Bruttoinlandsprodukt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bruttoinlandsprodukt

  2 3 4 5 6 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Europas Schuldenkrise EU-Kommission widerspricht spanischer Regierung

2014 wird es laut Ministerpräsident Rajoy in Spanien eine Rückkehr zum Wachstum geben. Ob das Land einen Antrag auf Hilfsgelder stellen wird, ließ er offen. Derweil sieht die EU-Kommission für 2013 einen stärkeren Rückgang der Wirtschaft als die Regierung. Mehr

06.11.2012, 12:52 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Neue Streiks in Griechenland angekündigt

Griechenland rechnet mit einer noch tieferen Rezession und höheren Schulden im kommenden Jahr als bisher. Auch bei den geplanten Privatisierungen schraubt Griechenland seine Erwartungen zurück. In der kommenden Woche droht ein 48-stündiger Streik. Mehr

31.10.2012, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Spaniens Wirtschaft verharrt in der Rezession

Die Lage in Spanien spitzt sich weiter zu. Im dritten Quartal sank die Wirtschaftsleistung abermals, diesmal um 0,3 Prozent. Der Internationale Währungsfonds macht sich schon Gedanken um 2013. Mehr

30.10.2012, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur vor der Präsidentenwahl Amerikas Wirtschaft wächst um 2 Prozent

Zum letzten Mal bevor die Amerikaner einen Präsidenten wählen, sind neue Wachstumszahlen veröffentlicht worden: Sie fielen besser aus als von Marktteilnehmern erwartet. Mehr

26.10.2012, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Großbritanniens Wirtschaft wächst dank Olympia

Nach drei schwachen Quartalen ist die britische Wirtschaftsleistung nun wieder gewachsen. Geholfen haben die Einkäufe infolge der Olympischen Spiele in London. Mehr

25.10.2012, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Griechisches Defizit höher als erwartet

Der Bericht der Troika über den Stand der Spar- und Reformvorgaben in Griechenland steht noch aus. Nach neuesten Daten der griechischen Statistikbehörde stieg das Defizit im vergangenen Jahr etwas stärker als bislang angenommen. Mehr

22.10.2012, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Handelsüberschuss Chinas Fremdwährungsschatz steigt weiter

Auf Chinas Konjunktur blicken Ökonomen auf der ganzen Welt. Vor Bekanntgabe entscheidender Wachstumsdaten in dieser Woche beruhigt der gefestigte Export. Aber es bleiben Zweifel. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

14.10.2012, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Griechische Wirtschaft schrumpft auch 2013

Im kommenden Jahr wird das Bruttoinlandsprodukt nach Einschätzung der Regierung um 4 Prozent zurückgehen. Derweil hat die Troika nach einer Woche Pause ihre Kontrollen in Athen wieder aufgenommen. Wichtiger Streitpunkt: Die Zukunft von etwa 15.000 Staatsbediensteten. Mehr

01.10.2012, 12:32 Uhr | Wirtschaft

Haushaltsentwurf Spaniens Verschuldung steigt deutlich

Spanien wird seine Haushaltsziele für dieses Jahr wegen der Hilfen für die angeschlagenen Banken nicht erreichen. Spaniens gesamter Schuldenstand wird nach Angaben der Regierung bis Ende 2013 auf 90,5 Prozent des BIP steigen. Mehr

29.09.2012, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Haushalt 2013 Frankreich will Drei-Prozent-Marke einhalten

Mit Maßnahmen wie einer Reichensteuer will Frankreich trotz der Wirtschaftsflaute mit dem Haushalt für das kommende Jahr die EU-Defizitkriterien einhalten - und nur genau die erlaubten drei Prozent neue Schulden machen. Mehr

28.09.2012, 13:55 Uhr | Wirtschaft

Sanierung des Staatshaushalts Großbritannien diskutiert die Vermögensteuer

Die Rezession heizt die Diskussion um die stärkere Besteuerung von vermögenden Bürgern neu an. Doch die Erfahrungen in der Vergangenheit waren eher ernüchternd. Mehr Von Bettina Schulz, London

27.09.2012, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Euroländer wollen Rettungsfonds vergrößern

Die Euroländer erwägen, den Rettungsfonds ESM notfalls auf zwei Billionen Euro zu hebeln. Im Staatshaushalt der Griechen fehlen derweil angeblich weitere 20 Milliarden Euro. Zu diesem Schluss kommt einem Medienbericht zufolge die Troika. Dies wäre fast doppelt so viel wie bislang vermutet. Mehr

23.09.2012, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Einheits-Bericht Neue Bundesländer fallen wirtschaftlich zurück

Ostdeutschlands ist im vergangenen Jahr im Vergleich mit den westdeutschen Bundesländern wirtschaftlich zurückgefallen. Zu diesem Ergebnis kommt der Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit. Die Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen fordern von der Bundesregierung mehr Engagement für den Osten. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

23.09.2012, 14:38 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Frühkritik: Anne Will Soziale Wirklichkeit als Kollateralschaden

Frau von der Leyens Vorstoß zur Altersarmut könnte der Beginn für eine Debatte über die Grundsätze des Sozialstaats sein – und das sogar in einer Talk-Show. In dieser begegnen sich zwei Frauen, deren sozialer Status unterschiedlicher nicht sein könnte. Mehr Von Frank Lübberding

06.09.2012, 09:35 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Mariano Rajoy „Die Zweifel gelten nicht Spanien“

„Spanien ist ein Land, in dem die Leute arbeiten“: Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy spricht im Interview mit der F.A.Z. über die spanischen Reformbemühungen und nordeuropäische Vorurteile. Mehr

06.09.2012, 09:09 Uhr | Politik

Britische Notenbank Erfolglose Anleihenkäufe

Großbritanniens Konjunktur bleibt schwach. Daran ändern auch die massiven Anleihenkäufe der Notenbank nichts. Und die Briten müssen weiter sparen, wollen sie ihre Bonitätsbestnote nicht riskieren. Mehr Von Bettina Schulz, London

29.08.2012, 17:17 Uhr | Finanzen

Schuldenkrise Portugals Neuverschuldung droht wieder zu steigen

Die Konjunktur gibt nach, die Arbeitslosigkeit steigt: Die Regierung in Lissabon dürfte das Defizitziel trotz Sanierungsprogramm nicht erreichen. Auch portugiesische Staatsanleihen gelten wieder als risikoreicher, die Renditen ziehen an. Mehr Von Gerald Braunberger

28.08.2012, 17:31 Uhr | Finanzen

Schuldenkrise Die heimliche Enteignung der Sparer

Zentralbanken drücken die Zinsen, real sind sie vielfach sogar negativ. Wie nach 1945 hilft „finanzielle Repression“ den Staaten, ihre Schuldenlasten zu verringern. Die Sparer macht sie aber arm. Mehr Von Philip Plickert

26.08.2012, 15:10 Uhr | Wirtschaft

Gute Konjunktur Deutschland verzeichnet Milliardenüberschuss

Die gute Konjunktur hat Deutschland einen erklecklichen Überschuss beschert. Im ersten Halbjahr 2012 nahm der Staat nach vorläufigen Ergebnissen 8,3 Milliarden Euro mehr ein, als er ausgab. Für das Gesamtjahr sind Ökonomen allerdings skeptisch. Mehr

23.08.2012, 14:25 Uhr | Wirtschaft

Euroraum vor der Rezession Deutsche Wirtschaft stemmt sich gegen die Krise

Nach dem unerwartet guten Jahresauftakt ist die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal noch um 0,3 Prozent gewachsen. Doch Ökonomen warnen, Deutschland könne sich von der Rezession im Euroraum nicht abkoppeln. Dort ist die Wirtschaft zwischen April und Juni um 0,2 Prozent geschrumpft. Mehr

14.08.2012, 11:29 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Japanische Wirtschaft wächst langsamer als erwartet

Die Konjunkturerholung Japans hat sich im zweiten Quartal wegen langsamer wachsender Exporte abgeschwächt. Auch der Konsum war deutlich verhaltener. Im ersten Quartal des Jahres war die japanische Wirtschaft noch aufs Jahr hochgerechnet um 5,5 Prozent gewachsen. Mehr

13.08.2012, 10:53 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Spanien rutscht noch tiefer in die Rezession

Mitten in der Schuldenkrise taumelt Spanien immer tiefer in die Rezession. Das Bruttoinlandsprodukt ist im zweiten Quartal um 0,4 Prozent zum Vorquartal geschrumpft. Der drastische Sanierungskurs der Regierung belastet die spanische Wirtschaft kurzfristig stark. Mehr

30.07.2012, 14:29 Uhr | Wirtschaft

Klamme Finanzlage Spaniens Regionen fallen wie die Dominosteine

Die spanischen Regionen sind in Finanznöten. Nun nähert sich auch Katalonien einem Hilfsantrag bei der Zentralregierung. Es gibt einen nationalen Fonds mit 18 Milliarden Euro - doch der könnte rasch erschöpft sein. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

24.07.2012, 19:02 Uhr | Wirtschaft

Debatte über Sachverständigenrats-Vorstoß Fonds zur Schuldentilgung würde Italien begünstigen

Der deutsche Sachverständigenrat hat einen europäischen Schuldentilgungsfonds vorgeschlagen. Ein solcher Fonds würde vor allem Italien helfen, seinen Schuldenberg abzutragen. Es könnte die Hälfte seiner Verbindlichkeiten dort abladen. Mehr Von Tobias Piller, Rom

04.07.2012, 18:23 Uhr | Wirtschaft

Wachstumsausblick Weltbank warnt vor weltweiter Finanzkrise

Europa wird wegen der lodernden Schuldenkrise ein unkalkulierbares Risiko für die Weltwirtschaft. Das geht aus dem jüngsten Wachstumsausblick der Weltbank hervor. China und Indien müssten sich gegen eine Krise wappnen. Mehr

13.06.2012, 14:18 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z