Betriebsrat: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Betriebsrat

  2 3 4 5 6 ... 28 ... 56  
   
Sortieren nach

Stuttgarter Gelbwesten Die Diesel-Wutbürger

In Stuttgart demonstrieren ein paar hundert Leute gegen die Fahrverbote, der Bürgermeister einer Kleinstadt kritisiert das Messverfahren als „überakkurat“, und ein Lungenarzt verteidigt seine Kritik an den Grenzwerten. Entsteht im Feinstaub-Streit eine Bewegung? Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart/Backnang

04.02.2019, 16:09 Uhr | Politik

Diesel-Debatte in Stuttgart Die Rückkehr der „Wutbürger“?

In Stuttgart brauen sich größere Proteste gegen Fahrverbote zusammen. Der Ton der Debatte verschärft sich. Rollt nach „Stuttgart 21“ die nächste Protestwelle auf die Stadt zu? Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

26.01.2019, 08:37 Uhr | Politik

Arbeitsrecht Dürfen Betriebsräte Kollegen über Entlassungen berichten?

In einem Unternehmen waren Hunderte Stellen bedroht – ein Betriebsratsmitglied plauderte das vor der gesamten Belegschaft aus. Ist das eigentlich erlaubt? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Joachim Wichert

25.01.2019, 21:37 Uhr | Beruf-Chance

Kohle versus Klima Proschim und die Malediven

Im Lausitzer Revier herrscht seit vielen Jahren eine hitzige Debatte. Ein kleines Dorf liegt genau zwischen den Fronten. Noch. Mehr Von Konrad Schuller

22.01.2019, 19:41 Uhr | Politik

„Zukunftsoffensive“ Continental baut in Karben gut ein Zehntel der Stellen ab

Der Autozulieferer Continental wird am Standort Karben in der Wetterau in den nächsten fünf Jahren rund 90 Stellen abbauen. Gleichzeitig verlagert die Firma aber auch Arbeit dorthin und investiert. Mehr Von Thorsten Winter

17.01.2019, 11:23 Uhr | Rhein-Main

McKinsey und Co. Wenn die Gewerkschaft Unternehmensberater zu Hilfe holt

Nicht nur Manager heuern Unternehmensberatungen wie McKinsey an, wenn sie ihre Agenda durchsetzen wollen. Auch Betriebsräte lassen sich helfen. Mehr Von Tillmann Neuscheler und Klaus Max Smolka

01.01.2019, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Nach Privatisierung HSH Nordbank streicht Hunderte Stellen

Nach der Privatisierung der HSH Nordbank ist das Drama nicht vorbei. Jetzt kommt der Stellenabbau: Die Zahl der Arbeitsplätze soll auf weniger als 1000 fallen. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

11.12.2018, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Bis zu 1600 Stellen in Gefahr Ford plant Stellenabbau in Saarlouis

Ford fährt in Europa Verluste ein. Mit einem massiven Sparprogramm will der amerikanische Autohersteller wieder auf Kurs kommen. Das Nachsehen könnten die Beschäftigten haben. Mehr

10.12.2018, 18:52 Uhr | Wirtschaft

6 Prozent bis 2022 So will VW seine Rendite steigern

VW zieht das Tempo an: Früher als geplant soll die Rendite deutlich steigen. Das geht nur durch ebenso deutliche Kosteneinsparungen – bei gleichzeitig geplanten gewaltigen Investitionen in die Mobilitätswende. Mehr Von Carsten Germis, Wolfsburg

06.12.2018, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Elternzeit und Joberfolg Wenn Papa daheim bleibt

Väter wollen in der Familie stärker mit anpacken. Aber sie sollen bitteschön nicht mehr als zwei Monate Elternzeit nehmen – oft wirkt sich diese Entscheidung gar auf die Leistungsbeurteilung aus. Mehr Von Eva Heidenfelder

02.12.2018, 08:21 Uhr | Beruf-Chance

Pharma-Firma aus Leverkusen Bayer-Konzern baut 12.000 Stellen ab – großer Teil davon in Deutschland

Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer plant den Abbau von weltweit etwa 12.000 Stellen. Ein „signifikanter Teil“ davon werde in Deutschland wegfallen. Mehr

29.11.2018, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Pro Beschäftigungssicherung Segula wirbt um Opel-Mitarbeiter

Der hierzulande noch unbekannte französische Familienkonzern Segula will bis zu 2000 Entwickler von Opel übernehmen. Was sein Deutschland-Chef sagt, dürfte Betriebsräte und Mitarbeiter aufmerken lassen. Mehr Von Thorsten Winter

29.11.2018, 15:10 Uhr | Rhein-Main

Betriebsräte Gute Stimmung, aber auch Blockaden der Arbeit

Die Stimmung zwischen Arbeitgebern und Betriebsräten ist gut, trotzdem gibt’s manchmal Knatsch. Das zeigt eine neue Umfrage. Mehr

19.11.2018, 13:55 Uhr | Beruf-Chance

F.A.Z. exklusiv Reuters Deutschland beschneidet politische Berichterstattung

Der Nachrichtenkonzern streicht nach F.A.Z.-Informationen hierzulande weitere Stellen. Vor allem die Politikredaktion soll es treffen. Die Mitarbeiter sind entsetzt. Mehr Von Klaus Max Smolka und Michael Ashelm

14.11.2018, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Firma streitet mit Belegschaft Gericht bricht Betriebsratswahl bei Sun-Express ab

Das Frankfurter Arbeitsgericht hat die Belegschaft des Ferienfliegers Sun-Expres bei der Wahl eines Betriebsrats gestoppt. Dies hat mit dem Betriebsverfassungsgesetz zu tun. Mehr

24.10.2018, 15:25 Uhr | Rhein-Main

Irische Billigairline Heil plant Lex Ryanair

Der Bundesarbeitsminister zeigt sich entsetzt von den Arbeitsbedingungen bei der irischen Airline und kündigt Gesetzesänderungen an. Die Kabinen-Crew soll leichter Betriebsräte bilden können. Mehr Von Jochen Remmert

22.10.2018, 12:40 Uhr | Rhein-Main

Kritik aus der Autoindustrie VW-Betriebsrat wettert gegen Berliner Politik

Bernd Osterloh beschwert sich über „Halbwissen“ und warnt vor einer Entscheidung zum Diesel, die alle überfordert. Für ihn stellt sich die Frage nach einer langfristigen Lösung: Wie will sich Deuschland als Industriestandort darstellen? Mehr Von Carsten Germis, Wolfsburg

26.09.2018, 20:53 Uhr | Wirtschaft

Entscheidung verkündet Siemens baut in Deutschland 2900 Stellen ab

Es sind 500 Jobs weniger als befürchtet, dennoch sind die Einschnitte hart: Siemens schrumpft seine in Schwierigkeiten steckende Kraftwerkssparte. Eine gute Nachricht gibt es dabei. Mehr

24.09.2018, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Weniger Autos aus Stammwerk Opel drosselt Produktion in Rüsselsheim weiter

Angesichts geringer Aufträge drohen bei Opel weitere Produktionskürzungen. Die Leitung plant im Stammwerk Rüsselsheim vom 1. bis zum 29. Oktober wohl sieben sogenannte Korridortage. Mehr

21.09.2018, 14:47 Uhr | Rhein-Main

Tausende Jobs Bei T-Systems beginnt der Stellenabbau

Es ist ein Kahlschlag mit Ansage: Schon im Juni hatte die schwächelnde Telekom-Tochterfirma angekündigt, weltweit rund 10.000 Jobs zu streichen. Jetzt müssen die ersten Mitarbeiter gehen. Mehr

10.09.2018, 07:36 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf in Unternehmen Mit Hausverbot und Polizei gegen Betriebsräte

Die Gründung von Betriebsräten in Unternehmen wird oft zum Machtkampf zwischen Belegschaft und Arbeitgeber – die Schikanen vonseiten der Geschäftsführung kennen mitunter keine Grenze. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Halle

07.09.2018, 11:19 Uhr | Wirtschaft

Entwicklungszentrum Opel-Betriebsrat hält sich zu Plänen der Chefetage bedeckt

Nach Wochen der Spannung hat das Opel-Management eine Idee zur Zukunft des Internationalen Entwicklungszentrums präsentiert. Der Betriebsrat will sie prüfen und schweigt vorerst. Politiker dagegen reden schon. Mehr Von Thorsten Winter

05.09.2018, 16:24 Uhr | Rhein-Main

Druckerei beantragt Insolvenz Hälfte der Arbeitsplätze in Gefahr

Sie soll jahrelang Verluste geschrieben haben - nun hat die Druckerei APM aus Darmstadt Insolvenzantrag gestellt. Noch zählt sie 160 Mitarbieter. Mehr Von Daniel Schleidt

15.08.2018, 06:03 Uhr | Rhein-Main

Deutsches Industrie-Imperium Der tragische Kulturkampf um Thyssen-Krupp

Der traditionsreiche Industriekonzern Thyssen-Krupp steht mächtig unter Druck. Investoren wollen mit ihren Anteilen deutlich mehr Geld verdienen als bisher – und könnten damit eines der letzten Industrie-Imperien Deutschlands zerschlagen. Mehr Von Helmut Bünder und Timo Steppat, Duisburg/Essen/Lippstadt

14.08.2018, 06:17 Uhr | Politik

SPD in der Dauerkrise Wir müssen reden

Weiß die Parteiführung der SPD noch, was die Basis will? Auch viele Wähler haben das Gefühl, dass die Sozialdemokraten sie und ihre Themen vergessen haben. Die Umfragewerte bleiben miserabel. Mehr Von Mona Jaeger, Düsseldorf/Frankfurt

13.08.2018, 07:31 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 28 ... 56  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z