BSI: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.Z. exklusiv Cyberkriminelle erpressen Krauss Maffei

1800 Mitarbeiter hat Krauss Maffei in München. Sie mussten die Produktion drosseln, weil Hacker die Unternehmenscomputer lahmgelegt haben. Nach Informationen der F.A.Z. gibt es eine Lösegeldforderung. Mehr

06.12.2018, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: BSI

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Schadsoftware Emotet wütet so schlimm wie nie

Der Trojaner Emotet treibt schon seit Jahren sein Unwesen im Internet. Nun schlagen sogar Deutschlands Internetverteidiger Alarm. Mehr Von Thiemo Heeg

05.12.2018, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Volkszählung Lischka: Beim Zensus 2021 wird Deutschland digital

Bei der nächsten Volkszählung in drei Jahren werde Deutschland in der digitalen Welt ankommen, glaubt der SPD-Innenpolitiker Bukhard Lischka. In der F.A.S. verteidigte Lischka den Zensus. Mehr

27.10.2018, 18:28 Uhr | Politik

Nationale IT-Sicherheit Wie gemütlich es sich im Fadenkreuz lebt

Und dann wird zurückgehackt: Bei der Präsentation des alarmierenden Lageberichts seiner IT-Sicherheitsbehörde lässt Horst Seehofer viele Fragen offen. Was weiß er über die wahren Gegner? Mehr Von Constanze Kurz

15.10.2018, 14:59 Uhr | Feuilleton

BSI zur Internetsicherheit Gefahr durch Cyber-Angriffe wächst weiter

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt in seinem jährlichen Lagebericht vor einer neuen Qualität von Online-Attacken. Betroffen seien nicht nur private Rechner. Mehr

11.10.2018, 11:10 Uhr | Politik

Mutmaßliche Spionage aus China Bundesamt fordert Stellungnahme von Apple und Amazon

Experten halten den mutmaßlichen chinesischen Hacker-Angriffe mittels verbauter Mikrochips für ein real mögliches Szenario. Nun sind auch in Deutschland Politik und Behörden alarmiert. Apple und Amazon sollen sich rechtfertigen. Mehr

07.10.2018, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Netzwirtschaft Warum sich der Chef um IT-Sicherheit kümmern muss

Unternehmen sehen Cyber-Schutz noch zu oft als Kostenfaktor und weniger als sicherheitstechnische Notwendigkeit an. Der TÜV Süd will das ändern – aus Eigeninteresse. Mehr Von Jonas Jansen

10.09.2018, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Wider den Wechsel-Wahn Häufige Passwortwechsel nützen wenig

Regelmäßig das Kennwort zu ändern ist Pflicht in vielen Unternehmen. Die lästige Übung alle 60 oder 90 Tage bringt aber keineswegs mehr Sicherheit. Doch was könnte helfen? Mehr Von Michael Spehr

21.08.2018, 14:20 Uhr | Technik-Motor

Sicherheitslücke bei Routern Wie Nutzer ihr W-Lan jetzt absichern können

Ein Forscher hat eine Sicherheitslücke in der W-Lan-Verschlüsselung entdeckt. Eine Behörde erklärt im Gespräch mit FAZ.NET, was anders ist als bei anderen Lücken – und wie sich Nutzer jetzt verhalten sollen. Mehr Von Hanna Decker

09.08.2018, 18:38 Uhr | Wirtschaft

Cybersicherheit Fachleute warnen vor Angriffen auf Versorger

Deutschlands Internetabwehr schlägt Alarm: Unternehmen aus der Energiewirtschaft seien Ziel einer „großangelegten Angriffskampagne“. Mehr

14.06.2018, 16:11 Uhr | Wirtschaft

BSI empfiehlt So schützen Sie Ihre verschlüsselten E-Mails

Es gibt eine Schwachstelle in verschlüsselten E-Mails. Die ist allerdings nicht schwer zu beheben. So geht’s. Mehr

14.05.2018, 17:39 Uhr | Wirtschaft

PGP Sicherheitslücke in E-Mail-Verschlüsselung entdeckt

Mit „Pretty Good Privacy“ (PGP) lassen sich E-Mails verschlüsseln und Online-Signaturen erstellen. Deutsche Wissenschaftler haben nun eine gravierende Sicherheitslücke aufgedeckt. Mehr

14.05.2018, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Intelligente Stromzähler Smart. Aber auch sicher?

Im kommenden Sommer sollen die ersten intelligenten Stromzähler ausgeliefert werden. Wird das Netz dadurch angreifbar? Experten tun alles, um das zu verhindern. Mehr Von Piotr Heller

22.04.2018, 12:50 Uhr | Wissen

Russlands Cyber-Angriffe Das Problem ist die Komplexität

Amerikanische und britische Behörden haben Russland für Cyber-Angriffe verantwortlich gemacht. Aber lässt sich das beweisen? Fachleute beantworten FAZ.NET fünf Fragen. Mehr Von Tobias Müller

19.04.2018, 07:47 Uhr | Politik

Russischer Hackerangriff Digitale Fingerübung

Russische Hacker sollen Netzwerke in aller Welt seit Jahren systematisch infiltriert haben. Das gelang ihnen durch Angriffe auf mehrere Schwachstellen des Internets. Mehr Von Morten Freidel

18.04.2018, 08:57 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung Intelligente Stromzähler kommen, aber später

Der Stromzähler soll intelligent werden - und die Energiekosten für Verbraucher senken. Doch der Weg dahin ist lang. Denn smarte Messgeräte müssen hohe Sicherheitsstandards erfüllen, auch gegen Angriffe von Kriminellen. Mehr

05.04.2018, 16:53 Uhr | Finanzen

Fernseher mit Internetzugang Bundesamt warnt vor Sicherheitslücken beim Smart-TV

Der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, Arne Schönbohm, sieht bei internetfähigen Fernsehgeräten Risiken. Für die Verbraucher hat er einen Rat. Mehr

28.03.2018, 10:48 Uhr | Finanzen

Hackerangriff auf Regierung Wie die Schlange vor dem Kaninchen

Hacker einer Gruppe namens Snake sind in das Netz der Bundesregierung eingedrungen und wurden dabei von den Behörden beobachtet – bis jemand die ganze Sache ausplauderte. Eine Rekonstruktion. Mehr Von Justus Bender, Morten Freidel und Eckhart Lohse, Berlin

02.03.2018, 10:34 Uhr | Politik

Treffen in Hamburg G-20-Gipfel kostete Bundesregierung mehr als 70 Millionen Euro

Das Gipfeltreffen der mächtigsten Politiker der Welt hat Deutschland viel Geld gekostet. Mehr als ein Drittel entfielen dabei allein auf den Einsatz der Sicherheitskräfte. Das ist allerdings nur ein Teil der Kosten. Mehr

04.02.2018, 11:24 Uhr | Politik

Bundesamt im Chip-Desaster Nur Sprechblasen von den IT-Rettern

Wer könnte verunsicherten Computer-Nutzern helfen, die Chip-Sicherheitslücke zu schließen? Die zuständige Behörde erweist sich jedenfalls als Totalausfall. Mehr Von Constanze Kurz

08.01.2018, 12:47 Uhr | Feuilleton

Sicherheitslücke Legt die Chip-Krise deutsche Maschinen lahm?

Der neue Fall erschüttert das Vertrauen in die digitale Produktionswelt. Die Industrie versucht, Bedenken zu zerstreuen. Alles halb so schlimm also? Mehr Von Rüdiger Köhn, München und Uwe Marx, Frankfurt

06.01.2018, 11:20 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Eine Milliarde für die Verteidigung gegen Angriffe aus dem Netz

55 Milliarden Euro – so hoch ist der jährliche Schaden durch Cyberkriminalität alleine für die deutsche Wirtschaft. Der Verband für IT-Sicherheit schlägt in der F.A.Z. Alarm – und richtet eine Forderung an die nächste Regierung. Mehr Von Jonas Jansen

27.11.2017, 11:37 Uhr | Wirtschaft

Gefahren im Netz Mehr Geld für Internetpolizei

Angst vor der Internetkriminalität haben viele Nutzer. Ein Bericht des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik bestätigt die Befürchtungen. Jetzt gibt es Streit darüber, wie genau man sich schützen soll. Mehr Von Thiemo Heeg

10.11.2017, 08:22 Uhr | Wirtschaft

BSI zur Internetsicherheit Der Feind in meinem Kühlschrank

Für die einen ist es Fortschritt, für die anderen eine Einladung zum digitalen Hausfriedensbruch: Das Bundesamt für Sicherheit der Internettechnik (BSI) warnt vor Cyber-Angriffen im Internet der Dinge. Mehr Von Axel Weidemann

09.11.2017, 23:03 Uhr | Feuilleton

Kaspersky unter Verdacht Spion sieht Spion sieht Spion

Russische Hacker sollen mit Hilfe der Virensoftware Kaspersky Daten der NSA erbeutet haben. Dem Unternehmen werden Verbindungen zur russischen Regierung nachgesagt. Nun kämpft Kaspersky um das Vertrauen seiner Kunden. Mehr Von Axel Weidemann

02.11.2017, 11:22 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z