Arzneimittel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arzneimittelpreise Das Geschäft mit den Waisenkindern

Eine exorbitant teure Gentherapie hat die Diskussion neu entflammt, ob Pharmafirmen Milliardengeschäfte mit seltenen Krankheiten machen dürfen. Mehr Transparenz wird gefordert. Mehr

01.06.2019, 09:30 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Arzneimittel

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Blutdrucksenker Ein Arzneimittelskandal und kein Ende

Der Valsartan-Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker aus China und Indien hinterlässt Spuren. Patienten sind verunsichert, die Fachleute fordern Qualitätssicherungen. Mehr Von Nicola von Lutterotti

22.04.2019, 09:33 Uhr | Wissen

Start-up für Arzneien Millionen für die Cannabis-Brüder

Zwei Gründer aus Frankfurt wollen der führende Großhändler und Verarbeiter für Cannabis als Medizin werden. Den Zeitpunkt des Markteintritts hat das Start-up klug gewählt. Mehr Von Falk Heunemann

22.02.2019, 12:01 Uhr | Rhein-Main

Apotheken Ein elektronischer Pass für jedes Arzneimittel

Von jetzt an wird die Arzneimittelversorgung sicher. Das versprechen die EU und die Pharmaindustrie. Doch ein paar Ausnahmen lassen den neuen Schutzzaun löchrig erscheinen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

09.02.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Zufällige Entdeckung Kamelblut mit heilsamen Spätfolgen

Ein flämisches Biotech-Unternehmen bringt ein Arzneimittel gegen eine seltene Störung der Blutgerinnung auf den Markt – drei Jahrzehnte nach einer spannenden Entdeckung. Mehr Von Michael Stabenow, Gent und Löwen

01.01.2019, 20:48 Uhr | Wirtschaft

Idee der Monopolkommission Apotheker sollen Kunden Rabatte geben dürfen

Die Monopolkommission lehnt das Verbot des Versandhandels ab und macht Vorschläge für mehr Wettbewerb auf dem Arzneimittelmarkt. Auch Rabatte für Medikamente sollen von Apotheken gegeben werden können. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

11.12.2018, 17:37 Uhr | Finanzen

Rückruf von Medikamenten Bundesinstitut für Arzneimittel warnt Blutdruckpatienten

Einige Präparate für Blutdruckpatienten sind womöglich verunreinigt und von einem Rückruf betroffen, warnt das Bundesinstitut für Arzneimittel. Einfach absetzen sollen die Patienten ihr Medikament aber nicht. Mehr Von Andreas Mihm

13.07.2018, 16:37 Uhr | Gesellschaft

F.A.Z. exklusiv Pharmabranche: Brexit könnte Zulassung neuer Arzneimittel gefährden

Kommen neue Medikamente später auf den Markt, wenn die Briten die EU verlassen? Deutsche Unternehmen warnen. Ein Fachmann sagt aber, warum sich britische Patienten eher Sorgen machen sollten. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.02.2018, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Doc Morris Versandapotheke muss Automaten außer Betrieb nehmen

Der Apothekenautomat des Versandhändlers Doc Morris verstößt gegen das Arzneimittelgesetz. Sein Betrieb ist wettbewerbswidrig. Ein Gericht bestätigt eine einstweilige Verfügung. Mehr

21.12.2017, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung Erste Überwachungs-Pille zugelassen

Nehmen Patienten ihre Medikamente so, wie der Arzt das verschrieben hat? Ein neues Medikament mit einem Sensor kann das prüfen. Große Hilfe oder „biomedizinischer Big Brother“? Mehr

14.11.2017, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Harte Konkurrenz Kommt die Bankenaufsicht der EU nun nach Frankfurt?

In London sitzen zwei wichtige EU-Behörden. Vor dem Austritt der Briten müssen sie auf das Festland umziehen – schwinden die Chancen von zwei deutschen Städten gerade, die sich beworben haben? Mehr

30.09.2017, 14:45 Uhr | Finanzen

Nach dem Brexit Wohin ziehen Bankenaufsicht und Arzneimittelbehörde?

Mit dem Brexit müssen die beiden Behörden umgesiedelt werden – nur wohin? Die Frage ist wichtig genug, dass auf dem EU-Gipfel schon über die Entscheidungskriterien gestritten wird. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

22.06.2017, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Arzneimittel Gefälschte Hepatitis-Tabletten auf deutschen Markt gelangt

Das Arzneimittel „Harvoni“ des Unternehmens Gilead dient der Behandlung von Hepatitis C. Nun sind gefälschte Tabletten in einer nordrhein-westfälischen Apotheke aufgefallen. Mehr

02.06.2017, 14:23 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Abgeordnete alarmiert über Engpässe bei Arzneimitteln

Die Versorgungsprobleme auf dem Arzneimittelmarkt können nicht akzeptiert werden, erklären Gesundheitspolitiker aus dem Bundestag. Sie wollen Hersteller und Großhandel zu einer Maßnahme verpflichten. Mehr

27.04.2017, 21:42 Uhr | Wirtschaft

Apotheken-Schutzprogramm Union will Medikamenten-Versand verbieten

Die SPD müsse schleunigst mitmachen, um Apotheken auf dem Land zu retten, so die Union. Die Logik: Verschreibungspflichtige Arzneimittel per Post, und das mit Rabatt, gefährdeten die Versorgung von Patienten. Mehr

28.03.2017, 07:12 Uhr | Wirtschaft

Arzneimittelausgaben senken Krankenkassen wollen Rabatte von Doc Morris

Die holländische Versandapotheke Doc Morris könnte Patienten und Versicherten mindestens 500 Millionen Euro sparen helfen. Die deutschen Apotheker verlangen hingegen ein Verbot. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

28.10.2016, 12:33 Uhr | Wirtschaft

Kosten für Arzneimittel Das bedeutet das Medikamenten-Urteil für die Verbraucher

Ausländische Versandapotheken dürfen nach dem Urteil zur Medikamenten-Preisbindung auch Deutschen wieder Rabatte gewähren. Die Preise in Deutschland wird das aber kaum ändern. Mehr Von Susanne Preuß

19.10.2016, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitspolitik Kabinett verabschiedet Preisbremse für Arzneimittel

Die Bundesregierung hat sich auf ein neues Gesetz zur Arzneimittelversorgung geeinigt. Das sorgt bei Apothekern für Jubel, bei anderen aber für schlechte Stimmung. Mehr

12.10.2016, 14:09 Uhr | Wirtschaft

AOK-Arzneimittelreport Preise für Arzneimittel steigen weiter rasant

Die AOK hat 2015 einen neuen Rekordbetrag von rund 37 Milliarden Euro für Arzneimittel ausgegeben. Das liegt vor allem an einem Bereich. Mehr

26.09.2016, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Arzneimittel und DDR Wieder ein Skandal weniger . . .

Die westlichen Pharmaunternehmen zahlten für Tests von Arzneimitteln in Kliniken der DDR zwar geringere Fallpauschalen als in westlichen Ländern, aber diese Differenz entsprach den im innerdeutschen Handel üblichen Abschlägen. Mehr Von Joachim Scholtyseck

29.08.2016, 11:52 Uhr | Politik

Brexit EU-Arzneimittelbehörde passt gut zu Frankfurt

Noch sitzt die europäische Arzneimittelbehörde in London. Nach dem Votum für den Brexit strecken heimische Politiker und Wirtschaftsförderer die Fühler aus. Doch es gibt Konkurrenz. Mehr Von Thorsten Winter, Frankfurt

08.07.2016, 08:33 Uhr | Rhein-Main

Krebsmediziner Ludwig „Milliarden für nutzlose Arzneimittel“

Der Krebsmediziner Wolf-Dieter Ludwig spricht im Interview über die immensen Kosten im Gesundheitssystem. Und darüber, warum er auch mit Schwerkranken zuweilen über Kreditkarten reden muss. Mehr Von Sebastian Balzter

12.06.2016, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Syrien Nahrungsmittel erreichen erstmals belagerte Rebellenhochburg

Vier Jahre nach dem Beginn der Belagerung durch syrische Regierungstruppen hat die Stadt Daraja erste Lebensmittelhilfen erhalten. Bei den Vereinten Nationen stößt Assads neue Offenheit für die Hilfskonvois auf Skepsis. Mehr

10.06.2016, 06:38 Uhr | Aktuell

Depressionen Kinder in Deutschland bekommen häufig veraltete Antidepressiva

Immer mehr Kinder in Deutschland erhalten Antidepressiva. Bei einem Viertel davon handelt es sich um sogenannte Trizyklika; alte Medikamente mit vielen Nebenwirkungen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

24.04.2016, 22:43 Uhr | Gesellschaft

Arzneimittelpreise Krankenkassen wollen Zusatzbeiträge erhöhen

Erst zu Jahresbeginn wurden die Zusatzbeiträge erhöht. Doch die gesetzlichen Krankenkassen rechnen mit einer weiteren Erhöhung. Vor allem Fantasiepreise bei Medikamenten seien der Grund. Mehr

11.03.2016, 07:06 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z