Amtsgericht München: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Klage abgewiesen Flüchtling bekommt keine Entschädigung für Abschiebehaft

Ein Familienvater aus Afghanistan sitzt 27 Tage lang in Bayern in Abschiebehaft. Zu Unrecht? Nein, meint der BGH. Als Begründung reicht den Richtern, dass der Mann unbedingt in Deutschland bleiben wollte. Mehr

18.04.2019, 13:53 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Amtsgericht München

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Bundesgerichtshof Flüchtling bekommt keine Entschädigung für Abschiebehaft

Zu Unrecht saß ein afghanischer Flüchtling 27 Tage in Abschiebehaft. Eigentlich kann er eine Entschädigung für die Zeit geltend machen, doch der Bundesgerichtshof wies die Klage des Mannes ab. Mehr

18.04.2019, 13:34 Uhr | Politik

Wechsel der Finanzbehörde ADAC muss zig Millionen Steuern nachzahlen

Deutschlands größter Autofahrerklub hat schon wieder Ärger mit dem Finanzamt: Anscheinend hat die absolvierte Strukturreform doch nicht so viel gebracht, wie erhofft. Die Mitglieder sollen nach FAZ.NET-Informationen aber nicht zur Kasse gebeten werden. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

25.01.2019, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Gesetz über drittes Geschlecht Die Debatte beginnt erst jetzt

Bald kann im Geburtenregister neben „männlich“ und „weiblich“ auch „divers“ als drittes Geschlecht eingetragen werden. Die Auseinandersetzung ist damit aber noch nicht beendet. Mehr Von Oliver Tolmein

19.12.2018, 06:53 Uhr | Feuilleton

Bafin-Untersuchung Ermittler sehen Kursmanipulation bei Wirecard als erwiesen an

Der spektakuläre Aktienkurseinbruch beim Zahlungsabwickler Wirecard vor knapp drei Jahren hatte nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft einen kriminellen Hintergrund. Nun könnte es für Anleger spannend werden. Mehr

10.12.2018, 18:10 Uhr | Finanzen

„Kunst darf nicht alles“ Künstler muss Reinigung des Jodl-Grabs bezahlen

Weil auf dem Grabstein auch eines Kriegsverbrechers gedacht wird, hat Wolfram Kastner das Steinkreuz am Grab der Familie Jodl beschmiert. Dafür muss er jetzt bezahlen. Der gute Zweck heiligt nicht die Mittel, urteilt das Gericht. Mehr Von Karin Truscheit, München

04.12.2018, 17:48 Uhr | Gesellschaft

Umgang mit Missbrauchsfällen Gegen das Schweigen

Das Thema Kindesmissbrauch stellt Juristen und Mediziner vor Herausforderungen wie nur wenig anderes in ihrem Beruf. Im Studium bereitet sie aber kaum einer darauf vor. Mehr Von Carolin Wilms

30.10.2018, 13:34 Uhr | Beruf-Chance

Tat in seinem Zug U-Bahn-Fahrer muss nach Vergewaltigung ins Gefängnis

Eine stark betrunkene junge Frau war Mitte Juni in einer Münchner U-Bahn eingeschlafen – und dann vom Fahrer vergewaltigt worden. Die Münchner Verkehrsbetriebe machten dem Opfer danach ein fragwürdiges Angebot. Mehr

24.10.2018, 14:39 Uhr | Gesellschaft

Der Fall Siegfried Mauser Mein Chef und ich

Die Pianistin und Cembalistin Christine Schornsheim schildert, wie sie Opfer einer sexuellen Nötigung wurde – und was ihre Anzeige an ihrem Arbeitsplatz bewirkt hat. Mehr Von Thilo Komma-Pöllath

19.10.2018, 14:51 Uhr | Feuilleton

500 Gramm pro Monat „Rekordkiffer“ zu zwei Jahren Haft verurteilt

Mit mehr als sechs Kilogramm Cannabis ist ein 59 Jahre alter Mann in Bayern erwischt worden. Kann so eine Menge noch für den Eigenkonsum sein? In diesem Fall offenbar schon. Mehr

08.10.2018, 14:40 Uhr | Gesellschaft

Härteres Sexualstrafrecht Eine Hand im Schritt, ein Bein im Gefängnis

2017 verdoppelte sich die Zahl der registrierten Sexualdelikte auf dem Oktoberfest. Das lag auch am geänderten Sexualstrafrecht. Das Urteil gegen einen Grapscher zeigt jetzt die Folgen der Gesetzesänderung. Mehr Von Karin Truscheit, München

20.09.2018, 19:44 Uhr | Gesellschaft

Mieter mag Besitzer nicht Haus verkauft, Treppe weg

Ein Mehrfamilienhaus wird zwangsversteigert. Ein Mieter will offenbar nicht, dass der neue Eigentümer das Haus betritt. Und kommt auf eine bemerkenswerte Idee. Mehr

17.08.2018, 12:45 Uhr | Finanzen

Direkt-Investments Milliardengrab Frachtcontainer

Der Marktführer für Containervermittlung muss Insolvenz anmelden. Anleger müssen nun um 3,5 Milliarden Euro fürchten. Mehr Von Marcus Jung und Martin Hock

20.03.2018, 07:02 Uhr | Finanzen

Klärung der Steueraffäre Welche Schuld trägt Fahrenschons Steuerberater?

Der ehemalige Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon will nun doch seinem Steuerberater eine Teilschuld an den zu spät eingereichten Steuererklärungen geben. Hat er die Erstellung der Unterlagen leichtfertig aufgeschoben? Mehr Von Hanno Mussler

10.02.2018, 20:20 Uhr | Wirtschaft

Crowdinvesting Verluste aus erster Immobilienpleite scheinen kaum noch abwendbar

Das Immobilien-Crowdinvesting hatte lange eine weiße Weste. Doch immer mehr verdichten sich die Anzeichen, dass Anleger erstmals Forderungen abschreiben müssen. Mehr Von Martin Hock

06.12.2017, 14:24 Uhr | Finanzen

Spezialchemie SKW Stahl stellt Insolvenzantrag

Vorläufiges Ende eines Niedergangs: Die SKW Stahl hat am Mittwoch einen Insolvenzantrag angekündigt. Mehr

27.09.2017, 14:59 Uhr | Finanzen

Diebstahl von Glasflaschen Altglas ist kein Diebesgut

Ein Ehepaar angelte in München aus einem Altglascontainer mit einem Greifarm 18 Glasflaschen – und wurde prompt erwischt. Doch das Verfahren gegen sie endet mit einer Überraschung. Mehr Von Karin Truscheit, München

29.05.2017, 23:44 Uhr | Gesellschaft

Privatsphäre Wie hieß er doch gleich?

Die Klage einer Frau gegen ein Hotel, das den Namen ihres Liebhabers nicht herausgeben wollte, wird abgewiesen. Was ist die Urteilsbegründung in dem skurrilen Fall? Mehr Von Sebastian Eder

03.05.2017, 22:04 Uhr | Gesellschaft

Abgasskandal Razzia bei VW-Kanzlei war rechtens

Rückschlag für Volkswagen: Die Staatsanwaltschaft hatte das Recht, die Büros der Kanzlei Jones Day zu durchsuchen, hat ein Münchner Gericht jetzt entschieden. Der Konzern will sich aber weiter wehren. Mehr

03.04.2017, 14:52 Uhr | Wirtschaft

Mit allen Steuervorteilen ADAC darf ein Verein bleiben

Das Amtsermittlungsverfahren wird eingestellt. Der ADAC behält seinen Vereinsstatus - und damit auch die Steuervorteile. Mehr

24.01.2017, 16:02 Uhr | Wirtschaft

Sexuelle Belästigung Stellen Sie sich einfach vor, es würde Sie treffen

Ist es wirklich so sonderbar, wenn die Opfer sexueller Belästigungen und unerwarteter körperlicher Attacken sie erst Jahre später anzeigen? Ein Experiment. Mehr Von Petra Morsbach

12.01.2017, 12:48 Uhr | Feuilleton

Urteil in München Vaterschaft darf nicht einfach behauptet werden

Im Internet veröffentlichte eine Frau Bilder ihrer Tochter und eines Mannes aus Saudi-Arabien. Darauf behauptet sie, der Mann sei der Vater ihres Kindes. Der Mann klagte. Mehr Von Karin Truscheit, München

04.10.2016, 17:58 Uhr | Gesellschaft

Urteil des Amtsgerichts Der FC Bayern wird doch nicht gelöscht

Weil er vor allem wirtschaftliche statt ideelle Ziele verfolge, wollte ein Jurist den FC Bayern aus dem Vereinsregister streichen lassen. Das Amtsgericht hat ihm nun widersprochen – trotz eines immensen Umsatzes der Münchner. Mehr

16.09.2016, 14:06 Uhr | Sport

Antrag am Amtsgericht Jurist will FC Bayern als Verein löschen lassen

Ein Jura-Professor aus Niedersachsen will, dass der FC Bayern München kein Verein mehr ist. Sein Problem mit den Bayern: Sie verdienen ihm einfach zu viel Geld. Mehr Von Konstantin Hofmann

08.09.2016, 22:16 Uhr | Sport

Insolvenz der Architekten Gestrandet am Flughafen München

Das Architekturbüro Koch+Partner hat in München Terminal 2 und den neuen Satelliten gebaut. Nun ist das Büro insolvent. Die Auftraggeber zahlen nicht mehr und klagen über Baumängel. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

12.08.2016, 21:10 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z