Bertelsmann-Stiftung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bertelsmann-Stiftung

  2 3 4 5 6 ... 14  
   
Sortieren nach

Sozialleistungen Wie Leistung bestraft wird

Es gibt manchen absurden Effekt des deutschen Steuer- und Sozialsystems: So kann es passieren, dass man Geld verliert, wenn man brutto mehr verdient. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Manfred Schäfers

01.08.2017, 13:10 Uhr | Wirtschaft

Populismus-Studie Total einverstanden?

Populistisch sein bedeutet, politische Überzeugungen aufzugeben und dem Volk nach dem sogenannten Maul zu reden. Aber kann das Volk selbst populistisch sein - wie eine Bertelsmann-Studie voraussetzt? Mehr Von Claudius Seidl

30.07.2017, 12:30 Uhr | Feuilleton

Vor der Bundestagswahl Keine Chance für Populisten in Deutschland

Weniger als ein Drittel der wahlberechtigten Deutschen vertreten populistische Ansichten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie wenige Wochen vor der Bundestagswahl. Am wenigsten empfänglich sind CDU-Wähler. Mehr

25.07.2017, 09:12 Uhr | Politik

Seniorenheim Neuer Zoff um den „Pflege-TÜV“

Wer ein Pflegeheim sucht, findet Bewertungen im Internet. Die basieren auf Daten der Heime. Weil die so ermittelten Schulnoten als wenig aussagekräftig gelten, hat der Gesetzgeber die Branche aufgefordert, das zu ändern. Mehr Von Andreas Mihm

20.07.2017, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Schüler-Boom-Prognose Opposition sieht hessische Schulen schlecht vorbereitet

Zuwanderung und steigende Geburtenraten sorgen künftig für volle Klassenzimmer - so sagt es eine Studie voraus. Die Opposition im Landtag sieht Hessen schlecht vorbereitet und äußert scharfe Kritik. Mehr

12.07.2017, 17:30 Uhr | Rhein-Main

Schulen und Lehrkräfte fehlen Schülerzahlen steigen viel stärker als erwartet

Jahrelang hieß es, die Schülerzahlen in Deutschland würden sinken. Doch dank höherer Geburtenraten und Zuwanderung ist dieser Trend gebrochen. Darauf ist Deutschland nicht vorbereitet, warnen Forscher. Mehr

12.07.2017, 06:50 Uhr | Gesellschaft

Nachhilfe auf Youtube Stochastik in fünf Minuten

Schüler lassen sich den Lernstoff immer öfter auf Youtube erklären. Aber was taugt die digitale Nachhilfe und worauf muss man achten? Mehr Von Sara Kreuter

26.06.2017, 08:38 Uhr | Gesellschaft

Bertelsmann-Studie Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen

Die Themen Rente und Altersarmut stehen im Zentrum des Bundestagswahlkampfs. Die Zahl der Betroffenen steigt dramatisch. Die Bertelsmann-Stiftung warnt: Selbst private Vorsorge reiche nicht aus. Mehr

26.06.2017, 06:29 Uhr | Wirtschaft

Rückenschmerzen Große regionale Unterschiede bei Rücken-Operationen

Wegen Rückenschmerzen werden immer mehr Patienten in Deutschland operiert. Doch einer neuen Studie zufolge kommen die Einwohner in Fulda durchschnittlich 13-mal häufiger auf den OP-Tisch als in Frankfurt an der Oder. Mehr

19.06.2017, 07:45 Uhr | Wissen

Künstliche Intelligenz Gefährliche Algorithmen auf dem Prüfstand

Intelligente Maschinen brauchen mehr Kontrolle. Wie sonst können wir uns vor ihrer Willkür schützen, wenn sie immer öfter über unser Leben entscheiden? Die Bertelsmann-Stiftung präsentiert ein Frühwarnsystem. Mehr Von Joachim Müller-Jung

02.06.2017, 10:01 Uhr | Wissen

Gewinner und Verlierer Das würde ein Handelsabkommen mit Indien uns bringen

Kanzlerin Angela Merkel trifft Indiens Regierungschef Modi. Sein Land ist für deutsche Unternehmen sehr interessant. Fachleute haben nun ausgerechnet, wer durch ein Freihandelsabkommen gewinnen und wer verlieren würde. Mehr

29.05.2017, 10:12 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Deutsche sehen selbstfahrende Autos skeptisch

Technischer Fortschritt hin, Begeisterung her: Die Deutschen stehen selbstfahrenden Autos derzeit skeptisch gegenüber. Aus mehreren Gründen. Mehr Von Marlene Grunert

11.04.2017, 13:31 Uhr | Wirtschaft

Die Agenda Redebedarf zweier Männer

Präsident Trump berät mit Chinas Staatschef Xi. Griechenland-Hilfen beschäftigen die Eurogruppe auf Malta. Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung hinterfragt die deutsche Willkommenskultur. Mehr

07.04.2017, 09:06 Uhr | Wirtschaft

Digitale Bildung Power-Point-Blues

Rückständige Dozenten bremsen die „digital natives“ an den Hochschulen aus, hieß es immer wieder. In Wirklichkeit werden Schiefertafeln nicht nur von älteren Semestern hoch geschätzt. Mehr Von Thomas Thiel

17.03.2017, 12:57 Uhr | Feuilleton

Digitale Lehre Studenten lieben die gute alte Tafel

Das kommt überraschend: Deutschen Studenten ist es mehrheitlich egal, ob Dozenten an der Uni digitale Medien einsetzen. Statt dessen legen sie auf andere Dinge Wert. Mehr

16.03.2017, 12:53 Uhr | Beruf-Chance

Unilandschaft Wege zur Hochschule werden immer kürzer

Die Hochschulen und ihre Filialen breiten sich geografisch gesehen immer weiter aus. In Deutschland muss man mittlerweile maximal 59 Kilometer fahren, um zur nächsten Uni oder FH zu kommen. Gibt’s für alle genügend Studenten? Mehr

13.03.2017, 13:54 Uhr | Beruf-Chance

Bevölkerungszuwachs Taunusstein wächst und wächst

Die größte Stadt im Rheingau-Taunus gewinnt gegen den Trend und alle Vorhersagen weiter an Bevölkerung. Ein Ende des Wachstums ist nicht in Sicht. Mehr Von Oliver Bock, Taunusstein

12.03.2017, 13:04 Uhr | Rhein-Main

Fehlende Betreuer Führungspersonal in Kitas fehlt Zeit

Viele deutsche Kindertagesstätten räumen ihren Leitern laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung nicht genügend Zeit für Führungsaufgaben ein. Das hat auch Folgen für die Kinder. Mehr

06.03.2017, 07:15 Uhr | Gesellschaft

Studie Schüler mit ausländischen Wurzeln deutlich häufiger ohne Abschluss

Im bundesweiten Vergleich schaffen viele Schüler in Hessen einen Abschluss. Für Jugendliche mit ausländischen Wurzeln sieht es aber nicht ganz so gut aus. Mehr

01.03.2017, 13:58 Uhr | Rhein-Main

Ratlose Bildungspolitik Die tote Lehre

Ahnungslose Absolventen? Zu Heine, Schiller, Goethe fällt in erster Linie der Bildungspolitik nichts mehr ein. Schule und Universität stehen heute für sinnfreie Übungen an sogenannten Stoffen und offene Verachtung. Ein Kommentar. Mehr Von Jürgen Kaube

12.02.2017, 10:12 Uhr | Feuilleton

Bertelsmann-Studie Mehr Investitionen trotz Schuldenbremse möglich

Wissenschaftler fordern in einer neuen Studie mehr öffentliche Investitionen in Deutschland. Diese würden das Wachstum ankurbeln – und hätten langfristig noch mehr positive Auswirkungen. Mehr

06.02.2017, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierte Bildung Bildungshäppchen, frei Haus geliefert

Mit seiner Digitaloffensive unterläuft das Bildungsministerium den Bildungsföderalismus und hebelt nebenbei die Grundrechte aus. Im Beraterstab geben sich IT-Firmen die Klinke in die Hand. Mehr Von Ralf Lankau

17.01.2017, 12:03 Uhr | Feuilleton

Bertelsmann-Studie Beamte gesetzlich versichern

Die Beihilfe für Krankheitskosten von Beamten gehört abgeschafft, meint die Bertelsmann-Stiftung. Das würde dem Staat und den Ländern viel Geld einsparen. Kritiker bezweifeln das. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

16.01.2017, 11:43 Uhr | Rhein-Main

Präsidentenwahl Warum wählen Österreicher Hofer?

In Österreich könnte ein rechter Kandidat Staatspräsident werden. Welche Gründe seine Wähler antreiben, darüber gibt es verschiedene Ansichten. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

04.12.2016, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Furcht vor Globalisierung Die große Angst, abgehängt zu sein

Warum wählen mehr Menschen in Europa rechtsgerichtete Parteien? Eine neue Untersuchung gibt zwei überraschende Antworten. Mehr

30.11.2016, 08:54 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z