Börsenfusion: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hauptversammlung Nur Kleinaktionäre äußern Unmut über Börsenführung

Die Liste der Fehler in der Chefetage ist lang. Vorstand und Kontrolleure der Deutschen Börse werden dennoch klar entlastet. Mehr

17.05.2017, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Börsenfusion

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

DVFA-Umfrage Analysten begrüßen Scheitern der Börsenfusion

Am Mittwoch verbot die EU-Kommission die Fusion der Deutschen und Londoner Börse. Die DVFA-Analysten sind begeistert. Mehr

30.03.2017, 13:30 Uhr | Finanzen

Börsenfusion gescheitert Rolle rückwärts bei der Deutschen Börse

Lange hat Carsten Kengeter von einer europäischen Superbörse geträumt, die international mithalten kann. Doch nach dem Scheitern der Fusion ist alles anders. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

30.03.2017, 11:27 Uhr | Rhein-Main

Neuer Rückschlag Anleger wetten auf endgültiges Scheitern der Börsenfusion

Auch im dritten Anlauf sieht es nicht gut aus für die geplante Fusion der Börsen in Frankfurt und London. Obwohl Brüssel noch entscheiden muss, geben Anleger bereits die Hoffnung auf. Mehr

27.02.2017, 10:26 Uhr | Finanzen

Frankfurt und London Aus der Börsenhochzeit wird wohl wieder nichts

Auch der dritte Anlauf ist offenbar gescheitert: Es gibt zu viele Hindernisse für eine Fusion der Deutschen Börse mit der britischen LSE. Unklar ist, wo im Endeffekt der Knackpunkt ist. Mehr

27.02.2017, 05:04 Uhr | Finanzen

95. „Wirtschaftsgespräche am Main“ Den Widerstand unterschätzt

Carsten Kengeter ist weiter auf Werbetour für die umstrittene Börsenfusion. Der Börsenchef gibt sich überzeugt, die Vorteile der Fusion zu wenig erklärt zu haben. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

23.02.2017, 09:34 Uhr | Rhein-Main

Mögliche Peugeot-Übernahme Berlin macht die Opel-Welle

In Berlin überbieten sie sich als „Retter“ von Arbeitsplätzen bei Opel. Die Aufregung wirkt künstlich – und passt so gar nicht zum Desinteresse an der viel wichtigeren Börsenfusion. Mehr Von Holger Steltzner

21.02.2017, 18:08 Uhr | Wirtschaft

Widerstand gegen Börsenfusion „Ich halte einen Sitz der Börse in London für ausgeschlossen“

Hessen erhöht den Druck auf die Deutsche Börse: Die Abgeordneten wollen den Sitz der geplanten Megabörse nach Frankfurt holen. Heftige Kritik kommt von den britischen Tories. Jetzt geht der Deutsche-Börse-Chef in die Offensive. Mehr

21.02.2017, 15:06 Uhr | Wirtschaft

Verdacht gegen Börse-Chef Fusion ohne Vertrauen

Der Verdacht auf Insiderhandel gegen Deutsche-Börse-Chef Kengeter erhärtet sich. Dass Hessen die Fusion so durchwinkt und das Schicksal der Börse in seine Hände legt, glaubt kaum noch jemand. Mehr Von Daniel Mohr

13.02.2017, 18:19 Uhr | Finanzen

Börsenfusion Aufsichtsrat stärkt Kengeter den Rücken

Trotz laufender Ermittlungen gegen ihren Chef Carsten Kengeter treibt die Deutsche Börse ihre Fusion mit der Londoner Börse LSE voran. Unterdessen hat der Aufsichtsrat Kengeter sein Vertrauen ausgesprochen. Mehr

07.02.2017, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Börsenfusion Frankfurter Banken wollen mehr Einfluss

Zur Fusion der Deutschen und der Londoner Börse hat sich der Börsenrat – eigentlich ein wichtiges Gremium – nie groß geäußert. Jetzt bekommt er einen neuen Chef. Mit ihm hoffen die Banken. Mehr Von Hanno Mußler

25.01.2017, 18:01 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Spitzentreffen zur Börsenfusion

Auf höchster Ebene soll kommende Woche in Wiesbaden die Standortfrage diskutiert werden. Auch EZB-Präsident Draghi äußert sich zur Fusion der Deutschen Börse mit der London Stock Exchange. Mehr Von Tim Kanning und Philip Plickert

12.01.2017, 22:32 Uhr | Wirtschaft

Deutsche und Londoner Börse Draghi erwägt Prüfung der Börsenfusion durch EZB

EZB-Chef Mario Draghi hat in einem Brief deutlich gemacht, dass sich die EZB den Zusammenschluss von Deutscher und Londoner Börse genau anschauen wird. Der Hintergrund: Beide haben Tochtergesellschaften mit Banklizenzen. Mehr

12.01.2017, 09:43 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Börse Die Börsenfusion ist so nicht akzeptabel

Die Hessische Landesregierung sollte der Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange zu den jetzigen Konditionen nicht zustimmen. Das Vorhaben ist sonst nicht im Sinne des Börsenplatzes Frankfurt. Mehr Von Daniel Mohr

23.12.2016, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Börsenfusion Poker um den Börsensitz

Vorbild VW? Die Deutsche Börse erwägt, dem Land Hessen dauerhafte Vetorechte einzuräumen, um die Zustimmung zur Fusion zu erhalten. Mehr Von Daniel Mohr

23.12.2016, 09:44 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv FDP und SPD nehmen die Börsenfusion aufs Korn

Die Börsenfusion zwischen Frankfurt und London ist hoch umstritten. FDP und SPD haben sich nach F.A.Z.-Informationen mit heiklen Details an die Landesregierung gewandt. Es geht um Joschka Fischer, Roland Koch und einen Millionenbonus. Mehr Von Carsten Knop

03.12.2016, 12:37 Uhr | Wirtschaft

London und Frankfurt Mehr als 80 Prozent Zustimmung für Börsenfusion

Es ist beschlossene Sache: Die Deutsche Börse fusioniert mit der London Stock Exchange. Unklar bleibt allerdings, wie es mit dem Sitz der neuen Holding weitergeht. Mehr Von Christian Siedenbiedel

14.08.2016, 22:15 Uhr | Finanzen

Kommentar Warnung der Aktionäre

Die Aktionäre sind nicht mehr begeistert von der Fusion der Deutschen Börse mit der London Stock Exchange. Nun ist es an den Protagonisten Kengeter und Faber, die Schieflage zu Gunsten Londons zu beheben. Mehr Von Daniel Mohr

30.07.2016, 08:29 Uhr | Wirtschaft

Frankfurt und London Nur 63 Prozent der Aktionäre sind für die Börsenfusion

Viele Aktionäre der Deutschen Börse sind gegen einen Zusammenschluss mit der London Stock Exchange. So jedenfalls muss man die Tatsache deuten, dass nur 63,65 Prozent der Aktien bis zum Ende der Umtauschfrist angedient worden sind. Mehr Von Daniel Mohr

29.07.2016, 19:02 Uhr | Wirtschaft

London und Frankfurt Aktionäre machen den Weg für Börsenfusion frei

Die Deutsche Börse hat beim geplanten Zusammenschluss mit der London Stock Exchange eine wichtige Hürde genommen. Das Unternehmen hat die notwendige Zustimmung ihrer Aktionäre. Mehr Von Daniel Mohr

26.07.2016, 20:28 Uhr | Wirtschaft

Börsenchef Carsten Kengeter Bremser auf der Überholspur

Mit der Fusion von Deutscher Börse und Londoner Börse wollte Carsten Kengeter alle überholen. Nun schlingert sein Wagen bedenklich. Droht damit das endgültige Renn-Aus? Mehr Von Gerald Braunberger

13.07.2016, 16:22 Uhr | Wirtschaft

Börsen in Frankfurt und London Große Aktionäre hegen noch Zweifel an Börsenfusion

Die unklare Lage nach dem Brexit lässt manchen Eigentümer zurückschrecken. Andere halten gerade in diesem Umfeld die Fusion für besonders sinnvoll. Mehr Von Daniel Mohr

09.07.2016, 14:30 Uhr | Finanzen

Nach Brexit-Votum Schäuble teilt Skepsis bei London-Sitz nach Börsenfusion

Nun meldet sich auch der Bundesfinanzminister zu Wort. Entscheidend sei, welche Geschäftsfelder in Frankfurt oder London verblieben, sagt er. Mehr

06.07.2016, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Geplante Börsenfusion LSE-Aktionäre stimmen für Fusion mit Deutscher Börse

Fast einstimmig befürworten die Aktionäre der Londoner Börse die geplante Fusion. Doch die Kritik an dem Vorhaben wächst. Ein Hauptsitz außerhalb der EU scheint undenkbar. Mehr

04.07.2016, 17:46 Uhr | Wirtschaft

London-Frankfurt Aktionäre drängen auf Änderungen der Börsenfusion

Das Brexit-Votum hat die Karten für die Börsenfusion neu gemischt. Die Londoner Börse steht nun schwächer da. Die Zustimmung der Anteilseigner der Deutschen Börse wackelt. Mehr Von Daniel Mohr

02.07.2016, 22:31 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 5  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z