Bernard Arnault: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Macron und die Medienmogule „So viele Wunder und Zufälle kann es nicht geben“

Das Buch „Opération Macron“ sorgt in Frankreich für Aufsehen: Schrieben die Medien der Milliardäre das Skript zu Emmanuel Macrons Wahlerfolg? Mehr

11.10.2019, 19:49 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Bernard Arnault

1 2 3  
   
Sortieren nach

Pariser Modewoche Begeisterung schlägt Bewusstsein

Man gibt sich grün und konsumkritisch, man feiert die Mode. Beim Prêt-à-porter in Paris ist das kein Widerspruch. Nicht im Epizentrum des Luxus. Mehr Von Jennifer Wiebking, Paris

04.10.2019, 11:11 Uhr | Stil

Für mehr Nachhaltigkeit Stella McCartney unterzeichnet Vertrag mit Luxusgruppe LVMH

Die britische Designerin Stella McCartney ist als Vorreiterin für nachhaltige Luxusmode bekannt. Warum sie nun mit Frankreichs Luxuskonzern LVMH zusammenarbeitet. Mehr Von Maria Wiesner

16.07.2019, 12:42 Uhr | Stil

Superyachten Vollglas unterwegs

In der Welt der Superyachten wird ein Baumaterial immer wichtiger: Glas. Die Milliardäre treiben die Konstrukteure ins Extrem, und die Spezialhersteller müssen liefern. Mehr Von Marcus Krall

30.06.2019, 16:05 Uhr | Technik-Motor

Lagerfeld-Hommage „Die Kleider tragen uns“

Vier Monate nach seinem Tod erinnert die Modewelt in einer Hommage an Karl Lagerfeld. Es ist keine Trauerfeier, sondern ein fröhliches Gedenken. Mehr Von Alfons Kaiser, Paris

21.06.2019, 10:49 Uhr | Stil

Mehr als 100 Milliarden Dollar Der dritte Mann mit sehr viel Geld

Seinen Reichtum machte der Franzose Bernard Arnault durch Luxusgüter. Nun besitzt er ein Vermögen von über 100 Milliarden Dollar und gehört damit ab sofort zu einem sehr erlesenen Klub. Mehr Von Joel Hunold

19.06.2019, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Proteste in Frankreich Notre Dame und das schnelle Geld

Einige der reichsten Franzosen finanzieren quasi über Nacht den Wiederaufbau der Kathedrale. Das passt vielen Franzosen nicht, ein „Wir“-Gefühl bleibt aus. Stattdessen heizt die Frage nach dem Geld die Gelbwesten-Proteste an. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

21.04.2019, 13:25 Uhr | Politik

Nach Tod von Karl Lagerfeld Wie geht es jetzt mit den großen Modehäusern weiter?

Mit seinem Tod hinterlässt Karl Lagerfeld nicht nur bei Chanel und Fendi eine große Lücke. Was kommt nun? Mehr Von Christian Schubert und Tobias Piller, Paris und Rom

20.02.2019, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Frankreich trauert „Karl Lagerfeld war Paris“

Der frühere Präsident Nicolas Sarkozy, die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo und der Regierungssprecher nehmen mit Dankesworten Abschied von dem Mann, der Chanel rettete. Sogar die Gelbwesten verbreiten Trauerbekundungen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.02.2019, 16:55 Uhr | Gesellschaft

Schlemmen statt Skifahren Einmal Hochgebirgshummer mit Almaustern, bitte

Der französische Skiort Courchevel ist die Feinschmeckerhauptstadt der Alpen. Ein Dutzend Michelin-Sterne sind zwölf gute Gründe, den Schnee links liegenzulassen – wenn da nicht die Sache mit der Sehnsucht wäre. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

18.01.2019, 17:06 Uhr | Reise

Handel mit Spirituosen Cognac Online

Stéphanie Arnault, die Nichte des LVMH-Chefs, baut für den Konzern den Online-Handel für Spirituosen auf – und verflüssigt alle Zweifel an dem Geschäft. Mehr Von Alfons Kaiser

30.12.2018, 14:01 Uhr | Stil

Aktien mit Bling-Bling-Faktor Die Lust am Luxus lässt die Aktionäre strahlen

Rund um die Welt läuft die Wirtschaft gut. Das hilft Luxuskonzernen, ihre Aktienkurse steigen. Doch immer jüngere Kunden gerade in Asien verändern den Markt. Mehr Von Kerstin Papon

13.07.2018, 06:55 Uhr | Finanzen

Pariser Modewoche Wie ein Korsett aus Nadelstreifen

Momentan treffen verschiedenste Kulturen und Generationen aufeinander: Die Männermode in Paris gibt sich der Sportswear jedoch nicht vollständig hin. Mehr Von Markus Ebner, Paris

27.06.2018, 16:03 Uhr | Stil

Frankreichs Presselandschaft Die Zukunft der Zeitung beginnt jetzt

Frankreichs Presse begegnet der Krise. Die Tageszeitungen finden neue Leser, ihnen wird wieder mehr Vertrauen entgegengebracht. Ein neues Geschäftsmodell und eine historische Allianz helfen dabei. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

05.06.2018, 20:34 Uhr | Feuilleton

Rem Koolhaas’ Umbau in Paris Nicht abreißen, sondern mehr nachdenken

Rem Koolhaas hat in Paris für die Kunststiftung der Galeries Lafayette ein altes Haus zur Zukunftsbühne umgebaut. Die neuen Räume sind zukunftsweisend – ganz ohne Größenwahn. Mehr Von Annabelle Hirsch

07.04.2018, 16:42 Uhr | Feuilleton

Designerin Phoebe Philo verlässt Modehaus Céline

Die britische Designerin verlässt das französische Modehaus Céline. Noch ist unklar, wer ihr nachfolgen wird. Mehr Von Jennifer Wiebking

22.12.2017, 17:34 Uhr | Stil

Modeunternehmerin Carla Fendi gestorben

Mit ihren Schwestern erbte sie in den Sechzigern das elterliche Geschäft für Pelze, schrieb in den folgenden Jahrzehnten Modegeschichte. Nun ist Carla Fendi mit knapp 80 Jahren gestorben. Mehr Von Tobias Piller, Rom

20.06.2017, 19:30 Uhr | Gesellschaft

Brigitte Macrons Kleidungsstil Vorbild par excellence

Brigitte Macron, Frankreichs neue Première Dame, ist eine Frau, wie sie die französischen Stil-Ratgeber nicht treffender hätten skizzieren können. Mehr Von Jennifer Wiebking

15.05.2017, 10:55 Uhr | Stil

New Yorker Modewoche Kurz vor Panik

Die New Yorker Mode steckt in der Krise. Billigmarken, mangelndes Interesse und Angst vor Trumps Politik sind nur ein paar der Gründe. Da hilft auch keine Fashion Week. Mehr Von Alfons Kaiser, New York

12.02.2017, 17:23 Uhr | Stil

Keine Show in Paris Riccardo Tisci verlässt Givenchy

Der italienische Designer Riccardo Tisci hat zwölf Jahre lang das französische Traditionshaus Givenchy umgekrempelt. Nun lief sein Vertrag aus. Mehr Von Maria Wiesner

02.02.2017, 18:19 Uhr | Stil

Haute Couture Paris Traumverlorener Feminismus

Die Couture in Paris weckt romantische Gefühle – um die Kleider besser zu vermarkten. Auf einer Schau wäre sogar etwas für die neue First Lady Melania Trump dabei. Mehr Von Alfons Kaiser, Paris

25.01.2017, 19:51 Uhr | Stil

Revolution in Frankreich? Was man mit Pflastersteinen alles machen kann

In Frankreich probt die Bewegung „Nuit Debout“ den Aufstand. Da jubelt die Linke, die Rechte zetert und die Regierung zittert. Doch ist das eine demokratische Revolte? Dass der Philosoph Alain Finkielkraut misshandelt wurde, ist kein gutes Zeichen. Mehr Von Jürg Altwegg

20.04.2016, 21:33 Uhr | Feuilleton

Cowboyschuh wird Luxusstiefel Out & Back

R.M. Williams stattet seit Jahrzehnten australische Viehzüchter mit Lederstiefeln aus. Jetzt will das Unternehmen zur globalen Luxusmarke aufsteigen. Mehr Von Christoph Hein

18.03.2016, 11:54 Uhr | Stil

Frankreichs Medien So spielt Paris mit der Presse Monopoly

Frankreichs nächster Präsident wird erst 2017 gewählt. Doch schon jetzt werden die Medien darauf eingestellt: Reiche Freunde von Nicolas Sarkozy kaufen Sender, François Hollandes Leute gründen welche. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

10.11.2015, 12:27 Uhr | Feuilleton

Kunstmesse „fiac“ in Paris Wo die großen Werke wohnen

Oligarchenfreundlich, so munkelt man, sei die „fiac“. Alles glänzt und glitzert, außerdem haben zwei Großsammler ein inoffizielles Vorkaufsrecht. Trotzdem gibt es Vieles zu entdecken - auch auf der Nebenmesse „Officielle“. Mehr Von Niklas Maak, Paris

24.10.2015, 15:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z