Alan Greenspan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Alan Greenspan

  2 3 4 5 6 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Obamas Wirtschaftsberater Der alte Mann und das Geld

Paul Volcker ist der neue Star im Obama-Team. Er war Vorgänger von Alan Greenspan an der Spitze der amerikanischen Notenbank. Vor 30 Jahren hat er Amerika schon einmal aus der Krise geführt. Früh hat er vor der heutigen Misere gewarnt. Mehr Von Winand von Petersdorff

11.11.2008, 14:33 Uhr | Politik

Finanzkrise „So etwas hat niemand von uns jemals erlebt“

Es sei wichtig, dass sich die Staaten bald wieder aus dem Finanzsektor zurückziehen, sagt EZB-Chefökonom Jürgen Stark. Im F.A.Z.-Interview spricht er über das Ende der goldenen Ära, die Schuld der Banker und erklärt, warum es immer wieder Krisen geben wird. Mehr

09.11.2008, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Alan Greenspan Zerknirscht im Kongress

Lange Zeit wurde Alan Greenspan als Magier gepriesen. Er galt vielen als Vater des wirtschaftlichen Erfolges der neunziger Jahre. Die Finanzkrise lässt seine Amtszeit an der Spitze der amerikanischen Notenbank in einem neuen, weniger glänzenden Licht erscheinen. Nun hat er erstmals Fehler eingestanden. Mehr Von Claus Tigges

25.10.2008, 15:19 Uhr | Wirtschaft

None Alles wird gut: Vier Lehren aus der Geschichte

Es ist eine Krise, die Angst macht. Wenn der amerikanische Staat 700 Milliarden Dollar lockermacht, um sein Finanzsystem zu retten, muss die Lage ernst sein. Dennoch besteht kein Grund zur Dramatisierung, denn die Geschichte des Kapitalismus ist auch eine Geschichte seiner Finanzkrisen. Mehr

27.09.2008, 21:52 Uhr | Wirtschaft

Kreditmärkte Sturmzeichen für Freddie Mac und Fannie Mae

Den Kreditmärkten stehen die nächsten Turbulenzen bevor. Auslöser könnten die riesigen Verluste der beiden staatsnahen amerikanischen Agenturen Fannie Mae und Freddie Mac sein. Sie finanzieren indirekt den halben amerikanischen Immobilienmarkt. Mehr Von Claus Tigges und Stefan Ruhkamp

14.08.2008, 23:01 Uhr | Finanzen

Lehren aus der Krise

Wer wissen will, wie die Finanzkrise entstanden ist, muss sich die amerikanischen Soldaten ansehen. Schon 2006 seien viele so arm gewesen, dass sich das Pentagon Sorgen um ihre Konzentration machte: Ihre Geldschwierigkeiten könnten sie ablenken. Das schreibt Wolfgang Köhler in dem Buch "Wall Street Panik". Mehr

10.08.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Lehren aus der Krise

Wer wissen will, wie die Finanzkrise entstanden ist, muss sich die amerikanischen Soldaten ansehen. Schon 2006 seien viele so arm gewesen, dass sich das Pentagon Sorgen um ihre Konzentration machte: Ihre Geldschwierigkeiten könnten sie ablenken. Das schreibt Wolfgang Köhler in dem Buch "Wall Street Panik". Mehr

10.08.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Auf einen Espresso Unter Geiern

Schaeffler hat sich Conti auf heimtückische Weise genähert und sich einen Anteil von rund 30 Prozent gesichert, der Irak rechnet mit einem Haushaltsüberschuss von gut 50 Milliarden Dollar und angeblich hat nun eine chinesische Bank Interesse an der Dresdner Bank. Mehr Von Gerald Braunberger

08.08.2008, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Greenspan warnt vor weiteren Bankenpleiten

Der ehemalige Chef der amerikanischen Zentralbank hat sich in drastischen Worten zur Finanzkrise geäußert. Eine solche Krise würde nur ein- oder zweimal pro Jahrhundert vorkommen. Mehr

05.08.2008, 14:55 Uhr | Wirtschaft

Finanzmärkte Keine Angst vor Blasen

Spekulationsblasen gelten gemeinhin als große Gefahr. Es gibt jedoch auch andere Meinungen. Warum spekulative Boom- und Krisenphasen entgegen landläufiger Meinung sogar gut für die langfristige Gesundheit der Wirtschaft sind. Mehr Von Chris Farrell

13.06.2008, 13:28 Uhr | Finanzen

Medienschau Suzlon Energy will bei Repower doch aufstocken

Hewlett-Packard bestätigt die Ergebnisse für das zweite Quartal, Alcatel-Lucent bekräftigt den Marktausblick für 2008, Siemens die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2007/08. Moody's hebt die Einstufung von Fresenius und FMC an und senkt Islands Fremdwährungsbonds auf „Aa1“ von „Aaa“. Arques verdient im ersten Quartal weniger, Fannie Mae sieht einen weiten Preisverfall am Immobilienmarkt und die Book-to-Bill-Ratio für Chipausrüster sinkt auf 0,81. Mehr

21.05.2008, 10:38 Uhr | Finanzen

Alan Greenspan Der Magier wird entzaubert

In Amerika hat die Suche nach den Schuldigen für die Finanzkrise begonnen. Der frühere Währungshüter Alan Greenspan wird auch immer wieder genannt. Nun wehrt er sich gegen die Vorwürfe: Blasen seien in einer Marktwirtschaft unvermeidlich Mehr Von Claus Tigges

21.04.2008, 18:07 Uhr | Wirtschaft

Finanzmarktkrise Amerikanische Notenbanker schlagen Alarm

Die Finanzmarktkrise könnte die amerikanische Wirtschaft nach Ansicht von Spitzenvertretern der Fed in einen kräftigen Abwärtsstrudel ziehen. Einige Notenbanker befürchten einen andauernden und ernsthaften Wirtschaftsabschwung, wie aus einem jetzt veröffentlichten Sitzungsprotokoll hervorgeht. Mehr

09.04.2008, 15:17 Uhr | Wirtschaft

Stimmung Finanzkrise? Was für eine Finanzkrise?

945 Milliarden Dollar Verlust - eine unvorstellbare Zahl. Und genau deswegen scheint sie auch von den Anlegern ignoriert zu werden. Sie denken lieber von Tag zu Tag - und ignorieren die Unwetterwolken, die sich am Horizont weiter auftürmen. Mehr

08.04.2008, 20:01 Uhr | Finanzen

Im Porträt: Ben Bernanke Der Retter

Auf ihn schaut die Welt: Die Finanzkrise ist die Bewährungsprobe für den Chef der amerikanischen Notenbank. Jeder Schritt birgt ein Risiko. Ben Bernanke handelt nicht aus Instinkt, doch er läuft Gefahr, Alan Greenspans Fehler zu wiederholen. Mehr Von Claus Tigges

06.04.2008, 13:46 Uhr | Wirtschaft

Lies nach bei Hayek Geld, Gold, Greenspan

Über Jahre galt Alan Greenspan als der Zauberer unter den Notenbankern. Inzwischen sehen Kritiker in seiner Politik des billigen Geldes den entscheidenden Grund für die Finanzkrise. Wie staatliche Notenbanken die Blasenwirtschaft fördern. Mehr Von Philip Plickert

04.04.2008, 10:44 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampfmusik Zu viel Hip-Hop ist ungesund

Wieder geht es um den richtigen Soundtrack für das Weiße Haus: Im amerikanischen Vorwahlkampf, der an diesem Dienstag in seine entscheidende Runde geht, versuchen alle Kandidaten ihr Glück mit Popmusik - nicht immer mit Erfolg. Mehr Von Claus Lochbihler

03.03.2008, 21:30 Uhr | Politik

Geldpolitik Bernanke wird die Inflation ignorieren

Ben Bernanke hat sich akademisch intensiv mit dem Fehlverhalten der amerikanischen Zentralbank in den 30er-Jahren auseinandergesetzt. Mit diesen Erfahrungen im Hinterkopf dürfte er die Inflation ignorieren und weiter die Zinsen senken Mehr Von Peter Coy

29.02.2008, 13:24 Uhr | Finanzen

Historische Finanzkrisen: Amerika 1987 Der vollautomatische Börsenkrach

Der große Krach vom Oktober 1987 wurde wesentlich durch eine obskure Finanzstrategie ausgelöst. Mit viel zusätzlicher Liquidität gelang es der amerikanischen Notenbank, den Kursrutsch zu stoppen. Mehr Von Benedikt Fehr

26.02.2008, 00:27 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Nicht alles wird gut

Hedge-Fonds-Manager William A. Fleckenstein geht nicht nur mit dem einstigen Fed-Chef Alan Greenspan hart ins Gericht. Den amtierenden Präsidenten Bernanke hält er für einen Akademiker, dem die Sache über den Kopf gewachsen ist. Mehr

18.02.2008, 10:59 Uhr | Finanzen

Konjunktur in Amerika Greenspan: Am Rande einer Rezession

Der ehemalige amerikanische Notenbankchef Alan Greenspan sieht schwarz für die Konjuktur in seinem Land. Amerika befinde sich ganz klar am Rande einer Rezession. Der aktuelle Chef der Fed, Ben Bernanke, formuliert seine Bedenken zwar vorsichtiger, deutete aber eine weitere Zinssenkung an. Mehr

15.02.2008, 09:20 Uhr | Wirtschaft

Studie Vermögenspreisblasen bringen nichts als Ärger

Zentralbanken könnten Vermögenspreisblasen nicht rechtzeitig erkennen und ihnen deswegen nicht entgegen steuern, heißt es. Eine Studie zeigt das Gegenteil: Nach Boomphasen an den Immobilien- und Aktienmärkten steigt das Stagflationsrisiko. Mehr

04.02.2008, 20:29 Uhr | Finanzen

Finanzmärkte Strategien für stürmische Börsen

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten wollen nicht enden. Mehr als 100 Milliarden Dollar haben Banken im Zuge der Subprime-Krise abgeschrieben. Aktionäre müssen sich auf noch mehr Ungemach einstellen. Anleger suchen Schutz im Gold und meiden Finanztitel und Bonds. Mehr Von Catherine Hoffmann

03.02.2008, 18:18 Uhr | Finanzen

Im Porträt: Ben Bernanke Der Hoffnungsträger

Börsianer rund um die Welt hat die Angst vor einer Rezession in Amerika gepackt. Alle blicken derzeit auf den mächtigsten Zentralbanker der Welt. Ben Bernanke muss seine erste große Bewährungsprobe meistern. Mehr Von Claus Tigges, Washington

22.01.2008, 17:15 Uhr | Politik

Medienschau Beiersdorf steigert 2007 Umsatz und operatives Ergebnis

SAP überrascht mit unerwartet hohen Umsätzen; EU eröffnet neue Kartelluntersuchungen gegen Microsoft; Samsung Electronics-Gewinn sinkt nicht so stark wie erwartet; Continental: Umsatz stieg 2007 ohne VDO über 16 Milliarden Euro; Deutsche-Bank-Chef Ackermann erwartet weiteren „Kollaps“ der Marktpreise; Mercedes-Benz Cars will Produktivität um 15 Prozent steigern; Fresenius bestätigt Ausblick 2007 und Mittelfristziele; Südzucker hebt Umsatzprognose 07/08 an; Finanzvorstand Derrick Noe verlässt Pfleiderer-Vorstand per sofort; EADS stellt Airbus-Fabrik in Alabama in Aussicht; Flexstrom stellt Börsenpläne zurück und spricht mit Investoren; Handelsblatt: Bundesnetzagentur senkt Netzentgelte drastisch; Cognos-Aktionäre stimmen Übernahme durch IBM zu; Daimler hofft auf mehr als 20.000 feste Smart-Bestellungen in Amerika; Genentech verdient weniger als erwartet; Greenspan - Vereinigte Staaten bereits in Rezession oder zumindest knapp davor; DIHK-Präsident kritisiert Erbschaftssteuerreform; Trichet erwartet für 2008 Wirtschaftswachstum von zwei Prozent; Steinbrück: 2008 kein schnelles Ende der Finanzkrise Mehr

15.01.2008, 07:25 Uhr | Finanzen
  2 3 4 5 6 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z