Cambridge Analytica: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vor Europawahl Rechter Regenbogen

Steve Bannon predigt Europas Populisten, endlich gemeinsam Front zu machen. Die nationalistische Internationale nimmt Gestalt an, die EU soll wanken. Doch eine Reise durch Europa zeigt: Vom selben Blatt lesen die Parteien längst nicht. Mehr

18.05.2019, 08:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Cambridge Analytica

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

„Mächtiges Monopol“ Mitgründer fordert Facebook-Zerschlagung

Ursprünglich war Facebook ein Gemeinschaftsprojekt. Chris Hughes war einer der Mitgründer und fordert jetzt eine Zerschlagung des Internetkonzerns. Die Macht von Facebook-Chef Zuckerberg sei „beispiellos und unamerikanisch“. Mehr Von Roland Lindner, New York

09.05.2019, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Justizministerin zu Facebook „Die Nutzer bezahlen mit ihren Daten“

Katarina Barley äußert sich zu dem Datenmissbrauch von Facebook. Das Unternehmen steht unter Druck, weil sich die umstrittene britische Firma Cambridge Analytica Zugang zu Daten von Millionen Nutzern verschaffte. Mehr

30.04.2019, 14:06 Uhr | Politik

Soziales Netzwerk Facebook rechnet mit Milliardenstrafe

Datenschutzermittlungen der Verbraucherschutzbehörde FTC drücken den Gewinn des sozialen Netzwerks. Trotzdem macht das Unternehmen einen Milliardengewinn. Mehr Von Roland Lindner, New York

25.04.2019, 02:38 Uhr | Wirtschaft

Stichwahl in der Ukraine Kommt jetzt Waldo, der Bär?

Demokratie als Trugbild: Wenn am Ostersonntag in der Ukraine die Stichwahl stattfindet, geht mit Wolodymyr Selenskyj ein Fernsehclown ins Rennen um das höchste Amt im Staat. Wie absurd ist diese Situation? Mehr Von Oksana Sabuschko

20.04.2019, 17:23 Uhr | Feuilleton

Datenschutz Sicherheitspanne bei Facebook größer als bekannt

Millionen Passwörter der Fotoplattform sind auf internen Facebook-Servern unverschlüsselt gespeichert worden. Zuvor hieß es, dass nur ein paar Zehntausend Instagram-Nutzer betroffen wären. Mehr

19.04.2019, 04:12 Uhr | Wirtschaft

Neues Datenleck Daten von Facebook-Nutzern liegen ungeschützt im Netz

Wenn Facebook-Mitglieder Apps auf der Plattform des Online-Netzwerks nutzen, landen Daten bei den Entwicklern der Anwendungen. Nun kommt heraus: Diese Nutzerdaten liegen teilweise ungeschützt auf deren Servern. Mehr

04.04.2019, 03:55 Uhr | Wirtschaft

Künstliche Intelligenz Wie groß ist die Gefahr für die Demokratie?

Der Bürger als Katze: Intelligente Maschinen verändern schon heute die Politik. Westliche Politiker nutzen sie im Wahlkampf, autokratische Staaten zur Kontrolle. Das hat Folgen. Mehr Von Philip Eppelsheim und Susanne Kusicke

31.03.2019, 18:00 Uhr | Politik

EU-Urheberrechtsreform Von Europa lernen heißt Demokratie lernen

Das EU-Parlament hat der Reform des Urheberrechts zugestimmt. Beschlossene Sache ist sie damit noch nicht ganz. Eine Wegmarke im Umgang mit den Tech-Giganten ist sie aber schon jetzt. Mehr Von Michael Hanfeld

26.03.2019, 21:35 Uhr | Feuilleton

Persönliche Daten geteilt New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Facebook

Bei Facebook kehrt keine Ruhe ein. Die New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen den Digitalkonzern. Er soll persönliche Daten, darunter Chatnachrichten, ohne Wissen der Kunden mit mehr als 150 Unternehmen geteilt haben. Mehr Von Roland Lindner, New York

14.03.2019, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Nach Zerschlagungsforderung Facebook löscht Wahlwerbung von kritischer Senatorin

Die demokratische Senatorin Elizabeth Warren hat auf Facebook Wahlwerbung geschaltet, in der sie die Zerschlagung von Tech-Giganten wie Facebook fordert. Die Werbung verschwand plötzlich. Mehr Von Jonas Jansen

12.03.2019, 10:31 Uhr | Wirtschaft

Digitalfestival „South by Southwest“ bringt Washington nach Texas

In Austin beginnt das Digitalfestival „South by Southwest“. Es ist diesmal politisch wie noch nie – und blickt auf die Präsidentenwahl im kommenden Jahr. Mehr Von Roland Lindner, Austin

08.03.2019, 05:27 Uhr | Wirtschaft

Facebook im Umbruch Mark Zuckerberg entdeckt die Privatsphäre

Der Facebook-Chef verkündet eine radikale Neuausrichtung seines Unternehmens – und verbindet das mit einem Seitenhieb auf Apple. Mehr Von Roland Lindner, New York

07.03.2019, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Konsequenz aus Datenskandalen Zuckerberg verspricht mehr Privatsphäre bei Facebook

Jahrelang testete Facebook die Grenzen bei der Öffnung der Privatsphäre. Damit soll nun Schluss sein. Nach mehreren Datenskandalen will Facebook-Chef Zuckerberg nun auf mehr Datenschutz setzen. Mehr

06.03.2019, 22:29 Uhr | Wirtschaft

Apple und Google betroffen Apps schicken Facebook heikle Gesundheitsdaten

Droht Facebook der nächste Datenskandal? Viele populäre Apps leiten persönliche Daten an Facebook weiter. Das könnte gegen die DSGVO verstoßen. Der Bundestaat New York ermittelt. Zudem sind geheime Emails von Facebook-Managern im Internet aufgetaucht. Mehr

23.02.2019, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Aus dem Maschinenraum Wie Facebook gegen den Wind segelt

Facebook stolpert von einem Skandal in den nächsten, aber dem Aktienkurs schadet das nicht. Ende 2018 verzeichnete das soziale Netzwerk zudem mehr aktive Nutzer als jemals zuvor. Wie kann das sein? Mehr Von Constanze Kurz

18.02.2019, 20:50 Uhr | Feuilleton

Datenskandal Britisches Parlament teilt gegen Facebook aus

Britische Abgeordnete sehen in Facebook und anderen sozialen Medien eine Gefahr für die Demokratie. Sie attackieren Mark Zuckerberg persönlich – und fordern ein unabhängiges Aufsichtsorgan. Mehr Von Marcus Theurer, London

18.02.2019, 16:50 Uhr | Wirtschaft

Verstoß gegen Datenschutz Facebook droht ein Milliarden-Bußgeld

Amerikas Aufseher knöpfen sich das größte soziale Netzwerk der Welt vor: Offenbar verhandeln beide gerade über das höchste Bußgeld gegen Datenschutz-Verstöße. Mehr

15.02.2019, 07:43 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommission zufrieden Facebook & Co. bearbeiten Beschwerden schneller

Vor drei Jahren hatte sich die EU mit großen Online-Unternehmen auf einen freiwilligen Kodex für den Umgang mit Hassbotschaften geeinigt. Nun zieht die zuständige Kommissarin ein Fazit. Mehr

04.02.2019, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Deutscher IT-Unternehmer warnt „Uns droht ein technikzentriertes Mittelalter“

Europa ist in der Digitalisierung ins Hintertreffen geraten, China und Amerika erscheinen übermächtig. Das kann sich ändern, sagt der IT-Fachmann Peter Ganten – wenn ein völlig anderes Konzept verfolgt werden würde. Mehr Von Carsten Knop

03.02.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Soziales Netzwerk Facebook steigert Nutzerzahlen

Facebook wächst weiter rasant und kann sogar wieder mehr Nutzer anlocken, etlichen Skandalen um mangelnden Datenschutz zum Trotz. Doch der nächste Konflikt ist schon ausgebrochen. Mehr Von Roland Lindner, New York

31.01.2019, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Facebook und die Uni München Droht die heimliche Eroberung?

Facebook spendiert der TU München 6,5 Millionen Euro für Forschung zur Ethik in der Künstlichen Intelligenz. Jedem muss klar sein, was der Konzern damit bezweckt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Erny Gillen und Ranga Yogeshwar

29.01.2019, 15:20 Uhr | Feuilleton

Tech-Konferenz DLD Die nie endende Reparatur des Internets

Das World Wide Web verbindet Milliarden Menschen rund um den Globus. Auf überbordende Hoffnung folgt nun fundamentale Kritik. Das muss nicht schlecht sein. Mehr Von Alexander Armbruster

19.01.2019, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Visionen gibt es noch immer Optimismus gegen den Techlash

Die Technologiebranche hat ein schwieriges Jahr hinter sich – auch wenn sie sich das auf der CES nicht hat anmerken lassen. Der zur Schau gestellte Optimismus hatte aber auch seine Berechtigung. Mehr Von Roland Lindner, Las Vegas

12.01.2019, 11:23 Uhr | Wirtschaft

Wie weit darf KI gehen? Die wichtigste Zukunftsdebatte unserer Zeit

Die EU-Kommission legt ethische Richtlinien für den Umgang mit Künstlicher Intelligenz auf und sorgt dafür, dass es keiner merkt. Was ihre Experten vorschlagen, ist gefährlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ranga Yogeshwar

10.01.2019, 12:37 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z