BAE: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gefährdete Großprojekte Wie die deutsche Rüstungspolitik ganz Europa nervt

Berlin blockiert Rüstungsexporte und gefährdet europäische Großprojekte. Europa fragt sich, ob Deutschland noch ein zuverlässiger Partner ist. Manche macht die deutsche Haltung sogar „wahnsinnig“. Mehr

23.02.2019, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: BAE

1 2 3  
   
Sortieren nach

Britische Firmen betroffen Spionierten Hacker im Auftrag Pekings?

Londons Regierung vermutet hinter Cyber-Attacken auf Unternehmen die chinesische Regierung und sucht nach gesamt-europäischen Lösungen gegen die Gefahr. Die Verdächtigungen gegen China könnten vor allem Huawei schwer treffen. Mehr Von Friederike Böge, Peking

18.02.2019, 06:18 Uhr | Politik

Brexit-Pläne Manager stellen sich hinter Theresa May

Viele Unternehmen stützen den umstrittenen Brexit-Plan von Großbritanniens Regierungschefin. BMW will notfalls eine Luftbrücke einrichten. Mehr Von Marcus Theurer, London

16.11.2018, 20:32 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Nato-Gipfel So profitiert Europas Rüstungsindustrie von Trumps Kritik

Amerikas Präsident fordert von den Nato-Mitgliedern, ihre Rüstungsausgaben deutlich anzuheben. Dem Aktienkurs von Rheinmetall und anderen Konzernen tut die Kritik gut – sie hoffen auf ein Milliardengeschäft. Mehr Von Ulrich Friese und Markus Frühauf

13.07.2018, 22:17 Uhr | Finanzen

Großauftrag Australien bestellt Panzer von Rheinmetall

Im Wettrennen um Unterseeboote für Australien unterlag die deutsche Rüstungsindustrie noch Frankreich. Nun aber gewinnt Rheinmetall einen Milliardenauftrag „down-under“. Und nicht nur das. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

14.03.2018, 07:41 Uhr | Wirtschaft

Hackerangriff auf Regierung Wie die Schlange vor dem Kaninchen

Hacker einer Gruppe namens Snake sind in das Netz der Bundesregierung eingedrungen und wurden dabei von den Behörden beobachtet – bis jemand die ganze Sache ausplauderte. Eine Rekonstruktion. Mehr Von Justus Bender, Morten Freidel und Eckhart Lohse, Berlin

02.03.2018, 10:34 Uhr | Politik

Korruptionsskandal Gerangel um den Airbus-Thron

Der Druck auf Airbus-Chef Tom Enders wächst. Der Korruptionsskandal schürt Spekulationen über einen möglichen Nachfolger. Doch die Bundesregierung blockiert die Versuche staatlicher Einflussnahme aus Frankreich. Mehr Von Christian Schubert, Paris

03.11.2017, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Nordkoreas Cyberarmee Global einsatzbereit

Wer dem Kim-Regime keine komplexen Hackerangriffe zutraut, täuscht sich gewaltig. Der Krieg im Netz bietet Pjöngjang, was es braucht. Mehr Von Lorenz Hemicker

18.10.2017, 13:16 Uhr | Politik

Nach Cyber-Banküberfall Können Hacker eine neue Finanzkrise auslösen?

Die mutmaßlich von Nordkorea gesteuerten Hackerangriffe auf Banken in Taiwan und Bangladesch geben den Sorgen um veraltete IT-Systeme neue Nahrung. Das Zahlungssystem Swift könnte ein Einfallstor sein. Mehr Von Markus Frühauf

18.10.2017, 11:53 Uhr | Finanzen

Suche nach harten Devisen Steckt Nordkorea hinter dem Cyber-Bankraub in Taiwan?

Nordkorea hat im Cyberkampf offenbar wieder zugeschlagen: Nach Einschätzung von Internet-Sicherheitsexperten gelang dem Regime ein Cyber-Bankraub in Taiwan. Mehr

17.10.2017, 07:08 Uhr | Politik

Investition in Militär Rüstungsaktien sind im Aufwind

Trumps Wahlsieg setzt die Nato-Staaten unter Druck, mehr Geld für das Militär auszugeben. Besonders ein britisches Unternehmen könnte dadurch große Gewinne verbuchen. Mehr Von Markus Frühauf, Ulrich Friese, Marcus Theurer, London

11.11.2016, 11:43 Uhr | Finanzen

Die Briten stimmen ab Die Schlussoffensive der britischen Chefs

Am Tag vor dem Volksentscheid auf der Insel bekundet eine Phalanx britischer Manager und Unternehmer ihre Unterstützung für die EU. Wird ihr Appell Wirkung zeigen? Ein Beispiel gibt es schon. Mehr Von Marcus Theurer, London

22.06.2016, 15:39 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien Kriegsschiffe streiken angeblich bei Hitze

Die Debatten erinnern ein wenig an den Skandal um das Bundeswehr-Sturmgewehr G36: Einige Kriegsschiffe der britischen Royal Navy können offenbar hohe Wassertemperaturen im Golf nicht vertragen – und erleiden regelmäßig Stromausfälle. Mehr

09.06.2016, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Entscheidung für Meads Raketenabwehrsystem soll Milliarden kosten

Verteidigungsministerin von der Leyen kauft groß ein: Die Patriot-Raketen der Bundeswehr werden ersetzt durch das in Amerika und Europa entwickelte Meads-System. Die Opposition kritisiert bereits das teuerste Rüstungsprojekt der kommenden Jahre. Mehr

09.06.2015, 07:18 Uhr | Politik

Ökonomie der Überwachung Daten, die das Leben kosten

Die digitalen Supermächte sind dabei, jedem ein Preisschild anzukleben. Es geht um eine gesellschaftliche Neuordnung. Über die Tricks der Mitspieler: die City of London Inc. hat ein paar richtig fiese im Angebot. Mehr Von Sascha Lobo

01.04.2014, 18:37 Uhr | Feuilleton

Rüstung Briten zeigen Tarnkappen-Kampfdrohne

Während in Deutschland noch über Kampfdrohnen diskutiert wird, zeigt der britische Hersteller BAE Systems seinen Prototypen. Für Radargeräte ist er unsichtbar. Mehr

06.02.2014, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Euro Hawk Paris ordert Drohnen in Amerika

Frankreichs Militär braucht für die Mali-Mission offenbar dringend unbemannte Militärflugzeuge. Das Land will deswegen in Amerika bestellen. Europas Hersteller sind empört. Mehr Von Christian Schubert, Paris

21.05.2013, 18:51 Uhr | Wirtschaft

Überwachungsdrohnen Keine Geste bleibt verborgen

Eine Drohnenkamera, die aus fünf Kilometern Höhe erkennen kann, wie jemand winkt: Für das amerikanische Verteidigungsministerium hat ein Ingenieur die Überwachungstechnik perfektioniert. Mit handelsüblichen Bauteilen. Mehr Von Stefan Schulz

28.01.2013, 23:10 Uhr | Feuilleton

Markt und Strategie Berlin neben Paris bald zweiter EADS-Aktionär

Der Haushaltsausschuss in Berlin macht den Weg für den Kauf der Daimler-Anteile frei. Frankreich muss zustimmen. Wer welche Stimmrechte hält, ist noch offen. Mehr Von Jan Hauser, Christian Schubert, Berlin/Paris

26.10.2012, 18:06 Uhr | Wirtschaft

Wandel zur Dienstleistungswirtschaft Britische Industrie fährt im Rückwärtsgang

BP wird sich verkleinern, BAE Systems hat schon vor Jahren Tausende Arbeitsplätze gestrichen. Die britische Industrie ist auf dem Rückzug - In Deutschland sieht die Lage sehr viel besser aus. Mehr Von Jan Hauser, Marcus Theurer

22.10.2012, 10:17 Uhr | Wirtschaft

Gescheiterte Fusion von EADS und BAE Schlecht gerüstet

Die Bundesregierung hatte entscheidenden Anteil an dem Scheitern der Fusionspläne der Rüstungskonzerne EADS und BAE. In Berlin ist man überzeugt, die Entscheidung weise für EADS in eine gute Zukunft. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

12.10.2012, 18:15 Uhr | Politik

F.A.Z.-Interview Rösler: Union tut nichts gegen hohe Strompreise

Im Streit der Koalition über die Energiepolitik wird der Ton schärfer. Jetzt zählten Taten, nicht Worte, kommentiert Wirtschaftsminister Philipp Rösler im F.A.Z.-Interview die Reformpläne von Umweltminister Peter Altmaier. Mehr

12.10.2012, 07:46 Uhr | Politik

EADS und BAE Unternehmen geben Deutschland Schuld an Scheitern der Fusion

Die geplante Fusion zwischen EADS und dem britischen Rüstungskonzern BAE ist endgültig geplatzt. Durch das Zusammengehen wäre der weltweit größte Luftfahrt- und Rüstungskonzern entstanden. Mehr Von Christian Schubert, Jan Hauser und Holger Paul

10.10.2012, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Luftfahrt Berlin bremst Fusion von EADS und BAE aus

Die Fusion von EADS und BAE Systems zu einem neuen Luftfahrt- und Rüstungskonzern ist wahrscheinlich geplatzt. Streitpunkt ist die Anteilsstruktur am neuen Konzern. Mehr Von Jan Hauser und Christian Schubert

09.10.2012, 22:49 Uhr | Wirtschaft

EADS-Fusion BAE-Großaktionär hat Bedenken

Der größte BAE-Aktionär Invesco Perpetual hegt ernsthafte Bedenken gegen die angestrebte Fusion mit dem Rüstungskonzern EADS. Der drängt auf eine rasche Annäherung der Regierungen in Paris, London und Berlin. Am Mittwoch läuft eine Frist ab. Mehr

08.10.2012, 16:03 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z