Axel Springer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Axel Springer

  13 14 15 16 17 ... 29  
   
Sortieren nach

Corporate Governance Cromme verlässt Transparenz-Kommission

Im Volksmund heißt sie Cromme-Kommission, benannt nach ihrem Chef Gerhard Cromme: Die Regierungskommission für gute Unternehmensführung. Hier wurde der berühmte Corporate Governance Kodex erarbeitet. Jetzt verlässt der Vorsitzende das Gremium. Nachfolger wird Klaus-Peter Müller. Mehr

05.06.2008, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Infineon senkt Ausblick für Com-Sparte

Inflationssorgen allenthalben: Die Fed-Vertreter Fisher und Stern schlagen Alarm und schließen eine Zinserhöhung nicht aus, EU-Währungskommissar Joaquin Almunia nennt den Inflationsdruck sehr beunruhigend. Dafür sind die Hauspreise in Großbritannien im Mai so stark wie nie gefallen.Air Berlin bremst ebenso wie Infineon die Gewinnerwartungen, Sixt steigert Umsatz und Gewinn im ersten Quartal, Axel Springer verzeichnet dank des Verkaufs von ProSieben einen Gewinnsprung, die Deutsche Wohnen dagegen einen Verlust. EM.Sport wird seine Unterhaltungssparte endlich los, derweil Time-Warner beteuert, AOL gar nicht loswerden zu wollen. Mehr

29.05.2008, 08:44 Uhr | Finanzen

Rudi-Dutschke-Straße Umbenennung rechtskräftig

Ein Platz in der Geschichte: Ein Teil der Kochstraße in Berlin wird fortan Rudi-Dutschke-Straße heißen; die Umbenennung ist rechtskräftig. Das teilte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg mit. Es wies die Berufung mehrerer Anlieger zurück. Mehr

22.04.2008, 09:28 Uhr | Politik

Reporter-Urgestein Graf Nayhauß Klatsch erheitert auch die Mächtigen

Mit Willy Brandt war er am liebsten unterwegs und mit Gerhard Schröder sprach er über Seitensprünge: Der dienstälteste Kolumnist Deutschlands, Mainhardt Graf von Nayhauß, spricht im Interview über seine 121 Reisen mit den deutschen Bundeskanzlern. Mehr

14.04.2008, 18:39 Uhr | Gesellschaft

None Vom Götterliebling zum Buhmann der Nation

Er war jahrzehntelang umstritten wie kein anderer deutscher Verleger. Dabei spielte sicherlich eine Rolle, dass es Axel Cäsar Springer gelungen war, in rund zwei Jahrzehnten ein Mammutunternehmen aufzubauen. Das löste - zumal in Zeiten und bei Leuten, die den Kapitalismus grundsätzlich kritisch sahen - schon in sich Besorgnisse aus. Mehr

14.04.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Große Koalition Neuer Streit über Mindestlöhne

Nach der Gerichtsentscheidung gegen den Mindestlohn in der Post-Branche ist in der großen Koalition der Streit über gesetzliche Lohnuntergrenzen wieder aufgeflammt: Wirtschaftsminister gegen Arbeitsminister. Mehr

10.03.2008, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Neue Biographie Wie Axel Springer beinahe seine Welt verlor

Anfang der siebziger Jahre stand der Springer-Verlag auf der Kippe: Die Verluste der Welt wurden immer größer. Axel Springer war kurz davor, die Zeitung an die F.A.Z. zu verkaufen. Auszüge aus der neuen Springer-Biographie des Historikers Hans-Peter Schwarz, die an diesem Donnerstag erscheint. Mehr Von Hans-Peter Schwarz

28.02.2008, 09:39 Uhr | Wirtschaft

Frühaufsteher Der Dax springt nur ein paar Sekunden über 7000 Punkte

Nur ein paar Minuten ging es weiter aufwärts mit dem Dax. Dann fiel er wieder unter die Marke von 7000 Punkten. Die Rekordhochs des Euro über 1,50 Dollar und des Ölpreises belasten den Handel. Denn das trübt die Konjunkturaussichten in Europa. Mehr

27.02.2008, 06:39 Uhr | Finanzen

Medienschau Henkel streicht 3000 Stellen

Henkel erwartet 2008 organisches Wachstum von 3 Prozent bis 4 Prozent Fondsgesellschaft der Allianz erhöht Neugeschäft auf 15 Milliarden Euro Altana kann Zukäufe über 1 Milliarden Euro stemmen - Frankfurter Allgemeine ZeitungBlackstone prüft Aufstockung bei Deutscher Telekom - FTD Siemens plant weitere Stellenausgliederung - Münchner Merkur RWE-Chef Großmann warnt vor mehrtägigen Stromausfällen - Bild Holcim steigert Gewinn und Umsatz - Ausblick positiv Bouygues: Nettogewinn 2007 um 32 Prozent auf 1,376 Milliarden Euro gestiegen Versatel-EbitDA fällt 2007 bei steigenden Umsätzen Blackstone meldet Interesse an Evonik an - FTD'HB': Zeitungsverlage wollen PIN-Töchter zurückkaufen Aegon steigt in türkischen Markt ein - Kauf von Ankara Emeklilik Presse/Fusionspoker in amerikanischen Luftfahrt: Delta sieht Bedingungen nicht erfüllt Lanxess zeigt sich offen für Einstieg asiatischer StaatsfondsPresse: Siemens will weitere 300 Arbeitsplätze ausgliedern Merck & Co. zahlt Quartalsdividende von 38 amerikanischen Cent je Anteilschein Europäische Bank für Wiederaufbau ist führungslos RWE-Chef kauft weitere AktienWirtschaftsmeldungen KREDITVERKÄUFE - PRIVATE EQUITY - TELEKOMMUNIKATION - MINDESTLOHN - Mehr

27.02.2008, 06:31 Uhr | Finanzen

Logistik Pin-Gruppe kündigt Arbeitsplatzabbau an

Der Briefdienstleister Pin will bei den meisten ihrer insolventen Tochtergesellschaften in größerem Ausmaß Arbeitsplätze abbauen. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Köln mit. Unklar bliebt, wieviele der 9.000 Stellen betroffen sind. Mehr

26.02.2008, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Medien Bertelsmann-Tochter schließt Druckerei in Darmstadt

Europas größter Tiefdruckkonzern Prinovis will seine Druckerei in Darmstadt mit 296 Beschäftigten bis zum Jahresende schließen. Mit dem Personalabbau solle verhindert werden, dass das Unternehmen in die Verlustzone rutscht, heißt es. Mehr

05.02.2008, 16:12 Uhr | Rhein-Main

Medien Erbstreit bei Springer: Witwe gewinnt gegen Enkel

Die Hauptaktionärin des Axel Springer Verlags, Friede Springer, hat sich vor dem Hamburger Oberlandesgericht in einem Erbstreit gegen Axel Sven Springer, den Enkel des Verlagsgründers, durchgesetzt. Mehr

22.01.2008, 13:49 Uhr | Feuilleton

Axel Springer Sandmann steigt auf in Frankreich

Von den Frauenzeitschriften nach Frankreich: Robert Sandmann wird zum 1. Februar 2008 Geschäftsführer von Axel Springer France. Damit verantwortet er künftig alle Printaktivitäten von Axel Springer im Nachbarland. Mehr

15.01.2008, 12:00 Uhr | Beruf-Chance

DHL Post will Deutschland mit Paketboxen überziehen

Die Deutschen sollen bald an vielen Orten rund um die Uhr Pakete einliefern können. Bis zur Jahresmitte plant die Post-Tochter DHL, 1000 neue Paketboxen aufzustellen. Unterdessen bleiben die Konkurrenten nicht untätig. Mehr

14.01.2008, 13:09 Uhr | Wirtschaft

Robert-Koch-Stiftung Hubertus Erlen neuer Vorstandsvorsitzender

Hubertus Erlen, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bayer Schering Pharma, wird neuer Vorsitzender der Robert-Koch-Stiftung. Mehr

03.01.2008, 17:50 Uhr | Beruf-Chance

Briefzusteller Sieben Pin-Gesellschaften melden Insolvenz an

An diesem Freitag haben 7 der 91 Tochtergesellschaften des angeschlagenen Postdienstleisters Pin Insolvenz angemeldet. Es sind 850 der insgesamt 9000 Mitarbeiter betroffen. Die Chancen der Gesamtgruppe seien dadurch nicht beeinträchtigt, teilte das Unternehmen mit. Mehr Von Christian Geinitz

21.12.2007, 15:41 Uhr | Wirtschaft

Briefzusteller Pin-Chef Thiel gibt auf

Der private Briefzusteller Pin steckt in großen Schwierigkeiten. Mehrheitsaktionär Springer will kein weiteres Geld mehr zur Verfügung stellen. Pin-Chef Günter Thiel hatte angekündigt, das Unternehmen mit eigenen Mitteln zu retten. Doch daraus wird wohl nichts. Mehr

18.12.2007, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Nach Bundestagsbeschluss Springer gibt Pin Group kein Geld mehr

Nach der Entscheidung des Bundestags für den umstrittenen Post-Mindestlohn haben Vorstand und Aufsichtsrat des Medienkonzerns Axel Springer am Freitag beschlossen, keine weiteren Finanzmittel für den Postkonkurrenten Pin Group bereitzustellen. Jetzt will Pin-Chef Günter Thiel das Unternehmen retten. Mehr

14.12.2007, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Briefzusteller Sparkassen geben der Pin Group einen Korb

Am Dienstag hatte Pin-Vorstandschef Günter Thiel die Sparkassen als mögliche Retter des privaten Briefzustellers ins Gespräch gebracht. Doch die Sparkassen winken ab. Sie sind an einer Beteiligung nicht interessiert. Mehr Von Helmut Bünder

12.12.2007, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Rettungsaktion Sparkassen: Einstieg bei Pin Group

Neue Hoffnung für die Mitarbeiter der Pin Group: Das Management will das Briefunternehmen mit Hilfe deutscher Sparkassen und der bisherigen Minderheitsgesellschafter weiterführen, sollte der Mehrheitseigentümer Axel Springer Verlag für seine Tochtergesellschaft Insolvenz beantragen. Mehr Von Helmut Bünder

11.12.2007, 19:43 Uhr | Wirtschaft

Pro Sieben Sat.1 Springer gibt Fernseh-Beteiligung auf

Anfang des Jahres wollte er nicht. Nun will der Axel Springer-Verlag, der große Probleme mit der Tochter Pin im Postgeschäft hat, seine Beteiligung am TV-Konzern Pro Sieben Sat.1 doch verkaufen. Einen Zusammenhang gebe es jedoch nicht, sagte eine Sprecherin. Mehr

11.12.2007, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Postzusteller Insolvenz der Pin Group droht noch diese Woche

Das Medienhaus Axel Springer will schon am Freitag über den Briefzusteller PIN Group entscheiden. Aus den eigenen Reihen hat Springer-Chef Döpfner Rückenwind für die Insolvenz, doch die Miteigentümer kritisieren ihn zunehmend. Mehr Von Marcus Theurer, München

10.12.2007, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Pin AG Post-Konkurrent droht mit Pleite

Die Deutsche Post will nach Informationen der F.A.S. entlassene Mitarbeiter des Briefdienstleisters Pin übernehmen. Springer erwägt jedoch, die Tochtergesellschaft ganz zu schließen. Arbeitsminister Scholz empfiehlt den Pin-Mitarbeitern, sich bei Entlassungen gerichtlich zu wehren. Mehr

08.12.2007, 19:41 Uhr | Wirtschaft

Briefzusteller Pin will Mindestlohn angeblich aushebeln

Der private Briefzusteller Pin will angeblich den Mindestlohn für Briefträger umgehen. Nach einem Medienbericht sollen Zeitungszusteller die Briefe für das Unternehmen verteilen, weil sie nicht vom Mindestlohn für Briefzusteller betroffen seien. Mehrheitseigner Springer hält wenig von der Idee. Mehr

07.12.2007, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Nach der Mindestlohnvereinbarung Kartellamtschef: Das Steuerprivileg der Post muss weg

Das Kartellamt hat die Bundesregierung aufgefordert, das Steuerprivileg der Deutschen Post ersatzlos zu streichen. Die Mehrwertsteuerbefreiung der Post behindere den Wettbewerb, sagte Kartellamtspräsident Bernhard Heitzer der F.A.Z. Eine rechtliche Handhabe gegen den Mindestlohn habe das Amt nicht. Mehr Von Helmut Bünder, Manfred Schäfers und Sven Astheimer

05.12.2007, 18:43 Uhr | Wirtschaft
  13 14 15 16 17 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z