BSI: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: BSI

  3 4 5 6 7 ... 10  
   
Sortieren nach

IT-Gipfel „Ich bräuchte von Ihnen mal eine Krisennummer“

Wenn sich in Deutschland eine große Internet-Krise ereignen sollte, müssen alle Kräfte mobilisiert werden, sagt Innenminister de Maizière. Und wendet sich an den Chaos Computer Club. Mehr Von Stephan Finsterbusch, Berlin

19.11.2015, 17:06 Uhr | Wirtschaft

IT-Sicherheit in Deutschland De Maizière rügt Apple und Microsoft

Der Bundesinnenminister bemängelt Schwachstellen bei den Computerprogrammen großer amerikanischer Hersteller. Kunden sollten sogar Schadenersatz verlangen können. Mehr

19.11.2015, 13:51 Uhr | Wirtschaft

Neue Sicherheitsstandards IT-Unternehmen träumen vom Tod des Passworts

„Passwort und Benutzername eingeben“ - auf fast jedem Online-Portal liest der Internetnutzer diese Aufforderung. Sicher ist das nicht. An einer besseren Alternative wird bereits getüftelt. Mehr

20.09.2015, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Cyber-Kriminalität Industrie macht IT-Sicherheit zum Topthema

Vier Dax-Konzerne wollen gemeinsam gegen Cyberkriminelle vorgehen. Bei Fachleuten sorgt das Projekt jedoch für überraschte Gesichter. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg, Thiemo Heeg

18.09.2015, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Spionage-Affäre Minister nutzen mehr Einweg-Telefone

Die Affäre um NSA-Ausspähungen scheint Wirkung zu zeigen: Regierungsmitglieder sollen laut Medienberichten verstärkt auf Einweg-Mobiltelefone setzen. Nur zwei SPD-Minister zeigen sich uneinsichtig. Mehr

18.07.2015, 14:27 Uhr | Politik

Frankfurter Flughafen Freiwillig zum Iris-Scan

Fingerabdrücke oder Augen-Scan? Die Bundespolizei testet am Flughafen in einem Programm für intelligente Grenzen, welche Daten sich für eine Identifizierung besonders eignen. Doch noch ist offen, ob die Datenspeicherung erlaubt ist. Mehr Von Jonas Jansen, Frankfurt

23.06.2015, 12:01 Uhr | Rhein-Main

Nach Hackerangriff Raus aus der digitalen Hilflosigkeit

Die Computer des Bundestags sind angegriffen worden. Noch weiß niemand, wer es war. Was tut die Politik jetzt? Ein Update. Mehr Von Frank Rieger

14.06.2015, 14:05 Uhr | Feuilleton

Nach Hackerangriff Aufbau eines neuen Netzes für Bundestag dauert mindestens ein Jahr

Im Bundestag muss nach Informationen der F.A.S. nach dem Hackerangriff die gesamte Software ausgetauscht werden. Mehrere Abgeordnete kritisieren das Krisenmanagement von Parlamentspräsident Lammert. Mehr

14.06.2015, 08:59 Uhr | Politik

Cyber-Sicherheit Hacker griffen Bundestag wohl per Mail an

Der Hackerangriff auf den Bundestag soll durch die Unachtsamkeit von Abgeordneten möglich gewesen sein, denn sie hätten Schad-Links in einer E-Mail geöffnet. Hinweise auf die Herkunft der E-Mail zeigen nach Osten. Mehr

12.06.2015, 09:52 Uhr | Politik

Hacker-Attacke auf Bundestag Eine informationstechnische Katastrophe

Vielen Abgeordneten ist ihre Unabhängigkeit heilig – und ihre Bequemlichkeit. Der Hackerangriff auf das Parlament zeigt nun, wie gefährlich das ist. Bundestagspräsident Lammert warnt, der Angriff sei noch nicht abgewehrt. Mehr Von Mona Jaeger und Eckart Lohse, Berlin

11.06.2015, 18:01 Uhr | Politik

Urheber noch unbekannt Hacker-Attacke noch nicht unter Kontrolle

Wer hinter dem vor Wochen begonnenen Cyberangriff auf das Computernetzwerk des Bundestags steckt, ist nicht klar. Der Schaden für die Infrastruktur ist aber offenbar enorm. Die Grünen kritisieren die Informationspolitik der Parlamentsverwaltung. Mehr

11.06.2015, 12:39 Uhr | Politik

Nach Hacker-Angriff Bundestag soll neues Computer-Netzwerk benötigen

Dass Hacker Daten von Bundestags-Computern abgezweigt haben, ist bekannt. Doch die Folgen für das Parlament scheinen weitreichender als bisher angenommen. Mehr

10.06.2015, 23:13 Uhr | Politik

Hacker-Attacke Cyber-Angriff auf den Bundestag

Der Bundestag ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Die Täter hatten versucht, auf interne Systeme des Parlaments zuzugreifen, hießt es. Ob es sich um einen Spionageversuch handelt, wird noch untersucht. Mehr

15.05.2015, 18:28 Uhr | Politik

Schutz vor Hackerangriffen Eine Sicherheitstür, die niemand abschließt

In Deutschland soll eine Bundesbehörde die Bürger vor Gefahren durch Hackerangriffe schützen. Tatsächlich aber reichen die Befugnisse der Beamten dafür kaum aus. Mehr Von Jonas Jansen

10.04.2015, 22:28 Uhr | Politik

Sicherheitslücke entdeckt Millionen Kundendaten im Internet frei zugänglich

Die Universität des Saarlandes ist auf eine hochgefährliche Sicherheitslücke im Internet gestoßen: Millionen Kundendaten konnten wegen eines Fehlers in einer Datenbank-Software gelesen und manipuliert werden. Für Kriminelle eine Einladung. Mehr Von Marco Dettweiler

10.02.2015, 10:00 Uhr | Technik-Motor

Internetseiten lahmgelegt Schwerer Hackerangriff auf Union

Eine vermutlich prorussische Hackergruppe hat die Internetseiten des Bundestags, des Kanzleramts und der Bundes-CDU lahmgelegt. Sie begründete dies mit der Unterstützung für die ukrainische Regierung. Mehr

07.01.2015, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Cyber-Kriminalität Deshalb kosten Hacker die Unternehmen so viel Geld

Die Hackerattacken auf Sony werfen ein Schlaglicht auf die Cyberkriminalität. Unternehmen in aller Welt rüsten auf. Doch zu viele bleiben sorglos. Mehr Von Stephan Finsterbusch

29.12.2014, 19:27 Uhr | Wirtschaft

IT-Sicherheitsgesetz Regierung will Schutz vor Cyberangriffen verbessern

Die Zahl der Angriffe über das Internet steigt. Auch lebenswichtige Versorgungs- oder Kommunikationsunternehmen könnten zum Ziel werden. Die Bundesregierung will nun die Firmen verpflichten, mehr für ihre IT-Sicherheit zu tun. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

17.12.2014, 16:52 Uhr | Politik

Datenschutz Vertrauliche Gespräche? Lieber im Wald!

Trotz aller Enthüllungen über Spionage in Deutschland tun sich Politiker schwer damit, ihre Daten zu schützen. Helfen sollen Tresore – und verschlüsselte Telefone. Aber sind die überhaupt sicher? Mehr Von Julian Staib

13.09.2014, 00:56 Uhr | Politik

Im Gespräch: Michael Waidner Die Nutzer werden allmählich vernünftiger

Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie, redet darüber, wie man Sicherheit und Vertrauen in der IT-Branche zurückgewinnt - und ob ihn die Enthüllungen Snowdens überrascht haben. Mehr

02.09.2014, 12:26 Uhr | Rhein-Main

Digitale Agenda Über die Tücken des IT-Sicherheitsgesetzes

An funktionierenden Computersystemen hat die Wirtschaft großes Interesse. Doch noch sind viele Unternehmen sehr schlecht ausgerüstet - auch wenn es Ausnahmen gibt. Mehr Von Thiemo Heeg

20.08.2014, 19:13 Uhr | Wirtschaft

Cyber-Attacken Wirtschaft überwiegend zufrieden mit IT-Sicherheitsgesetz

Der Entwurf für das IT-Sicherheitsgesetz liegt vor. Die Wirtschaft begrüßt Teile des Entwurfs, sieht aber Verbesserungsbedarf. Mehr Von Joachim Jahn und Martin Gropp

19.08.2014, 19:37 Uhr | Wirtschaft

De Maizières Sicherheitsgesetz Cyber-Attacken sollen gemeldet werden

Ein Cyber-Angriff auf Energie- und Telekommunikationsnetze, Banken oder Verkehrsbetriebe hätte drastische Folgen. Die Betreiber sollen solche Attacken deshalb künftig melden. Die Pläne von de Maizières Gesetz im Detail. Mehr

19.08.2014, 15:55 Uhr | Wirtschaft

Digitale Agenda Das Netz - Raum der Chancen und der Freiheit

Revolutionäre Innovationen geben erst mit der Zeit zu erkennen, ob neue Gesetze wirklich förderlich sind. Doch die Bedrohungen im Cyber-Raum und die Risiken für jeden Einzelnen sind so groß geworden, dass der Staat eingreifen muss. Die „Digitale Agenda“ der Bundesregierung und das IT-Sicherheitsgesetz sind ein erster Schritt, der Deutschland zu einem Vorreiter machen soll. Mehr Von Dr. Thomas de Maizière

17.08.2014, 15:58 Uhr | Politik

BSI-Präsident Hange im Gespräch Wir müssen uns technisch und rechtlich auf sicherem Grund bewegen

Was bedeutet Heartbleed für die digitale Gesellschaft, was für das Vertrauen in Open Source Software? Und welche Verpflichtungen hat sein Amt gegenüber dem BND? BSI-Präsident Hange im Gespräch. Mehr

18.04.2014, 22:24 Uhr | Feuilleton
  3 4 5 6 7 ... 10  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z