Boehringer Ingelheim: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Industriekooperationen Transparenz im zweiten Versuch

Einem Gutachten zufolge verletzte ein Vertrag der Universität Mainz mit einer Stiftung zunächst Grundrechte. Der Gutachter fordert mehr Transparenz bei Industriekooperationen. Mehr

22.03.2019, 10:18 Uhr | Feuilleton
Boehringer Ingelheim

Der Grundstein für das Unternehmen Boehringer Ingelheim wurde bereits Anfang des 19. Jahrhunderts in Stuttgart gelegt. Heute umfasst das Angebot der weltweit agierenden Pharma GmbH ein großes Sortiment an Medikamenten im Bereich der Humanmedizin. Seit 2004 etabliert sich der Konzern mit der Boehringer Ingelheim microParts GmbH auch im Bereich der Mikrotechnik.

Produktportfolio von Boehringer Ingelheim
Als größtes Pharmaunternehmen in Deutschland auf dem Gebiet der Forschung entwickelt, produziert und vertreibt Boehringer Ingelheim zahlreiche Medikamente. Zielgruppe sind Ärzte und Apotheken für den Vertrieb von verschreibungspflichtigen Medikamenten; weiterhin umfasst das Produktportfolio Substanzen für die Selbstmedikation und ein Sortiment, das sich speziell an Industriekunden richtet.

Positive Resonanz durch Stiftungs-Arbeit
Durch das Engagement im Bereich der Corporate Social Responsibility (CSR) – den Betrieb verschiedener Stiftungen zur Förderung von medizinischem Nachwuchs – stellt sich das Pharmaunternehmen in der Öffentlichkeit in einem positiven Licht dar.

Alle Artikel zu: Boehringer Ingelheim

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Städtepartnerschaften Macht und Ohnmacht der Provinz

Die deutsch-französische Freundschaft schlägt sich auch in den Kommunen nieder. Manchmal ist die Ähnlichkeit der Städte verblüffend, wie in Gütersloh und Châteauroux. Mehr Von G. H. H.

26.01.2019, 16:09 Uhr | Feuilleton

Nach Trump-Kritik Pharmakonzerne verzichten auf höhere Preise in Amerika

Arzneimittel sind in Amerika extrem teuer. Nachdem Donald Trump die Branche unter Druck setzte, reagieren nun auch deutsche Unternehmen. Der Profitverzicht könnte auf die Forschung durchschlagen. Mehr

29.07.2018, 09:15 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Boehringer Ingelheim strafft seine Wirkstoffproduktion

Deutschlands zweitgrößter Pharmakonzern will ein Werk in Spanien verkaufen. Das Geschäft mit den dort produzierten Präparaten litt in den vergangenen Jahren unter dem Verlust der Monopolstellung. Mehr Von Klaus-Max Smolka

18.06.2018, 19:58 Uhr | Wirtschaft

Deutsches Pharmaunternehmen Boehringer hat 80 Projekte in der Pipeline

Der Pharmakonzern erzielt nach dem größten Umbau der Unternehmensgeschichte ein deutliches Wachstum. Enorme Steuerlasten sorgen aber für einen Verlust. Mehr Von Ilka Kopplin, Ingelheim

26.04.2018, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Beliebtheits-Ranking Chemie ist, wenn es stinkt – den Managern

Global fusionieren Chemiekonzerne wie verrückt. In Deutschland herrscht gerade relative Ruhe. Dennoch sind Führungskräfte der Branche nur mittelmäßig gestimmt. Mehr Von Klaus Max Smolka

19.07.2017, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Arzneimittelhersteller Stada tauscht Vorstandschef aus

Der Verkauf des Arzneimittelherstellers Stada an zwei große Finanzinvestoren ist gescheitert. Jetzt müssen der Vorstandschef und ein weiterer Topmanager gehen. Ihre Nachfolger stehen schon fest. Mehr

04.07.2017, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Unternehmensübernahmen Bayer beschert Bank of America Sprung an die Spitze

Die Deutsche Bank fällt als Berater bei Unternehmensübernahmen in Deutschland weit zurück. Währenddessen belegen Investmentbanker der Bank of America den Spitzenplatz am deutschen M&A-Markt. Mehr Von Markus Frühauf, Hanno Mußler

16.12.2016, 07:52 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Innovation der Arzneikonzerne kommt fast nur aus dem Ausland

Die Forscher der Arzneimittelbranche haben ein leicht überdurchschnittliches Jahr hinter sich: In Deutschland sind 30 neue Präparate auf den Markt gekommen. Allerdings stammt nur eines von einem hiesigen Anbieter. Mehr Von Klaus Max Smolka

12.12.2016, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Massenhaltung Langsame Schritte gegen Tierquälerei

Amputierte Ferkelschwänze, geschredderte Küken und Hennen mit beschnittenem Schnabel empören viele. Die Tierhaltung soll verbessert werden. Landwirte fürchten neue Komplikationen. Mehr Von Jan Grossarth

01.09.2016, 00:35 Uhr | Wirtschaft

Lufthansa Manager aus Schweden wird neuer Finanzchef

Die aktuelle Finanzchefin Simone Menne zieht es Ende August in die Pharmabranche. Jetzt hat Lufthansa einen Nachfolger gefunden - und zwar einen mit ordentlich Erfahrung als Sanierer. Mehr Von Ulrich Friese

01.07.2016, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Arbeitgeber-Ranking Chemie- und Pharma-Talente wollen am liebsten bei Schott arbeiten

Führungskräfte der deutschen Chemie- und Pharmaindustrie finden: Schott ist der beste Arbeitgeber. Das geht aus einem Ranking hervor, dessen Resultate der F.A.Z. vorliegen. Doch vor allem Platz zwei ist überraschend. Mehr

30.06.2016, 18:44 Uhr | Beruf-Chance

Simone Menne Lufthansa-Finanzchefin geht zu Pharmakonzern

Gestern wurde bekannt, dass die Finanzchefin der Lufthansa zu einem anderen Unternehmen geht. Nun ist klar, wohin. Mehr

10.06.2016, 16:29 Uhr | Wirtschaft

Mainz 05 Veränderungen auf und außerhalb des Feldes

Der Kader von Mainz 05 verändert sich weiter: Loris Karius wechselt nach Liverpool. Auch außerhalb des Feldes stehen Änderungen bevor. Schalke und Freiburg sind Vorbilder. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz

24.05.2016, 18:46 Uhr | Sport

Regierungskrise in Österreich Drei Manager könnten Kanzler werden in Wien

Der nächste österreichische Bundeskanzler könnte aus der Wirtschaft kommen. Das dürfte erst recht dem Koalitionspartner gefallen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

11.05.2016, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Chefwechsel Von Baumbach wird neuer Chef von Boehringer Ingelheim

Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim erlebt keine leichte Zeit: Nachahmermedikamente machen ihm zu schaffen, eigene Präparate blieben hinter den Erwartungen zurück. Nun soll es ein neuer Chef richten. Ob er die Dinge besser macht? Mehr Von Klaus Max Smolka

06.11.2015, 13:18 Uhr | Wirtschaft

Pharmaindustrie Arzneikopierer greifen deutschen Marktführer an

Neuer Ärger um die umsatzstärkste Arznei von Bayer: Ein Nachahmer hat in Amerika die Erlaubnis beantragt, eine Kopie des Schlaganfallmittels zu vertreiben. Auch der Konkurrent Boehringer leidet. Mehr Von Klaus Max Smolka

18.09.2015, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Drogen in der NS-Zeit High Hitler

War der Blutrausch der Wehrmacht auch ein Drogenrausch? Wird Hitlers Irrsinn verständlicher, wenn man ihn als Junkie betrachtet? Norman Ohlers Buch „Der totale Rausch“ versucht einen neuen Blick auf die NS-Zeit. Mehr Von Julia Encke

13.09.2015, 14:34 Uhr | Feuilleton

„Pink Viagra“ Die Chemie der Lust

In Amerika kommt eine Pille auf den Markt, die das sexuelle Begehren von Frauen steigern soll. Doch was steckt dahinter? Mehr Von Sonja Kastilan

30.08.2015, 20:28 Uhr | Wissen

Pharmaindustrie Eine Chance für das Frauen-Viagra

Nach mehreren gescheiterten Anläufen könnte die pinkfarbene Lust-Pille für Frauen nun doch auf den Markt kommen. Amerikas Gesundheitsbehörde gibt ein positives Signal. Seine Wurzeln hat das Mittel in Deutschland. Mehr Von Roland Lindner, New York

05.06.2015, 06:30 Uhr | Wirtschaft

Geschmackssache Wenn Arbeitgeber die Mittagspause verplanen

Arbeitgeber entdecken die soziale Kraft der Mittagspause. Und lassen ihr Personal tanzen, Filme schauen oder laden zu Blind Dates mit unbekannten Kollegen. Aber wem nützt das am Ende eigentlich? Mehr Von Klara Keutel

15.03.2015, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Arzneimittelstudien im Ausland Die Trickserei mit den Pillen

Medikamentenstudien sind teuer. Deshalb werden sie immer häufiger in Ländern durchgeführt, wo die Arbeit billig ist und die Kontrolle eher lax. Das verlockt dazu, Daten zu manipulieren. Hunderte von Fällen kamen jetzt ans Licht. Mehr Von Michael Brendler

03.02.2015, 14:00 Uhr | Wissen

Exklusiv in der F.A.Z. Milliardenschwere Schadensersatzkampagne gegen Bayer

Amerikanische Anwälte geben Millionen aus, um Kläger gegen Bayer zu finden. Und Microsoft will in Deutschland sein Lumia-Handy stärken. Mehr

13.10.2014, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Arzneikonzern Merz streicht jede zehnte Stelle in Deutschland

Der Schwenk von Neurologie auf Schönheit fordert Tribut: Der Arzneihersteller Merz baut 100 Arbeitsplätze hierzulande ab. Darunter sind auch betriebsbedingte Kündigungen. Mehr Von Klaus Max Smolka

07.10.2014, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Pharmakonzern Boehringer will in Deutschland 1000 Stellen abbauen

Die Belegschaft von Boehringer Ingelheim in Deutschland ist zuletzt kräftig gewachsen. Jetzt will der Pharmakonzern knapp 1000 Stellen wieder abbauen. Mehr Von Klaus Max Smolka

17.09.2014, 09:19 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z