Bertelsmann-Stiftung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Anne Will Drohungen statt Diplomatie

Die Spannungen zwischen Iran und den Vereinigten Staaten nehmen weiter zu. Bei Anne Will zeigte sich: Eine Lösung sieht keiner. Ein militärischer Konflikt ist durchaus möglich. Mehr

13.05.2019, 06:07 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Bertelsmann-Stiftung

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Städte und kleine Länder Deutschland ist größter Profiteur des EU-Binnenmarkts

Die EU steht derzeit von vielen Seiten unter Druck. Eine aktuelle Studie zeigt: Vom gemeinsamen Binnenmarkt profitieren alle. Manche jedoch etwas mehr. Mehr

08.05.2019, 06:53 Uhr | Wirtschaft

Studie Bertelsmann Stiftung Wie die Deutschen einen harten Brexit im Geldbeutel spüren könnten

Rund 100 Euro je Kopf könnten die Deutschen einer Studie zufolge weniger verdienen, wenn es zum harten Brexit kommt. Grund hierfür sollen nicht nur Verluste durch Zölle sein. Mehr

21.03.2019, 08:59 Uhr | Wirtschaft

Weiterbildung für Pädagogen Die Lehrer und die Politik

Was tun, wenn sich Schüler rassistisch oder demokratiefeindlich äußern? Politische Bildung für Lehrer hilft – aber in der Praxis sieht es oft düster aus. Mehr Von Carolin Wilms

12.03.2019, 09:02 Uhr | Beruf-Chance

Europäer fürchten Brexit nicht Brexit, na und?

Die meisten Europäer machen sich wegen des Brexits keine Sorgen – zumindest, was die Folgen für sie selbst betrifft. Die deutsche Industrie macht sich mehr Sorgen. Einige treffen Vorkehrungen in Großbritannien. Mehr

27.02.2019, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Wohnen in Bielefeld Hier macht Dr. Oetker selbst das Licht aus

Bielefeld existiert – auch wenn ein Witz das Gegenteil behauptet. Aber die Ostwestfalen mögen es in der Tat unauffällig. Über eine Stadt, die im Schatten prächtig gedeiht. Mehr Von Stefanie von Wietersheim

27.02.2019, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Haupt- und Gesamtschulen Viele Jugendliche fühlen sich an eigener Schule unsicher

Kein sicherer Ort: Viele Schüler berichten von Ängsten an der Schule und auf dem Weg dorthin. Mobbing und Gewalt sind jedoch nicht die einzigen Sorgen. Mehr

19.02.2019, 14:31 Uhr | Feuilleton

Investieren mit Wirkung Impact Investing auf dem Vormarsch

Viele Start-ups widmen sich sozialen und ökologischen Problemen – und können dabei auf eine wachsende Zahl von Investoren bauen. In Deutschland war das bislang eine Nische. Hat sich das geändert? Mehr

17.02.2019, 13:28 Uhr | Finanzen

Bildungspolitik aus Hannover Wo bleibt die Nachdenklichkeit?

Das Land Niedersachsen will mit dem Programm „Bildung 2040“ die Zukunft der Schulen entwerfen. Die Leitfrage die gestellt wird, ist wichtig. Aber stimmen die Rahmenbedingungen? Mehr Von Wolfgang Schimpf

16.02.2019, 09:25 Uhr | Feuilleton

Bertelsmann-Studie Forscher fordern jährlich 146.000 Zuwanderer aus Drittstaaten

Der demografische Wandel sei nur durch massive Zuwanderung auf ein erträgliches Maß zu begrenzen, schreiben die Autoren einer Bertelsmann-Studie. Eingerechnet haben sie schon die Rente mit 70. Mehr

12.02.2019, 05:01 Uhr | Wirtschaft

Automatisierung Hälfte der EU-Bürger weiß nicht, was ein Algorithmus ist

Im Internet führt an ihnen zwar kaum ein Weg vorbei – dennoch wissen die Menschen wenig über Algorithmen. Die meisten Europäer verlangen nach einer wirksameren Kontrolle. Mehr

06.02.2019, 08:18 Uhr | Wirtschaft

Patienten-Beziehung Was einen guten Arzt ausmacht

Zwei von drei Patienten sind unzufrieden mit ihrem Arzt: Denn ein Doktortitel und ein weißer Kittel sind noch keine Kriterien für einen fähigen Mediziner. Der muss vor allem Mensch sein und auch seine Patienten so sehen – nicht bloß ihre Krankheit. Mehr Von Michael Brendler

05.02.2019, 11:21 Uhr | Wissen

Wohnen in Deutschland Die Grundsteuer wird teuer

Steigt die Miete im Viertel, steigt künftig die Grundsteuer. Das Wohnen in der Großstadt kostet dann noch mehr. Mehr Von Jan Hauser

03.02.2019, 11:15 Uhr | Finanzen

Städtepartnerschaften Macht und Ohnmacht der Provinz

Die deutsch-französische Freundschaft schlägt sich auch in den Kommunen nieder. Manchmal ist die Ähnlichkeit der Städte verblüffend, wie in Gütersloh und Châteauroux. Mehr Von G. H. H.

26.01.2019, 16:09 Uhr | Feuilleton

Gesellschaftliches Engagement Deutschlands Unternehmen spenden 10 Milliarden Euro

Mehr Geld als gedacht geben die deutschen Firmen für wohltätige Zwecke aus. Selten steckt eine Strategie dahinter. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.12.2018, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Migration „normalisiert“ sich Zahl der Fachkräfte aus dem Nicht-EU-Ausland steigt

Die Migration nach Deutschland war 2015 und 2016 vom Flüchtlingszuzug geprägt. 2017 dominiert laut einer Studie wieder die Einwanderung aus EU-Ländern. Und: Es kommen mehr Fachkräfte aus dem Nicht-EU-Ausland. Mehr

23.11.2018, 09:45 Uhr | Wirtschaft

Studie zu Sozialleistungen Geld vom Staat kommt direkt bei Kindern armer Eltern an

Arme Eltern geben Finanzhilfen vom Staat zumeist für Alkohol und Zigaretten aus, lautet ein gängiges Vorurteil. Eine neue Studie räumt damit nun auf – fordert aber dennoch eine neue Maßnahme. Mehr

21.11.2018, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Kommunikation beim Arzt Klartext, Herr Doktor!

Wer krank ist, will wissen, was mit ihm passiert. Doch viele Patienten finden, zu oft würden medizinische Entscheidungen ohne sie getroffen. Wie man besser mit dem Arzt kommuniziert. Mehr Von Lucia Schmidt

18.11.2018, 09:51 Uhr | Gesellschaft

Neue Prognose Berufsschulen brauchen 60.000 Lehrer bis zum Jahr 2030

Dass in vielen Teilen Deutschlands Lehrer fehlen, ist schon länger klar. Diese neue Prognose zeigt aber, wie riesig das Ausmaß des Mangels für die Berufsschulen ist. Mehr

29.10.2018, 10:21 Uhr | Beruf-Chance

Populismusbarometer 2018 Deutsche Wähler zunehmend populistisch eingestellt

Laut einer Bertelsmann-Studie ist knapp ein Drittel der Wahlberechtigten populistisch eingestellt. Besonders die politische Mitte glaubt zunehmend an einen einheitlichen „Volkswillen“. Profiteur ist vor allem die AfD. Mehr

01.10.2018, 10:27 Uhr | Politik

Weiterbildung Wer viel weiß, lernt noch viel dazu

Gering qualifizierte und von Armut bedrohte Menschen müssten sich am ehesten fortbilden - das passiert aber nur selten. Vor allem eine Region lernt wenig dazu. Dabei lohnt sich lebenslanges Lernen finanziell. Mehr

25.09.2018, 10:03 Uhr | Beruf-Chance

Neue Studie Süddeutschland macht Rückschritte in der Inklusion

Die Inklusion von Schülern mit Einschränkungen ins normale Schulsystem kommt in Deutschland sehr unterschiedlich voran: Während der Norden vorangeht, liegen Süden und Osten zurück. Mehr

03.09.2018, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Studie zu Hessens Schulen Inklusion kommt etwas voran voran

Die Zahl der Mädchen und Jungen an hessischen Förderschulen geht zurück. Der Anteil liegt unter dem Bundesdurchschnitt, wie eine Studie zur Inklusion zeigt. Mehr

03.09.2018, 07:57 Uhr | Rhein-Main

Frühkindliche Bildung Große Unterschiede bei den hessischen Kitas

Wer sein Kind gut betreut in einer Kita wissen will, sollte in Hessen womöglich den Wohnort überdenken. In keinem anderen Bundesland sind die regionalen Unterschiede bei der frühkindlichen Bildung so groß. Mehr

28.08.2018, 09:37 Uhr | Rhein-Main

In Deutschland Die Kita-Betreuung ist am besten in ...

Wie gut sind die deutschen Kindertagesstätten? Fachleute haben sie verglichen und große Unterschiede festgestellt – nicht nur zwischen Ost und West. Mehr

28.08.2018, 07:29 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z