: jene, die in wenigen Sätzen Probleme erklären und lösen können. Ihre öffentliche Popularität steigt dadurch, ihr Ansehen unter Kollegen nicht. Mehr Von Philipp Krohn

29.11.2008, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Energie Gas wird 2009 günstiger, Strom aber teurer

Energie paradox: Der Ölpreis hat sich halbiert, Gas aber ist so teuer wie nie. Zum Jahreswechsel wollen noch einmal 70 Versorger die Preise erhöhen. 2009 wird Gas endlich billiger - Strom aber um zehn Prozent teurer. Mehr Von Holger Schmidt

17.11.2008, 09:00 Uhr | Wirtschaft

None Klimaschutz für 70 Cent

Wer sich für Klimaschutz interessiert, der kommt an Claudia Kemfert nicht vorbei. Es gibt kaum eine Talkshow zum Thema, in der die 39-jährige Umweltökonomin der Humboldt-Universität in Berlin nicht sitzt. Seit April 2004 leitet sie auch die Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für ... Mehr

12.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z