Bruttoinlandsprodukt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bruttoinlandsprodukt

  7 8 9 10 11 ... 18  
   
Sortieren nach

Konjunktur Deutschland zieht Europa aus der Rezession

Die deutsche Wirtschaft erholt sich schneller als gedacht. Im dritten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum Vorquartal real um 0,7 Prozent zu. Heute übergeben die Wirtschaftsweisen der Regierung ihr kritisches Gutachten. Für 2010 sind sie optimistisch. Mehr

13.11.2009, 09:36 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Amerikas Wirtschaft wächst wieder

Nach einem Jahr in der Rezession ist die amerikanische Wirtschaft erstmals wieder gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt legte im dritten Quartal Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent zu, wie das Handelsministerium unter Berufung auf eine erste Schätzung mitteilte. Mehr

29.10.2009, 20:48 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Bildungsforscher Hurrelmann Unternehmerisches Denken in der Bildung gefragt

10 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Bildung und Forschung investieren? Diese Vorgabe sei nur Symbolpolitik, kritisiert Klaus Hurrelmann von der Hertie School of Governance. Ein Jahr nach dem „Bildungsgipfel“ debattieren an diesem Freitag die Ministerpräsidenten darüber - Interview. Mehr

29.10.2009, 09:24 Uhr | Wirtschaft

Finanzen und Bildung Hoffnung auf neue Milliarden für Bildung gedämpft

Der ermäßigte Umsatzsteuersatz für Bücher oder Pensionen von Lehrern und Professoren gehören nun dazu: Die Ausgaben für Bildung und Forschung hätten vorzeitig zehn Prozent des Bruttoinlandsprodukts erreicht, rechnen die Länderfinanzminister vor. Die Krise macht´s möglich. Mehr

22.10.2009, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Staatshaushalt Amerika macht 1,4 Billionen Dollar Defizit

Die amerikanische Regierung hat das vergangene Haushaltsjahr mit einem Rekorddefizit von rund 1,42 Billionen Dollar abgeschlossen. Das entspricht knapp 10 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, so viel wie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr. Mehr Von Claus Tigges, Washington

18.10.2009, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Nur Lettland trübt die gute Stimmung

FRANKFURT, 11. Oktober. Die Krise ist vorbei - fast überall auf der Welt, so scheint es. Ein kleines Land im Baltikum aber steckt noch mitten im Schlamassel. Lettland, dessen Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal 18 Prozent unter ... Mehr

11.10.2009, 16:56 Uhr | Aktuell

Vereinigte Staaten Im amerikanischen Haushalt klafft ein riesiges Loch

Noch gibt es keine offiziellen Zahlen, doch haben die Vereinigten Staaten im Haushaltsjahr 2009 wohl ein Rekorddefizit von 1,4 Billionen Dollar eingefahren - fast 10 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Die Gesundheitsreform könnte angeblich Abhilfe schaffen. Mehr

08.10.2009, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Die Börse heute Saisonbeginn mit Alcoa

Für den Euro-Raum wird das Bruttoinlandsprodukt für das zweite Quartal endgültig festgestellt, nachdem der vorläufige Wert mit minus 0,1 Prozent bekanntgegeben wurde. Nach Börsenschluss in Amerika wird der vom ehemaligen Siemens-Chef ... Mehr

06.10.2009, 18:18 Uhr | Aktuell

Wirtschaftslage Wenigstens in der Krise schlägt Hessen die Südländer

Die Statistischen Ämter meldeten, wie sich das Bruttoinlandsprodukt, also die Wirtschaftsleistung, im ersten Halbjahr entwickelt hat. Und während das Minus in Hessen danach lediglich 5,5 Prozent betrug, fiel der Rückgang in Bayern mit 6,6 Prozent und allemal in Baden-Württemberg mit 10,1 Prozent weitaus höher aus. Mehr Von Manfred Köhler

25.09.2009, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Europäische Währungen Wirtschaftsoptimismus sorgt für Auftrieb

Der Konjunkturoptimismus schlägt eine weitere Welle. Mitteilungen, nach welchen das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland und Frankreich zugelegt habe, verführen Anleger dazu, europäische Währungen zu kaufen. Mehr

13.08.2009, 15:09 Uhr | Finanzen

Konjunktur Auch Frankreichs Wirtschaft wächst wieder

Die französische Wirtschaft ist ebenso wie die deutsche im zweiten Quartal 2009 überraschend wieder gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt der zweitgrößten Volkswirtschaft in der Eurozone stieg real um 0,3 Prozent zum Vorquartal. Zuvor war die Wirtschaft vier Quartale in Folge geschrumpft. Mehr

13.08.2009, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Kreditmärkte Kalifornien ist zum Schwellenland geworden

Kalifornien steht finanziell mit dem Rücken zur Wand. Seine Kreditrisiken werden inzwischen an den Kreditmärkten höher bewertet als die Russlands, Bulgariens, Vietnams, Ungarns, Indonesiens, der Türkei, den Philippinen oder auch Südafrikas. Mehr

07.08.2009, 14:44 Uhr | Finanzen

Konjunktur Amerikanische Wirtschaft schrumpft weniger als erwartet

Der Wirtschaftsabschwung in den Vereinigten Staaten hat sich im zweiten Quartal deutlich verlangsamt. Das Bruttoinlandsprodukt verringerte sich zwischen April und Juni nur noch um 1,0 Prozent. Im ersten Quartal waren es noch 6,4 Prozent. Damit zeichnet sich ein Ende der Rezession ab. Mehr

31.07.2009, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Chinas Wirtschaft wächst überraschend stark

China wird zum Hoffnungsträger für die lahmende Weltwirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt legte im zweiten Quartal überraschend stark zu. Der amerikanische Finanzminister Timothy Geithner ermutigt die Volksrepublik ausdrücklich, den Konsum mit Konjunkturprogrammen weiter anzuregen. Mehr

28.07.2009, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Sozialbericht 2009 Fast jeder dritte Euro für Soziales

Wegen der Wirtschaftskrise werden die Sozialleistungen in diesem Jahr deutlich steigen. Das geht aus dem Sozialbericht der Bundesregierung hervor. Im vergangenen Jahr flossen etwa 29 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Sozialleistungen. Mehr

15.07.2009, 12:45 Uhr | Politik

Unternehmensanleihen Unylon und Pongs & Zahn in Bedrängnis

Die Kurse der Anleihen der Unylon AG und ihres Großaktionärs Pongs & Zahn sind schon lange verfallen. Zurecht, wie sich nun herausstellt: beide Unternehmen wollen Möglichkeiten einer Schuldenrestrukturierung prüfen. Mehr Von Martin Hock

26.05.2009, 12:26 Uhr | Finanzen

BIP sinkt um 3,8 Prozent Konjunktur am Boden - Kauflaune ungetrübt

Das Bruttoinlandsprodukt ist im ersten Quartal 2009 um 3,8 Prozent gesunken - damit steckt Deutschland mitten in der tiefsten Rezession seiner Geschichte. Immer mehr Insolvenzen werden erwartete, die Konsumenten lassen sich bislang kaum beeindrucken. Mehr

26.05.2009, 10:29 Uhr | Wirtschaft

Aktienmarkt Der Dax legt nur eine Verschnaufpause ein

Marktbeobachter rechnen mit einem weiteren Kursanstieg am Aktienmarkt. Denn die meisten Anleger haben die Rally verpasst und lauern auf noch halbwegs günstige Einstiegsgelegenheiten. Mehr Von Daniel Mohr

15.05.2009, 22:02 Uhr | Finanzen

Konjunktur Die Wirtschaft schrumpft so stark wie nie zuvor

Die schlimmste ökonomische Krise seit dem Zweiten Weltkrieg hält ganz Europa in Atem. Das Jahr startete mit einer massiv rückläufigen Wirtschaftsleistung: das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte im ersten Quartal um 2,5 Prozent. Besonders heftig traf es das exportstarke Deutschland. Mehr

15.05.2009, 17:44 Uhr | Wirtschaft

Frühjahrsprognose der Regierung Bund rechnet mit 3,7 Millionen Arbeitslosen

Jetzt ist es amtlich: Wie erwartet hat die Regierung ihre Wachstumsprognose drastisch nach unten revidiert. Das Bruttoinlandsprodukt werde 2009 voraussichtlich um 6,0 Prozent schrumpfen. Im nächsten Jahr soll es wieder ein leichtes Plus geben. Die Zahl der Arbeitslosen werde dennoch kräftig steigen. Mehr

29.04.2009, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Die Lage der Wirtschaft bleibt ernst

Nach der neuen Prognose der großen Forschungsinstitute schrumpft das Bruttoinlandsprodukt stärker als erwartet um 6,0 Prozent. Und die Erholung werde selbst im Jahr 2013 noch nicht abgeschlossen sein. Mehr Von Philip Plickert

22.04.2009, 16:33 Uhr | Wirtschaft

Kleine Typologie Der Ökonom als Astrologe

Er bedient das Klischee von der Wirtschaftswissenschaft als Orakel für die künftige konjunkturelle Entwicklung. Er sagt punktgenau das künftige Bruttoinlandsprodukt voraus, weiß, wie viel Arbeitslose es in fünf Jahren geben wird und welchen Branchen Unheil droht. Mehr

04.04.2009, 21:41 Uhr | Wirtschaft

Neue Schätzung Obamas Staatsdefizit könnte 1,8 Billionen betragen

Die Rezession und hohe Ausgaben zur Rettung des Finanzsystems werden das amerikanische Haushaltsdefizit im laufenden Jahr auf Rekordniveau treiben. Die Etatfachleute im Kongress prognostizieren in einer neuen Schätzung ein Rekord-Defizit von 1,8 Billionen Dollar - 13,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Mehr

21.03.2009, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Viertes Quartal Amerikas Wirtschaft schrumpft wie seit 1982 nicht mehr

Selbst die Pessimisten unter den Analysten sind überrascht: Die amerikanische Wirtschaft steckt viel tiefer in der Rezession als bislang angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt sank im vierten Quartal mit einer auf das Jahr hochgerechneten Rate von 6,2 Prozent. Mehr

27.02.2009, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur und Arbeitsmarkt Wirtschaftsforscher schüren neuen Pessimismus

Die Regierung rechnet für 2009 mit einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um 2,25 Prozent. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung sagt nun, deutlich mehr als drei Prozent seien wahrscheinlich. Das Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit hält die Arbeitslosenprognose der Regierung zudem für tendenziell zu optimistisch. Mehr

16.02.2009, 14:47 Uhr | Wirtschaft
  7 8 9 10 11 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z