Betrug: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Betrug

  10 11 12 13 14 ... 23  
   
Sortieren nach

Nach mutmaßlichem Betrug EU setzt Emissionshandel aus

Immer wieder hat sich der Emissionshandel als anfällig für Betrügereien erweisen. Nach einer Serie von neuen Fällen zieht die Kommission nun die Notbremse und setzt den Handel aus. Die Staaten sollen für mehr Sicherheit sorgen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

20.01.2011, 20:09 Uhr | Wirtschaft

IOC und Fifa Win-win-Situation?

Der Weltsport ist in den vergangenen Monaten so geballt und häufig in Misskredit geraten wie selten zuvor. Thomas Bach, Vizepräsident des IOC, verteidigt den Verband gegen Kritik von Fifa-Präsident Joseph Blatter. Mehr

12.01.2011, 16:48 Uhr | Sport

Dioxin-Skandal Überhöhte Giftwerte auch bei Fleisch

Dioxin-Tests haben überhöhte Giftwerte bei Fleisch von Hühnern und Schweinen ergeben. Unterdessen wird der Futterfett-Hersteller Harles und Jentzsch des Betrugs und der Steuerhinterziehung verdächtigt. Mehrere Staaten haben den Lebensmittelimport aus Deutschland verboten. Mehr

08.01.2011, 20:42 Uhr | Wirtschaft

Urteilsspruch Fünf Jahre Haft für Karsten Speck

Wegen Betrugs und Steuerhinterziehung muss Schauspieler Karten Speck erneut ins Gefängnis. Das Landgericht Frankfurt (Oder) verurteilte ihn zu fünf Jahren Haft. Hintergrund seiner Taten waren fehlgeschlagene Immobiliengeschäfte. Mehr

13.12.2010, 17:30 Uhr | Gesellschaft

Korruptionsverdacht Razzia bei Ford in Köln

Die Staatsanwaltschaft Köln hat am Montag mit 100 Beamten rund 30 Büros und Wohnungen durchsucht: Es geht um den Verdacht der Bestechung, der Untreue und des Betrugs. Eine Person wurde fesgenommen. Mehr

13.12.2010, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Millionenschaden für den Kinderkanal Der Betrug war kinderleicht

Der Finanzchef des gebührenfinanzierten Kinderkanals Kika soll den Sender um vier Millionen Euro betrogen haben. Der Vorfall reiht sich nahtlos in die lange Kette der Finanzskandale bei ARD und ZDF ein. Wie konnte das passieren? Steckt dahinter ein System? Mehr Von Olaf Sundermeyer

11.12.2010, 17:15 Uhr | Feuilleton

FDP im Saarland Gemeinnutz und Eigensinn

Seit der Fraktionsvorsitzende Horst Hinschberger Strafanzeige wegen des Verdachts auf Untreue und Betrug gegen eigene Parteifreunde gestellt hat, tobt in der saarländischen FDP ein erbitterter Kampf um Geld und Glaubwürdigkeit. Verlieren könnte ihn am Ende auch ihr Vorsitzender. Mehr Von Oliver Georgi

01.11.2010, 17:03 Uhr | Politik

Nothilfeverein vor Gericht Betrug im Namen verfolgter Frauen

In Berlin steht der Gründer des Nothilfevereins Hatun Can vor Gericht. Der Verein versprach Hilfe für bedrohte Frauen. Tatsächlich gab der Vorsitzende das Geld von Alice Schwarzer und anderen Spendern laut Anklage für privaten Luxus aus. Mehr Von Mechthild Küpper

29.10.2010, 18:12 Uhr | Gesellschaft

Geschäftsführer entlassen Puma sieht sich als Opfer griechischen Millionenbetrugs

Der Sportartikel-Hersteller Puma sieht sich als Opfer eines millionenschweren Betrugs. Die griechischen Puma-Partner hätten Jahre lang Gelder des Unternehmens veruntreut. Das Unternehmen spricht von nachträglichen Abschreibungen vor Steuern für 2009 von rund 115 Millionen Euro. Mehr Von Rüdiger Köhn

25.10.2010, 14:03 Uhr | Wirtschaft

Rainer Fromm & Richard Rickelmann : Ware Patient Gefälligkeiten für die Pharma-Industrie

Nach Schätzungen von Transparency Deutschland gehen dem Gesundheitswesen jährlich bis zu zwanzig Milliarden Euro durch Betrug und Korruption verloren. Ärzte sind dabei nicht unbeteiligt. Mehr Von Michael Imhof

21.10.2010, 16:09 Uhr | Feuilleton

Afghanistan Fast ein Viertel der Stimmen bei Parlamentswahl ungültig

Wegen massiven Betrugs bei der Parlamentswahl in Afghanistan hat die Wahlkommission fast ein Viertel der abgegebenen Stimmen für ungültig erklärt. Einen Monat nach der Wahl sagte der Vorsitzende der Wahlkommission, 1,3 Millionen der insgesamt rund 5,6 Millionen Stimmen seien nicht gewertet worden. Mehr

20.10.2010, 14:10 Uhr | Politik

Prozess wegen Wettbetrug Das Verlesen der Anklageschrift dauert neunzig Minuten

Der Auftakt im Prozess wegen des bislang größten Wettskandals im europäischen Fußball verläuft schleppend. Die Verteidigung mauert mit Befangenheitsanträgen gegen Richter und Schöffen. Den vier Angeklagten wird bandenmäßiger Betrug vorgeworfen. Mehr Von Christoph Becker, Bochum

06.10.2010, 17:54 Uhr | Sport

Doping-Kommentar System ohne Trost

„Das System“ hat funktioniert: Das zumindest versichern die Vertreter des Radsports in der Doping-Affäre von Tour de France-Sieger Alberto Contador. Erkennbar ist aber wieder nur ein System - das des Betrugs. Mehr Von Jörg Hahn

02.10.2010, 12:53 Uhr | Sport

Betrug Finnin liebte Mann, den es nicht gab

Eine finnische Jugendliche war drei Jahre lang in einen Mann verliebt, den es nie gab. Das Mädchen war nicht etwa in romantische Träumerei versunken, sondern hatte allen Grund zu der Annahme, dass der Angebetete tatsächlich existierte. Mehr Von Sebastian Balzter

22.09.2010, 17:15 Uhr | Gesellschaft

Afghanistan Betrug bei Parlamentswahl

Unabhängige Beobachter haben bei der Parlamentswahl in Afghanistan verschiedene Betrugsfälle gemeldet. Regionale Machthaber etwa hätten Wähler bedroht. Dutzende Menschen wurden derweil bei Ausschreitungen getötet. Mehr

20.09.2010, 17:25 Uhr | Politik

Rekonstruktions-Ausstellung München Eine Kopie ist kein Betrug

Aufklärung statt Ideologie: Eine große Münchner Architekturausstellung verteidigt das Rekonstruieren. Sie spannt einen historischen Bogen mit dreihundert Beispielen und zeigt ein Geflecht von Innovation und Bewahrung, von Umbruch und Survival, von Avantgarde und Revival. Mehr Von Wolfgang Jean Stock

18.09.2010, 15:33 Uhr | Feuilleton

Frankfurt Entkrampfung für die Altstadtdebatte

Eine Ausstellung in München beschäftigt sich mit der Geschichte von Rekonstruktionen. Antworten auf aktuelle Fragen bekommt Frankfurt dort nicht, kann aber immerhin Gelassenheit lernen. Mehr Von Matthias Alexander

08.09.2010, 15:53 Uhr | Rhein-Main

Zu Schadenersatz verurteilt Schelsky muss Siemens 3,2 Millionen zahlen

Er ist schon wegen besonders schweren Betrugs, Beihilfe zur Untreue und Steuerhinterziehung verurteilt. Jetzt muss er seinem früheren Arbeitgeber Siemens auch noch Millionen-Schadenersatz zahlen: Der Gründer der IG Metall-Konkurrenzorganisation AUB, Wilhelm Schelsky, wurde heute dazu verurteilt. Mehr

01.09.2010, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Frankfurt/Darmstadt Mammutprozess um Handel mit Schrottimmobilien

14 Angeklagte, darunter zwei Notare, müssen sich in Frankfurt wegen des mutmaßlichen Betrugs mit sogenannten Schrottimmobilien verantworten. Es geht um einen zweistelligen Millionenbetrag zu Lasten von Kreditgebern. Mehr

24.08.2010, 17:55 Uhr | Rhein-Main

Jürgen Schneider Deutschlands beliebtester Betrüger

Der bekannteste deutsche Pleitier Jürgen Schneider hat die Nähe zum Zwielicht nicht aufgegeben. Jetzt muss er sich erneut wegen des Verdachts auf Betrug vor Gericht verantworten. Zwar geht es im Vergleich zu seinem ersten Prozess um Peanuts - doch Läuterung sieht wohl anders aus. Mehr Von Peter Lückemeier

05.08.2010, 13:31 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Streit um die Kurzarbeit

Die Koalition hat die Kurzarbeit jüngst verlängert. Nun sagt der Unionsvizefraktionschef Fuchs, dass dies geändert werden solle - wie auch die Rentengarantie. Und gegen 850 Unternehmen ermitteln Behörden wegen des Verdachts auf Betrug bei Kurzarbeit. Mehr

04.08.2010, 14:02 Uhr | Wirtschaft

Ehemaliger Baulöwe Jürgen Schneider abermals wegen Betrugs angeklagt

Einst wurde Jürgen Schneider wegen Betrugs in Milliardenhöhe verurteilt, nun soll der ehemalige Frankfurter Baulöwe 67.000 Euro ergaunert haben. Die Bonner Staatsanwaltschaft klagte den 76- jährigen Pleitier wegen Betrugs in drei Fällen an. Mehr

03.08.2010, 23:03 Uhr | Wirtschaft

Betrug Früherer BND-Mitarbeiter zu zwei Jahren Haft verurteilt

Wegen Betrugs muss ein ehemals im Kosovo tätiger Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes für zwei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Sein Lebensgefährte Murat A. erhielt eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten. Mehr

26.05.2010, 13:09 Uhr | Politik

Medikamentenpreise Kassen: Betrug der Pharmabranche

Die Krankenkassen werfen Pharmaherstellern Betrug bei Rabatten vor und verlangen 250 Millionen Euro zurück. Einige Hersteller würden den Kassen zustehende gesetzliche Abschläge auf den Herstellerpreis durch eine bewusst fehlerhafte Kennzeichnung ihrer Arzneimittel verweigern. Mehr Von Andreas Mihm

21.05.2010, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Kriminalstatistik 2009 Die Täter werden intelligenter

Diebstahl geht zurück, Betrug nimmt zu. Das gilt besonders für Delikte im Internet. Bei der Jugendkriminalität hofft Innenminister de Maizière auf eine endgültige Trendwende. Mehr Von Peter Carstens

18.05.2010, 19:27 Uhr | Gesellschaft
  10 11 12 13 14 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z