Ausgabenkürzung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sparprogramm Portugal streicht 30.000 Stellen im öffentlichen Dienst

Beamte müssen länger arbeiten, alle gehen später in Rente: Portugals Regierung arbeitet an einem neuen Sparprogramm. Mehr

04.05.2013, 01:59 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Ausgabenkürzung

1 2
   
Sortieren nach

Amerika Ausgaben gekürzt, Flüge verspätet

An den amerikanischen Flughäfen mussten die Passagiere am Montag zwei Stunden und länger warten. Denn die Regierung spart, und die Flugsicherungsbehörde hat in der Folge Mitarbeiter nach Hause geschickt. Mehr

23.04.2013, 09:28 Uhr | Wirtschaft

Nach Verfassungsgerichtsurteil Portugal kürzt die Ausgaben

Nach dem Budget-Veto des portugiesischen Verfassungsgerichts gegen Teile des Haushalts 2013 hat Portugals Ministerpräsident Coelho neue Sparmaßnahmen angekündigt. Mehr

07.04.2013, 21:23 Uhr | Wirtschaft

Internationale Finanzmärkte Hoffnungen richten sich auf Amerika

Getragen von einer robusten Wirtschaftsentwicklung in den Vereinigten Staaten setzen die Aktienmärkte ihre Höhenflüge fort. Vor übertriebener Euphorie wird dennoch gewarnt. Der Bericht von den internationalen Finanzmärkten. Mehr Von Stefan Ruhkamp

10.03.2013, 15:53 Uhr | Finanzen

Amerikanischer Haushalt Es wird noch geputzt, aber auch schon gemäht

Die automatische Kürzung von Ausgaben ist in Amerika bisher allenfalls im Pentagon zu spüren. Wenig spricht dafür, dass Obama bald auf die Republikaner zugeht. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

04.03.2013, 23:13 Uhr | Politik

Ausgabenkürzungen Hoffmann: Frankfurt pflegt Mundart zu wenig

Frankfurt spart an der Kultur: Das Romantikmuseum und das Theater für Michael Quast fallen dem Rotstift zum Opfer. Kulturpolitiker Hoffmann macht Vorschläge, damit die Projekte nicht sterben müssen. Mehr

04.03.2013, 12:17 Uhr | Rhein-Main

Haushaltsstreit in Amerika Journalist fühlte sich von Obama-Berater bedroht

Ein Versuch Präsident Obamas, die automatischen Ausgabenkürzungen abzumildern, ist gescheitert. Am Rande der Verhandlungen entwickelte sich eine Posse um den Enthüllungsjournalisten Bob Woodward. Mehr Von Patrick Welter, Washington

01.03.2013, 20:04 Uhr | Politik

Beginn am Freitag Automatische Haushaltskürzungen in Amerika

Von Freitag an muss Amerika sparen: Die Staatsausgaben werden automatisch gekürzt. Jetzt müssen die Mitarbeiter im Verteidigungsministerium weniger arbeiten, ein Flugzeugträger bleibt im Hafen. Das Wachstum könnte leiden. Mehr Von Patrick Welter, Washington

28.02.2013, 21:55 Uhr | Wirtschaft

Fiskalstreit Erleichterung über Einigung in Amerika

Die Aktienmärkte haben auf die Einigung im amerikanischen Fiskalstreit mit hohen Kursgewinnen reagiert. Allerdings ist der Klippensprung vorerst nur verschoben. Denn über die Anhebung der Schuldengrenze muss in zwei Monaten wieder verhandelt werden. Mehr Von Stefan Ruhkamp

02.01.2013, 19:42 Uhr | Finanzen

Fiskalklippe Abgeordnetenhaus ringt um Zustimmung

Nach der Zustimmung des amerikanischen Senats zum Kompromissvorschlag im Haushaltsstreit berieten in der Nacht zum Mittwoch die Abgeordneten des Repräsentantenhauses. Es war offen, ob sie noch in der Nacht darüber abstimmen würden. Mehr Von Patrick Welter, Washington

01.01.2013, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Vier Wochen vor dem Stichtag Die Fronten im amerikanischen Fiskalstreit sind festgefahren

Im Konflikt über Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen zeichnet sich vier Wochen vor dem Stichtag keine Lösung ab. Das Angebot von Barack Obama hat die Republikaner bislang nicht überzeugt. Sie legten am Montag einen Gegenvorschlag vor. Mehr Von Patrick Welter, Washington

03.12.2012, 18:43 Uhr | Wirtschaft

Fiskalische Klippe Amerikas Angst vor dem Sparen

Die Amerikaner fürchten sich vor der fiskalischen Klippe: einer Serie von Steuererhöhungen, die im Januar die Wirtschaft in die Rezession treiben könnten. Heute diskutiert Präsident Obama, ob es einen anderen Weg gibt. Was ist da los? Sieben Fragen und Antworten. Mehr Von Patrick Welter, Washington

16.11.2012, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Parlament beschließt weiteres Sparpaket

Das griechische Parlament hat nach heftiger Debatte mit einer hauchdünnen Mehrheit ein neues Sparpaket beschlossen. Es sieht milliardenschwere Ausgabenkürzungen sowie Steuererhöhungen vor. Zuvor war es in Athen zu scharfen Protesten gegen die Sparbemühungen gekommen. Mehr

08.11.2012, 07:28 Uhr | Politik

Montis Masterplan Die italienische Regierung senkt die Einkommensteuer

Mit Zuckerbrot und Peitsche will der italienische Premier das Land auf Kurs bringen. Gekürzt wird im Gesundheitswesen – die Einkommensteuer sinkt. Mehr Von Tobias Piller, Rom

10.10.2012, 18:04 Uhr | Wirtschaft

Haushalt 2013 Frankreich will Drei-Prozent-Marke einhalten

Mit Maßnahmen wie einer Reichensteuer will Frankreich trotz der Wirtschaftsflaute mit dem Haushalt für das kommende Jahr die EU-Defizitkriterien einhalten - und nur genau die erlaubten drei Prozent neue Schulden machen. Mehr

28.09.2012, 13:55 Uhr | Wirtschaft

Finanzlücke Athen erweitert sein Sparpaket

Wegen der anhaltenden Rezession gibt es zusätzliche Haushaltslücken. Um sie zu stopfen, plant die griechische Regierung nun offenbar ein größeres Sparpaket als ursprünglich angenommen. Die Regierung will aber mehr Zeit. Mehr Von Tobias Piller

21.08.2012, 17:41 Uhr | Wirtschaft

10 Milliarden Euro Spanien will mit Sparprogramm die Märkte beruhigen

Das hochverschuldete Spanien will durch Ausgabenkürzungen bei Gesundheit und Bildung zehn Milliarden Euro einsparen. Die EU-Kommission begrüßt die Sparpläne als Schritt in die richtige Richtung, doch die Anleger bleiben skeptisch. Mehr

10.04.2012, 14:38 Uhr | Wirtschaft

Griechenland-Terminplan Die nächsten Schritte in der Schuldenkrise

Die Euro-Finanzminister haben ein zweites Rettungspaket für Griechenland im Volumen von 130 Milliarden Euro gebilligt, um eine drohende Staatspleite des Landes abzuwenden. Doch es gibt noch etliche Hürden, bevor Athen das Geld erhält. Mehr

21.02.2012, 13:12 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Parlament billigt Sparprogramm

Das griechische Parlament hat den von EU, EZB und IWF geforderten Sparmaßnahmen zugestimmt und damit eine wichtige Voraussetzung für weitere Finanzhilfen erfüllt. In Athen kam es zu gewaltsamen Ausschreitungen. Es gab zahlreiche Verletzte, Dutzende Gebäude gingen in Flammen auf. Mehr

13.02.2012, 02:05 Uhr | Wirtschaft

Militäretat Amerikas Verteidigungsindustrie ist in Alarmbereitschaft

Dem Militäretat der Vereinigten Staaten drohen Kürzungen von fast 1 Billion Dollar. Mehr als 1 Million Stellen in der Gesamtwirtschaft könnten davon betroffen sein. Doch Fachleute warnen vor einer Dramatisierung der Lage. Mehr Von Patrick Welter, Washington

16.01.2012, 11:24 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten Obama dringt auf Entlastung privater Haushalte

Der überparteiliche Defizit-Ausschuss des amerikanischen Kongresses ist gescheitert. Dennoch drängt Barack Obama darauf, dass eine Absenkung der Rentenversicherungsbeiträge verlängert wird. Mehr Von Patrick Welter, Washington

22.11.2011, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Portugal kündigt historisches Sanierungspaket an

Portugal will deutlich mehr Ausgaben kürzen und Steuern erhöhen als bisher geplant. Als eines der ersten Länder führt Portugal außerdem eine Sonderabgabe für Gutverdienende ein. Mehr Von Michael Psotta

01.09.2011, 11:15 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Sarkozy setzt ein Signal mit der Reichensteuer

Vor der Wahl will Frankreichs Präsident Sarkozy keine Risiken eingehen. Er meidet große Reformen und besteuert Wohlhabende und Unternehmen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

24.08.2011, 23:22 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Schulden Washington findet keine Antwort

Obwohl die Ratingagentur Standard & Poor's den Ausblick auf die amerikanische Kreditwürdigkeit herabgestuft hat, ändert sich in der fortwährenden Haushaltsdebatte in Washington zunächst nichts. Das Thema wird den Wahlkampf 2012 bestimmen. Mehr

19.04.2011, 11:09 Uhr | Wirtschaft

Barack Obama „Größte Ausgabenkürzung in der Geschichte“

In letzter Minute haben Republikaner und Demokraten in den Vereinigten Staaten einen Haushaltsnotstand verhindert. Sie verständigten sich auf kurzfristige Kürzungen von 38 Milliarden Dollar. Präsident Obama spricht von einer „historischen Einigung“. Mehr

09.04.2011, 16:23 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z