Automatisierung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ökonom Acemoglu im Interview Darum ist Deutschlands Wirtschaftswachstum gefährdet

Der amerikanische Ökonom Daron Acemoglu spricht kritisch über das deutsche Wirtschaftsmodell. Im F.A.Z.-Interview benennt der Professor die Gefahren der Automatisierung, die Macht des Silicon Valley – und verrät, warum er Anhänger von Demokratien ist. Mehr

06.05.2019, 21:49 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Automatisierung

1 2
   
Sortieren nach

OECD-Ausblick Digitalisierung bedroht die Stellen Geringqualifizierter

In Deutschland könnte ein größerer Anteil der Stellen durch Computer und Roboter verdrängt werden als in den meisten anderen OECD-Ländern. Und die Betroffenen tun viel zu wenig, um sich zu wappnen. Mehr

25.04.2019, 10:15 Uhr | Beruf-Chance

Automatisierung der Arbeit Übernehmen Roboter unsere Jobs vorerst doch nicht?

Britische Statistiker haben untersucht, wie viele Menschen ihren Job an Maschinen verlieren könnten. 1,5 Millionen Engländer sind besonders gefährdet. Doch der Trend zeigt: Manche pessimistische Warnung war offenbar voreilig. Mehr Von Alexander Wulfers

31.03.2019, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Automatisierung Hälfte der EU-Bürger weiß nicht, was ein Algorithmus ist

Im Internet führt an ihnen zwar kaum ein Weg vorbei – dennoch wissen die Menschen wenig über Algorithmen. Die meisten Europäer verlangen nach einer wirksameren Kontrolle. Mehr

06.02.2019, 08:18 Uhr | Wirtschaft

Automatisierung Die Stunde der Roboter

Roboterkäufer Nummer eins ist China, Roboterhersteller Nummer eins Japan. Und auch ein Robotik-Eldorado wie in Dänemark gibt es in Deutschland derzeit nicht. Warum eigentlich? Mehr Von Uwe Marx

10.11.2018, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Automatisierung Arbeitsministerium rechnet mit 2,1 Millionen neuen Jobs bis 2025

Nehmen uns Roboter die Arbeitsplätze weg? Ökonomen haben ausgerechnet, dass die Zahl der Jobs steigen wird. Langfristig ist die Lage komplizierter. Mehr

03.11.2018, 05:06 Uhr | Wirtschaft

Folge der Automatisierung Roboter bringen Arbeitsplätze zurück in die Industrieländer

Zahlreiche Unternehmen haben Teile der Produktion rund um den Globus ausgelagert. Aus Kostengründen. Das kehrt sich nun um – nicht erst seit Trumps „America first“-Agenda. Mehr Von Britta Beeger

30.10.2018, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierte Arbeitswelt Automatisierung wird besonders die Frauen treffen

Der Internationale Währungsfonds (IWF) warnt, dass rund 180 Millionen weibliche Arbeitsplätze durch die Digitalisierung gefährdet seien. Allerdings sieht die Zukunft für Frauen auf dem Arbeitsmarkt nicht nur düster aus. Mehr Von Christoph Hein, Nusa Dua

09.10.2018, 14:21 Uhr | Beruf-Chance

Autonomes Fahren Diese Technologie kann Tausende Lasterfahrer arbeitslos machen

Autonomes Fahren kann die Kosten der Logistik-Branche halbieren, wie eine neue Studie herausgefunden hat. Aber es gibt einen großen Nachteil. Mehr

13.09.2018, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Merkel gegen Seehofer Kein Automatismus, sagt die Chefin

Es gebe keinen Automatismus für einen deutschen Alleingang in der Flüchtlingspolitik, sagt die Bundeskanzlerin. Die SPD und Annegret Kramp-Karrenbauer stimmen ihr zu. Was bedeutet das für den Innenminister? Mehr Von Christian Geyer

20.06.2018, 16:39 Uhr | Feuilleton

Ökonom warnt Computer kosten vor allem Männer ihre Stellen

Computer und Automatisierung bringen viele Verlierer, warnt der bekannte Ökonom Carl Benedikt Frey. Das treffe vor allem Männer. Dazu drohen ganzen Regionen zu verarmen. Mehr Von Patrick Bernau

20.01.2018, 20:35 Uhr | Wirtschaft

Automatisierung der Wirtschaft Jeder achte Arbeitnehmer fühlt sich durch Roboter ersetzbar

Erledigen demnächst Roboter meine Arbeit und machen mich überflüssig? Das glaubt rund jeder achte Beschäftigte in Deutschland. Es gibt allerdings einen Unterschied zwischen Männern und Frauen. Mehr

12.10.2017, 17:12 Uhr | Beruf-Chance

Automatisierung Allianz opfert der Digitalisierung Hunderte Stellen

Bis zum Jahr 2020 will der Versicherer Allianz 700 Vollzeitstellen abbauen, weil sie wegen der Digitalisierung überflüssig werden. Es gibt auch schon Pläne, welche Standorte es treffen soll. Mehr

23.06.2017, 14:36 Uhr | Wirtschaft

Automatisierung Bill Gates fordert Roboter-Steuer

Viele haben Angst, dass Roboter uns die Arbeit wegnehmen. Bill Gates fürchtet noch mehr: Dem Staat könnten Einkommensteuern verloren gehen. Deshalb fordert er eine Roboter-Steuer – und hat schon Ideen, wofür man sie einsetzen könnte. Mehr

19.02.2017, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Arbeitswelt 4.0 Die digitale Zukunft muss warten

Keine Zeit, keine Leute: Die Digitalisierung der Wirtschaft hakt in Deutschland vor allem an der Umsetzung in den Unternehmen. Werden viele den Anschluss verlieren? Mehr Von Sven Astheimer

14.09.2016, 06:30 Uhr | Beruf-Chance

Studie Deutschland gehen die Arbeitskräfte aus

Trotz Robotern: In den kommenden Jahren wird der Mangel an Arbeitskräften noch größer, sagt eine neue Untersuchung. Nur eine Berufsgruppe wird nicht profitieren. Mehr Von Jenni Thier

09.07.2016, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Automatisierung Nehmen Roboter den Menschen die Arbeit weg?

Intelligente Roboter werden massenhaft Jobs vernichten – so die pessimistische These. Manche Experten sehen durch die digitale Revolution in Deutschland zehn Millionen Beschäftige bedroht. Dabei wird im Arbeitsmarkt der Zukunft vor allem eines zählen. Mehr Von Philip Plickert

28.12.2015, 21:25 Uhr | Wirtschaft

Neue Technologien Digitalisierung bedroht massenhaft Arbeitsplätze

Weil Roboter Menschen ersetzen und Arbeitsplätze vernichten, droht Deutschland eine „trostlose Zukunft“: So jedenfalls klingt eine neue, düstere Analyse der Deutschen Bank. Wie ausweglos ist das Arbeitsmarkt-Desaster? Mehr Von Sven Astheimer

24.06.2015, 12:28 Uhr | Beruf-Chance

Neue NSA-Enthülllung Das Ziel ist die Kontrolle über das gesamte Netz

NSA und GCHQ können sich in Sekundenschnelle Zugriff auf Speicher, Tasten, Mikrofon und Kamera unserer Computer verschaffen. Die Automatisierung solcher Angriffe erfolgt über das Programm Turbine. Mehr Von Stefan Schulz

13.03.2014, 11:15 Uhr | Feuilleton

Automatisierung der Lehre Eine kurze Geschichte der Unterrichtsmaschinen

Lerngutprogrammierung, Lehrstoffdarbietungsgeräte und Robbimaten: Die Idee, man müsse die Lehre automatisieren, um sparsamer, effektiver und sachgemäßer zu unterrichten, ist viel älter als das Internet. Mehr Von Claus Pias

10.12.2013, 21:25 Uhr | Feuilleton

Aus dem Maschinenraum Roboter rücken bei Amazon vor

Wer über Mindestlohn streitet, sollte die Automatisierung mancher Arbeitsbereiche nicht vergessen. In den Lagerhallen von Amazon sind Roboter dabei, die Menschen zu ersetzen. Die wenigen, die bleiben, steuert die Software. Mehr Von Constanze Kurz

29.11.2013, 14:08 Uhr | Feuilleton

Automatisierung des Denkens Die Freisetzung

Die Maschinen haben uns die körperliche Arbeit abgenommen. Jetzt wird auch das Denken automatisiert. Was müssen Politik und Gesellschaft tun, damit nicht nur Konzerne profitieren? Eine Lektüre für die Koalitionsverhandlungen. Mehr Von Constanze Kurz und Frank Rieger

13.10.2013, 17:29 Uhr | Feuilleton

Intelligenter Haushalt Smart-Home-Ideen mit Charme

Heizung, Lampen und Elektrogeräte könnten mehr digitale Unterstützung vertragen. Drei aktuelle Beispiele zeigen, wie Alltagsgegenstände immer intelligenter werden. Mehr Von Wolfgang Tunze

20.09.2013, 20:00 Uhr | Technik-Motor

Snowden-Affäre NSA will fast alle System-Administratoren loswerden

Edward Snowden war einst System-Administrator für den amerikanischen Militärgeheimdienst. Dann nahm er wichtige Daten mit und veröffentlichte sie. Durch noch mehr Automatisierung will die NSA diese Gefahr nun minimieren. Mehr

09.08.2013, 07:11 Uhr | Politik

Automatisierung Roboter für mehr Arbeitsplätze

Maschinen galten lange als Bedrohung für Arbeitnehmer. Doch neue Prozesse und Produkte schaffen Arbeit, gerade im Mittelstand. Es braucht dafür nur etwas Geduld. Mehr Von Holger Paul

29.05.2012, 08:05 Uhr | Beruf-Chance

Automatisierungsdividende für alle Roboter müssen unsere Rente sichern

Maschinen werden besser als Menschen, in allen Branchen. Eine Revolution bahnt sich an. Doch wir können die Folgen steuern: Wenn uns Roboter und Algorithmen in der Arbeitswelt ersetzen, sollten sie auch unseren Platz als Steuerzahler einnehmen. Mehr Von Frank Rieger

18.05.2012, 15:37 Uhr | Feuilleton

Großradroller Kymco People-Mover auf zwei Rädern

Mit dem People GT 300i lässt sich schnell und günstig von A nach B und auch noch nach C kommen. Alles daran gehorcht funktionalen Gesichtspunkten - für 4495 Euro ein verlockendes Angebot für Scooter-Interessenten, die für ausladende Sofa-Roller nichts übrighaben. Mehr Von Ulf Böhringer

10.10.2011, 17:40 Uhr | Technik-Motor

Versicherungs-Berufe Das große Geschäft mit den Katastrophen

Während die Banken in der Krise Tausende Arbeitsplätze abgebaut haben, kommt die Versicherungswirtschaft glimpflich davon. Zwar schreitet die Automatisierung auch hier voran. Aber das verhältnismäßig stabile Geschäft und der Fachkräftemangel bieten auch in Zukunft Chancen. Mehr Von Philipp Krohn

18.11.2009, 15:30 Uhr | Beruf-Chance

Produktionstechnik und Automatisierung Jeder Transport über die Straße ist ein Verlust

Energiesparen wird in der Industrieproduktion wichtiger. Je höher der Wirkungsgrad einer Maschine, desto größer der Wettbewerbsvorteil. Der Fortschritt kommt aber nur in kleinen Schritten, beklagt Engelbert Westkämper, Leiter des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung. Mehr

19.04.2009, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Rhein-Main Von einer Kreditklemme will keiner sprechen

Unternehmer und Banken in der Rhein-Main-Region sind sich einig: Bislang hakt es nicht in der Kreditversorgung. Doch teurer könnte es werden. Die ausgedehnteren Prüfungen durch Banken spüren gerade auch Handwerksbetriebe. Mehr Von Tim Kanning, Manfred Köhler und Jochen Remmert

20.10.2008, 23:02 Uhr | Rhein-Main

Pläne des Betriebsrates gescheitert Endgültiges Aus für Bochumer Nokia-Werk

Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat die Vorschläge des Betriebsrates zum Erhalt des Standortes Bochum abgelehnt. Pläne für eine weitere Automatisierung und Spezialisierung der Produktion seien nicht umsetzbar. Mehr

12.02.2008, 18:45 Uhr | Wirtschaft

Automatisierungstechnik Aktie von Elexis bietet noch gewisse Reize

Elexis ist eine der größten Erfolgsgeschichten der vergangenen Jahre. Das Unternehmen wächst profitabel und die Aktie ist noch vernünftig bewertet. Risiko: Mögliche Gewinnmitnahmen bei kleineren, vor allem zyklischen Werten. Mehr

22.06.2007, 14:17 Uhr | Finanzen

Manz Automation Hipp neuer Finanzvorstand

Der Aufsichtsrat der Manz Automation hat Martin Hipp zum neuen Finanzvorstand berufen. Hipp war seit 2003 kaufmännischer Leiter des Unternehmens. Mehr

16.02.2007, 19:11 Uhr | Beruf-Chance

Automatisierungstechnik Elexis-Aktie: Sand im Automaten

Elexis ist eine der größten Erfolgsgeschichten der vergangenen Jahre. Analysten halten die Aktie im Vergleich zur Konkurrenz eher für günstig. Doch für einen neuen Aufwärtstrend braucht die Börse zusätzliche Impulse. Mehr Von Thomas Schmitt

20.11.2006, 08:56 Uhr | Finanzen

Nebenwerte Kursphantasie für Jetter-Aktie intakt

Seit drei Jahren im Aufwärtstrend befindet sich die Aktie des Anbieters von Automatisierungstechnik Jetter. Spekualtionen auf neue Umsatzpotentiale stützen den Trend weiterhin. Mehr

30.05.2005, 12:00 Uhr | Finanzen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z