Athen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

AfD-Spitzenkandidat Kalbitz gibt Teilnahme an Neonazi-Marsch zu

Kurz vor der Landtagswahl in Brandenburg tauchen Belege dafür auf, dass Kalbitz 2007 in Athen an einer Demonstration des rechtsextremen Bündnisses „Patriotische Allianz“ teilgenommen hat – und es gibt noch weitere Vorwürfe gegen den AfD-Politiker. Mehr

30.08.2019, 18:58 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Athen

   
Sortieren nach

AfD-Spitzenkandidat Kalbitz soll an rechtem Aufmarsch in Athen teilgenommen haben

Andreas Kalbitz, AfD-Spitzenkandidat in Brandenburg, soll nach einem Bericht 2007 gemeinsam mit NPD-Funktionären an einem rechtsextremen Aufmarsch in Athen teilgenommen haben. Dass er in Athen war, bestätigt er – von dem Marsch distanziert er sich. Mehr

30.08.2019, 08:47 Uhr | Politik

Athenische Demokratie Ehrt eure kleinen Männer!

Konzentration der Macht, Inflation der Würde: Eine Hamburger Tagung debattiert darüber, wie die athenische Demokratie sich mit der Oligarchie arrangierte – und dadurch Stabilität erkaufte. Mehr Von Wolfgang Krischke

24.08.2019, 10:30 Uhr | Feuilleton

Unglück vermutet Britin auf griechischer Insel gestorben

Traurige Gewissheit im Fall einer vermissten Wissenschaftlerin: Die Frau ist auf der griechischen Insel Ikaria tot entdeckt worden. Mehr

07.08.2019, 21:54 Uhr | Gesellschaft

Griechenland regiert Hauptsache, gut

Zwei Tage nach der Parlamentswahl ist die neue Regierung im Amt. Griechenlands Regierungschef nimmt auch parteifremde Minister in sein Kabinett auf. Mehr Von Michael Martens, Wien

09.07.2019, 20:37 Uhr | Politik

Wahl in Griechenland Aus der Talsohle

Griechenland findet langsam aus der Krise, Ministerpräsident Alexis Tsipras profitiert davon nicht. Viele Griechen sind begeistert von den Versprechungen des Oppositionsführers Kyriakos Mitsotakis. Mehr Von Rainer Hermann, Athen

07.07.2019, 09:16 Uhr | Politik

Griechenland vor der Wahl Warum gescheitert?

Vor vier Jahren wollte Alexis Tsipras Griechenland und am liebsten gleich die ganze Eurozone revolutionieren. Die Bilanz einer sehr kurzen Ära. Mehr Von Michael Martens, Athen

06.07.2019, 13:05 Uhr | Politik

Flüchtlinge auf Insel Der Tag, an dem in Griechenland die Willkommenskultur starb

Der Horizont der griechischen Insel Chios wird von der türkischen Küste begrenzt. Von dort kamen die Flüchtlinge. Und es lief alles gut, bis die EU das sogenannte Türkei-Abkommen beschloss. Hier wird deutlich, warum die Griechen Tsipras abwählen. Mehr Von Michael Martens, Chios

06.07.2019, 08:18 Uhr | Politik

Trotz Finanzkrise Griechen ohne Groll

Nach Jahren des Zorns über die Krise und finanzielle Verluste sind die Griechen pragmatisch geworden. Ministerpräsident Tsipras wählen sie nun wohl ab. Doch ob sich die Situation für die Bevölkerung dann verbessert, ist fraglich. Mehr Von Tobias Piller

29.06.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Nordmazedonien ​„Hält Europa nicht Wort, könnte das radikale Kräfte stärken“

Nordmazedoniens Ministerpräsident Zoran Zaev dringt auf den Beginn der Beitrittsverhandlungen mit der EU. Andernfalls sei das ein negatives Zeichen für die Region – und seine Regierung in Gefahr. Mehr Von Michael Martens

13.06.2019, 10:26 Uhr | Politik

Schon Ende Juni Neuwahl in Griechenland

Weil seine Regierungspartei Syriza bei der Europawahl schlecht abgeschnitten hat, geht Ministerpräsident Alexis Tsipras in die Offensive: Im Juni soll ein neues Parlament bestimmt werden. Mehr

26.05.2019, 23:29 Uhr | Politik

EVP-Wahlkampf bei der JU Eine Kirche in jedem Dorf

Wie Manfred Weber mit Sebastian Kurz bei der Jungen Union für Europa wirbt und die christliche Kirche ins Zentrum rückt. Der Nachwuchs hatte zum „Europacamp“ geladen. Mehr Von Anna-Lena Niemann, Hannover

05.05.2019, 22:39 Uhr | Politik

Serie „Eden“ auf Arte Meer der Erinnerung

Sehenswerte Schicksalsweberei: Die deutsch-französische Serie „Eden“ folgt drei Flüchtlingsschicksalen und dem Drama um einen vierten, der bei der Flucht aus einem Lager ums Leben kam. Mehr Von Matthias Hannemann

02.05.2019, 18:37 Uhr | Feuilleton

Namensänderung Nordmazedoniens Außenpolitik mit schwarzen Kassen

Im „Namensstreit“ mit Griechenland wurden Abgeordnete in Skopje von der Justiz eingeschüchtert und bedroht. Hat Athen mit Steuergeldern Parlamentarier bestochen? Auch ein amerikanischer Großinvestor soll seine Finger im Spiel haben. Mehr Von Michael Martens, Athen

24.04.2019, 06:39 Uhr | Politik

EVP-Spitzenkandidat Weber will Einwegplastik auf der ganzen Welt verbieten

Weniger Bürokratie, weniger EU-Beamte und weniger Einwegplastik auf der Welt – das sind die Pläne von EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber. Zudem fordert er mehr deutsches Mitgefühl für arbeitslose Jugendliche in Südeuropa. Mehr

21.04.2019, 13:19 Uhr | Wirtschaft

Athens Reparationsforderung Die ewig offene Frage

Seit den fünfziger Jahren fordert Griechenland Geld von Deutschland als Entschädigung für die Zeit der Besatzung während des Zweiten Weltkriegs. Doch die Tagespolitik war lange wichtiger. Mehr Von Michael Martens

19.04.2019, 20:49 Uhr | Politik

Anleiherenditen Griechischer Frühling

Investoren verlangen wieder niedrigere Zinsen von Griechenland für Schuldenmachen. Das ist erfreulich – Athen darf dieses Vertrauen nun nicht wieder verspielen. Mehr Von Markus Frühauf

17.04.2019, 13:25 Uhr | Finanzen

Neue griechische Küche Warum Athen kein Fastfood braucht

Tsatsiki, Souvlaki, Moussaka: Die griechische Küche gilt nicht als Inbegriff kulinarischen Hochgenusses. Junge Sterne-Köche in Athen wollen das ändern. Mehr Von Anna Karolina Stock, Athen

03.04.2019, 14:37 Uhr | Stil

Kykladen-Insel Donousa Alles zu seiner Zeit

Auf Donousa, der abgelegensten Insel der Kleinen Kykladen, herrschen außerhalb der Touristensaison Einsamkeit und Stille. Doch es ist nicht die Ruhe vor dem Sturm. Es ist die Ruhe selbst. Mehr Von Richard Fraunberger

01.04.2019, 14:52 Uhr | Reise

Probleme in Athen Warum zwei ehemalige AfDler für den Grexit werben

Zwei Gründungsväter der AfD erklären den Griechen bei einer Konferenz, warum diese aus der EU austreten sollten. Die Rückkehr zur Drachme soll dem zu starken Euro entgegenwirken – und ein Schuldenschnitt die restlichen Probleme lösen. Mehr Von Michael Martens, Athen

04.03.2019, 17:35 Uhr | Politik

Erstmals seit 2010 Griechenland legt zehnjährige Anleihe auf

Neun Jahre ist es her, dass sich Griechenland das letzten Mal mit einer 10-jährigen Anleihe Geld am Kapitalmarkt geliehen hat. Nun begibt das Land eine neue Anleihen und will damit zwei bis drei Milliarden Euro einsammeln. Mehr

04.03.2019, 15:00 Uhr | Finanzen

Alexis Tsipras und Zoran Zaev Die Sonnyboys der Sicherheitskonferenz

Die Regierungschefs von Griechenland und Nordmazedonien nutzen die Bühne in München, um sich selbst für die Lösung des „Namensstreits“ zu loben – und gute Ratschläge zu verteilen. Mehr Von Michael Martens, München

17.02.2019, 18:58 Uhr | Politik

Migrationsexperte im Interview „Das Gerede von einer drohenden Invasion aus dem Süden ist Unsinn“

Hysterie hilft beim Thema Flüchtlinge niemandem. Das sagt der Migrationsexperte Gerald Knaus. Im FAZ.NET-Interview spricht er über die Zukunft der Migration, falsche Illusionen – und die Grenzen der europäischen Solidarität. Mehr Von Larissa Volkenborn

12.02.2019, 15:56 Uhr | Politik

Streit mit Griechenland Türkei setzt Kopfgeld auf geflohene Soldaten aus

Per Helikopter hatten sich die Soldaten nach Griechenland abgesetzt, wo sie Asyl beantragten. Jetzt geht der Streit zwischen Ankara und Athen in eine neue Runde. Mehr

05.02.2019, 13:28 Uhr | Politik

Videospiel „Assassin’s Creed“ Farbanstrich für das antike Griechenland

Während Museen mit der Vielfarbigkeit antiker Skulpturen hadern, vermittelt jetzt ausgerechnet ein Videospiel ein historisch akkurates Bild der alten Welt. Mehr Von Oliver Weber

26.01.2019, 11:18 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z