Beitragssatz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.Z. exklusiv Union will Betriebsrentner stark entlasten

Wer privat für das Alter vorgesorgt hat, muss derzeit den doppelten Krankenkassenbeitrag zahlen. Die CDU will das jetzt ändern und macht Druck auf Finanzminister Olaf Scholz – es könnte teuer werden. Mehr

02.12.2018, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Beitragssatz

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Allein aus dem Bundeshaushalt Bald fließen mehr als 100 Milliarden Euro in die Rente

Vor 15 Jahren sorgte sich der damalige SPD-Generalsekretär Scholz um die Generationengerechtigkeit des Rentensystems. Nun ist er Finanzminister – und von seinen Überzeugungen nur wenig übrig. Die Opposition ist entsetzt. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

02.09.2018, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsministerium Pflegebeitrag soll kräftig steigen

Den Pflegekassen geht das Geld aus, unter anderem weil die Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Gesundheitsminister Spahn will das Defizit mit einer deutlichen Anhebung des Pflegebeitrags bekämpfen. Mehr

13.06.2018, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Überschuss in Milliardenhöhe Arbeitsagenturen schwimmen im Geld

In diesem Jahr erzielt die Arbeitslosenversicherung mehr als 5 Milliarden Euro Überschuss – wann werden die Beitragszahler entlastet? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

09.06.2018, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit Kassen senken Beitragssatz im Januar

Der Beitragssatz mehrerer großer Krankenkassen fällt. Zwischen manchen Kassen ist das Gefälle bei den Beiträgen erheblich. Da kann sich ein Wechsel schon mal lohnen. Mehr Von Andreas Mihm

20.12.2017, 17:07 Uhr | Finanzen

F.A.Z.-exklusiv Niedrigerer Rentenbeitragssatz - das geht!

Die Rentenkassen sind voll, der Beitragssatz kann sinken, hat das Arbeitsministerium ausgerechnet nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Unter bestimmten Bedingungen muss er sogar automatisch sinken. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

06.11.2017, 18:29 Uhr | Wirtschaft

Zusatzbeitrag gesenkt Gröhes Geschenk

Der Finanzausgleich der Krankenkassen entwertet den Zusatzbeitrag als Wettbewerbsinstrument. Sie werfen Gröhe eine politische Motivation vor. Zu Recht? Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Mihm

30.10.2017, 16:33 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Die Kassen der Arbeitsagentur werden immer voller

Die brummende Wirtschaft bescherte der Arbeitsagentur 2016 einen satten Überschuss. 2017 dürfte das nicht anders aussehen. Sinkt jetzt doch der Beitragssatz für Beschäftigte und Betriebe? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

08.02.2017, 13:03 Uhr | Wirtschaft

Beitragssätze Sozial kurzsichtig

Die Sozialabgaben steigen weiter, die Arbeitslosenkasse häuft Reserven an. Warum gibt sie das Geld nicht an die zurück, die es erarbeitet haben? Mehr Von Heike Göbel

02.01.2017, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Rente, Gesundheit und Co. Sozialbeiträge steigen bald über 50 Prozent des Bruttolohns

Ändert sich nichts, fließt bald jeder zweite Euro aus den Bruttolöhnen in die Sozialkassen. Der Beirat des Wirtschaftsministeriums schlägt Alarm und zeigt Lösungen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

29.09.2016, 23:55 Uhr | Wirtschaft

Beitragssätze Sozialabgaben steigen 2017 über die 40-Prozent-Marke

Sozialabgaben unter 40 Prozent werden bald der Vergangenheit angehören. 2017 wird der Beitragssatz steigen. Arbeitgeber warnen vor unliebsamen Überraschungen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

26.06.2016, 23:49 Uhr | Wirtschaft

Rentenkasse Rentenbeiträge sollen bis 2020 nicht steigen

Arbeitnehmer müssen in den kommenden Jahren nicht mehr für ihre Rente ausgeben. Dafür bauen die Rentenkassen jedoch ihre Rücklagen ab. Mehr

23.06.2016, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Steuerzahlerbund rechnet vor Höhere Krankenkassenbeiträge müssen nicht sein

Die gesetzlichen Krankenkassen erwarten, dass sie die Zusatzbeiträge in den kommenden Jahren weiter steigern werden. Dafür gibt es keinen Grund, rechnen Experten nun vor. Denn Geld sei schon genug da. Mehr

12.03.2016, 11:32 Uhr | Wirtschaft

Neue Tarife Der Krankenkassen-Check

Seit dem 1. Januar gelten in der Gesetzlichen Krankenversicherung neue Tarife. Der allgemeine Beitragssatz wurde gesenkt, doch aufgrund von Zusatzbeiträgen zahlen viele Versicherte mehr als vorher. Mehr Von Nadine Oberhuber

10.01.2015, 18:11 Uhr | Finanzen

Das Verbraucherthema Kassen-Wechsel nicht um jeden Preis

Zwischen den gesetzlichen Krankenkassen gibt es - dank variablem Zusatzbeitrag - wieder Wettbewerb. Wer in Hessen zu einer günstigeren Kasse wechselt, kann bis zu 400 Euro im Jahr einsparen. Das Verbraucherthema. Mehr Von Petra Kirchhoff

09.01.2015, 13:44 Uhr | Rhein-Main

Neue Prognose Rentenbeitrag könnte um 0,2 Punkte sinken

In diesem Jahr hat die große Koalition einen geringeren Rentenbeitrag per Gesetz verwehrt. Nächstes Jahr könnte der Satz um 0,2 Prozentpunkte niedriger sein, haben Experten ausgerechnet. Mehr

27.10.2014, 10:27 Uhr | Wirtschaft

Nahles macht Hoffnung Sinken die Beiträge zur Rente endlich?

In diesem Jahr hat die Regierung noch einen eigentlich gebotenen niedrigeren Beitragssatz zur Rente verweigert. Ab Januar könnten die Lasten der Zahler aber tatsächlich sinken - ein Bisschen. Mehr

06.10.2014, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit Krankenkassen ducken sich vor Preisvergleich weg

Im Januar beginnt der Preiswettbewerb der Kassen. Ihren Kunden würden sie die Unterschiede bei den Beitragssätzen aber lieber verheimlichen. Das verärgert Politiker. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.09.2014, 09:17 Uhr | Wirtschaft

Was Sie heute erwartet Wie viel soll die Krankenkasse kosten?

Die Krankenkassenbeiträge sollen reformiert werden. An diesem Mittwoch berät das Bundeskabinett über einen entsprechenden Gesetzentwurf. Ab 2015 soll der von Arbeitnehmern und  Arbeitgebern... Mehr

26.03.2014, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Gesetzentwurf Rentenreform kostet bis 2020 rund 60 Milliarden Euro

Die große Koalition konkretisiert ihre Pläne für den Umbau der Rente. Der Beitragssatz soll 2019 steigen und für die höheren Ausgaben die Rentenkasse geleert werden. Mehr

16.01.2014, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Gesetzesänderungen 2014 Für die Rente müssen Beschäftigte länger arbeiten

Die vom Wähler abgelöste Regierungskoalition war nicht untätig: Zum Jahreswechsel kommen wieder etliche Rechts- und Gesetzesänderungen auf die Bürger zu. Viel hat auch mit der Umstellung aufs elektronische Regieren zu tun. Mehr Von Corinna Budras und Joachim Jahn

30.12.2013, 21:44 Uhr | Wirtschaft

0,6 Prozentpunkte Rentenbeitrag könnte 2014 sinken

Die Rentenversicherung hat genug Geld eingenommen, dass der Beitragssatz rein rechnerisch um 0,6 Prozentpunkte sinken könnte. Doch ob es so kommt, ist fraglich. Mehr

29.10.2013, 13:10 Uhr | Wirtschaft

Schätzerkreis Wieder Überschuss in der gesetzlichen Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung kann auch im kommenden Jahr wieder mit einem Plus rechnen. Das berichteten mehrere Nachrichtenagenturen nach einer Sitzung des Schätzerkreises. Mehr

10.10.2013, 19:32 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitspolitik Bürgerversicherung hält Versprechen nicht

SPD, Grüne und Linke verfechten das Konzept einer Bürgerversicherung. Sie wollen damit eine „Zwei-Klassen-Medizin“ verhindern. Doch die Einheitsversicherung kann wesentliche Versprechen nicht einhalten. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

20.08.2013, 09:09 Uhr | Wirtschaft

RWI-Studie „Bürgerversicherung schadet der Volkswirtschaft“

Ökonomen warnen in einer aktuellen Untersuchung vor steigenden Beitragssätzen der Kassen und sinkender Wohlfahrt. Mehr Von Andreas Mihm

19.08.2013, 21:05 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z