Betreibergesellschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Flughafen Frankfurt Fraport will Sicherheitskontrollen selbst organisieren

Zusätzliche Plätze und Überholmöglichkeiten für schnellere Passagiere sollen Staus bei der Sicherheitskontrolle am Frankfurter Flughafen eindämmen. Der Betreiber Fraport will neben der Bundespolizei nun mehr Verantwortung übernehmen. Mehr

18.03.2019, 13:28 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Betreibergesellschaft

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Brückeneinsturz in Genua Betreiber will keine Schuld haben

Die Betreibergesellschaft der eingestürzten Morandibrücke weist alle Vorwürfe von sich. Dafür nennt sie die Höhe der eingeplanten Investitionen in Genua und der Hilfszahlungen für die Opfer. Mehr

18.08.2018, 21:24 Uhr | Gesellschaft

Paris Eiffelturm in Streit um Warteschlangen geschlossen

Nichts fährt mehr nach oben: Der Eiffelturm ist für Touristen gesperrt. Grund ist ein Streik der Angestellten, die die langen Warteschlangen endgültig leid sind. Mehr

01.08.2018, 20:38 Uhr | Gesellschaft

Pannenflughafen BER zahlt Millionen für ungenutzten Bahnhof

Der Bahnhof am Hauptstadtflughafen ist ungenutzt, denn Fluggäste kommen hier nicht an. Unterhalten muss die Deutsche Bahn ihn trotzdem. Jetzt bekommt sie eine Entschädigung. Mehr

01.05.2016, 14:03 Uhr | Wirtschaft

Demos vor Flüchtlingsheimen Der Wert der Versammlungsfreiheit

Sollen Demonstrationen vor Flüchtlingsunterkünften verboten werden? Bisher gibt es nur eine Ausnahme von der Versammlungsfreiheit – eine zweite hätte weit reichende Folgen. Mehr Von Patrick Bahners

13.08.2015, 20:34 Uhr | Feuilleton

Sicherheitskosten Eurotunnel will Geld für Flüchtlinge

Jeden Tag versuchen Flüchtlinge, sich in Züge und Lastwagen zu schmuggeln, die unter dem Ärmelkanal nach Großbritannien fahren. Der Tunnel-Betreiber ruft um Hilfe und will knapp zehn Millionen Euro. Mehr

22.07.2015, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Mittelstandsanleihen MS Deutschland droht Notverkauf

Der Betreibergesellschaft des Traumschiffs MS Deutschland fehlt selbst das Geld für den nächsten Werftaufenthalt. Im schlimmsten Fall könnte das Schiff versteigert werden. Mehr

12.11.2014, 18:44 Uhr | Finanzen

Frankfurter Flughafen Fraport: Terminal 3 von 2021 an notwendig

Manche Politiker und Fluglärmgegner zweifeln den Sinn des geplanten Terminal 3 in Frankfurt an. Fraport will aber das Terminal 2021 in Betrieb nehmen - spätestens. Der Bau müsse 2015 begonnen werden, meint ein Wirtschaftsverband. Mehr

17.09.2014, 15:49 Uhr | Rhein-Main

Neues Luxushotel in Davos Goldenes Ei schon in der Klemme

Die Davoser nennen das jüngste Luxushotel am Ort goldenes Ei. Gerade erst eröffnet, ist jetzt schon die Betreibergesellschaft pleite. Das ärgert auch die Schweizer Großbank Credit Suisse. Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

03.06.2014, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Tepco öffnet Leitungen Wasser aus Fukushima wird in den Pazifik geleitet

Im japanischen Kernkraftwerk Fukushima leitet der Betreiber jetzt Grundwasser in den Pazifik. Die Fischer an der Küste sind einverstanden - vorausgesetzt, die radioaktive Belastung des Wassers liegt unter den Grenzwerten. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

09.04.2014, 07:24 Uhr | Wirtschaft

Energie Ein Sammelbecken für deutsche Kohlekraftwerke?

Geht es nach der Gewerkschaft IG BCE, dann sollen die deutschen Energiekonzerne ihre Steinkohle-Kraftwerke zusammenlegen. Angeblich ist Wirtschaftsminister Gabriel interessiert. Mehr Von Klaus Max Smolka, Haltern am See

23.02.2014, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Eishockey Traditionsverein Kassel Huskies wieder vor dem Aus

Der Betreiber des Eishockeyvereins Kassel Huskies hat die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Dem Verein fehlen Sponsoren und Zuschauer. Auch beklagt er hohe Kosten für die Eishalle. Mehr

06.02.2014, 15:06 Uhr | Rhein-Main

MS Deutschland Dem Traumschiff schlägt rauher Wind entgegen

Die Ratingagentur Scope entzieht der MS Deutschland ihre Bewertungen. Die Betreibergesellschaft widerspricht vehement - doch der Luxusdampfer hat wirklich Probleme. Mehr Von Holger Paul

27.12.2013, 17:26 Uhr | Finanzen

Energiekonzern Tepco Betreiber von Fukushima vor der Zerschlagung

Nach zahlreichen Pannen und Skandalen rund um das havarierte Atomkraftwerk Fukushima droht Tepco die Aufspaltung. Der Konzern und das Innenministerium widersetzen sich. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

11.11.2013, 07:11 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Schweiz will erstes Kernkraftwerk vom Netz nehmen

Die Abschaltung ihrer fünf Atomkraftwerke hat die Schweiz schon 2011 beschlossen. Jetzt gibt es einen konkreten Termin für das Akw Mühleberg bei Bern. Mehr

30.10.2013, 10:21 Uhr | Politik

Japan Wieder ein Leck in Fukushima

Die Pannenserie bei den Aufräumarbeiten auf dem Gelände der havarierten Atomreaktoren in Fukushima reißt nicht ab. Auch ein Kühlwassertank der Atomruine ist undicht. Mehr

20.08.2013, 17:11 Uhr | Politik

Tepco und Fukushima Kommunikation ist etwas anderes

Die Betreibergesellschaft wollte bislang glauben machen, dass die Lage unproblematisch sei. Von Abflüssen radioaktiven Wassers aus dem havarierten Kernkraftwerkskomplex Fukushima will Tepco nichts gewusst haben. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

29.07.2013, 11:29 Uhr | Politik

Japan Grundwasser in Fukushima radioaktiv verseucht

Bislang hatte der Kraftwerksbetreiber Tepco behauptet, es gebe keine Probleme. Jetzt zeigt sich: Das Grundwasser nahe Fukushima ist stark mit Strontium und Tritium belastet. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

19.06.2013, 11:45 Uhr | Politik

Fußballclub in Finanznot Stadtverordnete stimmen Hilfe für OFC zu

Die Stadt Offenbach erlässt den notleidenden Kickers mehrere hunderttausend Euro an Schulden. Dies haben die Stadtverordneten beschlossen, während 150 Fans auf den Rängen zuschauten. Mehr Von Anton Jakob Weinberger

28.05.2013, 01:23 Uhr | Rhein-Main

Mit zunächst 5 Städteverbindungen ADAC und Post starten ihr Fernbusnetz

Ab Herbst wollen die Post und der ADAC der Bahn mit einem „ADAC Postbus“ die Kundschaft streitig machen. Im nächsten Frühjahr sollen rund 60 gelbe Busse zwischen den 30 größten deutschen Städten verkehren. Mehr

10.05.2013, 17:42 Uhr | Wirtschaft

FRA-Wedding Heiraten auf dem Flughafen Frankfurt

Am Valentinstag präsentiert der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport ein neues Angebot. Wer will, kann künftig auf dem Flughafen heiraten. Pauschalpreis: 1500 Euro inklusive Torte. Mehr

14.02.2013, 11:48 Uhr | Aktuell

Industrieparkbetreiber in Frankfurt Arbeitnehmervertreter gegen Jobabbau bei Infraserv

Der Industriepark Frankfurt-Höchst wirft Gewinne ab. Doch die Betreibergesellschaft Infraserv sieht schwierigere Zeiten voraus - und plant einen Jobabbau. Das wollen die Arbeitnehmer nicht hinnehmen. Mehr

12.02.2013, 16:06 Uhr | Rhein-Main

Frankfurt Infraserv Höchst vor Stellenabbau

Aus der Sorge ist Gewissheit geworden: Die Infraserv GmbH in Höchst plant, bis zu 450 Stellen zu streichen oder auszulagern. Mehr Von Jochen Remmert, Rhein-Main

08.02.2013, 21:21 Uhr | Rhein-Main

Bürgermeister von Erzhausen Karl lässt es langsam ausklingen

Heute endet nach 18 Jahren die Amtszeit des Erzhäuser Bürgermeisters Dieter Karl. Besonders stolz ist er auf eine Sporthalle. Mehr Von Werner Breunig, Erzhausen

30.12.2012, 18:31 Uhr | Rhein-Main

Fukushima Tepco verharmloste Tsunami-Gefahr

Erstmals hat die Betreiberfirma des Atomkraftwerks in Fukushima eine Verharmlosung der Risiken durch den Tsunami zugegeben. Damit habe die Firma versucht, eine Schließung des Atomkraftwerks aus Sicherheitsgründen zu vermeiden, heißt es in einem Bericht. Mehr

12.10.2012, 18:04 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z