Athen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ärger im Transportwesen 24-stündiger Streik in Griechenland

Massiver Streik im Transportwesen in Griechenland am Dienstag. Busse, Bahnen und Fähren fuhren nicht, was zu heftigen Staus von Privatautos unter anderem in der Hauptstadt Athen führte. Tausende Personen, die von Gewerkschaften aufgerufen worden waren, gingen auf die Straße und protestierten gegen die geplante Rentenreform. Mehr

18.02.2020, 18:53 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Athen

   
Sortieren nach

Dubiose Geschäfte Wer an der Migrationskrise in Griechenland verdient

Nicht nur Schlepper und Menschenschmuggler nutzen die Not von Flüchtlingen und Migranten aus. Auch Beamte, skrupellose Geschäftsleute und einige „Aktivisten“ wollen sich bereichern. Ein Besuch auf der Insel Leros. Mehr Von Michael Martens, Leros

09.02.2020, 11:46 Uhr | Politik

Vor Inseln Athen plant schwimmende Barrieren gegen Migranten

Griechenlands Verteidigungsminister Panagiotopoulos will mit schwimmenden Barrieren verhindern, dass Migranten aus der Türkei zu den griechischen Inseln überzusetzen. Beobachter zweifeln, dass das funktioniert. Mehr

30.01.2020, 10:05 Uhr | Politik

Lernen mit „Assassin’s Creed“ Ging es so bei den alten Griechen zu?

Mit der „Discovery Tour: Antikes Griechenland“ macht Ubisoft das Videospiel „Assassin’s Creed: Odyssey“ digital zur Museumslandschaft, unterstützt von etlichen Historikern. Mehr Von Matthias Hannemann und Claudia Reinhard

25.01.2020, 09:07 Uhr | Feuilleton

Asylpolitik in Griechenland Warum Athen in der Migrationskrise kaum Hilfe anfordert

Griechenlands Ministerpräsident sagt, es sei ein Fehler gewesen, das Migrationsministerium aufzulösen. Die Zuwanderung wächst sich zur Bewährungsprobe der Regierung aus – und eine rasche Lösung ist nicht in Sicht. Mehr Von Michael Martens

23.01.2020, 15:11 Uhr | Politik

Asylkrise in Griechenland Geduldiges Papier, ungeduldige Migranten

Die griechische Regierung in Athen will die Migrationskrise durch Änderungen der Asylgesetze in den Griff bekommen. Der Erfolg des Vorhabens ist ungewiss. Mehr Von Michael Martens, Wien

05.01.2020, 10:40 Uhr | Politik

Soleimanis Tötung Israel ist auf alles vorbereitet

Israel reagiert angespannt auf die Tötung Soleimanis – nicht nur wegen eines möglichen Vergeltungsschlags Irans, sondern vor allem wegen möglicher Reaktionen der regionalen Verbündeten Teherans. Mehr Von Hans-Christian Rößler

03.01.2020, 16:34 Uhr | Politik

Griechenland, Zypern, Israel Drei Mittelmeerstaaten unterzeichnen Gas-Pipeline-Abkommen

In Athen ist ein Abkommen zu einer seit Jahren geplanten Gas-Pipeline unterschrieben worden. Gas soll somit aus dem östlichen Mittelmeer nach Europa geleitet werden – der hierüber entfachte Streit mit Ankara weitet sich aus. Mehr

02.01.2020, 20:28 Uhr | Politik

Christian Meier in Berlin Der Griff des Politischen

Erstaunlich, wie die Demokratie funktionierte: Der Althistoriker Christian Meier hält die Carl-Schmitt-Vorlesung an der Humboldt-Universität. Mehr Von Stephan Speicher

22.12.2019, 15:00 Uhr | Wissen

Schmiergeldaffäre Ehemaliger Siemens-Chef von Pierer in Griechenland verurteilt

Haftstrafen von bis zu 15 Jahren hat ein griechisches Gericht gegen frühere Siemens-Manager verhängt. Heinrich von Pierer hat schon reagiert. Mehr

02.12.2019, 14:48 Uhr | Wirtschaft

Gasstreit im Mittelmeer Griechenland will Nato im Streit mit der Türkei um Hilfe bitten

Der Seegrenzstreit Griechenlands mit der Türkei und Libyen verschärft sich. Es geht um viel Gas rund um Zypern. Nun ruft Athen die Allianz auf den Plan. Mehr

02.12.2019, 13:53 Uhr | Politik

Gefallen im Zweiten Weltkrieg Die Gräber der anderen

Auf Soldatenfriedhöfen in Griechenland liegen Tausende Deutsche. Auf Gedenktafeln werden die Wehrmachtssoldaten als Helden gefeiert. Den Lebenden lässt das keine Ruhe. Mehr Von Michael Martens

25.11.2019, 14:39 Uhr | Politik

Von Sturm überrascht Zwei Tote bei Unwetter in Griechenland

An der griechischen Küste nahe Patras ist bei einem Sturm ein an Anker liegendes Segelboot gekentert und gesunken – zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Das Unwetter hat zudem Überschwemmungen und Erdrutsche verursacht. Mehr

25.11.2019, 12:55 Uhr | Gesellschaft

Von der Ägäis nach Bosnien Erpressung, Drohung und Abschreckung auf der Balkanroute

Es kommen längst nicht so viele Flüchtlinge wie 2015/16. Die aber kommen, leben unter üblen Bedingungen. Nun rufen Griechenland und Bosnien um Hilfe. Mehr Von Michael Martens, Wien

21.11.2019, 16:50 Uhr | Politik

Griechenland Das Leben ist ein Kiosk

Gehsteigsupermarkt, Debattierklub, Auskunftsbüro, Knotenpunkt jeder Nachbarschaft: Das Periptero ist das Herzstück der griechischen Alltagskultur. Doch es ist akut bedroht. Mehr Von Richard Fraunberger

21.11.2019, 07:56 Uhr | Reise

Tennis-Wahnsinn von Tsitsipas „Auf dem Gipfel der Welt“

Als erster Spieler seines Landes und als jüngster seit Lleyton Hewitt 2001 gewinnt Stefanos Tsitsipas die ATP Finals. Nach einer „Achterbahnfahrt“ im Endspiel ist er von seinen Gefühlen überwältigt – die griechische Presse steht Kopf. Mehr

18.11.2019, 08:33 Uhr | Sport

Seehofers Reise Ein zweites 2015?

Aus Fehlern lernen. Das versucht Bundesinnenminister Seehofer. Er will beweisen, dass sich Flüchtlingsbewegungen rechtzeitig steuern lassen. Bevor es zum „Kontrollverlust“ kommt. Mehr Von Jasper von Altenbockum

05.10.2019, 08:46 Uhr | Politik

Griechenland braucht Hilfe Geld oder Leben in der Ägäis

Auf den griechischen Inseln kommen immer mehr Migranten an. Die dortige Asylbehörde ist vollkommen überfordert. Das EU-Türkei-Abkommen steht vor dem Kollaps – nun soll Horst Seehofer den Retter spielen. Mehr Von Michael Martens, Wien

04.10.2019, 07:38 Uhr | Politik

Schleuser auf der Balkanroute Der Menschenschmuggel in Europa floriert

Das Geschäft der Schleuser auf der Balkan-Route läuft gut. Mehrere Fälle wurden innerhalb weniger Monate bekannt. Die Methoden und Wege der Schleuser sind dabei unterschiedlich. Mehr Von Michael Martens, Athen

26.09.2019, 22:21 Uhr | Politik

AfD-Spitzenkandidat Kalbitz gibt Teilnahme an Neonazi-Marsch zu

Kurz vor der Landtagswahl in Brandenburg tauchen Belege dafür auf, dass Kalbitz 2007 in Athen an einer Demonstration des rechtsextremen Bündnisses „Patriotische Allianz“ teilgenommen hat – und es gibt noch weitere Vorwürfe gegen den AfD-Politiker. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

30.08.2019, 18:58 Uhr | Politik

AfD-Spitzenkandidat Kalbitz soll an rechtem Aufmarsch in Athen teilgenommen haben

Andreas Kalbitz, AfD-Spitzenkandidat in Brandenburg, soll nach einem Bericht 2007 gemeinsam mit NPD-Funktionären an einem rechtsextremen Aufmarsch in Athen teilgenommen haben. Dass er in Athen war, bestätigt er – von dem Marsch distanziert er sich. Mehr

30.08.2019, 08:47 Uhr | Politik

Athenische Demokratie Ehrt eure kleinen Männer!

Konzentration der Macht, Inflation der Würde: Eine Hamburger Tagung debattiert darüber, wie die athenische Demokratie sich mit der Oligarchie arrangierte – und dadurch Stabilität erkaufte. Mehr Von Wolfgang Krischke

24.08.2019, 10:30 Uhr | Karriere-Hochschule

Unglück vermutet Britin auf griechischer Insel gestorben

Traurige Gewissheit im Fall einer vermissten Wissenschaftlerin: Die Frau ist auf der griechischen Insel Ikaria tot entdeckt worden. Mehr

07.08.2019, 21:54 Uhr | Gesellschaft

Griechenland regiert Hauptsache, gut

Zwei Tage nach der Parlamentswahl ist die neue Regierung im Amt. Griechenlands Regierungschef nimmt auch parteifremde Minister in sein Kabinett auf. Mehr Von Michael Martens, Wien

09.07.2019, 20:37 Uhr | Politik

Wahl in Griechenland Aus der Talsohle

Griechenland findet langsam aus der Krise, Ministerpräsident Alexis Tsipras profitiert davon nicht. Viele Griechen sind begeistert von den Versprechungen des Oppositionsführers Kyriakos Mitsotakis. Mehr Von Rainer Hermann, Athen

07.07.2019, 09:16 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z