Betrug: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Betrug

  9 10 11 12 13 ... 23  
   
Sortieren nach

Milde Urteile bei Betrug, Untreue und Steuerhinterziehung Bonus für Wirtschaftskriminelle

Wirtschaftsstraftäter werden milder bestraft als andere Kriminelle. Zu diesem Schluss kommt jetzt ein erfahrener Strafrichter – und liefert auch gleich mehrere Erklärungen dafür. Mehr Von Joachim Jahn

27.01.2012, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Frauengeschichten bei ARD und Arte Heilige Einfalt, holder Betrug

Schauspielerinnenglanz : Birgit Minichmayr brilliert im Ersten, Sandrine Bonnaire bei Arte. Beide Darstellerinnen zeigen faszinierende, obgleich gegensätzliche Bilder der Frau im 19. Jahrhundert. Mehr Von Jochen Hieber

11.01.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton

Betrug Das Risiko liegt überwiegend bei den Kommunen

Jüngste Schadensfälle durch Betrug sind nur zu einem kleinen Teil durch Versicherungen gedeckt. Experten sagen: Das Thema wird vernachlässigt. Mehr Von Bernhard Biener

26.12.2011, 20:10 Uhr | Rhein-Main

Betrug mit CO2-Zertifikaten Richter verhängen hohe Haftstrafen

Das Landgericht Frankfurt hat sechs Angeklagte zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt, die beim Handel mit Luftverschmutzungs-Rechten den Fiskus um mindestens 230 Millionen Euro geprellt haben. Doch der Prozess ist nur die Spitze des Eisbergs. Mehr

21.12.2011, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Betrug in Zagreb? Domagojs Daumen

Nach dem viele Fragen hinterlassenden 7:1 bei Dinamo Zagreb steht Olympique Lyon im Achtelfinale der Champions League. Nicht nur Ajax Amsterdam, von den Franzosen durch den Kantersieg abgefangen, wittert Betrug. Mehr

08.12.2011, 16:44 Uhr | Sport

Berendonk-Buch Der Sport war überfordert

Das Berendonk-Buch sagte alles über Doping, bewirkte aber zu wenig. Die Steilvorlage des Buches hat der Sport nicht genutzt. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

01.12.2011, 17:48 Uhr | Sport

Prozess in Augsburg Pfahls zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt

Der ehemalige Verteidigungsstaatssekretär Pfahls habe ein Millionenvermögen systematisch vor dem Finanzamt und der Justiz versteckt, urteilte das Landgericht Augsburg. Auch seine Ehefrau und der mitangeklagte Lobbyist Holzer müssen ins Gefängnis. Mehr

09.11.2011, 13:00 Uhr | Politik

Schwarzers Jauch-Gewinn veruntreut Haft für Vereins-Chef von Hatun & Can

Alice Schwarzer hatte einem Berliner Frauennothilfeverein 500.000 Euro gespendet. Von dem Geld kam jedoch nicht viel an. Jetzt muss der Vereinsvorsitzende ins Gefängnis. Mehr

23.09.2011, 12:40 Uhr | Gesellschaft

Synthetische Wertpapiere Unkontrollierter Handel mit Indexfonds

Die interne Handelsüberwachung europäischer Banken scheint beträchtliche Lücken aufzuweisen. Besonders im Geschäft mit synthetischen Wertpapieren birgt dies große Risiken. Mehr Von Bettina Schulz, London

20.09.2011, 17:55 Uhr | Finanzen

UBS-Skandal Die Gefahren des Delta One-Handels

Nicht nur bei der UBS gibt es Delta One-Geschäfte. Zahlreiche Investmentbanken haben investiert. Umso drängender ist die Frage, warum die Risikosysteme der Bank im Fall Adoboli nicht früher Alarm schlugen. Mehr Von Bettina Schulz, London

17.09.2011, 09:00 Uhr | Finanzen

Skandal um Ekelfleisch Zwei Jahre Gefängnis für Fleischfabrikant

Im Fall des Ekelfleisch-Skandals in Augsburg wurde der Angeklagte nun zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren verurteilt. Mit seinen zwei Gehilfen hatte der Täter altes Fleisch umetikettiert und einfach weiterverkauft. Mehr

10.08.2011, 16:56 Uhr | Gesellschaft

Richter: Gebührenmanipulation für höhere Honorare Oberlandesgericht wirft Anwaltschaft Betrug vor

Anwälte manipulieren systematisch die Gerichtsgebühren. So lautet der Vorwurf eines Obergerichts, das sogar den Straftatbestand des Betrugs ins Feld führt. Die Rechtsberater verdienen dadurch mehr - den Schaden hat der Steuerzahler. Mehr Von Joachim Jahn

07.08.2011, 19:25 Uhr | Wirtschaft

Rhein-Main Betrug mit gefälschten Rezepten nimmt zu

Die Zahl der Fälle von Rezeptfälschungen steigt laut Generalstaatsanwaltschaft sprunghaft an. Der Schaden beträgt in Einzelfällen oft mehr als eine Million Euro. Mehr

01.08.2011, 16:10 Uhr | Rhein-Main

Verdacht auf gewerblichen Betrug Razzia bei Teldafax

Ging beim insolventen Energieversorger Teldafax alles mit rechten Dingen zu, oder wurden die Geschäfte nur mit einer Art Schneeballsystem am Laufen gehalten? Der Verdacht der Ermittler: Insolvenzverschleppung und gewerbsmäßiger Betrug. Mehr

27.06.2011, 19:06 Uhr | Wirtschaft

Facebook Zuckerberg-Kläger soll alle Beweise gefälscht haben

Die Geschichte von Facebook ist immer für einen Krimi gut. Jetzt steht der ehemalige Holzpellethändler Paul Ceglia im Rampenlicht, der die Hälfte des Online-Netzwerks für sich beansprucht. Facebook will ihn damit aber nicht durchkommen lassen. Mehr

03.06.2011, 14:04 Uhr | Wirtschaft

Fußball-Wettskandal Fünfeinhalb Jahre Haft für Sapina

Die Urteile sind gesprochen: Ante Sapina und Marijo Cvrtak sind zu je fünf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Mittäter Dragan M. erhält eine Bewährungsstrafe. Doch auch nach dem Urteil bleiben die Aussichten aufs internationale Wettgeschäft trübe. Mehr Von Christoph Becker, Bochum

19.05.2011, 20:40 Uhr | Sport

Immobiliengeschäfte Amerika verklagt die Deutsche Bank

Die Vereinigten Staaten streben eine Zivilklage gegen die Deutsche Bank an. Die Bank soll falsche Angaben zu Krediten für Eigenheim-Besitzer gemacht haben, damit der Staat für die Finanzierungen bürgt. Mehr Von Markus Frühauf und Norbert Kuls, Frankfurt/ New York

03.05.2011, 19:08 Uhr | Wirtschaft

Betrug Versicherer auf der Suche nach schwarzen Schafen

Seit 1993 gibt es eine Warndatei der Versicherer mit Daten von 4 Millionen Personen und 5 Millionen Fahrzeugen. Nun stellt sich die Branche neu auf. Doch Verbraucherschützer bleiben skeptisch. Den Schaden schätzt der Verband auf jährlich 4 Milliarden Euro. Mehr Von Christine Scharrenbroch

02.04.2011, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Betrugsvorwürfe bei der EM Schach mit Ansage

Paranoide Atmosphäre bei der Schach-EM: Weil die Schachprogramme immer besser werden, müssen die Spieler immer stärker isoliert werden. Nun wurde der Franzose Feller fünf Jahre gesperrt - er soll Zugvorschläge per SMS erhalten haben. Mehr Von Stefan Löffler

01.04.2011, 17:37 Uhr | Sport

Erfurter Millionenbetrug Beim Kika herrschte das System K.

Wer kontrolliert die Kontrolleure? Im größten Betrugsfall der deutschen Rundfunkgeschichte zeigt sich: Es gab mehr Beteiligte als gedacht. Der MDR-Intendant Udo Reiter hat sich zum Chefermittler gemacht. Er wird noch viel zu tun haben. Mehr Von Michael Hanfeld, Olaf Sundermeyer

21.03.2011, 13:33 Uhr | Feuilleton

IOC-Präsident Jacques Rogge Illegale Wetten – das neue Übel der Sportwelt

Neben Doping sind illegale und unlautere Wetten ein anderes Übel, das die Glaubwürdigkeit des Sports zusehends zu unterminieren droht. Ohne die Regierungen und starke Gesetze geht der Kampf verloren. Ein F.A.Z.-Gastbeitrag von IOC-Präsident Jacques Rogge. Mehr

26.02.2011, 11:33 Uhr | Sport

Millionen hin, Millionen her Vom Taucher bis zum Hundehalsband

Hinter den Kulissen der Fernsehshows tobt das Leben: Eine Firma, die für Sat.1 die Schillerstraße und Genial daneben erstellt hat, verklagt den einstigen Chef wegen Betrugs. Es geht um Millionen und - pikante Details. Mehr Von Nina Belz und Michael Hanfeld

26.02.2011, 10:05 Uhr | Feuilleton

Die West-LB-Krise Vom Flaggschiff zur Rest LB

Die West LB sorgt seit ihrer Gründung Ende der 60er Jahre regelmäßig für Schlagzeilen. Immer wieder fuhr die Bank Milliardenverluste ein und wurde mit öffentlichen Geldern gestützt. Nun droht der einst größten deutschen Landesbank die Aufspaltung - oder gar die Abwicklung. Chronologie eines Abstiegs. Mehr

15.02.2011, 15:52 Uhr | Wirtschaft

Beihilfe zum Milliardenbetrug Interne E-Mails setzen J.P. Morgan unter Druck

Irving Picard, Treuhänder der Opfer des Milliardenbetrügers Bernard Madoff, wirft dessen Hausbank J.P. Morgan Chase Beihilfe zum Milliardenbetrug vor: Er klagt auf 6,4 Milliarden Dollar. Die Großbank bezeichnete die Klage als wertlos. Mehr Von Norbert Kuls, New York

05.02.2011, 10:58 Uhr | Finanzen

Nach mutmaßlichem Betrug EU setzt Emissionshandel aus

Immer wieder hat sich der Emissionshandel als anfällig für Betrügereien erweisen. Nach einer Serie von neuen Fällen zieht die Kommission nun die Notbremse und setzt den Handel aus. Die Staaten sollen für mehr Sicherheit sorgen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

20.01.2011, 20:09 Uhr | Wirtschaft
  9 10 11 12 13 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z