Air France: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Coronavirus British Airways setzt Flüge nach China aus

Das Coronavirus breitet sich aus und einzelne Unternehmen treffen Notmaßnahmen: British Airways fliegt nicht mehr nach China, Toyota stoppt dort seine Produktion und Starbucks hat in der Volksrepublik mehr als die Hälfte der Filialen geschlossen. Mehr

29.01.2020, 08:10 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Air France

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Ausgemustert Fondsanleger machen A380 zum Ersatzteillager

Immer mehr gebrauchte Riesenflieger finden keine Abnehmer und werden in Einzelteile zerlegt. Das letzte Wort haben die Investoren. Mehr Von Kerstin Papon

24.01.2020, 21:14 Uhr | Finanzen

Karibikinsel Sint Maarten Strandmusik aus Düsentriebwerken

Nirgendwo auf der Welt kann man landende und startende Flugzeuge spektakulärer beobachten als auf der Insel Sint Maarten. Dort rasieren sie den Planespottern fast die Haare. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

18.01.2020, 15:43 Uhr | Reise

Geschichte einer Entfremdung So kam es zum Bruch zwischen Iranern und ihrer Führung

Nie mehr war das iranische Volk so geschlossen wie am 1. Februar 1979. Seit der Revolution verliert das Regime zusehends an Rückhalt in der Bevölkerung. Mehr Von Rainer Hermann

14.01.2020, 11:50 Uhr | Politik

Krisenmeldungen für Luftfahrt Warum Anleger zuversichtlich bleiben

Trotz Preisschlacht und Flugscham hat sich der Blick auf die Branche zuletzt aufgehellt: Eigentlich gehen die Luftfahrtunternehmen optimistisch ins neue Jahr. Doch nun kommt der Iran-Konflikt dazu. Mehr Von Timo Kotowski

11.01.2020, 16:41 Uhr | Finanzen

Der Dichter in Frankreich Hölderlin und die braunen Frauen von Bordeaux

Seine Geburt liegt in diesem Jahr zweihundertfünfzig Jahre zurück, doch seine Dichtung ist lebendig. Was aber findet man, wenn man sich auf die Spuren von Hölderlins letzter großer Reise begibt? Mehr Von Olga Martynova

07.01.2020, 21:18 Uhr | Feuilleton

Flugscham Umpacken im Kopf

„Klimaneutral“ ist das neue „billig“ in der Luftfahrt – aber ob das mit Verboten, Anreizen oder Bäumepflanzen erreicht wird, ist unklar. Mehr Von Andreas Spaeth

09.12.2019, 12:21 Uhr | Reise

Misere der Flugzeugfonds Emirates sortiert die ersten A380 aus

Nach Singapore Airlines und Air France schickt nun auch der größte Kunde Emirates die Riesenflieger in den Ruhestand. Anlegern droht neues Ungemach. Mehr Von Kerstin Papon

04.12.2019, 12:35 Uhr | Finanzen

Paul Celan in Israel Wo soll ich jetzt hin mit diesem Dort?

Er wusste, dass er auch hier nicht dazugehören durfte: Paul Celans erste und einzige Israel-Reise im Herbst 1969 begann voller Hoffnung und endete in einem Fiasko. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Lydia Koelle

21.10.2019, 06:17 Uhr | Feuilleton

Airbus Wann darf ein A380 mit drei Turbinen fliegen?

Ein Airbus A380 braucht zum Fliegen nicht unbedingt vier Triebwerke. Er kommt auch mit einem weniger ans Ziel. Unter bestimmten Voraussetzungen und Vorschriften. Mehr Von Jürgen Schelling

17.08.2019, 14:46 Uhr | Technik-Motor

Neuer Jet A321-XLR Airbus eröffnet den Wettstreit um den Langstreckenflug

Airbus bringt ein neues Flugzeug mit großer Reichweite auf den Markt. Der krisengeschüttelte Konkurrent Boeing gerät unter Zugzwang. Doch für beide Duopolisten wird das Geschäft schwieriger. Mehr Von Christian Schubert, Le Bourget

17.06.2019, 16:04 Uhr | Wirtschaft

50 Jahre Concorde Plötzlich ist die Welt so klein

Am 2. März 1969 fliegt die Concorde zum ersten Mal. Die doppelt überschallschnelle Passagiermaschine ist eine Revolution für die zivile Luftfahrt. Sie endet in einer Tragödie. Mehr Von Jürgen Schelling

02.03.2019, 08:17 Uhr | Technik-Motor

Verstimmung überwunden Air France-KLM soll „erfolgreichste Airline der Welt“ werden

Der überraschende Einstieg des niederländischen Staates bei der Fluggesellschaft sorgte in Paris zunächst für Unmut. Jetzt demonstrieren die Finanzminister Harmonie und rufen ein ambitioniertes Ziel aus. Mehr

01.03.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Zwei Staaten im Machtspiel Flügelkampf macht Air France-KLM zum Politikum

Die Niederlande kaufen heimlich Anteile der Air France-KLM und ziehen mit den Franzosen gleich. Das provoziert die französische Regierung. Mehr Von Klaus Max Smolka, Timo Kotowski

28.02.2019, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Mehr Einfluss auf Airline Niederlande steigt bei Air France-KLM ein

680 Millionen Euro hat sich der niederländische Staat Anteile von mehr als 12 Prozent an Air France-KLM kosten lassen. Frankreich hält ähnlich viele Anteile. Der Einfluss auf die Airline soll aber noch weiter wachsen. Mehr

26.02.2019, 22:14 Uhr | Wirtschaft

Airbus Das bedeutet das Aus des A380 für Fondsanleger

Deutsche Investoren haben 1,6 Milliarden Euro in Fonds auf diesen Flugzeugtyp investiert. Nun gibt nach Singapore Airlines auch Air France drei Riesenflieger zurück, wie die F.A.Z. vorab erfahren konnte. Mehr Von Kerstin Papon

15.02.2019, 11:40 Uhr | Finanzen

Flugzeugfonds Der A380 wird für die Anleger zum Sorgenkind

Das Interesse des Großkunden Emirates am A380 schwindet. Das verheißt auch für Anleger wenig Gutes. Bis zu 16 weitere gebrauchte Riesenflieger suchen bald Abnehmer. Mehr Von Kerstin Papon

06.02.2019, 18:13 Uhr | Finanzen

Wirtschaftskrise in Iran British Airways und Air France stellen Flüge nach Teheran ein

Ende September starten die letzten Flieger der Fluggesellschaften British Airways und Air France aus Teheran. Mit Trumps Sanktionen gegen Iran soll das allerdings nichts zu tun haben. Mehr

23.08.2018, 19:31 Uhr | Wirtschaft

Fluggesellschaft Kanadier lenkt Air France-KLM

Ein Tarifkonflikt erschütterte die Airline und führte zum Rücktritt des alten Chefs. Nun soll Benjamin Smith die verfahrene Lage klären. Die Gewerkschaften sind skeptisch. Mehr

17.08.2018, 04:53 Uhr | Wirtschaft

Riesen-Flugzeuge Das große Ausschlachten der A380 beginnt

Eigentlich könnten sie noch lange fliegen: Doch zwei zehn Jahre alte Riesenflieger werden komplett zerlegt, weil die Fondsbesitzer möglichst viel Geld erhalten sollen. Es geht allerdings auch anders. Mehr Von Kerstin Papon

30.07.2018, 17:46 Uhr | Finanzen

Sinkflug Was ist los mit der Lufthansa?

Die Lufthansa war 2017 die beste Aktie im Dax. Seither ist sie eine der schlechtesten. Nicht nur der Ölpreis macht der Fluglinie zu schaffen. Mehr Von Dyrk Scherff

04.06.2018, 17:24 Uhr | Finanzen

Gewinnrückgang bei Airlines Werden die Flugtickets jetzt teurer?

Trotz ungebrochener Nachfrage von Passagieren müssen sich Fluggesellschaften auf sinkende Gewinne einstellen. Fluggäste dürften das bei den Preisen zu spüren bekommen. Mehr

04.06.2018, 14:21 Uhr | Wirtschaft

Steigt Frankreich aus? Accor Hotels will bei Air France-KLM mitfliegen

Europas führender Hotelanbieter möchte größter Aktionär der französisch-niederländischen Fluggesellschaft werden. Gibt der französische Staat dafür seine Anteile ab? Mehr Von Christian Schubert, Paris

04.06.2018, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Nach ungelöstem Tarifkonflikt Air France-KLM-Chef tritt zurück

Aus für Jean-Marc Janaillac, Chef bei der französisch-niederländischen Fluggesellschaft Air France-KLM: Er hatte seine Demission an eine Abstimmung über die Aufstockung von Gehältern geknüpft und diese verloren. Besser läuft es für die Konkurrenz aus England. Mehr

04.05.2018, 21:41 Uhr | Wirtschaft

Daniel Brühl im Interview „Die 40 nervt irgendwie“

Daniel Brühl über die Wehmut beim Älterwerden, seine Anfänge bei „Verbotene Liebe“ und seine Rolle als Terrorist in „7 Tage in Entebbe“. Mehr Von Patrick Heidmann

03.05.2018, 13:39 Uhr | Gesellschaft

Reformen in Frankreich Macron, der Spaltpilz

Macron hatte sich zu Beginn seiner Präsidentschaft viel vorgenommen. Doch jetzt bläst ihm Gegenwind ins Gesicht, das soziale Klima in Frankreich ist von Gereiztheit geprägt. Was kann er tatsächlich erreichen? Mehr Von Christian Schubert

28.04.2018, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Ziviler Überschallflug Wer baut die neue Concorde?

Die Concorde war ihrer Zeit voraus. Nun machen sich mehrere Unternehmen daran, ein neues Überschallflugzeug zu bauen. Besonders ein Start-up kündigt schon Konkretes an. Mehr Von Tobias Müller

20.03.2018, 14:40 Uhr | Wirtschaft

Neuer Sommerflugplan Warum kein Fluggast Air Berlin vermissen wird

Am Sonntag tritt der neue Sommerflugplan in Kraft, Fluggäste können sich freuen. Trotz der Air-Berlin-Pleite wird es von Deutschland aus mehr Starts geben als im Jahr zuvor. Allein eine Destination wird von 24 Flughäfen angeflogen. Mehr

19.03.2018, 12:48 Uhr | Finanzen

Mangelnde Ausrüstung Heimreise mit Hindernissen

Für deutsche Soldaten in Afghanistan oder Mali gehört es zur Normalität, dass sich die Rückreise teils um Wochen verschiebt. Schuld ist die miserable Ausrüstung der Truppe. Mehr Von Marco Seliger

16.03.2018, 06:43 Uhr | Politik

Käufliches Flugzeugbesteck Heiße Ware

Wer zu Hause mit Flugzeugbesteck essen will, muss es nun nicht mehr klauen. Die dänische Marke Hay bringt Flugzeugbesteck heraus – das noch nie in der Luft war. Mehr Von Florian Siebeck

06.03.2018, 12:48 Uhr | Wirtschaft

Alitalia-Verkauf Rom mit Lufthansa-Angebot unzufrieden

Die italienische Regierung will Alitalia „nicht verscherbeln“. Es soll neue Interessenten für die insolvente staatliche Fluglinie geben. Mehr

20.01.2018, 15:17 Uhr | Wirtschaft

Brief aus Istanbul Heirat vor dem Imam, Scheidung per SMS

Ein Ruhestörer, ein Versammlungsverbot, Fußtritte im Vorübergehen und die Vorrechte scheidungswilliger Männer: Die türkischen Kuriositäten dieser Woche stehen für ein ganzes Jahr. Mehr Von Bülent Mumay

22.12.2017, 09:14 Uhr | Feuilleton

Schnee legt Fraport lahm Wenn Chaos im Flugverkehr programmiert ist

Witterungsbedingte Aussetzer bringen das größte Flughafen-Drehkreuz im Lande an die Leistungsgrenze. Die Fluggesellschaften reagieren verärgert und fordern Verbesserungen. Mehr Von Ulrich Friese, Frankfurt

18.12.2017, 20:13 Uhr | Wirtschaft

Flugzeugfinanzierung Ohne Triebwerke auf einem Flugplatz in den Pyrenäen

Deutsche Fondsanleger haben den ersten A380 finanziert. Nun brauchen sie gute Nerven: Eingemottet wartet der Flieger auf Abnehmer. Es geht um richtig viel Geld. Mehr Von Kerstin Papon

19.11.2017, 11:43 Uhr | Finanzen

Korruptionsskandal Gerangel um den Airbus-Thron

Der Druck auf Airbus-Chef Tom Enders wächst. Der Korruptionsskandal schürt Spekulationen über einen möglichen Nachfolger. Doch die Bundesregierung blockiert die Versuche staatlicher Einflussnahme aus Frankreich. Mehr Von Christian Schubert, Paris

03.11.2017, 14:49 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z